Apple ist jetzt drittgrößter Handyhersteller der Welt

Der Computer-Konzern Apple ist durch den großen Erfolg seines iPhone 4S im vergangenen Quartal zum weltweit drittgrößten Handy-Hersteller aufgestiegen. Das Wachstum des gesamten Marktes für Mobiltelefone ist dabei auf dem tiefsten Punkt seit zwei ... mehr... Iphone, Htc Desire, Samsung Galaxy S Bildquelle: Apple / Samsung / HTC Iphone, Htc Desire, Samsung Galaxy S Iphone, Htc Desire, Samsung Galaxy S Apple / Samsung / HTC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Einfach gewaltig, was Apple in der kurzen Zeit geschafft hat!
 
@mongol: und das obwohl man im gegensatz zu sogut wie jedem Android einen Stein in der Hand hält.. ja das verdient echt Respekt.
 
@KainPlan: Was meinst du genau damit? Nur mal interesse halber, man könnte es auf positive sowohl auch negative Dinge beziehen.
 
@Schneewolf: Also im gegensatz zu meinem neuen RAZR ist das iPhone 4S ziemlich bescheiden. Es war auchnicht ironisch gemeint das Apple respekt verdient weil die Marketingstrategie ist nunmal echt lobenswert. Ich persönlich kann es nicht verstehen warum man sich um gotteswillen ein iPhone kaufen sollte.. aber das ist ja meine eigene Meinung, fakt ist nunmal das ich per hdmi mein telefon über den HD-Fernseher benutzen kann per Dockingstation sogar mit Peripherie und z.B. per Airdroid mein komplettes Telefon über WLAN steuern kann.. sachen wovon ein iPhone nutzer nur träumen kann. ^^ Ob man es braucht sei dahingestellt ich als Entwickler fand es schon praktisch meine App ind FullHD zu präsentieren. :P
 
@KainPlan: http://store.apple.com/de/product/MC953ZM/A
 
@KainPlan: Mein Telefon steuere ich lieber - naja, halt direkt mit dem Telefon. Alles andere erscheint mir sinnfrei, gerade dazu haben die Dinger ja den Multitouch-Screen. Und das Streamen des Bildschirms auf einen TV geht auch mit Apple-Geräten, sowohl per Kabel als auch per WLAN. Ich nutze sowohl iPad als auch iPhone und habe spaßeshalber mal das Streaming getestet - funktioniert wunderbar und toll. Aber mehr als Spielerei ist das eigentlich nicht. Ab und an mal YouTube-Videos demonstrieren, vielleicht mal eine PowerPoint-Präsi, aber das war es dann auch. Und das geht, wie gesagt, auch mit einem Apple-Gerät ohne Probleme. _____ Aber wenigstens hast du es selbst zugegeben: Du lobst Funktionen in den Himmel, die eigentlich keiner (wirklich) braucht. Ich bitte aber alle hier: bitte nicht noch eine Diskussion iPhone VS Android-Phone, davon hatten wir genug und am Ende interessiert es doch sowieso keinen, was hier geschrieben wird. Außerdem hat das mit der News nichts zu tun.
 
@eN-t: Wusste ich garnicht aber hätte ich mir denken können das es Extra kostet und das bei so [günstiger Hardware!] <- ironie. Haha ja ich versteh die Apple käufer schon das sie ihre mehrausgaben irgendwie rechtfertigen zu versuchen und auf dem weg dorthin an der Wahrheit verbittern. xD Trozdem finde ich nach wie vor die Marketingstrategen die an den verkaufszahlen von Apple schuld sind verdienen den meisten lob! :D
 
@KainPlan: Ich stehe dazu, wenn ich Geld zum Fenster rausgeworfen habe. Nur bei Apple-Produkten kam das bisher nicht in großem Maße vor - ok, das iPhone 4 ist mit diesem Telekom-Vertrag wirklich nicht erschwinglich, aber ich bin und war es zu zahlen bereit - also WHO CARES?! Und das iPad 2 ist nicht überteuert, ebenso wenig das Apple TV. Und mehr besitze ich auch nicht von Apple. (Und die Preise bitte relativ betrachten: das 479€ für einen Tablet-PC nicht wenig sind, weiß ich, aber im Vergleich zur Konkurrenz ist das keineswegs zu teuer.)
 
@mongol: ja echt nicht schlecht, obwohl sie jedes mal den gleichen mist veröffentlicht haben.
 
@schmidtiboy92: Du hast bestimmt noch Dos, Windows ist ja Windows und somit auch immer das gleiche. Oder einen C64, der unterscheidet sich auch nicht vom heutigen PC.
 
@Schneewolf: mir ist jetzt scheiß egal was du damit meinen willst, aber ich benutze windows 7, wie jeder Normale PC User, und Mac ist kein PC oder was, wen nicht, was ist es dann?
 
@schmidtiboy92: Weil du meintest, dass jedes iPhone dasgleiche ist, somit wäre ja jedes Windows auch dasselbe, jedes OSX, also hätte man deiner meinung nach keinen Grund zu wechseln. Aus diesem grund bin ich erstaunt, dass du win 7 benutzt und nicht dos, da "immer der gleiche mist".
 
@mongol: Ein hoch auf die Apple Fanboys. *s2versteck*
 
@wuddih: ein hoch auf die magische mießmuschel.
 
@KainPlan, schmidtiboy92, wuddih: Ich könnte jedesmal so lachen, wenn ihr wieder eure Floskeln rausholt :)
 
Wenn man bedenkt dass Apple vor einiger zeit noch vor dem bankrott stand ist dies schon eine beachtliche leistung
 
@_tomni_: vor 15 jahren... vor kurzem...pfeil im knie..
 
Unglaublich das Nokia immer noch so viele normale Phones verkauft. Wenn das bei denen nicht laufen würde, wären die schon komplett in der Versenkung verschwunden.
 
@joe200575: Wenn das Iphone nicht laufen wuerde, waer apple auch in der Versenkung verschwunden :)
 
@-adrian-: Das gillt immer noch. Wenn Apple das nicht halten kann, wird das auch passieren.
 
@-adrian-: Leider totaler schmarn. Das hatte erstmal gar nichts mit dem iPhone Zutun. Die wichtigsten Schritte waren damals Mac os x. Und dann noch der iPod in Verbindung mit digi Musik über iTunes.
 
@-adrian-: Und wenn MS kein Windows hätte, hätten sie auch nicht so viel Geld verdient, mann ihr labert so ein gequirltes Zeug das ist schon geil. Und wenn deine Eltern dich nicht gemacht hätten, gäbs einen sinnfreien Kommentar weniger.
 
@Freibier: ich hab mich eigentlich nur nach meinem vorposter orientiert aber hey. mir wuerds schon langen wenn du hier einfach nicht angemeldet waerst um deine dum mmen kommentare nicht lesen zu muessen
 
@-adrian-: also ich muss da Freibier recht geben! dein vorposter wollte lediglich sagen, dass es erstaunlich ist, dass der große hersteller Nokia sich noch mit normalen handys über wasser halten kann, _obwohl_ der trend ganz eindeutig in Richtung der smartphones geht. deine aussage, dass ein anderer hersteller mit seinem smartphone, wenn er dieses smartphone nicht hätte, dann auch nicht mehr da wäre, ist einfach blödsinnig! erstens, war das wohl wieder nur was gegen apple (weil man ja soooo probleme mit apple hat...) und zweitens ergibt dein kommentar einfach keinen sinn! ich hoffe du verstehst, worauf ich abzielen will. vllt verstehst du ja auch und willst nur gegen apple rumstänkern... also, wenn hersteller x vor einer gewissen zeit die produktart a in großen mengen verkaufen konnte und nach dieser gewissen zeit der trend in richtung produktart b geht, dann ist eine aussage, dass hersteller y, der mit eben dieser produktart b genau im trend liegt, unter gehen würde, wenn er die produktart b nicht hätte, totaler schwachsinn! tut mir leid! ich hoffe du verstehst es! außerdem hat apple ja auch noch andere standbeine wie balini schon schrieb!
 
@-adrian-: Wenn das iPhone nicht wäre, würdest du immer noch einem 6210 Snake spielen. ;-)
 
@wingrill2: nein ich hatte 2005 schon ein Smartphone mit qwertz, 3g, Wlan und Touchscreen, danke :)
 
@joe200575: Ich finde es gar nicht so merkwürdig das hauptsächlich Featurephones verkauft werden, denn damit hat man alle Handyfunktionalitäten die man braucht. Ich persönlich sehe auch keinen Zweck für ein SmartPhone im privaten Bereich. Bussiness ist was anderes.
 
@Knerd: Dem schließ ich mich an. Im Bussiness Bereich mögen die Funktionen sinnvoll sein. Bedientechnisch finde ich Smartphone (touch only phones) aber sehr unfreundlich. Mal eben schnell mit einer Hand was tippen ist kaum möglich, man muss dem Gerät immer die volle Aufmerksamkeit schenken. Bei Featurephones ein unwesetnlichr Blick und den Rest macht man blind, weil man Tasten auch ncoh erfühlen kann.
 
@Knerd: Man muss es den Leuten nur als "must have" verkaufen, und schon brauchen sie etwas was sie nicht mal vermisst haben ;-)
 
@OttONormalUser: genau, des sind ja auch alles hirnlose volldeppen, die selbst nicht entscheiden können, was sie kaufen und brauchen. Tolle Einstellung.
 
@balini: Ich sagte nicht alle, nicht falsch verstehen!
 
@OttONormalUser: Leider wahr. Ich würde gerne mal wissen wieso ich ein Minus für meine Aussage oben bekommen hab?
 
@Knerd: Ich hab das Minus da mal weg genommen.
 
@Anns: Danke dir.
 
@Knerd: das ganze ist recht einfach. Wer telefonieren und Simsen mag, soll beim Feature phone bleiben. Jeder der mehr möchte, dazu allein zählt schon komfortables mobiles Surfen greift zum smartphone seiner Wahl.
 
@balini: mobiles Surfen ist auch mit Feature phones problemlos möglich. Nokia hatte ja mal Hybridlösungen gebracht, die leider nichts getaugt haben, was aber wohl auch nichts taugen sollte - wurde kein Aufwand drum gemacht.
 
@Anns: Wo ziehst du denn den unterschied zwischen einem "featurephone" und einem "Smartphone".
 
@-adrian-: Im Mainstream sind Smartphones touch only Geräte. Dinger mit qwertz tastaturen werden zwar auch als Smartphones bezeichnet, ist aber eigentlich wieder ne ganz eigene Rubrik wie ich finde.
 
@Anns: Im Mainstream also. War mein MDA Vario 1 dann kein Smartphone? Dachte den PDA mit Telefonfunktion ist nen Smartphone. Nen Iphone hat uebrigens auch nen Button unterm Display. Mit einem Featurephone kann ich prinzipiell alles verwalten was ich mit meinem smartphone auch kann. Termine emails browser musik messenger photos ..
 
@-adrian-: Willst du jetzt wirklich diesen Blödsinn von Haarsplaterei mit mir betreiben?
 
@Anns: Man kann es ganz einfach sagen, ein SmartPhone ist jedes Telefoniefähige Gerät das ich ausschließlich über eine Touchbedienung nutzen kann.
 
@Knerd: so sehe ich das auch.
 
@Knerd: Deine Def. Sehe ich nicht so. Bereits vor den Touch Geräten gab es massig smartphones. Die meisten davon mit Hardware Tastatur. Deshalb waren sie trotzdem smartphones.
 
@balini: Sie waren aber nicht mit der Hardwaretastatur bedienbar.
 
@Knerd: waren sie nicht? Schonmal was von rim gehört?
 
@balini: Das was die damaligen Blackberrys konnten kann heute jedes Featurephone. Daher ist meine Definition auf die heutige Zeit angewendet i.O.
 
@Knerd: Natürlich waren sie das. Mein HTC Terra mit WindowsMobile (muss Anfang 2007 gewesen sein). Konnte man mit Touch oder der Hardware Tastatur (z.B. Pfeiltasten) steuern, das Ding war auch ein Smartphone.
 
@balini: Du sprachst davon, das wir noch kein richtiges gutes Smartphone in der Hand hielten. Was ist denn ein gutes Smartphone wenn es für uns (für mich) weder das iphone noch das sasmung galxy war?
 
@Anns: Ich hatte bisher das Galaxy S2 und das LG Optimus Black in der Hand, und ich empfinde die Touchbedienung als unnötige kompliziert und auch nicht angenehm.
 
@Knerd: Ist wohl Geschmackssache. Ich will nie wieder ein Handy ohne Touch-Screen.
 
@Chris81: Versteh mich nicht falsch, Touch an sich finde ich gar nicht schlecht, hatte lange Zeit einen HP iPAQ bis der Akku abgeraucht ist. Die Bedienung mit dem Stift fand ich total super. Was ich nicht ab kann sind die Fingerabdrücke und Fettschlieren auf dem Display.
 
@Knerd: du findest Touch fingerbedienumg zu kompliziert, und Touch Stift Bedienung Super? Ok, hier bin ich raus aus der Nummer. :-)
 
@balini: nein ich finde die Bedienung der Systeme im Vergleich zu dem OS auf meinem Cedar zu umständlich. Ich meine nicht das Bedienkonzept.
 
@Knerd: Ich will in diese Diskussion nicht einsteigen und auch keine Stellung dazu beziehen, aber eines ist sicher: innerhalb der letzten 6 Monate haben sich in meinem Bekanntenkreis mehr als 10 Leute ein Smartphone gekauft, die vorher keins hatten und auch mit "sehe da keinen Nutzen drin" usw. argumentiert hatten. Heute braucht man kaum zu versuchen, denen ihr Smartphone wegzunehmen. (Fairerweise sei gesagt, dass die meisten sich nun wichtig tun mit ihren Galaxy S2 und iPhone 4S und auch viel und oft in sozialen Netzen unterwegs sind - und fairerweise muss ich auch zugeben, dass viele davon einem richtig auf den Sack gehen können, weil sie ihr Gerät DAUERND herausholen, sogar am Frühstückstisch wird schon kräftig gepincht und gezoomt... aber so ist das wohl bei vielen in den ersten Wochen/Monaten...)
 
@eN-t: Ich kenne deinen Bekanntenkreis nicht und ich kenne dich nicht aber ich tippe einfach mal darauf das die Bekannten von dir als normale User bezeichnet werden können, die sich nicht wirklich mit dem Thema auseinander setzten. Und so handeln wie es OttoNormalUser in re7 beschrieben hat.
 
@Knerd: Nicht unbedingt verkehrt, wenngleich auch deutlich mehr dahintersteckt als schlichtweg gutes Marketing. Und im Prinzip geht es auch nicht darum, welche Smartphones sie nun gekauft haben, sondern nur dass es Smartphones sind. Ich persönlich hätte vor dem Kauf meines iPhone 4 im August 2010 auch nicht gedacht, dass ich es wirklich brauche (der Kauf resultierte nur daraus, dass mein 3 Jahre alter iPod touch langsam hinüber war und ich es leid war, MP3-Player und Handy zu schleppen), aber seit dem ersten Tag wollte ich es seitdem nicht mehr missen. Dafür gab es schon zu viele Situationen, in denen solch ein Teil einfach eine zu große Hilfe ist und war.
 
@eN-t: Ja gut, ich nutze mein Handy auch für Facebook, als MP3-Player, Kamera etc. Aber ok, jeder hat halt andere Anforderungen. Als das Nokia Lumia 800 und 710 raus gekommen sind habe ich mir auch überlegt so eins zu holen, aber der Preis war mir nicht so ganz schmackhaft. Aber da ich gestern Geburtstag hatte und von meinen Eltern meinen Sparvertrag bekommen hab wäre es evtl doch eine Überlegung wert.
 
@Anns: Smartphones sind sind Handies auf denen man Programme/Apps installieren kann. Ob sie nur über einen Touchscreen bedient werden oder über Touchpad und Tastatur oder nur Tastatur spielt dabei keine Rolle. Das sind lediglich verschiedene Eingabemethoden. Ich persönlich finde Tastaturen bei einem Smartphone sehr praktisch für längere Texte. Das Nokia E7 (Symbian), das SE Xperia mini pro (Android), HP Pre 3 (WebOS) sind durchaus Smartphones.
 
@balini: Ich kann mit meinem Handy (SE Cedar) schnell im Inet surfen und die Seiten die ich besuche gibts auch als mobile Variante.
 
@Knerd: ich glaube niemand der mal mit nem guten Touch Gerät am Surfen war möchte sich das mit einem Feature phone nochmal antun.
 
@balini: Da ich wie gesagt in Touchgeräten für den Preis keinen Bedarf sehe kann ich das nicht beurteilen. Mir reicht mein Cedar vollkommen aus.
 
@balini: ich hatte dann wohl noch keins. weder das iphone noch das galaxy waren für mich überzeugend.
 
@Anns: ja stimmt, wem geht es nicht so. Man surft mit nem S2 oder mit dem iPhone. Und danach denkt man sich. Mensch, genauso gut wie mein. Feature phone. Is klar :-)
 
@Knerd/Anns: Touchscreen allein hat mit Smartphone nix zu tun, zur Not hilft auch mal Wikipedia für die Definition. http://de.wikipedia.org/wiki/Smartphone
 
@OttONormalUser: Nach der Definition ist mein Cedar auch ein SmartPhone^^
 
@Knerd: Das liegt daran, dass es den Begriff Featurephone eigentlich gar nicht gibt ;-) Zitat: "Feature phones is the term generally used to describe low-end devices, while smartphone is used to describe high-end devices, though there is no official definition to distinguish the two categories"
 
@OttONormalUser: Wenn man es so sieht muss man für sich selbst eine Grenze zwischen Smart- und FeaturePhoen ziehen. Meine ist die REINE Touchbedienung.
 
@Knerd: otto normal hat schon recht. Deine def Stimmt da nicht. Und nein nicht jedes heutige Feature phone ist wie damals die Blackberrys waren. Schließlich hat dein phone z.b. Keine qwertz
 
@joe200575: Der Marktanteil von Symbian ist noch immer um die 15 %, also ungefähr gleich gross wie der von IOS und vor Blackberry, Bada und Microsoft.
 
@chrisrohde: ja - lauter alte geräte
 
Endlich mal eine Meldung von Apple die ich pers. auch nicht so schlecht finde! Nich weil ich Apple nicht mag oder Google bevorzuge, sondern einfach nur aus dem Grund das die Kartellbehörden Google wegen Motorola nicht mehr wirklich auf der Nase rumspringen können vonwegen Monopolstellung usw. Eine Übernahme wird dank toller Zahlen von Apple immer wahrscheinlicher! Soll keiner sagen die tun nichts Gutes! :-)
 
@BuzzT.Ion:
Auch die größten Apple-Verachter profitieren von Apples Ideen. Apple muss ja nur mal laut denken, z.B. über TV Geräte, und schon fangen alle Hersteller hektisch an im Bereich Smart-TV's zu entwickeln, um nicht schon wieder in einem Segment mit runtergelassener Hose dazustehen. Freut euch auch auf Majel liebe Androids :)
 
@GlennTemp: Und ich sehe es schon kommen: kaum ist Majel draußen (auf wie vielen [oder wenigen, gnihihi] Androiden es auch verfügbar sein wird...), geht es nach verhaltenem Schweigen (da ja quasi Google von Apple kopiert hat) so richtig los: "Majel ist besser, blabli blablub", "Apple tut so, als hätten sie die Sprachsteuerung erfunden, dabei hatte schon xyz im Jahre 1950 das blibla bliblub" und so weiter... statt die alle einfach ihre zierliche Schnau*e halten und friedlich nebeneinander leben und sich eingestehen, dass die Systeme und Geräte nur subjektiv besser und schlechter sind... egal, so bleibt WinFuture wenigstens unterhaltsam ^^
 
@eN-t:
schöner und kürzer hätte man es nicht ausdrücken können. :D Davon lebt WF
 
@GlennTemp: Ich verachte Apple nicht, im Gegenteil, die Produkte bieten eine perfecte Balance zwischen Software und Hardware. Find ich pers. total geil, ABER, ich will mich nicht in den "goldenen Käfig" setzen, deswegen würde ich derzeit immer wieder Android bevorzugen. (wobei ich derzeit eh mein Smartphone abgelegt habe, da ich keine Verwendung mehr finde^^)
 
was ist daran so besonders? wenn apple gegen jeden mist klagt und die dann ihrs nicht verkaufen dürfen, ist dann ein wunder wenn apple auf platz 3 kommt. für mich istdas nur sauärmliche praxis!
 
@snoopi: Und du willst ernsthaft die Meinung vertreten, dass Apples Verkaufserfolge aus Verkaufsverboten gegen andere Produkte resultieren? Hier machen sich ja viele lächerlich, aber nur wenige auf so eine extreme Art und Weise...
 
Die Zahlen lügen ja bekanntermaßen nicht: Samsung 22,8 %, Apple 8,7 %. Was sagt mir meine Glaskugel: Da nun ja jeder iLemming 600 Euro verballert hat (wahrscheinlich im Form eines teuren zweijährigen Mobilfunk-Knebelvertrags) wird der Marktanteil von Apple wieder abwärts gehen.
 
@karacho: Ich denke, die meißten iLemminge stecken in sauteuren Mobilfunkanbieter-Verträgen (>40€/Mon), weil sie sonst sich das Handy nicht hätten leisten können und glauben aber ihr Handy für 1€ gekauft zu haben :)
 
Und wieder eine Hiobsbotschaft für die Androidverfechter. Da haben die ganzen Kopierwerkstätten in Südkorea usw, wieder mal was zu jammern. Die sollen sich lieber um das Malwareproblem kümmern.
@an alle die Minus geben: Haters gonna hate forever.
 
@Ispholux: Malwareproblem ? Aber nach Meinungen der Pseudo Experten ist doch der User der Dumme, wenn er sich so etwas herunterlädt, denn er muss ja eine App hochkonzentriert analysieren, bevor was damit anfangen kann....Aber natürlich ist es nicht vergleichbar mit dem schnell brechendes Glasgehäuse von Apple. Wenn der User das Glas zerbricht ist dann Apple schuld ^^ What a logic !!
 
@algo: Wenn das Glas einfach aufgrund eines Temperaturunterschiedes bricht, ist der User schuld?
 
@iPeople: Das ist natürlich was anderes. Aber warum sollte es einfach so brechen. Ich war mit meinem iPhone schon in Nordschweden. Also warm ist es dort gerade nicht. Und mein iPhone ist nicht explodiert oder was auch immer, wie es in den Qualitätszeitungen wie BILD dargestellt wird...
 
@algo: Wewr redet von BILD?
 
Nur mit ein einem Modell pro Jahr in die Top Five zu schaffen, ist schon eine große Leistung. Man hat da nicht nur mit Marketing, sondern auch mit guten Produkten überzeugt. Just Simple
 
Liebe iPhone 4S Besitzer haltet euer Handy schön warm, sonst kann es vorkommen das es streikt. http://goo.gl/BQTPa
 
@nowin: Nichts Neues. Habe Kollege, denen ist beim iPhone4 das Glas gesprungen, einfach im Winter ne Weile draußen sein und dann einen wärmeren Raum betreten.
 
@nowin: Ich habe meins immer in der Hosentasche; von daher...
 
@nowin: Ähnliches Problem bei Kondens- und Wasserschäden. Schnell selber Akku raus nehmen und verhindern das weiter Strom fließt und die Leitungen und Kontakte angreift, geht ja bekanntermaßen nicht.
 
Ich dachte, Foxconn ist der Hersteller.
 
Der allergrößte Unterschied ist doch, dass Apple immer weiter wächst und Nokia immer weiter fällt. Das Nokia an der Spitze ist, ist doch nur der Fall, weil soviele noch mit nem 3310 durch die Gegend gurken. Nokia macht doch schon seit Monaten keine vernünftigen Verkaufszahlen mehr mit aktuellen Handys. Man muss es nur schaffen, ein Gerät auf den Markt zu bringen, dass die meisten HABEN WOLLEN. Damit kommt dann der automatisch Gewinn.
 
Ich möchte darauf einmal mit einem bekannten Zitat antworten: "Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen."
 
@heidenf: Das Zitat ist wohlbekannt, aber den Zusammenhang zur News sehe ich nicht....
 
@ZappoB: Das Apple immer größer wird könnte man als "Schritt in die falsche Richtung" bezeichnen.
 
also mein iPhone 4 hat heute bei der Eiseskälte angefangen rumzuzicken...
 
@RoyalFella: Du sollst es auch nicht nachts aus dem Fenster hängen. Meins läuft wie am ersten Tag.
 
@RoyalFella: Mach dir nichts daraus, mein Galaxy S2 auch...
 
@RoyalFella:
Mein iPod Touch 2 Gen hatte, als ich in Schweden war, bei -25° auch seine Problemchen, wie auch mein damaliges Handy, meine Digitalkamera usw.. Extremtemperaturen sind nicht gut für Elektronik. Man könnte das zwar Apple in die Schuhe schieben, aber besonders schlau ist das nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles