Eco: ACTA auch für Wirtschaftswachstum gefährlich

Der Branchenverband der Internet-Provider hat darauf hingewiesen, dass das Handelsabkommen ACTA neben einer möglichen Beschädigung der Grundrechte auch schädliche Auswirkungen auf die Wirtschaft haben wird. Dies trete bei der aktuellen Diskussion ... mehr... Acta, Petition, Stopp Acta Bildquelle: Stopp Acta Acta, Petition, Stopp Acta Acta, Petition, Stopp Acta Stopp Acta

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Weltfrieden und Gesundheit sind auch schlecht für das Wirtschaftswachstum^^
 
@BadMax: nich ganz. da die Industriezweige sowohl an Krieg und dem Wiederaufbau immer schön mitverdienen, ist es ihnen faktisch egal was grad stattfindet. also Waffen und Räumfahrzeuge anbieten, quasi als Systemanbieter. klar, die wissen auch wonach sie suchen müssen.
 
@BadMax: Bürgerrechte auch.. bei jeder anderen Gelegenheit wettert die Eco nämlich dagegen und macht genauso Wirtschafts-Lobbyarbeit wie es die Musik- und Filmindustrie bei ACTA gemacht hat.
 
@BadMax: du hast die unfälle vergessen.
 
einer der mal klar spricht
 
http://t.co/I5sc0ijm

was ist acta
 
Zum Glück hat Merkel das Wachstumsbeschleunigungsgesetz erfunden.
 
es ist traurig zu sehen, dass unsere grundrechte an der wirtschaftlichket hängen...
 
Ein verlogener Haufen:

Gestern noch gegen die Netzneutralität gewettert und jetzt auf der Welle der Anti-Acta Euphorie gleiten nur weils denen grad in den Kram passt, Acta bedeutet nämlich für diese Herrschaften nämlich auch erstmal massiv "Kosten" in ungeahnten höhen. In ein paar Wochen können se dann wieder bitte die Abschaffung der Netzneutralität fordern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen