Windows 8: Mozilla plant Metro-Version von Firefox

Die Entwickler des freien Browsers Firefox haben mit der Arbeit an einer Variante für die Metro-Oberfläche von Windows 8 begonnen. Ziel ist es, unter dem Namen Metro Firefox einen alternativen Browser für Windows 8 anzubieten. mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows 8, Design, Interface, Oberfläche, Screenshot, Metro UI, Startscreen Bildquelle: Microsoft Microsoft, Betriebssystem, Windows 8, Design, Interface, Oberfläche, Screenshot, Metro UI, Startscreen Microsoft, Betriebssystem, Windows 8, Design, Interface, Oberfläche, Screenshot, Metro UI, Startscreen Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich hoffe das es nicht so langsam ist, wie er es jetzt ist.
 
@schmidtiboy92: langsam? Oo Was ist dir an einer Sekunde Startzeit und Seiten die meistens sofort geladen werden langsam?
 
@Morku90: dann hast du noch nie google chrome genutzt.
 
@schmidtiboy92: doch. War genauso schnell.
 
@schmidtiboy92: Der normale Firefox läuft auf Windows8 genauso wie auf Windows7, jeweils auf der x86 Plattform und selbstverständlich bei per Registry Hack abgeschaltetem Metro. Ist ja sonst völlig unbrauchbar das Windows8. Wenn es schneller beim brausen sein soll, dann muss man schon Linux oder besser nehmen.
 
@Feuerpferd: oder einfach zum chrome greifen^^ ich benutze chrome und firefox täglich und zeitgleich. und entweder wird der chrome immer schneller oder der fx immer langsamer... oder beides oO
 
@ExusAnimus: Ist bei mir genau umgedreht ;-)
 
@Feuerpferd: geil schneller browsen wollen heisst also os wechseln? evtl gleich auf "browser os" 1.0!?
 
@chris1284: es gibt viele Gründe, zum Beispiel Sicherheit, Usability und Komfort, sowie Geschwindigkeit. Für mich ist Linux das OS das ich am liebsten nutze. Wenn du Windows bevorzugst oder ein anderen Browser nur zu. Unter Linux rennt der Firefox wie ein in Brand geratener Fuchs :)
 
@Ertel: da er allein über geschwindigkeit beim surfen gesprochen hat ist es etwas, trollig, mit dem os wechsel. schon allein das "muss man schon Linux oder besser nehmen." ist doch ein reiner trollversuch gegen win ;-). unter win läuft der ff übrigens auch sehr performant, was ich aber zum bsp auf meinem lappi unter ubuntu nicht behaupten kann (schnell aber net so schnell wie unter win am pc= und woran liegts -> hardware, das lappi ist wirklich alt... also die aussagen sind alle mehr als relativ und im großen und ganzen falsch da es so viele ander estarke einflüsse gibt das man nicht sagen kann os [x] + browser [y] sind am schnellsten.
 
@chris1284: Der Netzwerk Stack vom Windows7 ist sehr lahm. Wenn man da den Vergleich zu besserem hat, mag man eigentlich schon alleine deswegen Windows nicht für das Internetz nutzen, mal ganz davon abgesehen, das Windows sich nur zu gerne jeden dahergelaufen Virus, Wurm und Trojaner aufsaugt.
 
@schmidtiboy92: startet Firefox ohne Addons und schon ist er schnell
 
@Eistee: ohne adblocker gehe ich nicht mehr ins netz.
 
@schmidtiboy92: Gibt es keine Trackingschutzlisten wie im IE? Weil mit denen habe ich auch keinerlei Werbung. Ohne Addon.
 
@schmidtiboy92: Und hier haben wir die nächste Legendenbildung! Firefox ist seit ein paar Versionen ganz und gar nicht langsam, aber manche Leute - wie Du offensichtlich - plappern einfach das nach was sie irgendwann einmal irgendwo gehört haben und verbreiten diesen Unsinn weiter. Wenn man keine Ahnung hat...
 
@schmidtiboy92: Sitzt du mit der Stoppuhr beim Surfen oder ist das nur eine Vermutung? Bei einem halbwegs guten PC mit schneller Internetanbindung glaube ich kaum das du heutzutage den Unterschied zu anderen Browsern spürst. Vielmehr ist da die Sympathie zu einem Browser im Spiel die ihn schneller wirken lässt.
 
Oh Gott, als wäre die GUI von Firefox nicht schon beschissen genug. Na zum Glück solls die normale Version auch weiterhin geben.
 
ich versteh den Hype um diese Metro-Oberfläche nicht...
 
@ThunderKiller: ich schon, und was machen wir jetzt? Minusse sammeln? :-)
 
@ThunderKiller: Hast wahrscheinlich auch noch keinen ganzen Tag ein Windows Phone verwendet.
 
@PranKe01: Ich schon, Metro gefällt mir trotzdem nicht. Und nun?
 
@PranKe01: Ich hatte nie eine hohe Meinung von Metro, aber dann habe ich das WP von meinem Schwesterlein in die Finger bekommen... jetzt hasse ich die GUI wirklich von ganzem Herzen. ;)
 
@PranKe01: Ähm, dir ist aber schon klar, dass WindowsPhone ein Betriebssystem für Smartphones ist, Win8-x86 für Desktop und Win8-ARM vorrangig für Tablets konzipiert sein wird, oder? Wenn dir das dennoch (entgegen meiner Erwartung) klar sein sollte, dann verrate mir doch bitte mal, welchen Sinn dieses Metro auf Win8-x86 haben soll? Ich bin ja nun wirklich nicht voreingenommen gegenüber neuen GUIs (die Gnome-Shell und Unity unter Linux gefallen mir sehr gut, weil beide gut durchdacht sind und sie haben mir auch schon zugesagt, als es nur Bilder und Videos dazu gab), aber die Bilder und Videos die ich bisher zu Win8 und der Metro-GUI gesehen habe, überzeugen mich ganz und gar nicht. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dieses Metro-Zeug unter Win8 beim Endverbraucher gut ankommen wird. Bei WindowsPhone und auch bei Win8-ARM für Tablets kann es aber durchaus anders sein.
 
Ich fahr morgen auch in die Metro.....soll ich Firefox oder Microsoft etwas mitbringen ?????
 
@Thank_you: Eine Metro App für Schwarzfahren? http://heise.de/-1428268
 
Außerdem will Mozilla auf für den normalen Desktop für alle 3 OS ein neues Design erstellen, die zumindest mir gut gefallen.
http://tinyurl.com/7uf5yt5
Von Metro selbst halte ich dagegen nicht viel, ob das ein Erfolg wird oder nicht werden wir ja nach dem Release von Win8 sehen
 
@XP SP4: Der Design-Entwurf für Windows gefällt mir gut. Mal sehen ob das tatsächlich so umgesetzt werden wird. Ein PDF-Reader soll auch integriert werden.
 
@XP SP4: Oh Gott, immer wenn man denkt schlimmer geht die GUI nicht mehr, setzt Mozilla einen drauf.
 
@TiKu: Du die sammeln Feedback, aber das solltest du nicht hier geben sondern direkt an Mozilla. ;-) Was ist denn am Fx so viel anders als bei anderen Browsern? Der IE9 ist eine Design-Katastrophe, und die anderen werden sich immer ähnlicher. Beim Fx und Opera hat man wenigstens die Möglichkeit sich alles anzupassen. Oder bist du einfach nur nicht in der Lage die rechte Maustaste zu drücken und anpassen auszuwählen?
 
@OttONormalUser: "Was ist denn am Fx so viel anders als bei anderen Browsern?" Nichts mehr. Das ist es was mich am meisten ankotzt. Firefox verkommt zum Chrome-Klon. Auch diese Entwürfe sehen wieder stark nach Chrome aus. Wenn ich Chrome gut fände, würde ich Chrome nutzen. "Beim Fx und Opera hat man wenigstens die Möglichkeit sich alles anzupassen." So wie man bei Firefox die Möglichkeit hat, eine Statusleiste einzublenden? Es würde mich nicht wundern, wenn bei Firefox demnächst Tabs in der Titelleiste zur Pflicht für alle werden - Chrome machts vor, Firefox wirds nachmachen.
 
@TiKu: Statusleiste kann man per Erweiterung einblenden, braucht aber kein Mensch, und deswegen ist die UI auch nicht beschissen. Vom Chrome-Klon ist Fx auch Meilenweit weg, und ich würde ihn dann wahrscheinlich auch nicht mehr nutzen. Was braucht ein Browser bitte mehr an Bedienelementen als die, die Chrome, Opera und Fx momentan haben? Es liegt an dir, mach was draus, Fx ist anpassbar, aber jammer doch nicht bei jeder News.
 
@OttONormalUser: "Statusleiste kann man per Erweiterung einblenden, braucht aber kein Mensch." Ja, Status-4-Evar kenne und nutze ich. Das ändert nichts daran, dass Mozilla sehr wohl dem Nutzer Dinge aufdrängt. "Was braucht ein Browser bitte mehr an Bedienelementen als die, die Chrome, Opera und Fx momentan haben?" Statusleiste, Tabs unterhalb der Titelleiste, ein Menü, eine separate Suchleiste... Der Aufwand, Firefox in einen nutzbaren Zustand zu versetzen, wird immer größer. Gegenfrage: Warum muss jeder Browser die selbe beschissene GUI haben? Was bringt einem die Wahl zwischen verschiedenen Programmen, die doch alle gleich sind?
 
@TiKu: Die Wahl bringt dir, dass du deinen Fx dahin bringen kannst, das er dir gefällt, versuch das mal bei den anderen (Opera mal ausgenommen)! Statusleiste hatten wir ja, Tabs unterhalb, stells ein!! Menü, stells ein!! Seperate Suchleiste, stells ein! Wo ist dein Problem? Bis auf die Statusleiste hast du eigentlich keins.
 
@TiKu: Und warum sollst gerade du entscheiden was Firefox bieten soll? Ich brauch keine Statusleiste. Tabs unten fand ich schon immer kacke. Eine Menüleiste ist fast immer Platzverschwendung und eine separate Suchleiste nimmt ebenso Platz weg, wenn man wunderbar über die Adresszeile suchen kann. Also warum genau sollte ich "deinen" Firefox verwenden? Bei Opera gefällt mir auch nicht alles zu 100%, aber was mir nicht gefiel hab ich entfernt oder angepasst.
 
@ouzo: Nimm halt Chrome wenn du offenbar Chrome willst. Bei der Statusleiste kotzt mich an, dass sie komplett entfernt wurde. Man hat sie nicht standardmäßig ausgeblendet, sondern sie wurde entfernt.
 
@TiKu: Dann füge sie wieder hinzu, das geht bei Firefox. Du beschwerst dich man würde dich zu einer UI zwingen, das ist nicht der Fall! Zwingen tun dich Google und MS zu einer UI, denn da kann man es nicht ändern. Du verlangst doch nicht allen ernstes einen Browser zu bekommen, der so eingestellt ist wie du es gerne hättest? Keiner will Chrome, weder ouzo noch ich, aber wir haben im Gegensatz zu dir kein Problem damit uns unsere Browser nach belieben einzustellen.
 
@TiKu: Wie kommst du darauf, dass ich Chrome will? Fast alle der aufgezählten Dinge hatte ich mir schon eingestellt, da gab es Chrome noch gar nicht. Und auch den Firefox hatte ich so konfiguriert und bin froh, dass ich da nicht mehr soviel oder so kompliziert etwas verändern muss.
 
@XP SP4: Ähmm... wieso nennen sie ihn dann nicht gleich Chrome? Also das ist ja wirklich ein bisschen zu nah beieinander.
 
@Knarzi: Na dann schau mal genauer hin, und im Gegensatz zu Chrome kann man das Aussehen ändern und nicht bloß bunte Tapeten anbringen.
 
Mozilla hat noch nicht einen vernünftigen mobile-Browser hinbekommen. Von fehlendem Flash will ich erst gar nicht reden. Vielleicht sollten sie da mal ansetzen.
 
@wichtelfichtel: Flash für mobile Browser wird es laut Adobe bald nicht mehr geben.
 
@OttONormalUser: Eben,von Adobe. Aber es kann von anderen weiter betrieben und entwickelt werden.
 
@wichtelfichtel: ?? Seit wann ist Flash offen?
 
@OttONormalUser: http://www.heise.de/developer/meldung/Adobe-stellt-mobiles-Flash-Plugin-ein-1375503.html
 
@wichtelfichtel: Ach so, du meinst die, die das alte Flash unnötig am Leben halten wollen.
 
@OttONormalUser: Hast Du das Internet schon mal ohne Flash benutzt? Gibt es mehr als du vielleicht denkst!
 
@wichtelfichtel: Auf meinem Desktop Rechner habe ich Flash deinstalliert. Das Internet ist viel besser ohne Flash, da hatte Steve Jobs völlig recht!
 
@wichtelfichtel: Am Desktop mag das noch nützlich sein, aber nicht auf mobilen Plattformen.
 
@OttONormalUser: Betrifft das mobile Surfen genauso. Grausam ohne Flash, weil nix geht.
 
@Ertel: Achso, weil Jobs es gesagt hat....
 
@wichtelfichtel: Surfst du nur auf Seiten die auf Flash angewiesen sind? Das Web ist wunderbar ohne Flash benutzbar (ein paar unwichtige Krankheiten von Seiten mal ausgenommen).
 
@ouzo: Nein, das nicht, bsp. http://www.dsl-speed-messung.de/speedtest.htm und so geht das dann immer weiter. Das geht nicht, dies geht nicht.... Also wenn Flash so unwichtig wäre, dann wäre es ja schon längst ausgestorben. Ohne Flash habe ich schon oft gesurft, nämlich nach jedem PC Neuinstall, einfach nur nervig ohne.
 
@wichtelfichtel: 1. DSL-Messung auf nem mobilen Gerät? Warum? 2. Warum nimmst du nicht eine der 4000 anderen DSL-Speedmesser?
 
@ouzo: Weil der schnell testet und zuverlässig ist. Das war nur ein von x Beispielen. Wir können auch jedes Bsp. ausdiskutieren, dazu habe ich aber keine Lust. Ohne Flash kann man das www vergessen.
 
@wichtelfichtel: Nein, weil Flash unnötig Speicher verbraucht und Sicherheitslücken hat. In Zeiten von HTML 5 obsulet.
 
Gegenfrage, können Firefox, Chrome und Opera Metro ignorieren? Im Artikel hört es sich so an, als sei das irgendwie ein Bonus für Firefox User.
 
@Lastwebpage: Chrome wirds wohl ignorieren, weil Chrome = Chrome-OS, und der ignoriert ja jetzt auch das native UI der Betriebssysteme und pinselt nur seine Rahmen an.
 
@Lastwebpage: Von Firefox wird es 2 Versionen geben. Eine Metro-App und der herkömliche Desktop-Browser.
 
Apps, die nicht im Vordergrund laufen, werden pausiert?? Also Multitasking stelle ich mir anders vor.
 
@trader: Wie denn? :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles