Nokia zu Windows Phone: Es gibt keinen Plan B

Nokia hat nach eigenen Angaben keinen Alternativplan für den Fall, dass die enge Partnerschaft mit Microsoft im Smartphone-Bereich scheitern sollte. Dies erklärte jetzt ein ranghoher Manager in einem Interview. mehr... Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Bildquelle: Nokia Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
leider hat nokia schon lange den anschluss verpasst. den werden sie auch nicht mehr aufholen.
 
@eltonno: solang sie auf windows setzen, dann nicht. selbst motorola nimmt android und holt sie wieder hoch. dann haben die noch das spezial von sehr robusten handys und schon machen auch die wieder umsatz.
 
@Nomex: Du meinst, nur weil "Windows" im Namen des OS steht, richtig? Ich persönlich habe immer noch ein wenig Restvertrauen in die breite Masse, sich ihr Urteil durch tatsächliches Ausprobieren zu bilden statt irgendwelche Schei*hausparolen.
 
@eltonno: soll nicht heißen, das sie windows abschieben sollen, sie sollen beides an bieten. und dann könn sie sehen, welches modell besser übern ladentisch geht. ich mein mit android würde ich später auch über nokia nachdenken.
 
@eltonno: Also jeder der mein WP bislang in der Hand hatte war zumindest zufrieden, wenn nicht begeistert. Also das OS läuft schnell, stabil und ist sehr praktisch. Natürlich gibts auch ein paar einschränkungen, aber im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden und ja ich hab mir alle drei anderen betriebsystem mal angeschaut.
 
@maximus3: Ich selbst kann mir (alleine vom OS und dem Handling) nicht vorstellen WP zu nutzen (anstelle von Android). Allerdings glaube ich, dass besonders mit Win8, den Apps die auch am Desktop funktionieren werden, Skydrive und der tiefen Integration die noch in Desktop und Mobile dazu kommen wird das Gesamtkonzept alles wegblasen könnte. Google Drive wird sich sicher toll in Android integrieren (aber das geht auch jetzt mit Dropbox fabelhaft), aber ich kann mir vorstellen, dass Skydrive da wos schwierig wird (Windows) besser integriert werden kann.
 
@eltonno: Wenn ich den Zug verpasse, nehme ich einfach den nächsten. Wo ist das Problem?
 
@Edelasos: Nicht wenn Microsoft die Schienen und den Bahnhof abbaut und mitnimmt.
 
@eltonno: Kann man nie wissen. Ich verstehe einfach nicht, warum die von Nokia nicht alternativ noch ein Androidgerät auf den Markt bringen. Wenn sie das machen würden, wäre mein nächstes Smartphone wieder ein Nokia.
 
auch ohne smartphone macht nokia einen rechten guten Umsatz. Wahrscheinlich in Zukunft soviel umsatz wie blackberry... An Nokias stelle hätte ich auf andriod gesetzt...
 
@sanem: Ich hätte an Nokias stelle auf MeeGo gesetzt und die Zusammenarbeit mit Intel weiter vorangetrieben!
 
@seaman: Als wären es meine Worte! Ein Riesenpotential ohne ersichtlichen Grund niedergeschmettert. Und da standen ja nicht nur Größen wie Intel und BMW hinter..
 
@seaman: Wenn man sich die Kritiken zu Nokias MeeGo-Handy N9 durchliest, herrscht auf sämtlichen Tech-Seiten Verwunderung und Unverständnis wieso Nokia dieses OS eingestampft hat.
 
@moribund: Ja, MeeGo hätte für Nokia der ganz große Wurf werden können, wenn sich nicht MS bei Nokia eingekauft hätte um mit aller Macht zu verhindern, dass ein übermächtiges mobiles Betriebssystem entsteht, wo MS mit ihrem WP keine Chance gegen gehabt hätte. Zudem hätte MeeGo auch Android und iOS platt gemacht.
 
@moribund: Weil Microsoft mit nem großen Scheck gewunken hat.
 
@Manny75: Nain, ich denke nicht. Selbst 1 Mrd. sind ein Witz gegen das, was auf diesem Markt erzielt werden kann. Der entscheidende Grund für den Einsatz von WP7 ist Elop. Der wollte irgendwas tun, weil die Umsätze schwanden und hat seine alten Kumpels gefragt. MS ist ihm nunmal näher als Intel.
 
@Eldor: Bedenke aber, dass Nokia kein WP7 Gerät von Grund auf entwickeln musste. Die Hardware war vorgegeben, und das Betriebssystem war auch schon fertig. Vereinfacht gesagt, war es nur ein zusammenstecken der Komponenten und ein bisschen Testen und evtl anpassen. Das hat mit Sicherheit keine Unsummen an Entwicklungsgelder gekostet. Beziehungen haben da aber garantiert auch eine recht große Rolle gespielt.
 
Hab ja auch hier schon einige kommentare gelesen, dass einigen hier das Design gefällt (mir pers. nicht) Bin gespannt wie sich das entwickeln wird..
 
Windows Phone ist schon Plan B. Ausserdem wird die Aussage verrissen. Jedes Unternehmen hat einen Backupplan. Oder sollte zumindest.
 
Liegt es an Nokia oder an den MS vorgaben warum die Windows Phones nicht mit einer Speicherkarte erweiterbar sind? Ist doch eigentlich selbstverständlich und ohne so eine Möglichkeit macht so ein Windows Phone für viele doch gar keinen Sinn...
 
@e-hahn: naja ob Speicherkarte oder nich is nich ma das Thema, nur 16GB sind etwas knapp. 32 oder 64 wären mir lieber. habe ein N8 mit Speicherkartenslot, aber den nutz ich gar nich...die Vorgaben die Microsoft macht, machen schon Sinn, allerdings muss sich bei WP7 noch einiges tun was Outlook Synchronisation vom PC betrifft. mir stößt es immer noch sauer auf, dass ich diese Wolkenkacke nutzen soll um meine Kontakte aufs Telefon zu kriegen. die anderen Lösungen mit csv Export sind auch nich das wahre...
 
@Rikibu: Na ich finde schon das es ein Thema ist. Wenn das gerät selbst nicht viel Speicher hat für Daten, kann man so relativ günstig erweitern. Zumal bei einem defekt in etwa nicht gleich alles futsch ist, weil man eben überwiegend alles auf der Speicherkarte ablegt. Ich verstehe es jedenfalls nicht...
 
@e-hahn: natürlich wäre es sinnvoll, aber ich hab zumindest noch nie speicherdefekte auf nem telefon gehabt. wie gesagt, größerer speicher ok, immer gerne gesehen, ob jetzt intern oder zum extra reinstecken is mir ehrlich gesagt egal. n 64gb lumia out of the box wäre sehr schick...
 
@Kinglouy Eine seltsame vorgabe... @Rikibu: Einen Speicherdefekt als solches hatte ich auch noch nie auf nem Handy, aber es gibt ja mehr an defekten. Lass es einfach kaputt gehen, wegen was auch immer, da ist man doch froh wenn die Daten auf der Karte gespeichert sind und nicht komplett im internen Handyspeicher.
 
@e-hahn: was würde dir das aber nützen? ich bin ziemlich sicher, dass der content vom marketplace verschlüsselt abgelegt wird und das auch an die imei gekoppelt (und auch an die live id) wird... somit würde dir die rausgenommene speicherkarte nix nützen, außer du hast da nur nacktbilderchen drauf :-) was natürlich auch geil wäre, ein wireless speicher der eben nicht im internet hängt... ne mini wireless festplatte die über wlan mit daten gefüttert wird, auf die dann das telefon zugreifen kann. fände ich prima sowas.
 
@Rikibu: Na mir geht es bei diesen Gedanken eher um die eigenen Daten, um Fotos, Musik und was auch immer. Da wäre ich dann schon froh das alles auf einer Karte drauf zu haben. Bei den normalen S40 / S60 Handys von Nokia kann man ja auch auf Speicherkarte seine Kontakte, Einstellungen etc. sichern, auch ganz praktisch.
 
@e-hahn: Bei Smartphones kann man ja normalerweise relativ einfach ein komplettes Backup aller Daten auf dem Gerät machen.
 
@Chris81: Nützt dir aber nichts, wenn du die Daten aus dem internen Speicher nicht raus bekommst bei einem defekt, so wie beim Lumia. Sicher wäre da ein Cloud Service vielleicht noch eine alternative, aber dennoch, die Möglichkeit einer Speichererweiterung hätte ich schon ganz gerne, so wie bei anderen Smartphones ja auch.
 
@e-hahn: Backups macht man auch nicht erst, wenn etwas kaputt ist, sondern regelmäßig.
 
@Link: Man ja, ist klar ;), hab ich was anderes behauptet? Es geht vor allem aber darum wie man so ein Backup bzw. aktuelle gespeicherte persönliche Daten raus bekommt und wieder einspielen kann, vor allem bei einem unerwarteten defekt und das geht eben am besten über eine Speicherkarte.
 
@e-hahn: bei einem unerwartetem Defekt von einem Smartphone macht man einfach das gleiche wie bei einem unerwartetem Defekt einer HDD: man nimmt das letzte Backup und spielt es auf ein neues Gerät rauf. Man muss es eben nur oft genug machen und nicht wie manche 1-2 mal im Jahr.
 
@Link: Den Normalo zeig mir mal der regelmäßig ein Backup seines Smartphone Datenspeichers macht, ist doch fernab jeglicher Realität. Bei jedem Billighandy nimmt man die Speicherkarte raus und steckt sie ins neue Handy wieder rein und alle Fotos etc. sind wieder da, das dies bei WP im Moment nicht geht, ist für mich einfach nur ein Makel.
 
@e-hahn: Beim iPhone wird z.B. jeden Tag automatisch ein Backup gemacht.
 
@e-hahn: das ist ein Problem des Normalos, wenn er keine Backups macht, ich hab da Null Mitleid, weder im Falle einer defekten HDD im PC noch sonst irgendeinem Datenträger.
 
@Link: Sorry, aber du machst doch sicher auch nicht jeden Tag ein Backup deiner Handy/Smartphone Daten, wenn ja, dann gehörst du sicher zur absoluten Minderheit. Beispiel: Hast nen Unfall oder was auch immer und machst Fotos vom schaden für die Versicherung, am nächsten Tag ist das Handy kaputt, was machst nun? Da ist es doch praktisch einfach nur die Karte raus zunehmen, weil da die Fotos drauf sind, oder nicht? Du machst im ganzen Stress aber vermutlich gleich ein Backup bzw. spielst die Daten auf dem PC und auf deine Backup-Festplatte ;)... Sorry aber so ist nicht das normale leben...
 
@e-hahn: Man, kauf dir ein iPhone mit genügend Speicher. Backup macht iTunes jedesmal automatisch. Was willst du mehr. Hatte deine geschilderten Probleme noch nie. Wenn sowas auftreten sollte: neues iPhone, Backup rauf und weiter gehts.
 
@wingrill2: Nein Man! Ich mag nix von Apple haben! Entweder ein Android Smartphone, oder ein Windows Phone. Für mich ist so eine Speichererweiterungsmöglichkeit nun mal ein essentielles Feature, weswegen Windows Phone deswegen derzeit leider ausscheiden würde.
 
@e-hahn: Ok, dann musst du mit Frickelei leben. ;-)
 
@wingrill2: Noch nicht, ich lass mir noch zeit, noch reicht mir mein Nokia C3.01.5 ;)...
 
@e-hahn: Na dann wird es so oder so für dich ein Quantensprung werden. :-)
 
@wingrill2: Nein wird es nicht, da ich ja auch ohne Smartphone mit einem Desktop-PC, einem Notebook und mit einem Tablet ausgerüstet bin. Ein Smartphone kommt, wenn alles passt...
 
@e-hahn: Es gibt keine Vorgabe die SD-Karten verbietet. Lediglich die Einschränkung, dass ein Wechsel der SD-Karte das Zurücksetzen vom Betriebssystem zur Folge haben muss, da der Speicher nahtlos mit dem internen Speicher verschmolzen wird sozusagen. Für Leute die damit leben können gibt es in den USA zumindest das Samsung Focus mit einem SD-Card Slot. Mit WP8 soll aber auch Wechselspeicher mit SD-Cards möglich sein, wenn die Gerüchte stimmen.
 
@e-hahn: Da kein Hersteller eine wechselbare SD-Karte für Windows Phones anbietet, denke ich es liegt an Microsoft. Einige Modelle haben ja nur den internen SD-Kartenslot, bei dem man nicht ohne Geräte-Reset die Karte tauschen kann.
Vermutlich hat Microsoft das in der ersten Version von WP nicht eingebaut, da alle Apps ihren eigenen Speicherbereich haben und nicht auf Daten anderer Apps zugreifen kann.

In Windows Phone 8 soll es aber Unterstützung für SD-Karten geben:
http://pocketnow.com/windows-phone/exclusive-windows-phone-8-detailed
 
Ich finde es einfach nur konsequent alle Services und Personlkräfte in eine Sache zu stecken anstatt wieder viele Baustellen anzuhäufen, um die sich dann aufgrund von Personalmangel, mehr schlecht als recht gekümmert werden kann. Mir gefallen die Lumias sehr gut und wenn das 910 kommt oder was vergleichbares, werde ich sicher auch wechseln. Nur weil Analysten was fordern, muss man darauf noch lange nich eingehen. Sollen sich doch Analysten mal hinsetzen und Produkte entwerfen... die können Firmenentscheidungen auch nur madig labern, was produktives knnen sie nicht zustandebringen. Dabei ist deren Geseier eine selbsterfüllende Prophezeihung. Sagt ein Analyst "das ist scheiße" so denken viele "oh ein Analyst sagt, das ist scheiße", somit wird sich mit Käufen zurückgehalten und so wird dem Analyst quasi REcht gegeben. Die Leute sollten weniger auf das Geseier fremder hören sondern sich selber ein Bild machen. Analysten haben leider viel zu viel Macht und viel zu wenig Wissen
 
@Rikibu: Ich wundere mich eigentlich dass Analysten überhaupt was zu fordern haben. Ich denke die Analysieren nur irgendwelchen Kram den die Firmen so von sich geben. Wenn einer was zu fordern hat, dass sind das Aktionäre, die ihr Geld in die Firma gesteckt haben und sich dann mal beschweren können, dass die Firma den Weg verlässt den sie vorher mal eingeschlagen hat.
 
ich glaube windows phone 7 wird bald berühmt ich meine es ist wie ich finde im Moment das beste smartphone os und das nokia lumia 800 ist auch ein sehr gutes smartphone der appstore wird auch immer größer
 
@DANIEL3GS: jap. jeder fängt mal klein an. wp8 mit win8 (und für gamer auch die neue xbox), das könnt was werden.
 
@DANIEL3GS: Ich hab das Lumia und bin sehr begeistert davon.
 
@Chiron84: Kann ich nur bestätigen.
 
@DANIEL3GS:
Ich habe im Moment auch ein Windows Phone 7 Handy, dass HTC 7 Mozart. Ich bin echt gespannt auf Windows Phone 8 und werde mir dann wahrscheinlich ein neues zulegen. Das OS ist einfach spitze, auch wenn ein paar Features noch fehlen. Ergänzend möchte ich hinzufügen, dass ich schon alle drei großen Smartphone-OS (iOS, Android, WP7) hatte. WP7 ist im vergleich zu den anderen einfach "frisch", schnell und sehr intuitiv zu bedienen.
 
@DANIEL3GS: Wie bitte? Das Lumina 800 hat einen Software-Bug....alle Modelle ausser dem schwarzen Lumina 800 sind davon betroffen. Ich arbeite bei einem großen Provider in D.....wir dürfen nur noch die schwarzen Modelle anbieten.

Und hast du mal versucht, mit einem Lumina 800 via Outlook deine Mails zu organisieren? Also von Microsoft zu Microsoft, wenn man so will?

---> Vergiss es doch ganz einfach!!!

Von Bochum und dem Subventionsbetrug will ich gar nicht erst anfangen...das Produkt spricht im wahrsten Sinne des Wortes für sich...
 
@Supereagle: Ja klar, die Software auf den Lumias ist farbabhängig. Man weiss gar nicht, ob man weinen oder lachen soll...
 
jetzt gebt den jungs doch mal zeit. das ist das erste gerät (lumia 800), was derzeit ja iwie beim kunden reift (akkubug, audioprobleme, kameraprobleme). mit dem 910 und ner ordentlichen wp8 palette gehts erst richtig los. die ersten phones dienen wohl eh nur der eingewöhnung für die nokia-devs^^ vom 710er lumia hört man iwie gar nix.
 
hatte zwar noch keines der neuen nokia handys mit win phone in der hand, aber von dem was ich gesehen habe, sprechen sie mich schon sehr an.
 
@Mezo: Das Lumia 800 kann ich dir wärmstens empfehlen.
 
Auch wenn das Lumia gar nicht so schlecht ist, warum hat Nokia (auch wenn ich es ungern sage) nicht auf Android gesetzt ? Wäre es nicht günstiger und "stylischer" gewesen ? Belehrt mich eines Besseren, wenn ich falsch liege...
 
@algo: sorry aber android würde garnicht zum design vom nokia passen und wp7 hat mehr potential als android du solltest wp7 mal testen es ist wirklich gut und es wird immer besser wie ios am anfang
 
@DANIEL3GS: Android kann von den Herstellern doch komplett angepasst werden. Man kann also nicht sagen, dass es nicht zum Design von Nokia gepasst hätte.
 
@Chris81: nur machts komischerweise kein hersteller, in den tiefen sieht jedes android gleich aus. Von dem abgesehen kommt dann noch dazu, nokia baut ne geile oberfläche und kaum eine app passt sich da ein..
 
@0711: Jede App passt sich dem Framwork an, so sieht ein HTC Sense anders aus als ein Samsung TouchWiz oder ein CyanogenMod etc. Jeder kann das Design bis zur letzen Einstellung komplett ändern/anpassen. Was soll den in den Tiefen gleich sein? Nenn doch mal ein paar Beispiele? Selbst in den Einstellungen ist ein CyanogenMod anders (Fabren, Menüpunkte, Labels) als Sense oder reines Android. Wenn ein App-Entwickler sich eigene UI bastellt/möchte dann ist das ja kein Android Problem.
 
@2-HOT-4-TV: für mich sieht jedes android in den einstellungen aus der apckung gleich aus, die standardapps (mail, gmail usw sehen auch gleich aus) und doch fürs design der apps kann android bzw google was...apple oder ms haben z.B. designrichtlinien erlassen dass es sich eben alles etwa gleich bedient aber das schafft google ja nicht mal bei android selbst, mal braucht man den menübutton, mal bleibt man lange drauf um optionen zu sehen mal klappt man ein menü für optioen auf und und und. Inkonsistenz
 
@0711: Die Facebook App sieht auch auf jedem WP7 Handy gleich aus.. Bei den Mail-Apps hat jeder Hersteller eine eigene.
Es sieht auch jedes WP7 Handy in den Einstellungen gleich aus, da stört es dich aber nicht? Nochmal, du kannst unter Android jedes Menü ändern wie du lustig bist z.B. der CyanogenMod hat ganz andere Einstellungen als Sense oder pures Android, man muss es aber natürlich nicht komplett ändern - warum auch..
 
@2-HOT-4-TV: es geht um eine gewisse ui konsistenz, die es bei android nicht gibt....sense passt zu kaum einer app, nicht zu den untermenüs, nicht zu den standardapps, bei tw dasselbe, zum marketplace passt vielleicht der people hub (oder wie ihn google nennt) und alles andere vom system nicht. Ich rede ja von ui konsistenz und das gibts bei android nicht, nicht mal in den standardapps, bei wp gibt es diese konsistenz im gesamten system bis hin zu den apps -> alles bedient sich auf die gleiche weise und ist durch ein modernes design auch noch "stylish" - wobei letzteres natürlich im auge des betrachters liegt aber eine konsistenz vermittelt auch eine gewisse seriosität.
 
@0711: Zu sagen, dass es nicht möglich ist, ist aber etwas anderes als zu sagen dass der Status Quo nicht deinem Geschmack entspricht. Möglich ist es sehr wohl, nur nutzen es natürlich die wenigsten (z.B. Amazon macht es aber), da jedes Update dann enorme Probleme bereiten kann und dann meckern die Kunden auch wieder. PS: Ich finde Symbian, WP7 oder iOS z.B. überhaupt nicht stylisch und mir gefällt auch das pure Android überhaupt nicht, bis auf ICS - selbst da aber nicht alles. Sense dagegen finde ich aber vom Design und der Konsistenz sehr gelungen, auch die Menüs passen meiner Meinung nach sehr gut zum Rest (Farben, Icons etc.).
 
@2-HOT-4-TV: und wenn man bei amazon den google marketplace (ein großer vorteil der plattform) nutzen will passt man das wie an?
 
@0711: Amazon hat den Market doch bewusst entfernt oder meinst du wie der Nutzer sich den Market, über Umwege, beschafft?
 
@2-HOT-4-TV: und den android market (ein essentielles feature von android) zu entfernen nennt man dann konsistent? oder wenn jedes gerät, was mit dem namen "android" auftritt von der oberfläche komplett anders aussieht und anders zu bedienen ist?
 
@2-HOT-4-TV: nimm meinetwegen eine beliebige app ;) das problem bei amazons weg ist die plattformkonsistenz, der normalo weiss vielleicht gerade so dass auf dem fire android läuft, verspricht sich die gleichen apps/anzahl im amazon marketplace. Man hat die möglichkeit dieser plattformkonsistenz rechnung zu tragen und den google marketplace zu installieren aber hier ist es dann wieder wie mit jeder anderen app, es ist ein zusammengewürfeltes nichts in sachen design. Natürlich hat android aber hier den vorteil dass es diese möglichkeit ohne große verrenkungen gibt.
 
@Slurp & 0711: Google bietet mit Android ein offenes System an, dass jeder kostenlos nutzen und verändern darf. Wenn aber das Ökosystem genutzt werden möchte, muss man sich eben am bestimmte Bedingungen halten. Mit Linux und seinen unzähligen Derivaten ist es doch ähnlich, ich kann ja auch nicht mit einem Ubuntu den Support von Redhat nutzen.
Das Amazon den Android Market garnicht haben möchte ist doch klar, da man sein Gerät subventioniert anbietet und mit den Verkäufen von Apps, Videos, Büchern etc. Geld verdient - bei Anschluss an den Android Market würde Amazon ja später keinen Cent mehr verdienen, da dieser auch App, Musik und Bücher im Angebot hat.
 
@algo: wenn man eine uneinheitliche ui als "stylischer" ansieht ja...ansonsten nein.
 
@algo: warum hätten sie das tun sollen? Microsoft zahlt ihnen Geld für WP, für Android hätten sie Lizenzen an Microsoft zahlen würden. Bei Android hätten sie vieles selber entwickeln müssen und wären doch nur einer unter vielen gewesen.
 
@der_ingo: Nokia hätte selbst genügend Handy-Patente um sich gegen Microsofts Schutzgelderpressung zu wehren. Bei Microsoft ist Nokia übrigens auch nur einer unter vielen, nur mit dem Unterschied dass Nokia sich ganz an MS ausgeliefert hat, während die anderen wahlweise auf Android oder WP7 setzen können.
 
@algo: Korrigiert mich sollte ich falsch liegen, aber ich glaube, WP ist wesentlich performanter als Android. Es ist ein Smartphone-OS, optimiert für die Hardware und deshalb ressourcenarm/schonend. Android nicht (explizit). Deshalb haben die meisten WP-Geräte auch leistungsschwächere Hardware (ebenso wie Symbian-Geräte, übrigens) - was dem ganzen Thema nach oben hin natürlich einiges an Luft lässt, welche Android heute schon ausreizt. Ich lasse Microsoft da noch einige Zeit machen und hoffe in 2-3 Jahren auf eine geniale Symbiose aus WP und Nokia.
 
@Every_b: vllt. solltest du dir lieber mal Benchmarks ansehen.
 
IMO wird Windows Phone Android überholen und zur großen Apple Alternative werden. Zum Apple-Ecosystem für Windows-leute. Das klare Design und das geschlossene System spricht die Leute eher an als die Android-Frickelei.
 
@Dawkins: gebe dir recht die meisten wollen ihr Smartphone einfach nur benutzen und es sich nicht erst einrichten und nach virusen prüfen
 
@Dawkins: nun aktuell sieht es absolut anders aus. Wenn windows nicht bald etwas ändert wird es schwierig. Das potential ios zu überholen traue ich wp zu, aber android? Eher unwahrscheinlich.
 
@Oruam: Android verkauft sich nur so viel weil es auf 500 geräten läuft von 50-600€ wenn es nur auf 10 geräten laufen würde wäre es sicherlich unter 05 Prozent Marktanteil
 
@DANIEL3GS: was hat die anzahl geräte mit der beliebtheit des systems zu tun? Leute kaufen das was sie wollen, zwingt sie ja niemand.
 
@Oruam: man hate viel mehr Auswahl und es kann sich nicht jeder ein 600€ Handy kaufen zb ein 12 jähriger will sich ein Handy kaufen da wird er wohl meistens zu einen 50€ Handy greifen wenn nur zb die Galaxy reihe mit Android laufen würde würde sie ganz schnell untergehen das iPhone ist ziemlich teuer und verkauft sich trotzdem am besten ich könnte noch viel mehr beispiele nennen
 
@DANIEL3GS: ein 12 jähriger hat 50€? Und ihr deutschen beschwert euch da noch? Nein, das ist dein wunschdenken. Leute entscheiden sich für ein produkt. Und wo hast du ein 50€ smartphone gesehen?
 
@DANIEL3GS: Alleine das Galaxy S2 hat sich weitaus mehr verkauft als ALLE WP7-Handys von ALLEN Herstellern zusammen.
 
@2-HOT-4-TV: wp7 ist auch noch sehr jung sehen wir mal in den nächsten jahren also 1-2 jahre
 
@DANIEL3GS: Warum dann immer diese dumme Begründung, dass sich Android ja nur verkaufen würde weil es jede Klasse bedient? ...
 
@2-HOT-4-TV: weil es so ist es ist ähnlich wie bei windows
 
@DANIEL3GS: Natürlich verkaufen sich viele Android-Geräte auch gut wegen dem Preis aber z.B. das Galaxy S2 (und auch andere Geräte) zeigen ja deutlich (mehr verkauft als alle WP7-Geräte zusammen) dass es nicht der einzige Grund ist.
 
@Dawkins: Naja, ein ungerootetes Android ist genauso DAU-freundlich wie iOS oder WP. Aber durch die Möglichkeiten des rootens bei Android wird es erst so richtig interessant für Technikaffine und Leute, die sich nicht alles von Apple, MS, Google und den App-Entwicklern gefallen lassen wollen. Bei einem gejailbreakten iOS hat man hingegen bei weitem nicht die Möglichkeiten, wie sie ein gerootetes Android bietet.
 
@Dawkins: Darum hat Nokia sein Stiefkind das N9 mit MeeGo auch doppelt sooft verkauft wie die WP7 Smartphones und das ohne viel Werbung. Dein Wunschdenken hat mit der Realität absolut nichts zu tun.
 
@Dawkins: imo schön und gut, aber bei einem marktanteil von 1% haben sie noch viel aufzuholen und ich denke nicht das es ihnen gelingt.
 
Es gibt sicherlich einen Plan B, nur es wäre schlecht diesen bekannt zu geben, weil man somit in der Öffentlichkeit "schwäche" zeigt. Sei es nur ein paar vorbereitete Spezifikationen, die dann an gewisse Entwicklerkreise gelangen. Vom Nokia N9 gab es angeblich auch ein paar Android-Prototypen.
 
naja so richtig ist die reduzierte aussage eh nicht...nokia sagt ganz offen dass sie milliarden billig geräte (wie asha) verkaufen wollen und das nicht mit wp. WP ist halt das prestigesystem für nokias teurere gerätschaften...
 
Nokias MeeGo Smartphone ging häufiger über die Ladentheke als die Windows Phones von Nokia.
 
@Yogort: in einem mehr als doppelt so langen verkaufszeitraum...im gleichen zeitraum ging meego deutlich weniger oft über die ladentheke.
 
@0711: ca. 1,5 Millionen MeeGo-Geräte gegenüber 1 Millionen WP Geräten mit massiven Werbeeta und Ausrichtung aller Nokia Services wie z.B. Nokia Map auf WP. Im Gegensatz dazu wurde MeeGo nicht beworben, gab und gibt keinen Support von Seiten Nokia. Ich würde sagen, dass ist ein schlechtes Ergebnis für WP, Nokia und MS.
 
@Yogort: in q4 (das heisst für das n9 volle 4 monate und für das lumia keine 2 monate) wurden 600.000 n9 verkauft und 1 - 1,2 millionen lumias, da es das 710 noch nirgends in q4 zu kaufen gab sind das also alles 800er. http://kurzurl.net/fWWos
 
@0711: http://is.gd/N0HVsM Nokias Lumia Offensive auch in Deutschland gescheitert, nur 1 Millionen abgesetzte Lumia Geräte im Vergleich zu 1,5 Millionen MeeGo Geräten
 
@Yogort: du solltest schauen seit wann es lumias gibt und seit wann meego geräte...dann kommst du vielleicht auch dahinter warum sich das lumia besser verkaufte wie das n9 (genau das was ich zuvor geschrieben hab, die zeit wofür das n9 verkauft wurde ist mehr als doppelt so lang wie beim 800, in q4, als beide geräte verkauft wurden - das n9 länger - war das lumia weit erfolgreicher). Dein link bestätigt nur die von mir genannten zahlen (bzw focus/comscore). Übrigens in einem land wo seit kurzem beides verkauft wird entwickelt es sich so (zwar nur ein indikator aber der spricht eine deutliche sprache) http://kurzurl.net/Xrn1K
 
@Yogort: und? Die Mehrzahl der Leute hat sich das Ding doch nicht wegen MeeGo gekauft, sondern weil es ihnen in irgendeinem Laden gefiel.
 
@der_ingo: hehe, ja daran lags bestimmt, lagen einfach vorne im Regal :D ....
 
@Yogort: ja, vermutlich. Oberfläche gefiel, Facebook lief, war billig zum Vertrag zu haben, gekauft. Der bewusste Käufer, der speziell MeeGo haben will, dürfte eine verschwindend kleine Minderheit sein.
 
@der_ingo: lol ... Ironie nicht verstanden
 
@Yogort: doch, schon. Nur was du ironisch anmerkst, sehe ich als typische Art und Weise an, wie der Normalo ein Smartphone kauft.
 
@der_ingo: wer ein MeeGo Geräte wollte musste schon selbst aktiv werden, die lagen nämlich nicht in den Geschäften aus und mussten online bestellt werden, wurden nicht beworben und waren auch nicht in allen Ländern verfügbar. Soviel also dazu ...
 
@Yogort: und das lumia war und ist auch nicht in allen ländern verfügbar?! Was ist das für ein argument?
 
und Tschüss Nokia
 
@Janino: Verstehe gar nicht, warum du dafür so viele Minus-Punkte bekommst, denn du hast recht. Nokia bewegt sich am Abgrund und die Tendenz, dass sie irgendwann hinunter stürzen, nimmt mit jeder neuen Meldung über WP und Nokia (egal auf welcher Webseite) immer mehr zu.
 
Naja es gäbe immer noch Android mit dem man sich auffangen und für ein Neustart positionieren könnte. Nokia hat den Anschluss verpasst weil sie Ewig an Symbian und Co hingen und sich mit dem System von der Konkurrenz abschirmten. Aber technisch bekommen sie auch jetzt gleichwertige Handys wie LG, Huawei oder Sony produziert - und dann hätten sie dank Android auch sofort den Anschluss. Aber diese Weg werden sie nicht gehen sondern lieber die Firma pleite gehen lassen - nur weils ein verhasstes(?) Konkurrenzprodukt.
 
Symbian, in dem Fall mit Carla und Donna, werden das Feld von hinten aufräumen. Und sie werden neu ordnen was Symbian einst schuf! ;)
 
@Macoers: Schön gesagt ;)
 
@Nokia: Canonical sucht glaube ich Partner für Ubuntu Phones. ;-) Würde ich mir sofort holen, war mit Nokia immer zufrieden, will aber kein MS System haben.
 
@OttONormalUser: mir tuts auch um die Mitarbeiter leid. Nokia hatte mal eine große und kompetente Softwareabteilung, leider ein miserables Management.
 
Einen Plan B will logischerweise niemand bei Nokia, denn B steht für "Back to the roots" - also wieder Gummistiefel herstellen. Für Android als Alternative ist es auch zu spät, weil es dafür genug andere namhafte Anbieter gibt und Nokia nicht die Zeit für die Entwicklung einer eigenen Benutzeroberfläche zur Verfügung steht, um sich von den anderen Mitanbietern entscheidend abzusetzen. Selbst HTC hat Absatzschwierigkeiten, obwohl die sich meiner Meinung nach mit "Sense" noch am meisten von den anderen unterscheiden.
 
@noComment: Kann es nicht sein das Google bei Android 4 die Standardoberfläche vorschreibt, zumindest nicht erlaubt diese komplett durch eine eigene zu ersetzen, mir war so etwas wo gelesen zu haben? Wäre vielleicht gar nicht mal so schlecht, wenn beim UI nicht jeder sein eigenes Süppchen kochen würde, würde doch auch das updaten einfacher machen, oder nicht?
 
@e-hahn: Ja sicherlich. Dadurch wären z. B Sicherheitsupdates für alle schneller möglich. Andererseits sehen das wahrscheinlich die Hersteller/Anbieter nicht gerne, weil die optischen Unterscheidungsmerkmale möglicherweise wegfallen oder nur ein eingeschränktes "Branding" moglich ist (beim Verkauf der Geräte, danach kann ja der Benutzer wiederum installieren was er will).
 
@e-hahn: Google möchte nicht, dass die Hersteller an der Oberfläche herumfrickeln, stellt aber für eigene Design APIs zur Verfügung. Falls dies nicht eingehalten wird, soll der Zugriff auf die Google Apps verweigert werden (Market, Maps, Mail etc.). Dadurch ist die eigene Oberfläche der Hersteller dann einfache eine Art App oder Launcher und somit kann das System dann um einiges leichter und schneller mit Updates versorgt werden.
Hersteller brauchen also nur Treiber, pure Android, Oberflächen-App, eigene System-Apps in ein Updatepaket zu packen und fertig.
 
@noComment: Grad hier könnten sie ja die mit Android pur Trumpfkarte spielen, erstens weil außer der Nexus-Reihe ein Design hätten das sonst kein anderer Anbieter hätte und es würden viele Leute, denen Updates wichtig sind und die Nokia-Modelle besser als die Nexen gefallen, ein entsprechendes "Nokdroid" (^^) kaufen, also ich denke Nokia + Android hätte eine gute Zukunft.
Aber mir wäre es, wie schon einige Poste vor mir, viel lieber wenn Nokia statt auf Android oder WP auf Meego setzen würde, denn das hätte auch ein rießen Potential
 
wp ist nicht schlecht und es wird sich bestimmt in zukunft durchsetzen. vor allem wo nokia nicht für immer auf symbian setzen will irgendwo müssen sich die %Punkte ja verteilen.

was mich bei WP-Apps bisschen stört ist das sehr viele auf die "Identität des Eigentümers" zugreifen wollen, obwohl das fürs Programm nicht notwendig ist.
 
Komisch, ich hab gewusst noch bevor das OS raus kam, dass es nix besonderes wird. Und Win8 wird ähnliche Problemchen haben. Ich denke, dass viele bei Win7 bleiben werden. Geht das nur mir so? (ja, hier gehts um Nokia.. aber wayne Nokia?)
 
@NewsLeser: Ja... Und Windows Vista hat auch nie auch nur iiiirgendeiner gekauft, geschweige denn dass es jetzt noch einer nutzt... LOL. Was du so alles weißt, Wahnsinn.
 
Plan B = Meego
 
Das kommt davon wenn man etwas kategorisch ableht, wie es der Nokia-Chef mit Android getan hat. So kann Nokia nur sehr schwer zurückrudern. Ich persönlich frage mich ja warum Nokia so konsequent gegen Android ist. Aber es ist nicht nur die Software sondern auch die Hardware. Es gibt kein Nokia-WP-Handy mit einem Display größer als 4".
 
Ich habe oftmals das Gefühl, viele Leute wollen gar kein einfach zu bedienendes Handy. Ich checke Mail in ein paar Sekunden während andere minutenlang auf ihren Androiden oder iphones rumdrücken. Klar, wenn man natürlich kein Handy in der Hand hält kann es sein dass man sich mit den Mitmenschen beschäftigen muss und davor scheinen viele Leute Angst zu haben. Wenn ich sehe wie kompliziert Android ist und wie es trotzdem gekauft wird wie warme Semmeln muss ich mich echt fragen wiso dass die Leute nicht auch Windows Phone kaufen da es schneller, überscihtlicher, durchdachter und einfacher zu bedienen ist.
 
@Tomato_DeluXe: Android kompliziert? wer hat dir denn das erzählt?
ich muss da auch nicht ewig lang auf den Abruf von Mails warten, geht automatisch per push ;-)
 
@Tomato_DeluXe: Mails checkt man auch auf einem Android oder iPhone in ein paar Sekunden.
 
@Tomato_DeluXe: Wo checkst du auf einem Androiden oder iPhone minutenlang Mails? Beim Trollen könnte man sich doch wenigstens etwas Mühe geben.
 
@Tomato_DeluXe: bei deiner Grammatik und Rechtschreibung glaube ich - DU bist der perfekt Windows Phone Nutzer.. Das Iphone rufe, wenn ich es möchte die Emails automatisch ab.. Dieses kleine Zitat trift da einmal wieder 100% zu... „Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.“
 
Na dann Tschüss Nokia! Angeblich soll sich ja sogar das N9 mit dem nicht mehr unterstütztem Meego OS besser verkauft haben als das Lumia 800. Wer so blauäugig wirschaftet, wird vom Markt aussortiert.
 
Eine Freundin hat sich neulich ein Android Phone geholt. Ich hatte ihr zuvor mein WP gezeigt, aber sie entschied sich dann doch für Android, "weil es ja alle haben". Tja, jetzt steht sie da mit einem Smartphone, das einfach so langsam und schlecht ist, dass sie es bereut. Da hätte sie mal 50€ mehr ausgegeben und ein vernünftiges WP kaufen sollen...
 
Ich muss zugeben, ich verstehe es nicht, warum es so wichtig ist, vor allem in den USA erfolgreich zu sein. Die sind nicht der Nabel der Welt. Die tun nur immer so.
 
Selbst wenn sie wirklich ganz krass scheitern sollten, haben sie noch Symbian Belle. Im Grunde iss Windows Phone aber ein gutes Produkt, was Nokia fehlt ist halt noch der Mehrwert zu normalen Android-Smartphones.
 
Ganz so wird es wohl nicht sein. Das 801er zeigt ja das es auch anders angegangen wird von Nokia und sie bringen ein Belle mit WP Hardware. Wird wohl für den Asien Markt nur kommen und wie das Meegoo Phone nie in Europa ankommen doch es scheint als traut Nokia dem WP Braten selber nicht... und ganz ehrlich... Symbian Belle ist mit optimierter Hardware besser als WP... Nokia heißt von Bada lernen... auch wenn es schwer ist aber nur so kann Nokia überleben. Mit WP wird das nie was. Das muss Nokia endlich einsehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles