Junge Union schließt sich an Protest gegen ACTA an

Der Protest gegen das Handelsabkommen ACTA gewinnt an Breite. Längst stellen sich nicht nur die "üblichen Verdächtigen" aus der Internet-Community gegen das Abkommen. Auch die Junge Union hat sich heute gegen eine Unterzeichnung des Vertrages ... mehr... Acta, Petition, Stopp Acta Bildquelle: Stopp Acta Acta, Petition, Stopp Acta Acta, Petition, Stopp Acta Stopp Acta

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist zu begrüßen.
 
@Anns: Naja, wohl auch eher nur Zufall, dass die Junge Union mal was richtig macht...
 
@Corleone: ...Wie bei allen anderen Parteien auch.
 
@Corleone: Ich fand schon gut das sie für die Cannabis Legalisierung waren.
 
@Sheldon Cooper: Woher hast du diese Information ? So weit ich weiß gibt es nur einzelne Junge Union Ortsverbände, die eine Cannabis-Liberalisierung begrüßen, aber keine Legalisierung. Bis heute fordert die Junge Union auch ''Keine Freigabe der sogenannten „weichen“ Drogen.''
 
@Corleone: Ausnahmen bestätigen die Regel...
 
Youtube Info Film zu ACTA: http://tinyurl.com/6vdyrn7
 
WÄRE AUCH DUMMM DAFÜR ZU SEIN!!!!
 
@Der kleine Llort: JA GENAU
 
@Der kleine Llort: Um so merkwürdiger, dass sich ein Teil der CDU dagegen ausspricht. Die werden wohl eher Angst davor haben, dass die Piraten bei der jungen Wählerschaft der CDU wildern gehen.
 
@shire: Hat positive Nebeneffekte, dieses "Wildern". So werden andere Parteien für Themen sensibilisiert, die bei denen eben vorher noch nicht im Fokus standen.
 
Das gibt einen Pluspunkt :-).
 
@CJdoom: Die Erinnerung ist noch frisch: http://heise.de/-1424958 Ich trau denen nicht! Die wollen doch bloß unter falscher Flagge segeln.
 
@Feuerpferd: Auch wenn der Typ da hingehört, der ist nicht "junge" union.
 
@CJdoom: sorry das musste jetz mal sein xD ni böse sein ^^
 
@Tropicalia: :-)
 
Man sieht, dass bald Wahlen anstehen und die jungen Mitglieder und Wähler langsam verschwinden. Bei der CDU/ CSU ist wohl fast jedes Mittel dafür geeignet, um die Macht zu behalten.
 
@ephemunch: Unabängig davon, was zu dieser Haltung motiviert - zunächst ist mal gut, dass sie gegen ACTA in seiner geplanten Form sind.
 
WAS IST ACTA - http://www.youtube.com/watch?v=yWqta3S9vcc&feature=youtu.be ! ANSCHAUEN !!! und dann unterschreiben !
 
Ich wette ACTA wird auf jedem Fall umgesetzt.
 
@Deafmobil: Ja, was einmal ins Laufen kommt...
 
ACTA AD ACTA!!!!!
 
Wie Scheinheilig... widerlich!
 
@Xiu: Und selbst wenn es scheinheilig ist - zunächst mal ist es gut, dass sie gegen ACTA sind. Vermutlich können sie es Dir auch gar nicht recht machen - sind sie für ACTA, sind sie die Bösen, sind sie gegen ACTA, sind sie auch die Bösen, und verhalten sich bloss scheinheilig. Lieber böse und gegen ACTA als böse und dafür, oder?
 
@FenFire: Nein recht machen kann man es mir nie ganz. Aber ist ja auch ok, wie sollten sie das auch machen. Ich sage nur, dass du dich blenden lässt wenn du annimmst hier würde ein Umdenken stattfinden. Aber an den Prozenten der CDU/CSU sieht man ja das der Großteil der Deutschen anscheinend diese Überwachung haben will. Oder können Sie sich die 36% erklären, mit den faschistischen Äußerungen die ständig aus den Reihen der CSU kommen. Man wach doch einfach auf.
 
@Xiu: Wovon soll ich aufwachen? Du interpretierst zuviel in meine Worte. Ich habe nicht die These vertreten, dass ihre sonstigen Ideen gutzuheissen sind (diese müsste man auch jeweils für sich betrachtet evaluieren, um am Ende zu einem Gesamtbild zu gelangen - und das muss ja nicht vorteilhaft sein). Es ist jedoch besser, sie sind gegen ACTA als dafür, unabhängig von ihren restlichen Vorstellungen.
 
Die Junge Union ist also Pro-Netzfreiheit, die "Alte" Union ist dagegen. Da kann man nur hoffen das die alten bald den Löffel abgeben.
 
@movieking: die werden noch älter :-( Solche kriegst du nicht raus, die kleben in ihren Stühlen :-(.
 
@CJdoom: Ja, und sobald die "Junge" Union das passende Alter und die entsprechenden Machtpositionen der "Alten" Union erreicht, kommt die auch ganz schnell zurück auf Parteilinie...
 
Zu erkennen, daß das Urheberrecht nicht das nonplusultra sein darf, ist lobenswert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte