Firefox testet "New Tab"-Seite, bittet um Feedback

Nutzer von Chrome und Opera kennen das Feature schon seit einer ganzen Weile, bei Mozillas Firefox experimentiert man erst damit: Gemeint ist eine "Neues Tab"-Ansicht, bei der beliebte Seiten und Apps zu sehen sind. mehr... Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Bildquelle: Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Mozilla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibts im IE übrigens auch, genau wie in Safari - nur dass es für die beiden Browser keine expliziten Apps gibt
 
@Ludacris: Jup, meines Wissens war der IE sogar der erste Browser, der das hatte (eine Kombination aus "Vorgeschlagene Sites" und den nach Zugriffshäufigkeit sortierten Kacheln). Aber das im Einleitungssatz zu erwähnen bzw. sogar den IE auch nur in der Aufzählung mit zu erwähnen, wäre ja uncool...
Es würde bestimmt wieder ganz viele aufregen, wenn der Artikel mit "Nutzer des IE kennen das Feature schon seit Jahren,..." beginnen würde. :)
 
@mh0001: yep der IE ist ja überhaupt sooo uncool.. Aber was solls
 
Und Opera-Nutzer kannten das Feature schon, als man Chrome noch für einen neuen Felgenhersteller hielt.
 
@Skidrow: im gegensatz zu den minusklickern find ichs witzig ^^
 
@Lindheimer: Und korrekt ist es obendrein :)
 
Für Opera gibt es das Feature seit mindestens 5 Jahren, für Chrome seit 3,5 Jahren. Nur bei Firefox sieht man bei neuen Tabs eine komplett leere Seite - was weder produktiv noch sinnvoll ist. Aber die Community war immer dagegen, weil die FF-Community im Prinzip gegen jede Neuerung ist ("Bloat", "Fettfox" ...).
 
@Marten E. Vanderveen: Chrome gibts noch nicht mal 3,5 Jahre
 
@garryb: Er existiert seit 3 Jahren und 5 Monaten (2. September 2008). Ich hab's um einen Monat verfehlt. Bitte entschuldige meine entsetzliche Ungenauigkeit.
 
@garryb: Doch. Laut Wikipedia erschien die erste Chrome-Version am 2. September 2008.
 
@Marten E. Vanderveen: Muss ja nicht jeder gleich sehen, das Youporn die meistbesuchte Seite ist. ;-) (Übrigens nutze ich diese für mich sinnlose Funktion bei Chrome nie, wozu hab ich schließlich die allmächtige Omnibox???)
 
@bgmnt: Youporn besuchste nicht im Ikognito-Modus :P? Ne, ich find das mit den meistbesuchten Seiten schon sinnvoll, nutze das Feature eigentlich sehr oft. Was eigentlich nur fehlt, ist eine Echtzeit-Aktualisierung der Vorschau-Bilder. In Chrome könnte man dann z.B. die Bilder größer darstellen lassen und per Echtzeit aktualisieren lassen - so kann man dann auch schnell sehen, wenn sich was getan haben sollte auf den Seiten :)
 
@RebelSoldier: Bei Opera kann man minimal 1 minuten aktualisierung einstellen (falls das für dich nah genug an "Echtzeit" rankommt). Ich bin auf jeden Fall froh, dass es nicht Echtzeit ist bei ner 2000er Leitung xD
 
@Marxus: Oh, wusste gar nicht, dass Opera das kann (hab Opera aber das letzte mal ernsthaft benutzt, da wurde es noch mit Bannerwerbung finanziert :D). Und ja, eine Echtzeit-Aktualisierung sollte natürlich anpassbar sein, weil ja leider nicht jeder eine "dicke Leitung" hat.
 
@Marten E. Vanderveen: Gibt ja Extensions die das leisten können, wozu also einbauen? Wichtig ist, dass man es abschalten kann wenn man es nicht braucht.
 
Find ich ja toll das auch die Operaheulsusen mal wieder aus ihrer Schmollecke kommen. Wusste gar nicht das es das Ding noch gibt.
 
@brunner.a: WO heult hier jemand rum? AUßerdem ist Opera ein echt toller Browser, ich freu mich schon richtig auf die Version 12.
 
@brunner.a: Gibts noch. Und ist auch sehr gut.
 
Ich sehe das ganze in der neuesten Aurora Build nach wie vor nirgendwo?
 
@APOXDESIGN: about:newtab
 
@TomPomm1001: Bei mir passiert da garnichts... (Nightly)
 
TMP war schuld :)
 
Für Firefox gibt's einige Addons, die sich dieses Problems annehmen: bspw. SpeedDail
 
@TomPomm1001: Warum Addons, wenns Opera schon seit 9.20 (erschienen am 11.4.2007!) integriert hat? Ich will Speed-Dial nich mehr missen. Addons können Firefox auch langsam und instabiler machen.
 
@forumsgott: Weil mir das Speeddial von Opera nicht mehr gefällt, das wurde kaputt optimiert, und ist nicht mehr wirklich anpassbar. Unter den Fx Extensions such ich mir das Speeddial raus, was mir gefällt.
 
@OttONormalUser: Ist ja erstmal verständlich. Was stört dich denn am Opera-Speed-Dial?
 
@forumsgott: Ich möchte gerne eigene Symbole nutzen, und Gruppen erstellen. das mit den Symbolen ging früher auch über die Ini, dann hat Opera irgendwas geändert, und mir das Layout dauernd zerschossen.
 
@OttONormalUser: Im Profile-Verzeichnis befinden sich im Ordner "thumbnails" die Vorschaubilder, die kannst du austauschen. Gruppen einrichten geht soweit ich weiß nicht. Ich habs mal bei firefox gesehen das war mir wieder zu unübersichtlich.
@lutschboy: Du hast meine Antwort missverstanden: Warum soll ich mir für FF addons installieren wenn ichs bei opera schon integriert habe??
 
@forumsgott: Irgendwie werden die Aussagen dadurch immer noch nicht sinnvoller.
 
@forumsgott: Warum Addons? Weil Firefox es eben nicht integriert hat. Was für eine Frage. o.O
 
Und ganz toll im Vergleich zu Chrome: Man kann die New Tab Seite ganz einfach ausblenden, deaktivieren oder eine eigene Seite definieren. (BTW: Warum gab es keine News zu Chrome 17? Firefox 10 hat drei News bekommen... :D)
 
@clouchio: Weil sich bei Chrome keiner über Versionsnummern aufregt^^
 
Gibt es für den Firefox längst als Erweiterung - solange es optional bleibt, ist doch alles ok - ich finde es unnötig, Seiten vorzuladen, nur weil ich einen neuen Tab öffne - eigentlich eine Menü im neuen Tab allgemein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!