Crytek entwickelt den Online-Spieledienst 'GFACE'

Crytek, der deutsche Entwickler von Spielen wie Far Cry und Crysis, plant einen Online-Spieledienst namens "GFACE". Wie 'Kotaku' berichtet, handelt es sich dabei um eine Mischung aus OnLive, Skype und Facebook. mehr... Crytek, Screenshot, GFACE Bildquelle: Crytek Crytek, Screenshot, GFACE Crytek, Screenshot, GFACE Crytek

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt bekomm ich Hunger und das von nem Gaming Social Network Promo Video..
 
@wuddih: ARGHH, wenn ich zocken will, dann will ich scheibe einlegen, game starten und los gehts. Aber was soll dieser Solcial Mist dabei? Es geht mir so auf die nerven. Diese ganzen Online platformen sorgen doch nur dafür das man ausspioniert wird. Mit Müll vollgespamt wird und das einem hinterher die Games nichtmal mehr gehören. Diese Entwicklung ist echt traurig.
 
@Clawhammer: Deswegen zocke ich nach Möglichkeit nur auf meiner XBox360 :)
 
@Knerd: Wenn Sich dieser Online/Cloud Streaming gedöns weiterentwickelt wird das auch konsquenzen für die xbox haben.
 
@Clawhammer: Keine Frage aber es gibt heute sehr viele sehr gute Spiele für die XBox360 vorallem was die Shooter angeht. Daher sehe ich fürs erste keine Gefahr das ich die Spiele die ich atm zocke, Halo 3, Halo 3 ODST, Siper Ghost Warrior etc. in 2 Jahren nicht mehr zocken kann. Höchstens weil meine XBox krepiert.
 
@Knerd: Wie sinvoll Shooter auf der Konsole (Im Vergleich zum PC) sind will ich jetzt nicht diskutieren. Was aber fakt ist am PC kannst du immernoch alte Dos Klassiker Spielen und dank Emulatoren auch die Games von den Konsolen. Das wirds alles mit solchen Angeboten in Zukunft endgültig der Vergangenheit angehören, weil man letztendlich kein freies Betriebsystem mehr hat.
 
@Clawhammer: Das ist korrekt. Ich persönlich zocke lieber auf der Konsole da ich das XBox360 gamepad als angenehmer empfinde als Maus und Tastatur. Aber die Spiele sind aktuell für mich gut genug, daher sehe ich keinen Grund mir neue Spiele zu kaufen. Vorallem da ich Hauptsächlich mit Freunden Halo im Multiplayer zocke.
 
@Clawhammer: Aha, das möcht ich sehn wie du auf deinem PC ein Emuliertes Gears of War 3 oder RDR oder Uncharted 3 spielst.
 
@Clawhammer: Dir gehören die Games, die du als Hardcopy kaufst auch nicht.
 
@wuddih: Aber ich kann sie zocken wenn ich NUR das Gerät hab. Bestes Beispiel XBox360 vs. PC. Ich kann AC2 auf der XBox ohne Internet zocken, aufm PC brauch ich eine Internetverbindung. Das kann man auf nahezu alle Spiele anwenden.
 
@wuddih: Wenn der Hersteller Pleite macht kann ich sie aber weiterhin zocken, sofern das game nicht mit irgendeinem mist Onlineserver verbunden ist.
 
@wuddih: Falsch! In Deutschland gilt nach Höchstrichterlicher Rechtsprechung am BGH schon seit Jahrzehnten: Softwarekauf ist Sachkauf! http://is.gd/tSCq9u
 
Nennt mich asozial, aber dieses ganze Social-Geraffel geht mir auf den Keks...
 
@borbor: Nö hast absolut Recht damit. Mal davon abgesehen das man hier über sämtliche Entscheidungsgewalt seiner Software entmächtigt wird, indem man meint alles nur noch online anbieten zu müssen. Cloud, Social und dieser ganze Dreck nervt mich. Wenn mal einer den Stecker zieht, ists gelaufen mit den teuer investierten Sachen.
 
@borbor: da gebe ich dir recht. Nimmt absolut überhand.
 
@borbor: Damit bist Du nicht alleine...
 
@borbor: Ich habe mir neulich eine Xbox 360 gekauft, um mit Freunden Kinect und Racer zu zocken... Multiplayer unterstützt nahezu jedes Spiel. Und jetzt rate mal, wie viele davon auch lokal gespielt werden können... Vielleicht jedes 5te! Ich behaupte mal, dass es nicht annähernd so viel Spaß macht online gegeneinander zu spielen, wie wenn man nebeneinander sitzt!
Abgesehen davon: Wer hat denn die Zeit bei einem Ego-Shooter noch Texte zu schreiben, dass er Unterstützung braucht?! oO
 
@PranKe01: Stimmt, da brüllt man seinen Nebenmann/seine Nebenfrau im Eifer des Gefechts einfach an^^ Ist zumindest bei uns mit Halo so :D
 
@PranKe01: Headset anyone?
 
@flailers: Das ist kein Ersatz dafür. Es geht nichts über eine schöne Runde Local Coop. Klar isses toll, auch online miteinander zu spielen, aber an der Konsole geht es mir eben eher um die lokalen Spielmodi. Ist doch kacke zu sagen, ok wir gehn jetzt alle nach Hause und treffen uns noch auf ne Runde [hier Wunschspiel einfügen]. Wieso kann man nich zusammen zu einem nach Hause gehen und dort ganz entspannt ne Runde zusammen zu spielen. Das ist 10mal witziger und man kann nebenher, davor, danach auch noch ganz andere Sachen machen. Soziale Kontakte, ganz ohne (a-)"Social" Networks...
 
warum erinnert mich http://winfuture.de/screenshot,1328181322.html an Windows ME? kam doch auch mal in einem promo.
 
Och nö.... wieso konzentrieren sie sich nicht auf was anständiges? Streamingdienste will ich nicht. Die matschigen Texturen bei Onlive zeigen ja wie toll es ist. Es wird immer schlimmer. Spiele mit DRM wo man die Hardware nicht tauschen darf, dann Onlinezwang, als nächstes kommen nur noch Streamingangebote. Dann hänge ich aber gerne mein Hobby an den Nagel. Ich spiele eh nur noch 3-4 Spiele pro Jahr, wenn die Gängelung weiter so geht verzichte ich auf diese eben auch noch pf. Achja und noch mehr Socialnetworkmist brauche ich estrecht nicht :D Crytek sollte lieber mal ein neues vernünftiges Spiel entwickeln :)
 
@Krucki: Versteh ich auch nicht. Früher haben es die Spieleschmieden auch geschafft zu überleben, ohne diesen Mist. Wieso sollte es heute nicht mehr gehen?
 
@Kinglouy: Weil man so mehr Kontrolle hat.
 
@Kinglouy: Weil der Markt sich eben verändert...
(EDIT : Nich falsch verstehen, ich bin auch dagegen, aber "früher früher..." ist absolut kein Argument)
 
Und in Deutschland muss man dafür dann in einer Stadt wohnen. Was ein Driss. Wie wär's mal lieber mit ner Cry-Engine 4???!!!
 
@b0a1337: Die Cry Engine 3 gibt es doch schon längst. Ich nehme an du meinst 4?
 
@Kinglouy:
Schon berichtigt, danke.
 
@b0a1337: Wozu eine neue Engine? Die CryEngine 3 war (aus PC Sicht betrachtet) schlechter als die Vorgänger-Engine, da auf Konsolen-Geraffel optimiert. Was genau soll denn eine neue Engine bringen?
Crysis 3 würde dann vermutlich mit der CryEngine 4 als Browsergame veröffentlicht...

Wenn Crytec noch mal so einen eher mäßigen Durchschnitts-Shooter wie Crysis 2 bringt, dann sind sie weg vom Markt.
Das, was da von Crytek gerade entwickelt wird lässt schon Schlimmes befürchten...
 
@chronos42:
Klar rede ich von nem würdigen Nachfolger für die CryEngine 2. Raff mal was. Junge junge...
 
@chronos42: Also wenn man von einem Nachfolger spricht, ist man normalerweise vom aktuellen Stand nicht zufrieden. Sonst spricht man in der Regel von men Addon...
 
@chronos42: Die CE3 kann genauso viel wie die CE2 und läuft dabei noch flüssiger. Alleine das größere Limit an den Tris ist schon an der CE3 Top.
Ich habe schon einiges mit der CE3 bewerkstelligt.
z.B. http://abload.de/gallery.php?key=7HLZXwkM
 
"Der größte Unterschied dazu ist allerdings, dass GFACE über den Browser läuft und nicht über ein Interface im Spiel selbst."

Entschuldigung?! Battlelog läuft auch im Browser! Da gibts kein "Interface im Spiel selbst". Das Spiel wird über den Browser gestartet, wenn man das Gefecht verlässt ist man wieder im Browser. Ende. Das nenn ich desinformation was hier betrieben wird! Völliger Unfug..
 
Kein Wunder dass ich meine games immer illegal runterlade und cracke!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.