Nokia: Lumia bremst Verfall der Marktanteile nicht

Der Versuch des finnischen Handyherstellers Nokia, mit den neuen Lumia-Smartphones der Konkurrenz von Apple und Samsung Paroli zu bieten, ist in Deutschland vorerst wohl gescheitert. Das berichtet das Nachrichtenmagazin 'Focus' in seiner heutigen ... mehr... Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 800 Bildquelle: Nokia Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 800 Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 800 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Yes, das wird schon wieder.
 
@Ice-Tee: ja im Traum vielleicht
 
@Ice-Tee: ich finde das lumia optisch nicht ansprechend und ein lumia mit Androiden wäre super...
 
@Ice-Tee: Sprach die Witwe am offenen Grab...
 
"wohl gescheitert" klingt nach möglicherweise, eventuell, vielleicht... das heißt aber nicht, dass Nokia in dem Segment nicht erfolgreich ist. Wer hätte geglaubt, dass ein neues Nokia Gerät gleich den ganzen Markt umkippt? wie naiv is man denn mittlerweile in der Phrophetenzunft?
 
@Rikibu: Also etliche Aktionäre haben das gedacht.
 
@Menschenhasser: Aktionäre sind ja auch die Hauptdarsteller in ihren ganz eigenen Filmen..
 
@Menschenhasser: ist halt blöd, dass man Geld eben nicht nur gewinnen, sondern auch verlieren kann, obwohl die Lumias doch eigentlich eine vernünftige Marktakzeptanz haben. es hätte weitaus schlimmer kommen können.
 
Woher will man wissen, dass es nicht den Verfall bremst? Man hat doch gar keine Werte, wie es ausgesehen hätte, wenn es keine Windows Phones von Nokia gegeben hätte?! Des Weiteren sollte man mal abwarten und nicht schon nach so kurzer Zeit erwarten, dass Nokia gleich wieder von heut auf morgen auf dem Thron mit riesigem Vorsprung sitzt! Nach einem Jahr kann man Bilanz ziehen, ob sich Windows Phone für Nokia gelohnt hat oder nicht.
 
@sushilange2: das Zauberwort heißt wohl lineare Hochrechnung. Is mir sowieso am liebsten, ein Statistiker geht hin, sieht, du isst einen Teller Suppe - und schon rechnet er aus wieviel Suppe du in deinem jämmerlichen Leben noch essen wirst. Das du während der rechnet sagst, "bäh, suppe es ich nie wieder" kricht der Statistiker nich mehr mit...
 
@Rikibu:
Ha Volker Pispers :)
 
@sushilange2: Ich tippe eher darauf dass der Wechsel vom weit verbreiteten Symbian auf das kaum verbreitete WP7 den Verfall beschleunigt hat, da einige Stammkunden verunsichert sind und lieber auf das etablierte Systeme mit viel Apps setzen wollen als auf das sterbende Symbian oder gar ein System ohne nenneswerten Marktanteil.
 
@chrisrohde: Was sehr schade ist. Meine Freundin hat sich ein HTC Incredible gekauft und ich mir ein Lumia 800 und sie ist von meinem Lumia sehr begeistert und würde sich jetzt auch eins kaufen. Mein Bruder hat sich ein Motorola Razr zugelegt und das laggt auf den Homescreens so sehr, dass die Bedienung echt keinen Spaß macht und die Facebook Integration lässt auch zu wünschen übrig. Aktuelle Android Versionen lassen auch auf sich warten. Vielleicht sollte der liebe Endbenutzer auch mal ins kalte Wasser springen und nicht wie Lemminge der Masse hinterherlaufen und in schlechte Software investieren.
 
@maatn: Nun kann man sich fragen ob die Integration der Datenkrake Facebook bei einem Smartphone sinnvoll ist, oder ob man lieber dem Kunden überlassen soll ob er eine App dafür installieren möchte. Da gibt es wohl andere wichtige Punkte auf die man eher wert legen könnte wie lokale Synchronisation, Erweiterbarkeit des Speichers, Zugriff ohne spezielle Software wie auf einen Wechselspeicher ... das angeblich so veraltete Symbian kann das.
 
Nokia hat meiner Meinung nach einfach zu viel geredet und zu wenig geliefert. Nichts gegen WP7, aber Microsoft hätte hier einfach mehr bringen können. Die Nachfrage des N9 war angeblich höher als erwartet, da hätte Nokia was reissen können. Aber mit MS als Partner geht das ja nicht. Das Problem ist nicht Nokia oder Microsoft, es ist Elop.
 
@Oruam: was sollen die denn tun? Es hat eine massive Umstrukturierung der ganzen Entwickleretage und Teams stattgefunden. Für mich war schon überraschend, dass man Maps bereits auf WP7 portiert hat. Public transport und andere kommen wohl in Kürze. Welche Innovationen werden denn erwartet? Innovationen, die selbst Apple mittlerweile nicht mehr bietet?
 
@Rikibu: Hohe Akkulaufzeit, eine Top Carl Zeiss Kamera mit Xenon Belichtung, Offline Navigation......
 
@Rikibu: das auftreten von nokia ist mehr als zwielichtig. Man hat das Gefühl Microsoft nutzt Nokia als "Sprachrohr". Maps ist zwar eine nette Sache, aber wer kauft sich schon ein 500 Euro Navi? Der Markt ist schon fast "gesättigt", und Smartphone-Neukunden kaufen sich (laut comscore) Android oder iOS. MS und Nokia haben gepennt und das ist jetzt das Ergebnis. Nokia hätte mit Meego noch einen Trumpf gehabt, aber Elop hatte daran kein Interesse.
 
@Oruam: die blogger wwaren auch von meego überwältigt und es bietet ja in einem paket mehr als andere smartdinger ABER diese sind aber auch, durch die vielfalt der anwendungen erweiterbar und meego hält nicht mit. noch interessanter ist es ja, dass nokia und intel ewig an so einem ding gearbeitet haben, elop kam an (ich erwähne gerne das der noch nen riesen paket MS aktien hatte als ex MS mitarbeiter und die entwickler erst von dem WP7 umschwung erfahren haben, als der den aufsichtsrat überzeugen konnte) stricht das projekt und nokia war gezwungen zu liefern. das meego harmattan das wir kennen ist von der software her usw in wenigen monaten zusammen geschustert worden, oberfläche usw. wenn nokia es geschafft hätte auch noch irgendwie AlienDalvik ins system geschrieben zu bekommen (die entwickler fürstlich entlohnen oder aufkaufen) hätte meego noch dazu das gesamte android portfolio der anwendungen gehabt
 
Klar ist, dass Nokia den Trend zum Smartphone verschlafen hat. Sollte mich nicht wundern, wenn Nokia irgendwann nur noch der Hersteller ist, der mal gute Handys gebaut hatte. Wahrscheinlich wird Nokia wie Kodak in der Versenkung verschwinden. Schade, aber der Markt ist grausam.
 
@BillyRayV: abwarten. nichts verändert sich so schnell wie der Markt, und wer weiß wie es mit den Mitbewerbern zukünfig aussehen wird?
 
Ein letztes aufbäumen ....mal gespannt wie lange Microsoft noch Millionen (bald Milliarden?) für die Totgeweihten bezahlen wird. Ich finde sie sollten alle Patente an Apple verkaufen...damit wären dann zumindest die Abfindungen der Nokia-"Topdesigner" gesichert.
 
@Ispholux: wieso an apple? gibt genug firmen die sich nur allzugerne überbieten würden.
 
@Oruam: Ja aber Apple macht aus Patenten sexy Technik + Design.
 
@Ispholux: achso, ein troll..
 
@Ispholux: Und verhindern durch ihre Klagen aktiven Wettbewerb. Danke Apple.
 
@Ispholux: Also ich finde Appleprodukte nicht "sexy".
 
@Knerd: Mach dir nix draus und gib die Hoffnung nicht auf.
 
@Ispholux: Ich habe auch nicht die Ambitionen Technik "sexy" zu finden, das ist irgendwie ziemlich krank...
 
@Knerd: Aber knochentrocken nerdig ist auch nicht sexy.
 
@Ispholux: Hab ich das behauptet? Ich habe nur gesagt das mir das Appledesign nicht gefällt. Das war alles.
 
@Knerd: Apple geht durch durch deinen Verzicht nicht pleite. Alles gut.
 
@Ispholux: Kann sein, kann aber auch nicht sein, ist mir ziemlich wayne.
 
@Ispholux: Du bist auch Totgeweiht aber bekommst trotzdem Geld von deinem Chef!? Komisch....muss mich da mal Beschweren...ist ja Geld aus dem Fenster Geworfen!...
 
Alle die hier sagen, Symbian sei schlecht, denen rate ich, mal ganz unvoreingenommen bei Youtube die Videos zu Symbian Belle anzuschauen. Die haben da wirklich was hingezaubert, das eine Mischung von WP7 und Andoid ist. Ein paar Features von MeeGoo sind auch eingeflossen. Hätten sie das vor 3 Jahren auf den Markt gebracht und weiterentwickelt, wären sie heute Nr. 1.
 
@jackattack: Man muss aber auch ganz klar sagen, dass vieles in Belle einfach auch grausam ist. Die Schrift ist kleiner geworden trotz auf "groß" gestellt, die Widgets verbrauchen teils viel zu viel Platz, den Akkustand kannste nich mehr so komfortabel einsehen bzw. Energiesparmodus aktivieren, du musst jetzt WLAN permanent aktivieren, damit es benutzt wird. Vorher bei Anna und davor, war es so, dass wenn WLAN verfügbar war, es benutzt wurde, ganz unabhängig ob man verbunden war oder nicht. Es gibt aber auch schönes, die Performance is erste Sahne. Was aber widerum sauer aufstößt, das Gerät wird auf Factory Default gesetzt, was so viel heißt wie, alle apps sind weg, alle einstellungen sind weg - habe über 2 stunden gebraucht um alle apps usw. wieder einzurichten, und das hat mich schon drebe angenervt.
 
@Rikibu: WLAN: naja, es hat doch den Toggle-Button, wo man WLAN einfach ein- und ausschalten kann. Ich hab's grundsätzlich aus und nur bei Bedarf eingeschaltet. Find ich ganz praktisch. Und was den Energiesparmodus betrifft: in einem Youtube-Video hab ich gesehen, dass man den per Knopfdruck aktivieren kann, wenn man weiss wie. Hab's selber aber noch nicht ausprobiert.
 
@jackattack: ja genau das is doch das problem. ich muss wlan selber aktivieren um es nutzen zu können. davor war es so, dass du die wlan suche aus haben konntest und falls du dich in einem bekannten wlan bzw. dessen reichweite befindest, wurde es benutzt, wenn wlan priorität 1 bei den netzzielen hatte...

genau das funktioniert nun nicht mehr - ich muss manuell wlan dazuschalten, was ich recht nervig finde.
 
@Rikibu: da kann ich euch dann diese CFW ans herz legen. http://goo.gl/kNUfv
Vorraussetzung: E7 und Englischkentnisse
 
@jackattack: Ich nutze Belle seit der ersten geleakten Version vor 4 Monaten auf meinem N8 und bin absolut begeistert, kann Dir nur zustimmen.
 
@jackattack: sieht echt gut aus das neue Symbian!
 
wundert mich nicht, nokia steht für handys und den mobil boom der 90er.
 
Prognose: MS wird Nokia aufkaufen, wenn es genug runtergewirtschaftet wurde, sich die Patente aneignen und dominanter gegen Android und vielleicht auch Apple vorgehen, um weiter an den beiden erfolgreichen Plattformen mitzuverdienen.
 
sehr schade um nokia. ich hoffe die kriegen noch die kurve
 
@gast27: Da kannste lange warten, der Zug ist abgefahren, nur es wollen manche nicht einsehen. Aber ehrlich, um diese Firma ist es nicht schade, der Markt wird es garnicht bemerken wenn die weg sind, die spielen jetzt schon absolut keine Rolle.
 
@joe200575: irgendwer hat mal gesagt "in der wirtschaft fahren keine züge" die heutige zeit ist zu schnelllebend und "unvorhersehbar" um zu sagen was noch kommen kann. die trends ändern sich schnell. nokia ist allen ein begriff für handys zu sagen man würde es nicht bemerken ist falsch.
 
@gast27: er schreibt das doch nur am andere zu ärgern. ernst nehmen kann man das nicht :)
 
@gast27: die haben doch die Kurve gekriegt? Mich überzeugt das Lumia vom Grundkonzept her. Auch Nokia Maps ist ungeschlagen. Was will ich mehr? Ob jetzt Nokia oder Aldi oder Apple oder Samsung Marktführer ist, ist mir scheißegal. Marktführer sein, heißt doch nicht automatisch dass das die besten Geräte sind. Es sind die populärsten, aber noch lange nicht automatisch die besten... Nokia kann auch auf Marktposition 2 oder 3 durchaus erfolgreich sein. Der Grundstein ist gelegt. Neue Geräte kommen so oder so. Ich entscheide jedenfalls nicht meine Produktwahl nach Marktführerschaft oder nicht. Die reine Funktionalität muss stimmen und da es kein anderes System gibt das so eine prima Fußgängernavi anbietet, bleibt für mich nur NOkia übrig. Da kann Apple noch so sehr als Marktführer bezeichnet werden. Mich werden die Androiden und Apple nie als Kunden erreichen, dafür sind meine Wünsche zu speziell auf die diese beiden Segmente einfach niemals eingehen werden
 
@Rikibu: Dem kann ich mich zu 100% anschließen, bin mit meinem Lumia auch sehr zufrieden.
 
@Rikibu: mit "die kurve kriegen" mein ich das hoffentlich auch die verkaufszahlen um einiges zulegen. das produkt ist wirklich gut. ich selbst hätte mir das lumia800 geholt aber das hat sich leider zu lang hingezogen und ich konnte mit dem kauf nicht warten. für ein zweithandy hab ich im moment kein bedarf. auch wenns so gut aussieht das man es in die vitrine stecken könnte :D

edit: ps: um symbian ist es auch schade. ich finde heutzutage ist es mehr wert das keiner heimlich "mitliest" als den ganzen app-wahn
 
@Rikibu: Du blickst da nicht richtig durch. Kann sein das Nokia ein paar gute Services bzw Software hat. Das reicht leider nicht. Es geht ja im Grunde um das Grundgerüst, bzw. um WP7. Da hat Nokia absolut auf das falsche Pferd gesetzt. Es ist wirtschaftlich gesehen das schlechteste HandyOS von allen. Es bleibt wie Blei in den Regalen liegen. Da helfen weder neue Modelle oder Nokia Maps. Sieht man ja an den Verkaufszahlen vom Lumia 800 und an WP7 generell. Es ist einfach ein Rohrkrepierer, so sieht die Realität aus.
 
@joe200575: und wie sollte sich Nokia im Becken der Androids durchsetzen? da is doch alles gleich - noch einen Hersteller der den selben Mist anbietet brauch man nun wirklich nicht. Daher ist NOkias WP Strategie ein vernünftiger Kontrast.
 
@Rikibu: Geräte nach dem Vorbild das E7, N8 oder N9 würden sich mit Android sicher gut verkaufen. Gutes Design, hochwertige Gehäuse, viele Apps, bekannter Markenname. Nicht jeder ist Fan von Plastikgehäusen wie sie Samsung anbietet.
 
@Rikibu: Ich finde gar nicht dass bei Android alles gleich ist. Im Gegenteil. Es ist viel zu viel unterschiedlich. Ich habe lieber sowas wie iOS. Da haben alle Geräte ne gemeinsame Basis, mal abgesehen von den Versionen, und sind schön vereinheitlicht. Außerdem habe ich immer den gleichen Leistungsumfang. Aber da ich nicht auf Apple kann, bleibt eigentlich nur noch Windows Phone, denn das verfolgt den gleichen Ansatz.
 
@Rikibu: Es ist halt die Frage wie man es sieht. Nokia war mit Symbian auf einer Autobahn, dann wählte man eine Ausfahrt MeeGO, mitten in dieser Ausfahrt kam ein plötzlicher Spurwechsel. Das kann gut gehen oder man kann kräftig ins schleudern kommen.
 
Was sind das für Dilettanten bei Nokia? Anstatt nur auf WP7 zu setzen, hätten sie mit Android, Meego, Symbian und WP7 Kohle machen können.. Aber wenn man bedenkt wie lange sie für ihr erstes WP7 Phone gebraucht haben, wäre Nokia wohl mit allem anderen überfordert.. Mit Meego hätten sie sogar ein Alleinstellungsmerkmal gehabt, so ist das einzige was sie von der grauen Masse abhebt, die Farbe ihrer Smartphones.. Naja, in der Zeit in der Nokia eine Powerpoint Präsentation erstellt, entwickeln die Chinesen ein komplettes Handy und bringen es auf den Markt - Hat das nicht sogar der Nokia CEO gesagt?
 
Solln mal langsam mit dem Lumia 910 rüberkommen. Dann werde ich den Verfall vielleicht ein wenig aufhalten. Mit einer weiteren verkauften Einheit. Also, wenns nicht allzu teuer ist :)
 
@DennisMoore: bin ich vllt sogar dabei. Sie können das Gerät ruhig ein wenig dicker zu Gunsten eines größeren Akkus bauen..
 
Ganz nüchtern Betrachtet: War vorherzusehen. Warum? Nun: Da tun sich zwei zusammen (MS & Nokia), welche beide den Trend verpennt haben, und versuchen nun, den Markt von hinten aufzurollen, obwohl die Konkurrenz (OS wie auch Hhardware) bereits etabliert sind und eine breite Akzeptanz haben. Ob nun MeeGo, Smbian besser/schlechter war/ist/sein-wird ist hier nicht von belang: Nokia hat sich nun mal für ein OS entschieden: WP7 ... punkt. In meinen Augen ein Fehler: Hier breiter aufgestellt zu sein wäre der klügere Schachzug gewesen ... in meinen Augen.
 
ich habe mir erst donnerstag das nokia E7 gekauft und bin einfach nur begeistert von dem handy.symbian ist einfach nur ein traum von betriebssystem.es ist schlicht und man sieht auch durch.und das update auf Belle bereue ich auch nicht.und zu eurem energiesparmodus und akku anzeige.ladet euch die app Nokia Battery Monitor im store.ist kostenlos.die app kann man sich auch per widget auf die startansicht ziehen.dort gibt es die funktion power save und dort kann man den energiesparmodus aktivieren.es gibt auch genug MODs zu symbian was es noch besser und schneller macht ;).solange es symbian gibt bleibe ich auch bei diesem.
und wer dieses windows betriebssystem schön findet,der findet wohl auch dicke frauern schön :D :D
noch was zum Wlan: abwarten und tee trinken.symbian ist nicht tot.vielleicht kommt dafür noch ein update.und wenn nicht finde ich es nicht schlimm.das fenster von oben runter gezogen und aktiviert oder deaktiviert.
 
Wenn golem mindestens einmal wöchentlich ob sachlich oder nicht Windows phone bashen muss dürft ihr dem natürlich in nichts nachstehen - nicht wahr wf?
 
Geschieht denen ganz recht. Wenn ich an die Nokia Sync Software denke, die war jahrelang nicht zu gebrauchen. Es war Nokia egal. Und dann die 2 Fehler (Nokia+Smartphone) + (WP). Das kann nix werden.
 
Nokia steht zur Zeit nicht gut da. Es gibt keine wirklichen Inovationen für die Geräte, WP7 Geräte haben auch andere Hersteller. ~4000 Entlassungen stehen dieses Jahr an, Produktionsverlagerung hin nach Asien, schlechte publicity für einen Konzern. Freunde & Bekannte werden aus Solidarität vielleicht keine Geräte mehr Kaufen. Ich als Käufer muss doch fragen ob Ich beim Kauf auch auf das richtige Pferd setze. Gerät gekauft schön und gut, aber die App's kosten ja auch, und die möchte ich vielleicht zum Nächsten Gerät hin mit übernehmen - haben die dann auch bestand bzw die Platform (WP7)? Wer weiß wer da oben wieder zu Sprunghaft ist - das gespann Elop/ Ballmer ist mir ein Graus!
 
Ist schon Lustig wenn man Zahlen aus anderen Ländern sieht wo selbst die eigene Konkurenz, das N9, öfter verkauft wurde als das Lumnia... Nokia ihr habt eindeutig aufs falsche Pferd gesetzt.
 
Da kann man sagen was man will - der Touchscreen des Lumia fühlt sich einfach super an! Wie auf Eis. Da kann mein Samsung nicht mithalten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles