Xbox 360: Weltweit bestverkaufte Konsole 2011

Die Spielekonsole Xbox 360 aus dem Hause Microsoft wurde im vergangenen Jahr am häufigsten verkauft. Insgesamt ist die Rede von nahezu 15 Millionen verkauften Exemplaren, schreibt das US-Portal 'Geekwire'. mehr... Microsoft, Xbox, Xbox 360, Logo Bildquelle: Microsoft Microsoft, Xbox, Xbox 360 Microsoft, Xbox, Xbox 360 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Stimmt nicht. Laut vgchartz.com ist es die PS3
 
@Hakan: Ich war gerade auf der Seite, vgchartz.com. Wo steht, was mit der PS 3 ist? http://gamrconnect.vgchartz.com/thread.php?id=139561
 
@oldbrandy: Hakan hat aber recht... laut vgchartz wurde die PS3 mehr im Jahre 2011 verkauft als die Xbox360! http://goo.gl/IdXu5 rechts oben siehste das... nur seit release sind mehr Xboxen verkauft worden als im vergleich zur PS3... Wobei man nicht vergessen darf, die PS3 ist 1 Jahr später als die Xbox rausgekommen...
 
@Hakan: Dann scheinen die mit Ihrer Meinung ziemlich alleine dazustehen. Lese seit letztem Jahr häufiger das sich die XBOX besser verkauft.
 
@Hakan: Wenn man die Handhelds weg zählt stimme ich dir zu und ich vertrau der Seite eigentlich auch http://www.vgchartz.com/yearly/2011/Global/
 
@Hakan: vgchartz ist mit seinen Zahlen immer SEHR nah dran und imo die beste Seite für diese Daten. Was hier gerade passiert, ist ein Ergebnis der News-Politik von Winfuture die immer wieder nur die Zahlen aus Amerika präsentieren, wo die Xbox ja auch laut vgchartz weit vorne liegt. Die Zahlen für 2011 und weltweit sind laut vgchartz aber folgende:
1. PS3 14,06 Mio.
2. Xbox 360 13,42 Mio.
3. Wii 11,85
Die beweisen wie gesagt auch oft im Vergleich mit NPD, dass sie glaubhafte Zahlen liefern, indem sie nur ein paar Tausend Stück von denen entfernt sind.
 
@Hakan: ist lesen so schwer? "Here’s the bigger news: The Xbox 360′s strong holiday quarter also put the Microsoft console ahead in worldwide sales globally for the full year of 2011, with 14.9 million units sold, compared with 14.1 million for the PS3 and 10.33 million for the Wii."
 
@vires: Toll, wir zweifeln aber die Erkenntnisse der Quellnews an, die beziehen sich auf eigene Zahlen, die für uns weit weniger nachvollziehbar sind als die aus unserer Quelle. Es ist auch nicht so dass ich persönlich jetzt die PS3 vorn sehen will, ich hab nicht mal eine, dafür fast alles andere. Und darum geht es auch gar nicht. Die Artikelquelle springt auch von Thema zu Thema, uU sind die ja selbst durcheinander gekommen. Und ja, vielleicht habt auch ihr recht, aber ICH glaubs hier nicht.
 
Was interessiert die Verkaufszahlenschlacht purer Hardware? was wirklich interessant wäre, sich aber niemand in Zahlen traut auszudrücken, ist der Softwarekauf pro Kopf. So kann es sein, dass trotz mehr verkaufter Einheiten des Geräts x, die Leute unterm Strich doch weniger Software kaufen als die Besitzer des Geräts y die widerum pro Kopf mehr Softwaretitel kaufen. Für mich gab es auf der Ps3 letztes Jahr nicht so viele Spiele, da bot die 360 mehr nach meinem Geschmack - und auch die besseren Multiplattform Umsetzungen.
 
@Rikibu: Dazu kommt das die xbox games meist billiger sind als die PS3 Games.
 
@tinko: Das ist das einzigste Argument was ich in der letzten Zeit gehört habe was an der PS3 "nett" ist. Da hat mein kollege sich extra für die PS3 gekauft. Und was hat er gemacht? Nicht einen Blueray film hat der ^^. Statt dessen regt er sich darüber auf das FIFA 12 immernoch so teuer ist. Und ich weis nicht, ich nutze lieber meinen kleinen PC am Fernseher für sowas. Verbunden mit meinem Media Server muss ich nicht 1x aufstehen um eine scheibe einzulegen. Außerdem habe ich so keine Probleme mit CD.DVDs und anderen Formaten.
 
@Clawhammer: Siehst du mein Kumpel hat sich seine PS3 eigentlich zum spielen gekauft und jetzt hat er 5 Spiele und 150 Blurays :)
 
@Clawhammer: in welcher stadt?? da ziehe ich hin.. egal wo ich bisher hin kam.. xbox games immer teurer.. oft ein vielfaches gegenüber ps3.. meist um die 60 euro wo das gleiche ps3 spiel nur 45 bis 50 kostet...und das in berlin
 
@scary674: bei uns hier sind PS3 Games auch teurer als Xbox 360 Games um ca. 15 Euro
 
@Clawhammer: Und man bekommt eine 360er 250 gb version mit kinect für unter 200 euro. Dann meist sogar noch 1 spiel mit dazu. Wundert mich nicht wenn sie dann ganz oben steht. P.S.: Wofür gibt es denn heute mal wieder minus wenn man fragen darf? Immer wieder toll hier ohne antworten zu geben.... Schade das der kindergarten nie zuende ist :(.
 
@Clawhammer:Das sind aber auch sehr sehr wenige Spiele (Exklusivspiele und so)
 
@Rikibu: Naja, wenn du von einer Konsole 1000 Stück verkaufst und von der anderen 10, dann nützen dir auch die pro Kopf Zahlen vermutlich nicht viel. Software ist bei den Konsolen ja an die Hardware gebunden.
 
@Rikibu: Laut einigen Studien Kaufen Xbox Besitzer (Pro Kopf) mehr Games als andere Konsolenbesitzer. Dies war zumindest einmal der Fall. Gab auch eine Studie dazu aber finde den Link zurzeit nicht.
 
@Edelasos:
Quelle? In meinem Umfeld gibt es zwar auch mehr Xboxen aber die Mehrheit davon ist lustigerweise gecrackt, sprich nichts mit Spiele kaufen.
 
@Rikibu: ...wie kannst du es wagen...
 
ob 14 oder 15 millionen, das is für die alle nen riesen geschäft oder?
 
@TeKILLA: Inzwischen werden die Konsolen vermutlich kostendeckend verkauft, aber es war sehr lange Zeit so, dass die Hersteller an der Konsole nicht nur nix verdient haben, sondern massiv drauf gezahlt haben. Die "Gewinne" haben sie dann mit den Spieleverkäufen (wo sie ja Lizenzen kassieren) gemacht. Deshalb ists für die Hersteller zum angeben sicher schön zu sagen "wir haben 15 Mio Konsolen verkauft", die interne Buchhaltung freut sich vermutlich mehr über die 200(?) Mio verkauften spiele...
 
@Tintifax: jeder professionelle angler macht erstmal verlust, wenn er sich angel, köder und sonstige angelausrüstung kauft, den richtigen ort auskundschaftet - und dann auch noch zeit zum angeln verschwendet. man wirft immer erstmal einen köder aus, was erstmal kosten verursacht...hat man den fisch erstmal an der leine, dann fängt es an, langsam rentabel zu werden. ein unternehmen, das erstmal gewinn macht...?
 
@TeKILLA: Was meinst du damit? Sony hat mit der PS3 bis jetzt zum Beispiel nur Verluste gemacht.
 
@Chris81: mittlerweile ist auch sony mit der ps3 über den Break Even Point hinweg und dürfte auch Gewinn (wenn auch nicht viel) pro Konsole ein fahren
 
@SimpleAndEasy: Die größten Verluste gab es natürlich am Anfang. Allein in den ersten 2 Jahren waren es 3,3 Milliarden Dollar und es wird sicher sehr schwierig diese hohen Verluste aus der Anfangszeit jemals wieder auszugleichen. Im letzten Quartal war die Konsolensparte von Sony immer noch leicht im Minus was aber wahrscheinlich eher mit der neuen PS Vita zusammenhängt.
 
Das Konsolengeschäft scheint ja momentan nicht gerade stark zu laufen. 2008 hat allein Nintendo schon 26 Millionen Einheiten verkauft. Liegt wohl an der allgemeinen Sättigung und an der Überschwemmung des Marktes mit Gebrauchtgeräten.
 
meine konsole heisst PC. hab gerade darksiders 1 durchgespielt. xbox 360 pad ist sehr zu empfehlen. damit laufen sogut wie alle pad spiele auf pc. wie kann man sich nur son konsölchen ins wohnzimmer stellen? das dingens ist doch völlig witzlos und ist die reinste kundenveraschung hoch zweihundert millionen. die preise sind überteuert, hardware veraltet, extrem langsam, kein fullHD (noch nie gewesen) und die spiele sind kein stück besser nur teuer. pc rockt das haus.
 
@buckliger: Wie kann man sich nur son Konsölchen ins Wohnzimmer stellen? Ganz einfach. Man packt die Konsole aus und stellt sie ins Wohnzimmer. Ist garnicht so schwer.
 
@buckliger: liegt wohl daran bei Konsolen musst du nicht auf die Anforderungen achten da schmeißt du die Disc rein und Ende. Und PC kostet alleine die Graka doppelt soviel wie eine Konsole ;)
 
@Spoongamer: bla. die preise aufn pc markt, sind realistische preise. bei konsolen wurde von anfang an bestochen, auch subvention genannt. die ps3 hätte bei neuerscheinen über 1000€ gekostet. das hätte sich aber kein kind leisten können. das milliardenloch, das so entstanden ist, ist auch noch lange nicht zu! da knappert sony heute noch dran. sowas wirds auch mit der ps4 nicht geben, weil dann ist der laden entgültig zu. und noch eine kleinigkeit: haste dir schonmal die preise für die spiele angesehen? mein favorit ist in moment BF3. kostet die limited edition für ps3 satte 85€. null mehrwert. kein stück besser. nur teuer. im endeffekt ist der pc sowas von billig. billiger gehts nun wirklich kaum noch. und da brauch man auch kein HD augenwischerei zu betreiben, da der pc längst drüber hinaus ist. ich glaub meine graka (9800gtx+) schafft jetzt schon mehr als fullHD. ich kann das auch schon nicht mehr hören.
 
@buckliger: so, um mal dich bisschen aufzuklären, es gibt paar fullhd games für die xbox.
und warum werde ich bestochen wenn ich eine konsole kaufe ? weisst du überhaupt was subvention bedeutet ? subvention ist was tollens für den kunden, ich bekomme die konsole günstiger als sie eigentlich wäre.
zu deiner BF3 geschichte, schau dir mal bei amazon an wer das verkauft, die pc version wird von amazon verkauft, die ps3 version von einer privatperson.
denk doch einmal nach bevor du was schreibst.
du siehst auch den wahren vorteil der konsole nicht.
ich brauch keine treiberupdates, brauch keine systempatches (zumindest nicht so oft), nicht das spiel installieren, muss nicht eine halbe stunde mit den grafikeinstellungen rumfrickeln damit das spiel gut aussieht und nicht ruckelt, der ganze mist fällt bei der konsole weg, klar ist die grafik nicht mehr up to date, aber nimm mal einen 5 jahre alten pc und versuch mal die aktuellen games drauf zu starten, bzw, versuch mal die aktuellen games auf einem 150 euro rechner zu starten.....
 
@starchildx: subvention = bestechung. richtig toll für den kunden ja. den preis drücken um etwas anderes, vermeitlich besseres durchzudrücken. der preis ist schliesslich alles. logisch denken setzt da dann schonmal aus, is kla. battlefield kostet 65€, die normale version, ist also immernoch teuerer. darum gings mir..."du siehst auch den wahren vorteil der konsole nicht..." ab da hab ich aufgehört zu lesen.
 
@buckliger: subvention = bestechung. bis du 12 ???
"ab da hab ich aufgehört zu lesen." das beantwortet meine frage...
 
@starchildx: Naja, ich installier die Spiele auf der Box schon gern ^^ Weil einerseits das Laufwerk ruhig ist, und andererseits die Performance steigt... aber ansonsten hast du recht. Ausserdem wird man nicht dazu gezwungen sich ein Spiel um 85€ zu kaufen, also, das ist ja das schlechteste Argument überhaupt :D
 
@buckliger: BF 3 Limited habe ich für 55 Euro gekauft für xbox 360 ;)
 
@buckliger: seit wann kostet bf3 limited edition neu 85 euro? da wüsste ich aber :D
 
@Spoongamer: Das mit der graka stimmt ja so nicht würde ich sagen. Selbst karten für 70-80 euro stecken die leistung von den konsolen grafiktechnisch meiner meinung nach in die tasche.
Ich habe auch einen desktop im wohnzimmer stehen. Nicht zu hören das gerät da lüfter zb fast passiv und nur bei bestimmter gradzahl hochfährt was aber beim zocken und normalen anwendungen nicht passiert. Graka ist eine passive 6670 mit 1gb ram. Ich nutze sogar noch einen dualcore amd mit 4 gb ram. Und ich kann am 46" in full hd vieles auf ganz hoch und einiges auf hohen einstellungen zocken. Da ich meist games aus der pyramide kaufe sind sie fast alle in ultra spielbar. Und ja ich hatte sie dann ja noch nicht gezockt und für mich also neu.
Ich war immer ein konsolenfreak von pong,atari 2400 b, neo geo, megadrive, nes,snes,dreamcast,ps1 hatte ich alles aber dann hörte es irgendwie auf bei mir da die konsolen nicht mehr das vermitteln was ich unter einer konsole verstehe. Zb. irgendwelche onlineaktivierungen usw. usw.. Natürlich habe ich das auch am pc aber dann kann ich ja gleich auf das bessere und nicht wirklich teurere system pc setzen welches ich nachrüsten kann. Ich rüste nicht auf teufel komm raus auf sondern eher geziehlt wenn die preise nach 1-1,5 jahren im keller sind. Naja jedem das seine aber schade finde ich das es bei den konsolen echt nichtmehr das konsolenfeeling gibt. Anmachen und los gehts ist da nicht mehr. Hab es mir bei freunden viel angesehen und da bleib ich beim pc als allrounder und spielemaschine im wohnzimmer. Dazu liegt dann eine keysonic super mini auf dem wohnzimmertisch und 2x wireless 360er controller für windows. OK eine wii steht hier noch da meine kids da gerne mit spielen.
 
@Carp: also bei mir ist das immer noch so disc rein und loslegen ;)... aber wie du schon sagtet jeden das seine und wenn man so eine alte Graka verwendet also die Preisklasse bezweifel ich das, dass die mithält hast du mal gesehen wie Crysis auf Xbox 360 aussieht? und das mit nur 512 mb Arbeitsspeicher und wie auch von vielen behauptet wird schlechten Grafikkarte =)
 
@buckliger: Kleiner, Unkomplizierter, keine PC Kenntnisse erforderlich, einheitliche Plattform, weniger Bugs in den Games, exclusiv Games... gibt schon einige Pro Argumente für die Console.
 
@ThreeM: es gibt schlicht garkeine argumente für ein pro, wer im besitz eines spiele pcs ist (4xphenom2,4gbRAM,gtx+9800+xifi5.1 diverse pheripherie) alles zusammen vlt. 600€. die ganzen vorteile aufzuzählen, die sich aus dieser investition ergeben würde jetzt den rahmen sprengen. und deine pro argumente würden stimmen, gäbe es da nich das cross-plattform delemma. also exklusiv-titel gibt es viel zu wenige. einzig nintendo kann hier ne ganze bandbreite aufzählen. und unkomplizierter ist es auch nicht wirklich, wenn man zb ein spiel von xbox nach ps3 portieren will.
 
@buckliger: Das der PC mehr kann ist ja garnicht in Frage gestellt worden. Das man mehr Probleme bei PC spielen hat ist doch kein Geheimnis. Alleine was ich schon mit Treibern zu Kämpfen hatte um Spiel X zum laufen zu kriegen. Unter dem Cfowsplatform Dilema leiden größtenteils die PC Spieler, da sie Umsetzungen vorgesetzt bekommen (Konsolenport) der seine Hardware nicht nutzt. Das hat aber nix mit der Konsole zu tun, sondern mit den Entscheidungen die der Publisher trifft. Die Konsole ist und bleibt ein Spielzeug mit paar Mulimedia features. Und das machst die Konsole halt perfekt und rechtfertigt ihre Existenz. Du kannst PC nicht mit einer Konsole vergleichen, da der PC ein viel breiteres Spektrum bietet. Aber dies ist beim Konsolenköufern eben auch nicht gewünscht, sondern Spiel rein und los gehts.Von Kundenverarsche seh ich da nix.Nur weil dir der PC eher zusagt zum Zocken, heißt das nicht das der PC das universalspielegerät für jeden sein muss.
 
@ThreeM: Unkompliziert na da musste ich bei leuten die mit pc nichts am hut haben und sich dann eine ps3 gekauft haben aber ab und an helfen. Nicht jeder ist bei sowas auf dem neusten stand. Und da ging es dann schon los mit onlinekonto erstellen damit das game überhaupt spielbar ist usw.. Finde ich ne frechheit bei einer konsole. Für die leute die sich auskennen ist es ok und finde ich auch gut wenn man dann mehr damit machen kann. Aber der ohne internet der das spiel auf einer KONSOLE nicht starten kann was ist das denn bitte?! Finde ich nicht passend für eine "konsole".
 
@Carp: und ich muss sagen ich weiß jetzt zwar nicht welches Spiel du meinst mit onlinekonto erstellen damit das Spiel spielbar ist aber bei mir war es noch bei keinen von beiden Konsolen (Ps3 und xbox360) und ich muss sagen zocken tu ich zwar PC games auch aber lieber auf dem Laptop weil den kann ich mitnehmen auf Montage und zocken=)
 
@Spoongamer: Ich glaube es handelte sich um assasins creed wenn ich mich nicht täusche.
 
@Carp: Ja wegen Uplay Konto wahrscheinlich aber das ist kein muss.. man kann es auch ohne spielen was ich selber gemacht habe.
 
und frickeln muss man schon seit jahren nichtmehr. mit windows 7 erst recht nicht. einfach mal die daddeln vom nvidia-treiber & co lassen und auf anwendungsgesteuert stellen. ich hab mein win7 jetzt seit paar jahren im einsatz und es kamen nur 2x ein bluescreen druch creativlabs. pc ist längst nichtmehr so komplziert wie früher. wer windows 7 sogar gleich online startet muss nichtmal mehr irgentwass installieren. das macht windows alles von selbst und holt sich die treiber online.
 
@buckliger: Ok "und frickeln muss man schon seit jahren nichtmehr. mit windows 7 erst recht nicht. einfach mal die daddeln vom nvidia-treiber & co lassen und auf anwendungsgesteuert stellen. " daran merke ich das du keine Ahnung hast, sorry. Nicht überall erkennt Windows die Treiber automatisch und läd diese. Dies ist mitnichten so. Bei meinem PC z.B. muss ich Netzwerktreiber als auch GFX Treiber selbst Installieren. Viele Games benötigen aktuelle Treiber, weil man mitunter 20% mehr Performance hat, oder sich sonst mit Grafikfehlern herumärgert. Und viele PCler wissen nichtmal was ein Treiber ist, geschweige denn welche Hardware sie nun wirklich verbaut haben. Das alles hast du bei einer Konsole nicht. "ich hab mein win7 jetzt seit paar jahren im einsatz und es kamen nur 2x ein bluescreen druch creativlabs." Genau von solchen Problemen spreche ich.
 
Alleine mit Hardware kann man nicht spielen. Ich wäre froh, wenn die Next-Gen-Konsolen noch mehrere Jahre weit weg wären. Ich würde gerne Next-Gen-Spieleideen sehen. Höhere Auflösung etc. macht noch lange kein besseres Spiel aus. Ich möchte mehr Braids, Limbos, Dead Nations etc. sehen. Die großen Gameentwickler wagen kaum noch einen großen Schritt abseits vom Industrie-Trampelpfad.
 
@Seth6699: Naja, die größte hat wohl Nintendo rausgebracht. Eine neue Art der Steuerung etabliert. Aber von mir auch auch gern mehr Indie-Spiele und kreative Ideen, statt auf Forsetzungen und Grafikmonster zu setzten.
 
Grob übern Daumen sind MS und SONY gleichauf.
Dafür das SONY mit der PS3 ein Jahr später als die Xbox 360 von MS am Start war, hat SONY ordentlich aufgeholt.
Was ist eigentlich die Best verkaufste Konsole aller Zeiten? PS2?
 
@Smilleey: Jo, da liegst du richtig, ist die PS2. Bisher über 150 Millionen verkaufte Einheiten.
 
@Smilleey:
Dazu kommen bei der Xbox wesentlich mehr Doppeltkäufe wegen dem RROD Debakel. Verglichen mit den aktiven Xbox Live Konten kommt MS auf eine reelle Anzahl von ca. 40-50 Mio User. Also kein zu dramatischer Unterschied der tatsächlichen Userbase und eher sowas wie ein Pyrrhussieg.
 
Kein Wunder, schließlich hat Microsoft in letzter Zeit den Preis der XBox massiv gedrückt, um sie weiter in den Markt zu pressen. Da ist eher beachtlich, daß die PS3 bei den Verkaufszahlen nicht weit abgeschlagen ist.
 
@bgmnt: Die PS3 hat den Vorteil, dass die X-Box auf dem japanischen Markt kaum verkauft wird. Allein in Japan hat die PS3 bei den Gesamtverkaufszahlen einen Vorsprung von über 6 Millionen Konsolen.
 
Finde es komisch das es heißt, dass die Nintendo Wii auf dem letzten Platz der verkauften Spielekonsolen gelandet ist, da es noch mehr aktuelle Konsolen gibt außer die Wii, 360 & PS3.
 
@Rhanon: Was meinst Du denn? Sega Megadrive hat sich noch schlechter verkauft? Oder welche aktuellen Konsolen meinst Du?
 
@tomsan: Z.B.: Mattel HyperScan, Evo: Phase One und Zeebo. Für Zeebo gibt es auch Spiele von EA, Activision, id Software, Capcom, Namco. Im Endeffekt, wollte ich damit nur andeuten, dass die Wii nicht die Konsole ist, die sich aktuell am schlechtesten verkaufen lässt. Nur weil Nintendo, Microsoft und Sony den Markt dominieren, heißt das noch lange nicht, dass es keinen größeren Markt für Konsolen gibt!
 
Finde PS3 trotzdem besser... ausserdem keine Konsole kann an DEN Controller ran! Old School aber trotzdem geil
 
@Crunk-Junk: Ob besser oder schlechter ist halt Geschmacksache. Mich hat die Hardware überzeugt wie zB die BlueRay die einfach ein größeres Fassungsvermögen hat und spiele wie God of War in vollen Zügen zu genießen (~ 45 GB). Oder die jetzt dazugekommene 3D Funktion und das einfach per Update. Natürlich ist auch das gratis Onlineplay des PSN unschlagbar.

Naja das die XBox so schlecht ist finde ich nicht aber für solche wie mich ist die PS3 perfekt ich hol mir meine Games Billig so rund 20-30€ wenn sie als Platinum oder Oldschool gelten nach nem halben Jahr sind die eh alle nicht mehr Teuer. Muss ja nicht immer der erste sein. Gilt sicher auch für die XBox daher fällt dieses Argument mal völlig weg.

Ich mag generell Microsoft nicht die haben sich bei mir unbeliebt gemacht mit den Windows Versionen wie Vista usw naja ich hab schon einmal aufs falsche Pferd gesetzt nochmal passiert mir das nicht.
 
@Crunk-Junk: ...unglaublich... also eine Konsole rein nach der "Grafikleistung" zu beurteilen ist schon plump. Aber als Argument den Controller bringen ist wirklich schräg Oo
 
@tomsan: Wieso schräg ? Kommt drauf an was man für Prioritäten setzt. Beat em Up das beste Beispiel da kann der XBox 360 Controller nicht mithalten bei dem schwammigen D-Pad erst bei der neuen spezial edition vielleicht und dann nicht richtig da is das Sony D-Pad nach wie vor das non plus Ultra neben den alten D-Dads vom SNES und N64. Wer MK DOA Samurai Showdown Tekken oder Streetfighter schon länger als seit XBox 360 zeiten spielt weiß wovon ich rede.
 
Eins verstehe ich wirklich nicht. Der eine von euch hat ne PS3 und ist zufrieden. Und der andere hat ne X-BOX und ist zufrieden. Warum ist es wichtig welche Konsole besser ist wenn die Leute die beide benutzen jeweils zufrieden sind.

Wenn ich mir nen BMW kaufe und zufrieden bin, und mein Nachbar nen Benz und damit auch zufrieden ist, warum müssen die Autos jetzt ständig verglichen werden ?

Muss ja extreme Langeweile hier herrschen.

Wenns für die Firmen wichtig ist wer mehr verkauft, prima, kann ich verstehen. Aber nicht für uns als Kunden.
 
@Wolfseye: Manche Menschen kommen einfach nicht damit zurecht, dass jemand mit dem Konkurrenzprodukt zufrieden ist. Keine Ahnung wieso, aber es ist anscheinend so.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles