Online-Aktivitäten von rechter Terrorzelle im Visier

Die Untersuchungen gegen die Zwickauer Neonazi-Terrorzelle werden auf die USA ausgeweitet. Wie das Nachrichtenmagazin 'Focus' in seiner heutigen Ausgabe berichtet, hat die deutsche Justiz ein Rechtshilfeersuchen an ihre US-Kollegen gestellt, um ... mehr... Neonazi, Dortmund, Nationale Sozialisten Bildquelle: flickr Neonazi, Dortmund, Nationale Sozialisten Neonazi, Dortmund, Nationale Sozialisten flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Anscheinend ist es doch möglich das der Staat zwischen Gut und Böse bei den Onlineaktivitäten seiner Bürger/innen unterscheidet (also zwischen dem/der unbedarften Bürger/in die mißverständlicherweise gegen das Urheberrecht (z.B. gegen ACTA) verstößt, und denen die tatsächlich schwerkriminell werden (wie NSU (diese Menschen, die auch Dönermörder/innen genannt werden))!
 
@Graue Maus: Mord anderer rechtfertigt keine Raubkopien oder Leistungserschleichungen.
 
"rechte terrorzelle"...wie kreativ...
 
@Real_Bitfox: Das ist nicht kreativ, sondern das 500. Mal abgeschrieben.
Und das was die machen/gemacht haben hat mit "Terror" nunmal rein gar nichts zu tun.
 
@Athelstone: natürlich nicht, das nennt man gemeinhin kindergeburtstag...
 
Feuerfestes Papier????
 
@lackschuh sepp: Nö, aber die Hütte ist ja schließlich auch nicht mit Stumpf und Stiel bis auf die Grundmauern abgebrannt, das sollte doch mittlerweile bekannt sein.
 
@lackschuh sepp: Ja so ein Scheiss aber auch. Diese Lügen die der Öffentlichkeit präsentiert werden, werden immer dreister. WTC und Pentagon (da hat man ja angeblich noch die Pässe der Attentäter gefunden obwohl man behauptete die Temperaturen des Brandes waren so heiss dass selbst Stahl und Titan verbrannten), Dann die libanesischen Zugbomber die angeblich professionell gebaute Bomben im Zug Verstaut hatten von denen aber seltsamerweise keine einzige los ging und dann noch ne komplette Adressen und Telefonnummernliste in eine der Taschen gefunden wurde. Das alles kurz bevor man den Küstenbewachungseinsatz der Bundesmarine beschliessen sollte aufgrund des Libanonkrieges vor ein paar Jahren. Was für ein unglaublicher Zufall aber auch. Ich bin heute noch am staunen. Und jetzt auch noch zwei Selbstmörder die nichts anderes zu tun hatten als vor ihrem Selbstmord noch mal schnell ne Bank zu überfallen. Ich kann mir schon denken warum die Beate Zschäpe nichts dazu sagen tut. Sie kann es anscheinend garnicht. Denn solche angeblichen Fakten können der Realität nur schwer entstammen sein.
 
@Traumklang: Als sich das ausgebrannte Wohnhaus nach einer Woche als wahre Fundgrube entpuppte, dachte ich auch sofort an die Anschläge vom 11. Sept und dass alsdann der Rucksack von Mohammed Atta zwei Häuserblocks weiter inkl. Pass unversehrt gefunden wurde...
 
Wer sich fragt woher Nazis eigentlich ihre Unterstützung bekommen, falls nicht der Verfassungsschmutz Nazibafög bezahlt, kann sich ja mal das hier anschauen: http://youtu.be/mnJGxOdfu2A "Saalschlachten", "Straßenkämpfe", "Geld sammeln". Noch irgend welche Fragen?
 
@Feuerpferd: Solch rotgefärbte Spiegelpropaganda ziehst du dir rein? Haste dir die eindeutig deutschlandfeindlichen Aussagen einiger Grünen- und Linkspolitiker schon mal angeschaut? Wenn du sowas auch mal schauen würdest, wären die "Rechten Opis von der Alm" dein geringstes Problem.
 
@Traumklang: "Deutschlandfeindliche" Grünenpolitiker? Also das musst Du mal etwas genauer erläutern.
 
@Feuerpferd: “Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.” Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen ------------------------- “Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.” Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, Quelle: FAZ vom 6.9.1989. ----------------------------- Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern. Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen ------------------------------ “Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.” Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen -------------------------- “Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.” Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München. -------------------------------- Die Abschaffung der Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” wird im NRW-Landtag einstimmig beschlossen. Arif Ünal, Bündnis90/Die Grünen, war Antragssteller. ----------------------------- “Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht.“ Renate Schmidt, SPD und ehemalige Bundesfamilienministerin, am 14.3.1987 im Bayerischen Rundfunk. -------------------------- Bei solchen aussagen ist wohl kaum noch Spielraum für Fehlinterpretationen
 
@Traumklang: Es ist ja eindeutig klar, dass Du völlig Fehlinterpretiert hast. Ohne den Hurra Patriotismus und übermäßigen Nationalismus ist nämlich das Zusammenleben besser. Schau mal in die Geschichte zurück, wie oft es da Krieg gab. Nun haben wir Bürger die Europäische Union, die ist zwar alles andere als perfekt, denn da muss mindestens noch die EU-Kommission hinaus gekegelt werden, um das Demokratie Defizit abzubauen aber zumindest mit den Nachbarn Frankreich, Holland, Belgien, Österreich, Schweiz, Polen klappt es jetzt ohne Krieg zusammen zu leben. Dass die Rechtsextremen schon wieder Kriege und Terror lostreten wollen ist wirklich das allerletzte! Die gehören wirklich weggesperrt.
 
@Feuerpferd: Wenn es so eindeutig klar ist was da fehlinterpretiert ist, frage ich mich was ich z.B. an dem Spruch "Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land" falsch verstanden oder falsch interpretiert habe. Wie ich schon oben geschrieben habe ist bei diesen eindeutig deutschlandfeindlichen Zitaten garnichts falsch zu interpretieren. Aber du schaffst es bestimmt auch noch den Leuten zu erklären dass Kuhscheisse in wirklichkeit Pizza Hawaii bedeutet (wenn man es nicht fehlinterpretieren will).
 
@Traumklang: Die Spuren der Ursprünge deiner Behauptung führen auf eine Webseite, die als Rechtsextrem bekannt ist. Eine seriöse Quelle fehlt jedoch. Auffällig ist, das Rechtsextreme mit dieser Behauptung gerne hausieren gehen.
 
@Feuerpferd: Du postest hier regelmässig Links zu linksfaschistischen Seiten oder Reportagen. Ausserdem spielt es in diesem Fall keine Rolle wo du die Aussagen liest. Schlimm genug ist es dass diese in den Zeitungsarchiven diverser Tageszeitungen nachgelesen werden können. Mir war klar dass du unbequeme Wahrheiten nicht anerkennen willst weil du sonst Argumentationsschwierigkeiten bekommen würdest. Also relativierst du und erfindest Quellenangaben die du mal einfach so rechtsextrem nennst.
 
@Traumklang: Vergiss es einfach! Wir sind eben Gäste im eigenen Land und Feuerpferd ist gerne zu Gast. Oh, ich muss los...gegenüber im Block haben bereits die Nachgebete unserer vielgeliebten Zuwanderer aus dem nahen Osten angefangen. Und da muss ich ganz leise sein, damit ich diese auch durch die geschlossenen Fenster meiner Wohnung verstehe. [/Sarkasmus off] Manche wollen einfach nicht realisieren, dass wir scheinbar das einzige Volk auf der Erde sind, welches sich selbst verleugnet und ausrotten will. Und das hat nichts mit Nationalismus oder Rechtsextremität zu tun, sondern mit Nationalstolz und Respekt. Der einzige Lichtblick war das offizielle "Deutschsein" zur WM 2010 und die Welt fand das super!
 
Grund dafür sei eine neunseitige Liste, die in der ausgebrannten Wohnung des Trios gefunden worden war.

Ha ha ha, was für ein widerspruch
 
@Artiz: Wo genau ist der Widerspruch?
 
@iPeople: Papier brennt.
 
@s3m1h-44: Und? Wer sagt, dass das papier aufm Couchtisch gelegen haben muss?
 
@iPeople: Es ist ja nichtmal erwiesen dass diese Liste zur Zeit des Brandes überhaupt existiert hat. Wenn ich ne Terrorzelle gründen würde, hätte ich bestimmt keine Adressliste von Unterstützern und Daten zu meinen Accounts auf einem Blatt Papier. Wie blöd muss man denn sein um sowas zu glauben?
 
@Traumklang: Unterbelichtete Nazis sind so blöd ;)
 
@iPeople: Das ist eine sehr logische und überhaupt nicht pauschalisierende Aussage die vor Intelligenz nur so strotzt. Sag mal wenn das zutrifft was du schreibst, darf ich dann annehmen dass du Nazi bist?
 
@Traumklang: Wieso? Suchste nen Kumpel? Muss Dich enttäuschen, mit menschenverachtener Weltanschauung habe ich nichts am Hut. Außerdem ist das gar nciht so pauschal, denn ich habe es ja konkretisiert auf "unterbelichtete" Nazis und nicht auf Nazis allgemein - haste wohl übersehen, macht ja nix.
 
@iPeople: Du hast die sogenannten Dönermörder als unterbelichtete Nazis bezeichnet. Somit kann ich dann wohl davon ausgehen dass du sie persönlich kennst und dir aufgrund dessen dieses Urteil erlauben kannst oder? Folglicherweise vermute ich dann mal auch dass du eventuell zu deren Sympathisanten gehören könntest. Deshalb meine Frage. Da ja auch deine re:5 in dieses Intelligenzschema passt. Du musst ja nicht gleich beleidigt sein wenn man dich danach befragt, zumal du ja anscheinend über Insiderwissen verfügst was, ich nicht habe.
 
@Traumklang: Die Antwort wäre viel einfacher, aber wenn Du gerne konstruierst, bitte sehr. Zumal Du es nichtmal ansatzweise verstanden hast. Und interessant, wie Du Dich für diese ins Zeug legst ;)
 
@iPeople: Ich leg mich für niemanden ins Zeug. Mir fällt nur auf dass die Willigen Gutmenschenschaafe nichts hinterfragen wollen wenn die Wahrheit unbequem wäre. Auch eine Art der Realitätsverweigerung. Darin sind Linke Gruppierungen seit Jahren gut trainiert. Wie zuletzt auch so ein links besetztes Wohnhaus deren Besitzer dann "kulturbereichert" wurden weil sie kein Schutzgeld Zahlen wollten. Jetzt überlegt man krampfhaft in der linken Szene wie man das politisch einordnen soll, ohne gegen die Multikultilüge angehen oder argumentieren zu müssen. Das ist so offensichtlich intelligenzbefreit dass es schon zum Himmel stinkt.
 
@Traumklang: Hinterfragen ist das eine, gänzlich ausschließen das andere, zumal Du sogar eine Verschwörung witterst. Sollte das papier vorher existiert haben, kann es durchaus sein, dass es beim Brand in einem Schrank oder was weiß ich lag, wo es vor dem Feuer etwas sicherer war. Das kann ich nicht beurteilen und Du auch nicht. Es ist Sache des Anwaltes, das zu hinterfragen. Übrigens, nur nebenbei, da Du offenbar nur scharz oder weiß kannst, mir sind beide extreme suspekt, linke wie rechte.
 
@iPeople: Ich sehe nicht nur Schwarz und Weiss. Das Problem ist, dass der BND und der Verfassungsschutz über Jahre solche Gruppierungen gesponsort hat und deren Entwicklungen in richtung Radikalität erst forciert hat. Da wurden oft Gruppierungen mit Waffen und Munition ausgerüstet denen ich nicht mal ein Pusterohr und ne Handvoll Knete zugestanden hätte. Ich glaube dass es einfach darum geht die Spuren der Hintermänner zu verwischen, um die Verstrickung der "Staatsangestellten" nicht auffliegen zu lassen. Wie ich schon oben geschrieben habe, sind einige Details in diesem und auch anderen Fällen einfach zu blöde um wahr zu sein. Ich glaube einfach nicht daran dass zwei Typen selbstmord begehen obwohl sie kurz vorher noch ne Bank ausgeraubt haben. Ich glaub das einfach nicht. Tote können nicht aussagen. Das ist der Grund warum sie "geselbstmordet" worden sind.
 
@Traumklang: Is ne Theorie, die eine Überlegung wert ist. Es las sich so, wie "Beweise unterjubeln". Dann nüscht für ungut und danke für die am ende doch erreichte sachlichkeit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube