Apple: Einstieg in TV-Markt wird wahrscheinlicher

Für Apples Ambitionen, tatsächlich einen eigenen Fernseher auf den Markt zu bringen, gibt es nun konkretere Hinweise. Der Computer-Konzern soll bereits Gespräche mit Display-Herstellern aufgenommen haben, um etwas über die Verfügbarkeit der ... mehr... Apple, Fernseher, LCD, Smart TV, Apple Tv, Apple A6 Bildquelle: Apple Apple, Fernseher, LCD, Smart TV, Apple Tv, Apple A6 Apple, Fernseher, LCD, Smart TV, Apple Tv, Apple A6 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und was ist mit dem Fernsehprogramm?
 
@JuanPabloIssa: das wird auch neu erfunden, kommt über iTunes und ein Jahr später werden die Mehrzahl der Apple User glauben, Apple hätte das Fernsehen an sich erfunden.
 
@der_ingo:
Und dann kommen wieder ein Haufen Leute und nerven rum, dass sie schon in den 1950ern einen Fernseher hatten der eigtl. auch nichts anderes ist und verfehlen damit wie so oft total den Punkt.
 
@der_ingo: Troll? Ne ich denke eher ein Tunnelblicker ;) Apple erfindet nichts, sondern gibt zu dem gemischten Salat aus HW, Software und externen Content einfach die Prise Gewürz drauf, welches dann alles vorzüglich abrundet.
 
@AlexKeller: "Apple erfindet nichts, sondern gibt [...] einfach die Prise Gewürz drauf, welches dann alles vorzüglich abrundet." Gut erfasst: Sie runden die Ecken ab, das ist alles. Innovation braucht man von Apple nicht erwarten, die können nur klagen.
 
@TiKu: Das übliche Blabla... Antwort Fehlanzeige...
 
@JuanPabloIssa: Fernsehprogramm? Das einzig gute ist da die Bundesliga und Breaking Bad auf ARTE.
 
@Sheldon Cooper: Auf Arte kommt breaking bad? Interessant. gestern hatter bei mir den wagen in die luft gejagt
 
@Sheldon Cooper: Unglaublich, Breaking Bad wär mal wieder ein grund arte zu schauen.
 
@Sheldon Cooper: Oder BigBangTheory auf LOCALHOST :)
 
@Ðeru: Bester Sender. Spielt immer nur, was ich haben will. Allerdings manchmal etwas zu häufig, obwohl ich eigentlich ganz andere Dinge machen sollte...
 
@JuanPabloIssa: Das Fernsehprogramm wird von Apple kommen! Ein eigener Sender. Produktvorstellungen Live usw. Kurzum: Vom allerfeinsten! Die Technik wird hingegen ebenfalls Apple-typisch ausfallen. Edles Design, bis auf Strom keinerlei externe Anschlüsse (Wlan ist integriert - das reicht um auf alle Apple-Angebote zuzugreifen) und innovative Steuerungsmethoden.
 
@JuanPabloIssa: Die Frage ist aber gut und richtig, denn ich denke da liegt der Knackpunkt. Meine Idee wäre eine Art Genuis-Funtion fürs TV-Programm. Der Zuschauer sagt was ihm gefällt und was nicht, aus diesen Daten und den Metadaten zu der Sendung. Dann nimmt das Gerät im Hintergrund Inhalte auf oder lädt frei verfügbare mediathek-Streams herunter und baut dem Benutzer seine eigenen Channels zusammen aus Sendungen die ihm auch gefallen könnten. So ähnlich wie es bei verschiedenen Musikdiensten der Fall ist… vielleicht ist das eine Idee?
 
@Givarus: Gibt es bereits. Entertain von T-online. Vielleicht kommen ja noch mehr Anbieter, die das alles etwas verfeinern.
Ich weiss nicht, wie es mittlerweile läuft, da ich nicht mehr bei der Telekom bin.
 
@BVB09Fan1986: Ist ja auch ne gute Idee :-) Hast evtl. noch etwas genauere Infos?
 
@BVB09Fan1986: Wie gut läuft das denn bei T-Online? Hat da jemand genauere Infos? Das ist nämlich DER Vorteil des Internet-Streaming, daß ich mir Inhalte selbst zusammenstellen kann. Die entscheidende Frage ist nur: Wie gut funktioniert das automatisch? Ich denke den Mehrheit des TV-Publikums will nicht selbst aktiv nach Inhalten zu suchen, sonst würden sie nicht Fernsehen, sondern im Web surfen. Auf der Couch will man entspannen und sich berieseln lassen - nicht suchen!
 
@Givarus: Ich könnte mich täuschen, aber gibt es das nicht schon ewig? Bei King of Queens zumindest wurde vor Jahren schon gezeigt, dass Spence ein Gerät hat, dass genau die von dir beschriebenen Funktionen realisierte. Falls ich die Ironie in deinem Post nicht verstanden habe, entschuldige meine Unwissenheit^^
 
@majohnny: Sry, war zu langsam^^
 
@majohnny: Ist ja nicht schlecht, daß es etwas in einer TV Serie gibt. Wie sieht es denn in der Realität damit aus?
 
@Givarus: Wie gesagt, das weiß ich nicht. Die Idee ist allerdings weder neu noch revolutionär (obwohl gut ;-) )
 
@majohnny: Das war der TIBO oder so ähnlich, der hat Spencer doch geoutet :). Das war eine schöne Folge von KoQ. Danke für die Erinnerung.
 
@CoF-666: Achja richtig, so ungefähr könnte es geheißen haben. Aber das war nur einer der (vielen) Spence-Momente ;-)
EDIT: Habe gerade nochmal nachgeschaut, da Tibo mich so an Tivo erinnert hat xD
Wahrscheinlich war es der TiVo, ein in den USA verbreiteter Festplattenrekorder. Ob der allerdings wirklich die benannten Funkionen hat oder das nur Träumerei war, kann ich nicht beurteilen.
 
Mal schauen ob es auch Plastikbomber werden. Habe zwar selber einen, aber Plastik wurde ja immer bei der Apple Konkurrenz kritisiert.
 
@MR.SAMY: Sorry, aber sind wir schon so weit, dass selbst die Fernseher aus einem Aluminium-Unibody-Gehäuse bestehen müssen, um was darzustellen? Nobel geht die Welt zugrunde...
 
@Apolllon: Ich erwarte von Apple ein schickes Design. Und Aluminium wäre auch perfekt. Als ob Plastik besser wäre nur weil es billiger ist. Ein Glasdesign wäre auch geil.

tut mir leid aber mit Apple setzt man nun eben auch Design in Verbindung, statt einfach nur einer Kiste.
 
@iVirusYx: Design von mir aus, finde ich auch nicht unwichtig. Aber ist es nicht egal, aus welchem Material ein TV besteht? Mal Hand aufs Herz: Wie oft guckt ihr euch beim TV-Schauen den Rahmen des TVs an und denkt über das "schicke" Design nach. Und das Material merkt man schonmal gar nicht. Außer, du bist nach der letzten Liebesschnulze so gerührt, dass du deinen TV umarmen gehst.
 
@Apolllon: Ist eben so, dass ein TV-Gerät im Wohnzimmer viel Platz einnimmt. Daher muss er für mich auch schick aussehen, wenn er mal nicht läuft. Gehört einfach zur Raumatmosphäre dazu ;)
 
@MiezMau: Da finde ich das Design vom SmartTV von Samsung am besten.
 
@iVirusYx: Na ich bin seeeehr gespannt was Apple am Fernseher großartig designen will. Für mich gibt es kein besseres Design als die Bildfläche und dann einen möglichst kleinen schwarzen Rahmen rund herum. Nach jetzigen Standpunkt würde ich fast sagen, es wird ein Fernseher mit Siri und iCloud und das wars dann auch schon... aber mal abwarten.
 
@DuK3AndY: Die Erwartungen - gespickt mit Gerüchten - werden eh wieder zu Enttäuschungen und Gelächter => anfangs <= führen. Das kennt man mittlerweile schon.
 
@wingrill2: Und weichen dann der Verwunderung warum trotzdem so viel die Sachen kaufen zu diesen Preisen. Und zu denen zähl ich mich im Prinzip auch - und ich steh dazu (also zu denen die verwundert sind, nicht zu denen, die diese Preise zahlen ^^)
Warum du deshalb ein "-" kassierst ist mir aber ein Rätsel.
 
@Apolllon: richtig. gibt schon länger glas/metal tvs von LG und samsung. wenn ich schon 500-1000 euro ausgebe für eine technik die nach 2 jahren veraltet ist (siehe fullhd, mitlerweile gibts 4x fullhd) dann sollte es zumindest edel aussehen. gern auch aus mahagoniholz or whatever, nur kein kunststoff
 
@Apolllon: Hauptsache keine Klavierlackoptik!!!!!!
 
@MR.SAMY: Na ist doch klar, wie das läuft. Die Dinger werden von der optik stark an iPhones / iPads angelehnt und entsprechend gut verarbeitet sein. - Der Springende Punkt wird aber die Software sein, die Fernseher endlich zu vernünftig bedienbaren und flexiblem Freunden im Haushalt macht. - Nicht, dass ihr denkt, ich wäre Fanboy aber ich freue mich wirklich darauf, dass Apple einmal zeigt, wie "Fernseher geht". Wenn dann die ersten Nachahmer gefunden sind (Samsung & Co.) kann man endlich wieder Fernseher kaufen.
 
Wenn es denn wirklich kommt, dann macht bitte JETZT bevor Details bekannt sind, Screenshots von eurem und angebotenen TV's. Hinterher wird dann immer gesagt; Das gabs schon alles. ;-)
 
@wingrill2: Naja. Duenn gibts schon - Steuerung via Kinect gibts schon - Spracheingabe gibts schon .. bin ich ja mal gespannt was es sonst noch so geben koennte
 
@-adrian-: Ja aber mit dem Unterschied, dass es bei Apple funktionieren wird ! Ich habe auch ne XBox mit Kinect und muss sagen (Voll der Müll)
 
@vectrex: Dann machst du wohl irgendwas falsch.
 
@DON666: na also bitte. Mit einer Xbox Sprachsteuerung braucht man jetzt echt nicht ankommen. die ist superlausig, nicht zuende gedacht und hat auch derbe Konzept Schnitzer. Dazu kommt, das reden in natürlicher Sprache überhaupt nicht erkannt wird. Wenn ich das Demo von Assassins creed runterladen möchte, dann will ich nicht Xbox,spiele,spielemarktplatz,Demos,nächste Seite,nächste seite,Element 3 sagen. Vollkommener Schwachsinn und 10 mal langsamer als mit jedem Controller. Und aktuell in dem einzigen Feld, wo Sprache Sinn macht, nämlich im integrierten bing Textfeld, da geht Sprache nicht, da muss ich mit dem Controller einzeln die Buchstaben zusammentippeln.Da hat der Nutzer Null Vorteil. Dazu kommt das es hirnrissig ist den Spracheempfänger direkt am Tv zu haben. Sitzt man weiter weg, oder läuft Ton auf'm tv wirds schn schwierig mit der Sprachsteuerung.
 
@balini: Von Sprache hat der Gute vectrex aber gar nichts erwähnt, sondern er sagte, die XBOX mit Kinect wär Müll. Da ich Kinect zum derzeitigen Stand aber als Bewegungssteuerung verstehe (die gut funktioniert), habe ich dem halt widersprochen. Für erweiterte Features würde ich dann auch lieber mal die 2. Generation abwarten.
 
@balini: GENAU Balini!! Du hast mich mal wieder aus der Scheisse gerettet :-) Genau das wollte ich eigentlich sagen.... DANKE mein Freund im Geiste :-)
 
@vectrex: das wir 2 da ja ähnlich ticken ist bekannt. Gerne und grüße in die Schweiz. :-)
 
@-adrian-: Ich mache mir mehr Sorgen wegen der Optik... ich mein mein Fernseher sieht einem vergrößerten iPad verdammt ähnlich... nicht das Apple auf rechteckige TV-Geräte mit Display vorne, abgerundeten Ecken und Standfuß unten schon ein Geschmacksmuster-Schutz beantragt hat -_-'
 
@-adrian-: ja und eine tolle google tv Fernbedienung mit 300 knöpfen gibt es auch schon. Warum will das keiner? Wer solche Produkte auf die Menschheit loslässt, braucht sich nicht wundern, dass das Ladenhüter sind. Apple erfindet nichts neu, baut aber eben sehr durchdachte Produkte, die extrem gut zu bedienen sind und dem User Spaß bei der Anwendung bereiten, da einfach, intuitiv. Checken viele it Affine halt nicht, weil sie ihr eigenes it Verständnis für die ganze Welt voraussetzen. Und so sehen die Produkte dann auch aus.
 
Hoffentlich muessen die Nutzer jetzt vor an den Fernseh laufen und Umschalten via wischen aufm Screen. Die Bewegung wuerde einigen gut tun
 
@-adrian-: schwätzer...
 
Nicht das man beim HDMI Anschluss bei einem Kabel wechsel 50 Euro bezahlen muss.
 
@Menschenhasser: Der HDMI-Anschluss wird weggelassen, da als unnötig erachtet.
 
Prototyp in der Kneipe gefunden.
 
@Menschenhasser: ich glaube so platt ist die Marketing Abteilung diesmal nicht. :)
 
iMac 55" mit integrierten TV-Empfängern. Und als Fernbedienung liegt ein iPhone dabei. Das wärs. [Edit]: Schon klar, dass die Blindgänger da wieder minus klicken.
 
Weiße Fernseher mit angebissenem Apfel...

edit:
Okay, Alu. Aber immer noch angebissener Apfel. Und überteuert.
 
@Kitsune: Nicht weiss - ist schon ein paar Jahre her; Alu ist stand der derzeitigen Dinge.
 
Würde der Stand der Technik gleich mit dem Denken einiger User hier gehen, würden wir noch trommeln und Rauchzeichen machen. Trollt bitte woanders.
 
@b0a1337: Wir trollen uns erst wenn du eine von Apple erfundene Technik nennen kannst :)
 
@-adrian-: Waren das nicht die mit dem Rad? Hab da mal sowas gehört.
 
@DON666: Ne das war Nicolaus August Otto
 
@-adrian-:
Wieder ein Troll, der den Satz nicht verstanden hat. ;-)
 
@-adrian-: Patentklage,.... is auch ne Art Technik. ;o)
 
@-adrian-: PullDown-Menü, Papierkorb uswusf. Nur mal um zwei Beispiele zu nennen. Weiter würde es gehen mit der Maus mit Kugel (nicht die von Xerox, die immer nur entweder horizontal oder vertikal scrollte). Wer möchte kann jetzt chronologisch weiter fortsetzen oder du kannst dich einfach selbst belesen. ;-)
 
@wingrill2: Lass es gut sein, das bringt eh nichts. Man möchte hier einfach nicht verstehen, dass es nicht um Erfindungen geht, sondern um Innovationen. Manche haben es einfach satt, dass die günstig Anbieter nie auf solche Ideen kommen, (sondern nur Premium Hersteller wie Apple) und das das Geld für das Produkt einfach nicht ausreicht. *g*
 
@algo: "Premiumhersteller Apple" Haha, ich brech ab. Bei denen sind allenfalls die Preise premium.
 
@wingrill2: Wenn diese ganze neunmalklugen so intelligent wären, wie sie hier tun, warum schmeissen sie dann ihre ach so alten Innovationen nicht auf den Markt und versilbern die? Ganz einfach - weil das genau die gleichen Typen sind, die jedesmal sagen: "So was braucht kein Schwein". Wenn es dann aber plötzlich alle geil finden, dann nörgeln sie rum, dass doch alles schon ein alter Hut ist. Könnte man fast meinen, da spricht der Neid der Erfolglosen. Dummheit will ich jetzt mal nicht unterstellen;-)
 
@LastFrontier:
Dann habt ihr genau jetzt meinen Kommentar erfasst :-D und trotzdem nur Minusse. So sind se halt ;-)
 
@b0a1337: Mach dir nix draus. So ist nun mal das Leben.
 
@LastFrontier: Mensch = Herdentier, läuft das Leittier, läuft die Herde, auch wenn man nicht weiss warum und wohin :)
 
@-adrian-: Computermaus mit kugel zb.
 
@-adrian-: Ich kenne nur eine einzige Erfindung von Apple - das es ohne Probleme funktioniert. Und jetzt widerlege.
 
@LastFrontier: Wo soll ich anfangen zu widerlegen? Bedingte Verfuegbarkeit von weltweit entwickelter Software oder mangelnde flexibilitaet in Hardware oder hab ich auch nen Apple daheim? Der funktioniert bei mir naemlich auch ohne Probleme.
Scheint uebrigens nicht ueberall zu funktionieren und ab und an solls auch gar nicht so cool sein mit dem neuen update: http://www.macosx-faq.de/
 
Die Fernbedienung bekommt mit Sicherheit n Touchscreen.
 
@Skidrow: Wäre doch dann sinnvoller gleich das iphone/ipod/ipad zu nutzen..
 
@fazeless: Stimmt. Gibt dann sicher Apps dafür (Remote app wie bei Samsung Smart tv)
 
@fazeless:

genau hat ja auch jeder
 
@Skidrow: warum du Minus bekommst versteh ich nicht. Es steht vollkommen außer frage, dass das Teil ne Touch Fernbedienung haben wird. Und natürlich geht auch iPhone und iPad als Fernbedienung. So wie jetzt auch schon mit Apple tv mit der Remote app
 
@balini: ich denke eher es wird keinerlei fernbedienung besitzen, da eh jeder irgend ein ios gerät hat und wer nicht kann noch immer seine stimme nehmen.
 
@addumied: Das ist diskriminierend! Was ist, wenn ich kein i*-Produkt hab und stumm bin? Es wird sicher eine Fernbedienung geben die nur wie ein iPhone aussieht. Sogar Samsung hat eine Fernbedienung die einem iPhone ähnlich sieht... ^^ http://kURL.de/acasu
 
Schönen Gruss an alle Hater. Ich habe mir schon einen TV von Apple bestellt ;).
 
@CoF-666:
oh, ich wollte ein Plus geben :-D kein Scherz. -.-'
 
@CoF-666: selber schuld
 
@grinch66: is das hier der thread mit den zahlen im nick? mist -.-
 
@CoF-666: wie alt bist du? 4? wollen wir's hoffen ...*kopfschüttel*
 
@sersay: Dass dieser Kommentar zu einer News, in der ein wahrscheinlicher Einstieg ins TV Geschäft angekündigt wird, nicht bierernst gemeint ist sollte eigentlich schon klar sein, selbst wenn man vorher noch nie einen post von CoF-666 hier gelesen hat ;-)
 
@jigsaw: Nicht jeder kann mit Ironie und Realsatire umgehen. Sieht man ja an der "negativen Stimmung". Ich wollte diese nur ein wenig auflockern, aber es klappt einfach nicht. Selbst die Moderation hat es nicht verstanden und löscht munter drauf los.
 
@CoF-666: Wir haben schon einen. iMac27" mit Eye-TV. Und jetzt warten wir auf das Komplettpaket - 55" all inclusive;-))
 
Das wird verdammt hart für Apple. Ich habe hier einen günstigen Fernsehr von Samsung. Preis Leistungsverhältnis einfach nur Top. Als super Alternativen hätte ich auch Modelle von Sony und LG kaufen können. Mal schauen, womit Apple punkten will...Anscheinend hat man schon ein Konzept gefunden, was sich von der Konkurrenz stark abhebt, denn sonst würden man die Pläne ja auch fallen lassen^^
 
@algo: Sage ich doch: stell dir nur einen iMac mit dem ganzen TV-Schnickschnack vor. Habt ihr so wenig Phantasie? [Nachtrag] Anhand der Minuse hakts an der Phantasie aber ganz gewaltig. Mag auch wohl daran liegen dass alle ausser Apple-Usern wohl erzkonsevativ sind. Schlimmer wie die Katholiken.
 
@algo: das haben die Kritiker in zeiten von Nokia und Blackberry auch zum Iphone gesagt.
 
@sersay: Nur das man beim Handy einfach viel mehr machen kann und die Entwicklung schneller voran geht durch Zusatzfunktionen usw. Ich erwarte da nichts großes von Apple. Wahrscheinlich wirds ein "normaler" Fernseher mit dem ganzen Apple-Schickschnack drin - also Siri, iCloud und vielleicht noch ne Cam zum Facetimen oder "Kinect". Auch designtechnisch kann ich mir da nicht viel vorstellen, außer sie schaffen es, dass das Ding überhaupt keinen Rahmen außenrum hat. Ein TV bietet ähnlich wie ein Tablet ja auch nicht gerade viel Möglichkeiten sinnvoll zu designen. Dazu natürlich noch ein hoher Preis und das Apple-Logo. So sind jetzt mal meine Erwartungen... Ich lass mich natürlich auch gerne eines Besseren belehren.
 
@algo: Ist doch egal, Hauptsache ein angebissener Apfel ist drauf ;). Frei nach H. Grönemeyer "Oh, ich kauf mir was, kaufen macht soviel Spaß. Ich könnte ständig kaufen gehn, kaufen ist wunderschön."
 
Ja logo, das Konzept lautet: Standard Glotze + 50% Aufpreis, Zwangsabhängigkeit von iTunes fürs EPG und Null-Kompatibilität mit bereits existierenden Schnittstellen.
 
@charly1310: du machst es dir ganz leicht? Die Software wird benutzerfreundlicher sein. Das Material hochwertig und ergonomischs Design haben. Itunes abhängigkeit kann auch ein Vorteil sein ;). Erst abwarten bis das Produkt raus ist und dann urteilen!
 
@sersay: "Itunes abhängigkeit kann auch ein Vorteil sein". Ach ja, und welcher Vorteil wäre das genau? iTunes ist von vorne bis hinten eine der grauenvollsten Software, die je veröffentlicht wurde. Ich wüßte nicht, warum man davon auch noch abhängig sein wollte.
 
@charly1310: iTunes kann aber so ganz nebenbei mal über 90.000 Tracks verwalten ohne das es abkackt oder stundenlang eine HD durchsuchen muss und immer noch flüssig läuft.
 
@sersay: "Die Software wird benutzerfreundlicher sein. Das Material [...] ergonomischs Design haben." Beides wäre ein Novum für Apple.
 
@charly1310: Du weisst aber schon, dass der TV-Markt von den Geräten her, ziemlich ausgelutscht ist und derzeit wohl nichts innovatives mehr am Markt hat. Sieht man ja an den Gerätepreisen. Und alles was man bisher umgesetzt hat, ist nichts halbes und nichts ganzes. Es muss wieder ein schlüssiges Rundum-Sorglos-Paket her. Und ich sehe nirgendwo am Horizont eine Firma ausser Apple die so etwas realisieren könnten. Wenn sie es bringen, dann dauert es ein Jahr und der Rest der Industrie springt dann auch auf. Wäre aber auch nichts neues.
 
@LastFrontier: Ausgelutscht ja, genauso wie die immer wieder gleichen Produkte von Apple. Ich kann den Mist nicht mehr sehen. Schlimm genug, dass ich jeden Tag bei der Arbeit an so einer schei** Kiste arbeiten muss...

Aber für euch iRobots gibt's natürlich nix besseres ;-)
 
@charly1310: Du musst doch diesen ganzen shit nicht kaufen. Also was regst du dich so auf? Und zu deiner Arbeit: Such dir doch einen neuen Job, wo du mit WIN, Linux, Android arbeiten kannst. Nicht rumkotzen - machen!
 
@LastFrontier: Ich rege mich doch nicht auf, sage nur klipp und klar meine Meinung. Und kaufen werde ich, wie schon in der Vergangenheit, kein einziges Apple Produkt. Niemals.

@LastFrontier & algo: Bzgl. der Arbeit: dummerweise ist die ganze Branche auf Apple eingestimmt. Ist nicht schön, ist aber so. Damit muss ich leben, was allerdings auch nicht wirklich ein Problem ist. Ich kann den Alutoaster ja jeden Abend für ein paar Stunden in den Schlaf schicken :) Es sind mehr diese iRobots, die blind einer Marke und einem Hype hinterherlaufen und sich dabei auch noch ziemlich geil vorkommen.
 
@charly1310: tja, die Antwort auf meine Frage hast du aber immer noch nicht geliefert. Aber das musst du auch nicht. Du bist so ein typischer Kandidat, der kein Apple Gerät braucht und sich deshalb für ein Pseudo "Gegen Strom Schwimmer" hält. Gib mir einfach ein '-' und lass es gut sein... EOD
 
@algo: Ach, die Bewertungen sind doch nun wirklich für'n A*sch. Das interessiert weder Dich noch mich.

Aber gerne beantworte ich Dir Deine Frage: ich kann den Apple Kram nicht mehr sehen, weil er sich beim Design seit vielen Jahren nicht wirklich weiterentwickelt. Ich sage nicht, dass es hässlich ist, aber mittlerweile totlangweilig. Davon abgesehen ist die Schwemme an iPods und iPhones in der Öffentlichkleit ein Graus. So, als würde jeder 2. mit schwarzen Adidas Sambas rumlaufen...

Das ich keine Apple Produkt brauche ist vollkommen richtig. Wozu auch? Ich bin intelligent genug auch kompliziertere Produkte zu bedienen und behalte mir dadurch alle Optionen offen. Mit Apple Produkten würde ich ein großes Stück Technikfreiheit aufgeben und müsste dazu noch einen extra Preis dafür bezahlen. Sorry, aber das überlasse ich dann lieber der Rentnergeneration oder den Technikdummen.
 
@charly1310: Ein berechtigtes Gegenargument > "Technikfreiheit aufgeben"...Aber warum soll ein Apple produkt schlecht sein, nur weil es einfach zu bedienen ist oder weil jdr damit herumläuft oder weil sie das Design einfach nicht verändern ?...Es geht einfach um die Funktion. Ein Freund von meinem Vater ist Geschäftsführer eines mittelständischen unternehmens und ja auch er hat Apple Produkte. Stell dir vor, er würde hinter jeder Marke und Hype hinterherlaufen und sich geil vorkommen...dann könnte er nicht mal eine Firma führen...Anyway Akzeptiere einfach die Vorlieben deiner Mitmenschen und jammer nicht über jeden, der ein Apple Produkt benutzt. Ich jage auch niemanden, der eine Breitling/Rolex Uhr trägt. *g*
 
@algo: Na na, ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich Apple Produkte für schlecht halte. Viel besser, ich empfinde sie als Mist ;-) Ich möchte auch nicht abstreiten, dass es einen Markt für "vereinfachte" Technikprodukte gibt. Das Problem - und das habe ich bereits geschrieben - sind hauptsächlich die iRobots, die entgegen jeder Fakten Apple Produkte als die einzig wahren darstellen und dabei leider vergessen über den technischen Tellerrand hinauszusehen. Hinzu kommt, dass ich Apple extrem unsympathisch finde, da sie mit den miesesten Marketingtricks viel zu viele Leute für dumm verkaufen und einen Kult vorangetrieben haben, der mir und vielen anderen gehörig auf den Zeiger geht.
 
@charly1310: Und warum kannst du "den Mist nicht mehr sehen" ? Falls dir das Design nicht gefällt, heißt es nicht, dass es den anderen Kunden auch nicht gefallen muss. Es ist Geschmacksache. Und wenn dich dein Chef die ganzen Büroarbeiten mit einem iPhone machen lässt, statt mit einem ordentlichen PC, ja dann würde ich mich wirklich wo anders umsehen^^
 
AppleTV ... hmm: Zwangsregsitrierung bei iTunes ... Jeder Sender ist ne eigene APP, zu bekommen im TV-Store, für monatliche Gebühr von XXX ... Der "InAppVerkaufsUmsatz" via TV geht zu 20% an Apple ... Fernbedienung ist nur Siri, welche aufm Fernseher allerdings John heißt ... Und wer Ironie findet, darf Sie gerne behalten :-)
 
@Marlon: keiner zwingt dich den Fernseher zu kaufen.
 
@sersay: Richtig, und den letzten Satz auch gelesen? *oh-mann*
 
@Marlon: überflüssig...
 
@sersay: Korrekt, dann lass es doch. Das alles nur noch Todernst genommen wird, armes Deutschland.
 
@Marlon: Nicht armes Deutschland, armes winfuture muss es heissen!
 
DVB-S und -T ist hier Pflicht. CI ggf dazu. Wer will schon (vor allem in Deutschland) nur uebers Internet TV schauen? Dann ein PVR, ggf auch zentral, wie waere es hier ueber Airport Extreme den ganzen Kram aufzunehmen und dann ueber iPhone, iPad und ggf. einem anderen iTV anzuschauen? Dual Tuner sowieso, wenn ein Tuner aufnimmt und der andere gerade zum Schauen benutzt wird, wird ein unbenutzter im anderen iTV genutzt. SOWAS macht Sinn, etwas was Microsoft bisher mit der XBOX nicht hinbekommt. Der Mediacenter ist mittlerweile veraltet. Die schlafen, schlafen und schlafen. Infrastruktur und Innovation ist da: XBOX, Homeserver, Apps auf XBOX, Windows Phone, Skydrive etc ... aber es passiert nix! Apple wird hier (hoffentlich) wieder schneller sein und einen Massstab setzen ...
 
@maltic: ja da gebe ich dir recht. Ms pennt da sehr. Bzw, etwas sind sie schon aufgewacht, nur finde ich die Lösung alles mit Kacheln zu besehen den falschen weg. Ach ja, und ms hat schon geschnallt, dass Apps auf die Xbox müssen. Gibt es bereits. Wenn auch bescheidene.
 
@maltic: Das wird dann später nachgereicht, wenn das iTV-Gerät da ist.
 
@maltic: och ich geniese das. Alles über DSL und einen Anbieter. Internet- Telefon - TV - Video on demand. Haue ich meinen Entertainmant-Receiver halt ans Apple-TV ran. Welcher Fernseher hat denn alle möglichen Receiver und Empfangsmöglichkeiten gleichzeitig integriert? Und wer soll das bezahlen? Und im übrigen: bei Digital-TV über IPTV brauchst du keinen Twin-Receiver, sondern nur Bandbreite für gleichzeitiges Aufnehmen und Anschauen eines anderen Kanales. VDSL-Kunden nehmen drei unterschiedliche Programme gleichzeitig auf und schauen gleichzeitig ein viertes Programm. Und alles mit einem Receiver. Gibt es aber nicht für lau. So ein Anschluss mit diesen Möglichkeiten fetzt da locker mal mit 80.-€ -100.-€ im Monat rein (inc. DSl-Flat, Festnetzflat, Auslandflat[eine Region], 35 GB online-Speicher, email-Adresse, Homepage). Egal welcher Anbieter das ist. Alles andere sind Mogelpackungen mit entsprechender Qualitätseinbusse oder/und eingeschränkten Datentransferlimits. ist doch auch heute schon das Problem: da kaufen sich die Leute supertolle und teure Geräte, könnten eigentlich alles damit machen, verzweifeln aber an den laufenden Unterhaltskosten. Wie beim iPhone: erste Massnahme Jailbreak, Unlock und dann die Aldi-Karte rein. Das sind dann immer die Typen, die mich in der Kneipe fragen, ob sie mal von meinem Handy anrufen können, weil ihres momentan "nicht funktioniert" oder die Karte gerade leer ist. es langweilt einfach nur.
 
nur mal aus neugierde: würde man da wieder app brauchen für jeden einzelnen sender? ohne app geht doch bei apple nix.
 
@snoopi: was geht denn nicht ohne app beim mac oder iphone
 
@snoopi: sie lieber vorsichtig, denn wenn Apple damit erfolg hat, werden die bekanntlich kopiert und dann ist es bei allen Fernseh Hersteller standard
 
@algo: ne ne, hörs jetzt schon; der erste ferseher mit geschmacksmuster. die solln mal lieber das machen was se vielleicht könne: igott
 
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass hochrangige Spitzeningenieure und Designer von Samsung, Sony und Co. mit großer Nervosität das Apple Keynote verfolgen werden und ein paar "unwichtige Details" in ein Notizblock kritzeln werden. Ein Patentanwalt und ein Manager, der nur so aus Lust ständig mit den Zulieferer im Telefonkontakt bleibt, werden auch anwesend sein. ......2-3 Monate später, WF News "Unglaublich! Der iTV bekommt Konkurrenz und könnte tatsächlich besiegt werden".....*fg* Es lebe der Wettbewerb :-)
 
Oh toll.. Dann lässt Apple auch bald den Verkauf von Samsung-Fernsehern verbieten :D
 
@lordfritte: Nee, meinst du wirklich, Apple würde solche Geräte verzapfen? (Selbst Samsung TV-Nutzer!)
 
Mir kommt ein Apple-Gerät erst dann ins Haus, wenn die auch Sandwich-Maker herstellen. Ich brauche nämlich endlich einen, wo der Käse nicht mehr am Rand runterläuft!
 
Das Design von Apple Produkten ist einfach zeitlos. Wenn ich mir den alten LOEWE fernseher angucke, ist das schon bewegend :)
 
@sersay: Wenn ich bei Apple an zeitloses Design denke, fällt mir immer der iMac G3 ein und ich muss mir eingestehen, dass es wohl doch nicht immer so zeitlos ist...
 
Du darfst den Film "Gina W. - Jetzt wird's schm." auf iTV nicht sehen, auf Grund von "sexual content" :>
 
@karacho: Der lief mal im TV? ^^
 
Jetzt könnte Apple zurückschlagen!!! UND ein Samsung-Gerät kopieren! :-)
 
@Lordlinux: ROFL --> YMMD!
 
@Lordlinux: Das wird noch besser - GEZ geht demnächst an Apple;-)
 
Unfassbar wie viel Neider hier unterwegs sind! So was muss man sich erstmal erarbeiten!
 
@schoeller: Gut war der mit den iRobots. Hätte der mal den Film gesehen, wäre der wphl etwas vorsichtiger.
 
iTV mit 50 Zoll für 5000 Euro aufwärts weil ein Apfel drauf ist, ole ole. Dazu keine Aufnahmen wie ich zB mit meiner Dreambox oder Vu+ möglich. KA wer so was braucht.
 
@Dreadlord: Deine Armut kotzt mich an! :-)
 
Apple erweiter seine Patentsammlung mit: Fernseher einschalten, Fernseher ausschalten, Rechteckiges Fernseher mit zentriertem Display, abgerundete Ecken und eine ebene Fläche. Achja wenn man den Fernseher einschaltet, dann kommen Symbole, Videos, Fotos etc.
 
@Sykwitit: haha... witzig o.0
 
lassen wir uns mal überraschen was kommt und was nicht vieleicht denken sie ja auch schon über ein i car nach so in apfel form oder den i toaster mit siri ( wann ist mein toast fertig "siri in 30 sek. " ) lassen wir uns einfach überraschen was der apfel so bringt und was kommen wird
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles