Browser: IE gewinnt, Chrome & Firefox verlieren

Browser Microsofts Internet Explorer hat im Januar 2012 entgegen aller Erwartungen seinen Marktanteil steigern können. Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Net Applications legte der Microsoft-Browser mehr als einen Prozentpunkt zu. mehr... Browser, Logo, Firefox, Chrome, Internet Explorer, Opera, Safari Bildquelle: Mozilla, Google, Apple, Opera, Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@xcore7: und ich bleib solange bei firefox solange meine addons funktionieren und das programm stabil läuft jedem das seine
 
@DNFrozen: Klar. ;-)
 
@xcore7: Das sind irgendwelche Leute, die Wissen, dass es von Apple ist und schon aus Prinzip Minussen (ich mag übrigens Apple auch nicht, liegt aber nicht an den Geräten, sondern an der Politik), obwohl sie das Programm gar nicht kennen. Ich hab es mal getestet und hat mich persönlich nicht umgehauen. Genauso ist IE für meine Zwecke zum kotzen. Jeder Browser hat seinen Vor und auch seinen Nachteil und jeder muss selber entscheiden, ob er es für gut oder schlecht empfindet, aber deshalb jemanden zu Minusen zeigt, dass diese Klicker keine Ahnung haben oder einfach nur Trollen möchten. Also mach dir nichts drauß^^. Gruß
 
@DNFrozen: richtig, da stimme ich dir zu: "suum cuique" ;)
 
@xcore7: Für sowas kriegste hier Minus ^^
 
@Beobachter247: Und bei Firefox oder Chrome bekommt man hier Plus? ^^
 
@xcore7: Hier bekommst du nur für IE ein Plus, zu mindest in dem Artikel hier.
 
@xcore7: ich bleibe bei SRWare Iron, seeehr schlank :-) Safari hab ich nur auf dem Mac, aber auch da nutze ich SRWare Iron. Firefox ist bei mir auch noch mit drauf.
 
@flipidus: Ich nutze diesen auch seit einigen tagen, und finde ihn an sich sehr gut. Allerdings nervt es mich extremst, dass es scheinbar immer noch keinen voll funktionsfähigen Adblocker für SRWIron bzw.Chrome allgemein gibt. Das Addon "Adblocker" filtert zwar die Werbung von Webseiten, allerdings muss ich mir laufend Werbung bei Youtube, sowie anderen Seiten mit Videos ansehen. Der "Adblock Plus" im Firefox dagegen filtert nahezu alles was es an Werbung im Netz gibt, auch bei Youtube und anderen Seiten mit Videos. Gibt es da eventuell noch Alternativlösungen, die mir bisher nicht aufgefallen sind? ;-D
 
@xcore7: Prinzipiell ein klasse Browser, allerdings kann ich kein Favicon statt Favoritennamen in der Favbar ablegen und somit liegt er gegen Chrome hinten.
 
Ganz ehrlich: Das hätte ich nicht mehr erwartet!
 
@Need_you: schonmal den IE wieder getestet? Also wenn es nen guten Werbungsblocker gäbe würde ich auch den IE nutzen. Er ist schneller, komfortabler und sieht gut aus. Im Gegensatz dazu wird der Firefox immer langsamer und stürzt andauernd ab bei irgendwelchen Flashvideos und dann schließt er sich noch nicht mal. Nein man muss ihn von Hand schließen damit man ihn wieder starten kann! Ganz klares Daumen runter, auch diese andauernden großen Versionssprünge mit absolut NULL Veränderung wirklich sehr schlecht!
 
@maximus3: ja und ich bin vom ie9 maßlos enttäuscht, er ist langsam und unterstützt immer noch fast kein html 5 feature, echt traurig.
 
@Yogort: welche HTML5 Features unterstützt er denn nicht und wo soll er zu langsam sein?
 
@HellsDelight: Placeholder, Form Types, Drag & Drop, usw .... der IE startet am langsamsten von allen Browsern und brauch zur Darstellung einer Webseite am längsten.
 
@Yogort: die unterschiede bei der websitedarstellung sind marginal und je nach anwendungsfall (hw beschleunigung) hat er in einigen disziplinen anderen was voraus. Ich selbst nutze zwar den ie nur als 2. browser aber er startet bei mir schneller als alle konkurenten.
 
@0711: Ich nutze den IE9 privat und beruflich und bin schier begeistert. Firefox war noch nie mein Fall. Und Chrome ist zwar ganz nett aber als Primärbrowser finde ich ihn nicht so gut. Das wohl beste Feature im IE9 sind die anpinnbaren Websites.
 
Senf: Teile vom IE werden beim start von Windows schon "vorgeladen" (Ieframe.dll wird auch vom explorer.exe verwendet), dementsprechend startet er auch schnell. Chrome legt den schnellsten Kaltstart hin, dann kommt Opera und am langsamstem startet Firefox. Ramverbrauch für engadget.com:
IE ~120 MB, Chrome ~95mb, Firefox~150 MB.
 
@HellsDelight:
mit jeweiligen Browser die Seite ansurfen: http://www.html5test.com/
 
@maximus3: Ich habe den IE9 ausgiebig getestet (rund 4 Monate nur IE9): 1) Er ist recht schnell, insbesondere bei vielen Tabs. 2) Abgesehen von einem Werbeblocker und wirklich funktionierendem Popup-Blocker fehlt grundsätzlich nichts. 3) Ich habe mir wieder (seit ich ~2005 auf Firefox gewechselt bin) mit dem IE9 (+UAC +MSE +alle Updates) via 0day zum ersten Mal wieder einen Virus eingefangen. (Virusscan 2012 fake-AV - zum Glück liess er sich von Hand einfach entfernen, MSE war leider unfähig, MSE konnte ihn nur erkennen, nicht verhindern) 4) Neben Adblock Plus fehlt mir auch das Addon Pera-Pera Kun. Fazit der Sache: Der IE hat sich bei mir seine Chance verspielt. Jetzt hoffe ich nurnoch, dass Firefox endlich einen Thread pro Tab bekommt, denn in neuster Version hängt mir der Fuchs dauernd. Ausserdem ist der Fuchs bei grossen oder animierten Bildern extrem langsam. Ich werde wohl Chrome (bzw. Iron) probieren müssen.
 
@maximus3: Die Funktion Tracking Protection vom IE kann auch bestens als Werbeblocker genutzt werden. Einfach mal ausprobieren. Manage add-ons -> Tracking Protection -> Get a Tracking Protection List online -> EasyList Standard Tracking Protection List
 
@DrEmmettBrown: Danke für den Tipp, funktioniert super!
 
@maximus3: Ohne gescheiten Werbeblocker ist der IE für mich ein absolutes NO-GO.
 
@WinW: Der Werbeblocker von Kaspersky funktioniert prächtig mit dem IE.
 
@Need_you: Ganz ehrlich: Das hät ich nicht nur nicht MEHR erwartet, sondern gar nicht erwartet. Kenne eigentlich niemanden der den IE nutzt...daher eben.
 
ms muss sich dafür auch so ins zeug legen. lol...
 
@Mezo: Google nicht? bei jedem 2. Freeware Programm wird Chrome gleich mitinstalliert wenn man das "Häckchen" nicht Deaktiviert.
 
@Edelasos: Noch nie gesehen ... bei mir kommt immer ein Virenscanner von Symantec ... Auf dem selben Wege kam "früher" auch der Firefox ... ohhh nein wir schrecklich...
 
@Ðeru: Gibt einige Programme wo der mit "angeboten" wird. Ich finde das Generell eine Frechheit. Egal ob jetzt Chrome, Firefox oder irgend ein Virenscanner...Wenn ich Programm X will, will ich nicht noch ein Zusatzprogramm Y.
 
@Edelasos: Jetzt gibts mal was gratis dazu und es ist auch nicht recht ;)
 
@Ðeru: Also ich seh oft, das bei einigen Freeware Programme Google Chrome mit installiert wird. Ist wohl bei jedem anders. ;-)
 
@Ðeru: Meine Vermutung hat sich eben zumindest zum Teil bestätigt. Gerade eine Updatemeldung vom DivX Player erhalten: http://bit.ly/xtfo5g
 
@Edelasos: Bei CCleaner, Defraggler, Speccy, Flashplayer, etc wird auch oft Chrome mit installiert, wenn man nicht aufpasst. Dabei ist es egal, wenn man die Version für den IE oder den anderen Browser installiert. Die Google Toolbar ist da auch so ein kanidat.
 
@eragon1992: Deswegen nimmt man ja z. B. bei den Piriform-Programmen immer die Portable, da gibt's sowas nicht. ^^
 
@DON666: Weis ich, war nur ein Beispiel. Ich benutze auch sehr oft portable Software.
 
@eragon1992: ist so nicht ganz richtig. kommt auch noch auf den Installer an. Es gibt da unterschiedliche. CCleaner kenn ich auch als eine reine installationsdatei ohne zusatz. Außerdem kann doch jeder lesen? und den Haken einfach entfernen und gut ist und nicht einfach immer auf weiter->weiter-> weiter->installieren klicken. Wenn die sachen aber einfach installiert werden, ohne zu fragen, oder diese haken, wie bei manchen ICQ installern, versteckt sind, dann sollte man entweder die Finger davon lassen, oder sich den richtigen installer besorgen... Gruß
 
@Edelasos: Ich finde das zwar auch penetrant von Google, aber es ist schon ein Unterschied zu einem vorinstalliertem und vorkonfiguriertem IE, und auch das Freewareprogramm muss man sich erst mal mit dem IE runterladen ;-)
 
@OttONormalUser: Microsoft macht aber nicht Werbung in Produkten von Drittanbietern. Naja...es ist ja eigentlich Logisch das Microsoft auf seinem Betriebssystem den Hauseigenen Browser Installiert. Macht Google bei Chrome ja auch :)
 
@Edelasos: Chrome Os hat ja auch keine Verbreitung von ~90%
 
@Edelasos: Besseres Beispiel ist Apple mit iOS, du darfst ja nichtmal einen alternativen Browser installieren.
 
@Edelasos: Bullshit!!! Wieder mal! Krass, ich würde dich echt mal kennenlernen. Mein Bild von Dir ist furchteinflößend ...
 
@Beobachter247: Was ist Bullshit?
 
besser ist er :D
 
Wo bleibt die News, dass der XP Anteil auch wieder gestiegen ist? Browser, Betriebssysteme und Mobile - Marktanteile hätte man alles in eine News packen können.
 
Weihnachten ist vorbei. Die Newbies haben ihre geschenkten Computer ausgepackt und benutzen das, was sie darauf vorgefunden haben. Ich glaube es war bei Spiegel.de, da wurde darauf hingewiesen, das Frauen noch weniger bewusst auswählen, was sie benutzen. Außer mit den Farben, da sind die bekanntlich etwa schwierig. :-)
 
@All: Halt, stopp, brrr. Es war doch nicht der Spiegel, es war Annika aus dem Gulli: http://is.gd/oAmgEO "Besonders Frauen wählen den Browser selten bewusst aus". :-)
 
Der IE9 ist auch mal richtig gut gelungen. Ich bin sehr zufrieden damit.
 
@RalfEs: Ich bin mit den auch sehr zufrieden. Der IE8 unter XP ist bei mir kommischer Weise auch sehr schnell.
 
@eragon1992: der IE8 unter XP ist auch gar nicht mal schlecht, leider hab ich bisher keinen brauchbaren Addblocker dafür gefunden.
 
@Link: Probier es mal mit dieser Anleitung, funktioniert dann Systemweit und bei jeden Browser. Ist zwar schon älter, sollte aber immer noch funktionieren. Werbung systemweit blocken: http://stadt-bremerhaven.de/werbung-systemweit-blocken/ Edit: Hab ich selbst ausprobiert, sollte man am besten lassen, da das Internet sehr langsam wird.
 
@eragon1992: ne hosts Datei hab ich früher auch verwendet (allerdings ist bei mir nichts dadurch langsamer geworden), ist eher eine Notlösung als zum ABP vergleichbare Alternative, speziell wenn man ABP mit dem Element Hiding Helper kombiniert. Und man muss sie manuell updaten.
 
Der IE verreckt wenigstens nicht so oft wie der FF. Und die Tabs bleiben auch nicht an der Maus "kleben" wie beim FF.
 
@Blubbsert: ?
 
@ouzo: Bitte einen vollständigen Satz das ich auch weiss was du willst ;)
 
@Blubbsert: Vielleicht solltest du erstmal erklären was du meinst und nicht so eine vage "Beschreibung".
 
@Blubbsert: Schwachsinn. Denk dir nicht so einen Blödsinn aus mit "Tabs an der Maus kleben". Was soll das überhaupt sein?
 
@Liter: Man kann beim Firefox die Tabs mit der Maus verschieben. Das wollte Blubbsert wohl ausdrücken, dass der Firefox zu viel für ihn kann. ;-)
 
@Feuerpferd: Haha, das überfordert ihn :D Scheiß FF, wieso macht er immer das, was ich will^^
 
@Liter: Nun ja wenn er doch damit nichts anfangen kann? Für manche reicht eben ein Primitiv Browser aus. Ich persönlich mag WebGL und andere neue Features ganz gerne. Man kann zum Beispiel auch den Firefox als Mediaplayer zum Abspielen von Musik verwenden. Der Firefox kann ja direkt out of the Box Ogg. Auch die neuen Developer Features im frischen Firefox sind stark, Golem hat da mal ein interessantes Video gezeigt: http://is.gd/apS4rt Drück mal im Firefox 10 STRG + ALT + i. Feine Sache das.
 
@Liter & @ouzo: https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=489729
 
@Blubbsert: Warum nicht gleich sowas schreiben? Höre sowas zum ersten Mal aber wenn der Bug wohl bekannt ist korrigiere ich meine Aussage oben. Ich mag es nur nicht, wenn etwas behauptet wird ohne konkrete Beweise.
 
@Liter: Habs eben extra rausgesucht. Und ich glaub bei manch einem User hier ist das auch bekannt. Wobei es ja wohl gefixt worden sein soll, was es wohl aber doch nicht ist.
 
@Blubbsert: Aber nett, dass du gleich Minus gibst, weil man den Bug zu deiner Aussage nicht kennt. Scheint außer uns aber ja fast alle (!!!11) zu betreffen...
 
@ouzo: Ich war das mit dem Minus nicht.
 
@Blubbsert: Ist bei mir genauso, Chrome kratzt bei mir genauso oft ab, wie Firefox (auch mit neuen Profil). Chrome ist mit den Speicherverbrauch fast genauso schlimm wie der Firefox. Merkt man vor allem auf etwas ältere Netbooks. An den Minus Klicker, ihr solltet es mal mit einen Netbook oder älteren Desktop Rechner mit 1GHz Prozessor und 1GB Ram versuchen.
 
@Blubbsert: Ich nutze Opera, seit vielen Jahren, und ich kann mich nicht erinnern, dass er mal abgestürzt ist. Ich verstehe nicht, warum alle immer nur die bekanntesten Browser nutzen, anstatt einfach mal die besseren.
 
@Skidrow: "besser" ist Definitionsfrage und sehr subjektiv. Wie stellt man beim Opera ein, dass man Links direkt aus der Lesezeichenliste in einem neuen Tab öffnen kann? Oder oben hat Opera auch so eine Eingabezeile für Websuche: kann man das einstellen, dass diese Suche dann gleich in einen neuen Tab kommen? Das sind noch so ein paar Kleinigkeiten, die Opera für mich persönlich schlechter machen als den Firefox, von dessen Nachrüstbarkeit mal ganz abgesehen. MfG
 
@Drachen: Du kannst doch mit rechts auf den Lesezeichenlink klicken und dann "in neuem Tab öffnen" anklicken, oder was meinst du genau? Zur Suche: Ich arbeite größtenteils mit der Tastatur, STRG+T und ich hab einen neuen Tab und kann dann die Suche benutzen. Was mir an Opera besonders gefällt, dass ich die Tableiste auch seitlich anbringen kann, macht gerade bei 16:9 Bildschirmen Sinn, und dass ich Tabs gruppieren kann. Finde auch toll, dass ich Tabs "anheften" kann, so dass diese nie geschlossen werden. Weiß aber jetzt nicht, ob andere Browser das evtl auch können...
 
@Skidrow: ich bin halt vom Fx verwöhnt ... Lesezeichen mit mittlerer Taste klicken und dann gehts gleich im neuen Tab auf. Tatsächlich gehts es ja wie von Dir beschrieben per Rechtsklick und Kontxtmenü (eben extra probiert *g*), aber das ist dann 100% mehr Aufwand gegenüber einem Klick :-) Für die Suchzeile hast Du aber auch keine Lösung, dass man die Suchergebnisse automatisch in einen neuen Tab kriegt und nicht vorher dran denken muss?
 
@Drachen: Ich habe nun eine Lösung für deine beiden Probleme: Einstellungen-> Erweitert-> Tabs-> Aktuellen Tab benutzen-> Haken entfernen. Übrigens: Mit SHIFT+ENTER erreichst du bei der Geschichte mit der Suche das gleiche: es öffnet sich ein neuer Tab.
 
Immer mehr junge Menschen (mit erstem eigenem Laptop) können vorurteilsfrei an die ganze Sache rangehen und erkennen wohl den IE als einen sehr guten Browser. Die Fanboys wachsen langsam raus.
 
@Kuli: Stimmt auch wirklich. Sieht man z.B. auch bei Windows 8, das da älteren Menschen meistens mehr Vorurteile haben als Jugendliche. Desto älter man wird, desto mehr Vorurteile hat man dann. ;-)
 
@Kuli: is halt die Frage ob Vorurteil oder gemachte Erfahrung? Der IE ist ok, aber auch nicht mehr. So wie du den alt eingesessenen Hasen Vorurteilsdenken vorwirfst, könnte man den jungen auch Naivität und Unwissenheit vorwerfen. Ist zumindest in Teilen richtig auf beiden Seiten.
 
@Rikibu: gemachte Erfahrungen mit IE6, Vorurteile gegenüber IE9
 
@Kuli: ist doch dann nur konsequent. der IE is für mich auch nur Ausweich Browser. Nur wenn Webseiten (ebay-kleinanzeigen zb.) im Fuchs nich so richtig funzen, nutze ich notgedrungen den IE da mir Opera und der Gockel Browser noch weniger zusagen als der IE.
 
@Kuli: Wenn ich einem jungen menschen das erste jamba abo andrehe, dann ist er auch vorurteilsfrei gewesen.. Die Wahl von Software hat auch sehr viel mit Erfahrung zu tun. Und die meisten jugendlichen die ich kenne, machen eine großen bogen um den ie - da musste ich nicht einmal nachhelfen..
 
Der IE ist ja wirklich ein ordentlicher Browser, was ich aber auf den Tod nich mag sind diese kleinen Checkbox und Combobox Elemente. Die sind für mich als sehbehinderter Mensch sehr schwer erkennbar da einfach zu winzig. Firefox stellt die Dinger irgendwie benutzerfreundlicher dar. Ich fnde außerdem, dieses Marktanteil-Gesabbel wird zudem überschätzt.
 
@Rikibu: bringt es was wenn Du bei IE9 STRG-+ drückst?
 
@HellsDelight: ne nich wirklich, im firefox sind die ganzen formularelemente einfach zugänglicher
 
Naja wenn man so liest, was MS mit dem Internet Exploder unter Metro so vor hat, wird sich der Trend sicher wieder korrigieren.
 
@GlennTemp: Trend? Warum reden hier alle von einem Aufwärtstrend, wenn der IE mal einen Monat nicht verliert? Einen Trend generiert man nicht aus einem Monat. Beim Trend sieht es für den IE eher sehr düster aus. http://goo.gl/W66JL und http://goo.gl/eB7Zc
 
@OttONormalUser: Wie beim Firefox ;)
 
@Anns: Hab ich nie bestritten, dass der Fx einen leichten Abwärtstrend hat, andere sehen daraus aber schon sein Ende. ;-)
 
@OttONormalUser: Liegt an Mozilla selbst. Auf jeden Fall haben wir eienn gut fragmentierten Markt bekommen.
 
@Anns: Richtig, und genau darauf kommt es an.
 
@OttONormalUser:
Da war ganz viel Ironie und Sarkasmus in meinem Beitrag!
 
Ganze +1,09% beim IE? Das stufe ich mal eher als "natürliche Schwankungen ein" (Bei Chrome und Firefox auch). Bei Opera oder Safari -1,09%, da müsste man sich dann vielleicht Gedanken machen..
 
@Lastwebpage: Vll. hat man bei Net Applications auch wieder nur die Auswertungsmethode "verfeinert", wäre nicht das erste mal.
 
FF ist richtig schlecht geworden.
 
@jediknight: Bei solchen Kommentaren wird mir auch schlecht.
 
Nur weil er mit dem Betriebssystem mit installiert wird. Ich möchte nicht ohne ADBlock leben. Werbung ist einfach nur lästig, da die meisten Webmaster die Webseite mit Werbung zu pflastern.
 
@charnold: Ich kann AdMuncher nur empfehlen, kostet zwar Geld, das ist es mMn aber auch wert.
 
@charnold: es gibt zig werbeblocker für den ie? Allerdings muss sich die webgemeinde nicht wundern wenn immer mehr dienste nach bezahlangeboten rufen wenn sie die einzige einnahme quelle behindern (und dadurch auch noch wachsen lassen)
 
@0711: Ich habe Grundsätzlich nichts gegen dezente Werbung. Aber Werbung die im Textverlauf ist oder eine Webseite mehr als die hälfte aus Werbung besteht, ist für mich nicht mehr annehmbar. Ich habe den Werbeblocker für viele Seite auf Deaktiviert gestellt wo meine Kriterien stimmen. Aber bei manchen die es einfach nicht lernen wollen und übertreiben bleibt er aktiv.
 
@charnold: Verwend den eingebauten "Trackingschutz". Aktivier die Funktion und füg dann alle 5 (oder so) angebotenen Listenanbieter hinzu. Da hast du deinen Werbeblocker. Ganz ohne Plugins.
 
Zuerst dachte ich, dass Microsoft wieder die Werbetrommel gerührt hat, damit es für ein, zwei Monate nach einem Aufschwung aussieht.

Wenn man sich aber die einzelnen Browser Versionen ansieht, kann man deutlich erkennen, dass der IE6 der klare Sieger im letzten Monat mit +0,6% gewesen ist. Wahrscheinlich wurde China in diesem Monat besonders stark miteinbezogen...
 
@niete: XP hat ja auch ca. 1% zugelegt, das würde das erklären. Totgesagte leben manchmal eben doch länger, oder sollte es ein letztes zucken sein? :D
 
Bin auch wieder von Firefox auf IE9 umgestiegen da Firefox bei mir aus underklärlichen Gründen mindesten einmal am Tag den Geist aufgibt bzw. nicht reagiert. Der IE9 ist schlicht, schnell und übersichtlich, genau das was ich suche.
 
@Korti: zudem hatte ich beim FF9 auch Darstellungsfehler, die nun aber mit der neuen Version behoben sind..
 
Seit Firefox immer langsamer und träge wurde,bin ich wieder zum
Internet Explorer 9 zurückgegangen ,und bin auch sehr zufrieden.
Der Firefox stürzt zu oft ab,und ist irgendwie zu überladen,weiß nicht,was die jetzt alles mit dem Firefox anstellen,aber er wird immer
langsamer und unstabil.
Mit dem IE 9 habe ich keinerlei Probleme,und der ist sogar schneller
als der neue Firefox 10.
 
@Fat Tony: So So, wird immer langsamer: http://goo.gl/pgqkg
 
@OttONormalUser: lass ihn, er wird dir das sowieso nicht glauben. FF-Hater haben seit v4 Hochsaison hier. Aber die Gründe liegen ja immer beim Browser, man hat selber nie Schuld wenn etwas nicht funktioniert.
 
@OttONormalUser: Das hängt natürlich auch mit den verwendeten Rechner (Hard- und Software + Internetverbindung) zusammen. Außerdem sind solche Tests überhaupt nicht aussagekräftig. Naja, jeder hat halt seinen Lieblingsbrowser.
 
@eragon1992: Ich gebe dir in allen Punkten uneingeschränkt Recht, aber pauschal zu sagen Fx würde immer langsamer stimmt nun mal auch nicht ;-)
 
Der IE ist mittlerweile ein guter Browser, doch ich verweigere ihn zu benutzen, da Microsoft ihm kein WebM und kein WebGL spendieren möchte, was für mich eine böse 'politische' Entscheidung seitens MS ist.
 
Solange Opera nicht wenigstens mal im Nebensatz ganz leise erwähnt wird, kann man diese Statistiken nur belächeln. Wo ist die Objektivität?
 
@feliciano: klick doch auf den link...dort ist opera aufgeführt aber vom marktanteil in einem newsartikel nicht erwähnenswert. Opera hat es in all der zeit von wenig zu noch weniger geschafft
 
Was habt Ihr eigentlich alle gegen den Internet Explorer 9 ?
Wo liegt das Problem beim IE 9.
Für einen normalen Internet User ist der IE 9 doch vollkommen ausreichend,er ist schnell und stabil,also was spricht gegen den IE 9 ?
Es ist mir immer ein Rätsel,warum der IE 9 so schlecht geredet wird.
 
@Fat Tony: Wer so eine Ausage macht hat noch nie FF benutzt!
 
@Hermes_01: Ich habe Firefox schon genutzt,nur habe ich festgestellt,das der Firefox auf mein PC irgendwie langsamer geworden ist,im gegenzug zum Internet Explorer und Opera.
Das laden von Webseiten ist mit dem Internet Explorer und
Opera schneller,( meist in zwei sekunden).Auch wenn ich links anklicke,sind die Seiten schneller geladen als mit dem Firefox.
 
@Fat Tony: 2sec? Ziemlich langsam, in Chrome und Fx sind die schon geladen bevor man überhaupt geklickt hat. Du solltest besser mal nach der Ursache forschen warum es bei dir so langsam ist, anstatt es auf den Fx zu schieben. Laut Benchmarks ist der Fx in 2 von 3 Test der schnellste Browser, und der IE unter ferner liefen, da stimmt doch was nicht bei dir.
 
@OttONormalUser: Und wo könnte der Fehler bei mir liegen ?
Was könnte denn den Firefox bei mir langsam machen,das würde mich jetzt mal interessieren,ich würde sehr gerne den
Fehler dann beheben,und Firefox nochmals installieren.
Ich würde sehr gerne nach der Ursache forschen,weiß aber nicht,wo ich anfangen soll,bzw.wo ich forschen soll.
 
@Fat Tony: Die Ursache kann an deinem Profil liegen, an Erweiterungen oder an Plugins. Wenn auf deinem PC noch ein altes Profil ist, wird das auch beim Installieren von Firefox wieder aktiv. Entweder löscht du das, oder startest den Fx beim ersten mal über "ausführen"-> Firefox -P und legst ein neues leeres Profil an, wenn du das gemacht hast, sehen wir weiter.
 
Glaube nie einer Statistik die du nicht selber gefälscht hast!
 
Also ich bin von Haus aus schon immer gegen den "Internet Explodierer" gewesen (ist auch schon gut 5 Jahre her das ich ihn das letzte mal genutzt habe). Auf meinem Mac oder iPad nutze ich Safari bzw. beim Mac auch Chrome aber auch ich hab mir schon sehr oft sagen lassen das der neue IE wirklich was her macht und glaube auch nicht das man bei den heute gängigen Browsern etwas falsch macht egal ob chrome, IE, FF, Safari oder Opera schnell sind sie doch eigentlich alle nette features bieten sie auch.

In diesem Sinne viel Spaß mit dem IE :-)
 
@Sykko:
Das ist wie bei Coca Cola und Pepsi. Pepsi ist zwar ok, aber man trinkt dann doch lieber richtige Cola oder irgendein underground Produkt wie Vita, Afri etc.
 
@GlennTemp: Oder wie Bluna und Fanta,Bluna schmeckt auch ganzgut,aber Fanta schmeckt noch besser.
 
Der IE hat nur so lange einen größeren Marktanteil bis die Leute, die sich einen neuen Windows-PC gekauft haben draufkommen, dass er scheiße ist ;-)
 
Firefox ist der Beste Browser!
 
@selim: richtischh =)
 
der ie ist selbst in der 9er version dermaßen langsam und unflexibel, dass das surfen mir keinen spaß macht. aber wen interessieren schon die marktanteile, die machen gewiss keinen guten browser aus.
 
Kommt es bei der Performance eines Browsers nicht auch auf die Konfiguration des PC an ?
 
@Fat Tony: Ja, darauf kommt es an. Wollen die meisten aber nicht kapieren. Mal für den anderen, bevor man einen Browser schlechtredet sollte man ihn am besten erst einen halben Jahr lang testen, aber richtig.
 
ich kann mich einigen hier nur anschließen, der ie ist für mich schnell, stürzt nicht ab und mittlerweile auch sehr komfortabel. es müßte nur noch so etwas wie tabmix plus für den ie geben, zuzüglich secure login, dann wäre der ff schon lange vn der platte geflogen. der ff hat noch den vorteil der addons. wenn der ie da aufschließen kann....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles