Facebook könnte heute Börsengang beantragen

Laut einem Bericht der renommierten US-Tageszeitung 'New York Times' (NYT) könnte Facebook heute den offiziellen Antrag auf einen Börsengang einreichen. Nach Angaben eines Insiders kalkuliert das soziale Netzwerk dabei äußerst vorsichtig. mehr... Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Bildquelle: Facebook Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Willkommen im Kapitalismus, facebook!
 
@Skidrow: Ja, bis zum Börsengang sind sie ja auch ein gemeinnütziger Verein und hatte mit dem "bösen Kapitalsmus" nichts zu tun...
 
@LostSoul: genau xD, naja also für mich riecht das nach BLASE, das sind doch alles rein hypothetische Werte, denen an realer Wertschöpfung kaum was gegenübersteht sry...dafür geb ich mein Geld net aus ^^
 
@brnd: klar, die 5 Milliarden haben sie nur rein hypothetisch erwirtschaftet....
 
@unwichtig: Die fünf Mrd. haben sie weder erwirtschaftet, noch erwirtschaften sie sie durch den IPO. Die Einnahmen durch einen IPO sind keine erwirtschaftete Einnahme im Sinne eines operativen Ergebnisses.
 
@brnd: Dem Geld dem Ebenfalls keine Realen Werte gegenüberstehen sondern nur Schulden.
 
@Zero-11: ei ei, jetzt wirds aber philosophisch^^, jo aber hast schon recht, geld ist manifestierte schuld. ganz abstreiten kann man aber nicht, dass zumindest ca 1% des weltweit in umlauf befindlichen geldes sehr wohl durch realwerte gedeckt ist
 
@brnd: Jup es wird zumindest derzeit als Zahlungsmittel akzeptiert, aufgrund von Unwissenheit bzw. hat man momentan auch keine andere Wahl.
 
ja heult mal alle rum.. erzählt das das blase ist-- wenn sich genug dumme finden dafür soviel zu zahlen das die bewertung 100 B ist dann ist das ok.
zwingt niemand die leute was zu kaufen ! die käufer müssen selbst verantwortung übernehmen !

ferner verbringt ihr FB / opfer stundenlang teilweise bei FB
wenn das ein TV sender wäre mit 800 M kunden , würdet ihr es ok finden die bewertung.. stimmts ?
 
@goldtrader: Meine Fresse, watn Text.
 
@goldtrader: Ich glaube du denkst zu schnell, als das du schreiben kannst. Ich versteh gar nichts an deinem Text.
 
@goldtrader: Nochmal, was willst du?
 
@Knerd: Ich glaube, er will von vorneherein verhindern, dass jemand es wagen könnte, etwas gegen das grundsolide Traditionsunternehmen "Facebook" zu äußern, daher auch der hastige Schreibstil. ^^
 
@DON666: "grundsolides Traditionsunternehmen" xD Aber mal Spaß beiseite. Ich finds doch schon erschreckend, dass "nichts" so viel Wert sein kann. Da erklär mal einer einem Unternehmen wie z.B. VW mit Immobilien- und Materialwerten, dass eine Hand voll Server und ein paar 1er und 0er mehr Wert ist, als ihre Traditionsmarke.
 
@funny1988: Der Wert richtet sich nach den Erwartungen. Realer Wert ist zweitrangig - leider, denn genau das sind die Grundvorraussetzungen für Blasen.
 
@goldtrader: Öhm, ich bekomm bitte das auch was du nimmst.
 
Kurzfristig könnte man vielleicht sogar echt gut gewinne machen wenn man in die Aktien investiert aber längerfristig würde ich nicht der Facebook blase Geld anvertrauen dafür ist das Internet viel zu schnelllebig wer weis ob morgen Facebook immer noch so gefragt ist
 
@coi: Siehe die VZ-Netzwerke...
 
@Slo0p: VZ war schon immer nur ne kleine Lokale Community.
 
@Sheldon Cooper: Wenn du Deutschlandweit als klein bezeichnest, ja! ;)
 
@Slo0p: Was soll es denn sonst sein? Weltweit gesehen ist Deutschland lokal.
 
@Anns: Sorry, ist korrigiert! Vertan :)
 
@Sheldon Cooper: Dann halt Myspace. Korinthenkacker!
 
@Corleone: Ist eine Plattform für Künstler und hatte weit weit weit weniger Nutzer als Facebook. Facebook geht auf die Milliarden Nutzer zu das kannst du mit nichts vergleichen. Google haben sie schon letztes Jahr überholt.
 
@coi: Seltsam ich meine einen solchen Beitrag schon vor gut 13 Jahren gelesen zu haben...nur ging es dabei um Google..nungut nicht um Aktien, aber man sieht ja was draus geworden ist.
 
Die Spekulationsblase ist am Platzen http://tinyurl.com/768h77o
 
Ich bezweifel das Facebook da eien wirkliche Größe wird. Es fehlt dem Unternehmen an Innovationen.
 
@Anns: Bei den userzahlen und den bisherigen Geschäftsergebnissen sind Innovationen erstmal zweitrangig. Hauptsache die Hochglanzprojekte für die Erstzeichner sehen gut aus ;-)
 
Ich weiß nicht. Der FB Börsengang klingt für mich immer noch nach einer der größen Blasen die platzen könnte. Viel Spaß sag ich nur ^^
 
@Marlon: Rechtzeitig den Ausstieg schaffen, ganz einfach
 
Was ist eigentlich der Gehalt dieser "News". Natürlich *könnte* Facebook heute den IPO beantragen. Übrigens - und das ist eine recht unbekannte Info, die in Finanzkreisen die Runde macht - könnten sie dieses auch morgen. Sogar am Freitag ist es möglich. Am Wochenende hingegen sieht es schlecht aus, da ist niemand im Büro. Aber nächste Woche ginge wieder.... - - - - - - - - - - Wenn es hier wenigstens um *irgendwas* konkretes gehen würde ("Man *hat* den IPO beantragt") oder was auch immer, aber den reinen Konjunktiv in den Kosmos zu blasen ist gänzlich unsinnig. Ebenso *könnte* Facebook morgen die Schotten dicht machen. Oder Mark Zuckerberg *könnte* morgen länger schlafen. Oder auch nicht. Spannung pur!
 
Das Tiberium ist verbraucht, schicken wir die Harvester nach Brasilien :/
 
Ohja viele ziehts durch die Börse runter.
 
omg ich freuuuuuuuuuu mich so... endlcih mein lieblingsunternehmen geht an die börse........... -.-

edit: die meisten in meinem freundeskreis sind schon seit längerem dabei ihre konnten zu löschen bzw. mehr alternativen zu verwenden. das dürfte sich wohl bald auf die lage von FB auswirken wenn das ein neuer trend wird.
 
@gast27: War da nicht letztens eine Meldung, dass die Studie XYZ belegt hat, daß bereits 30%(?? Keine Ahnung) der Account brach liegen? Das würde mich auch interessieren, wieviel der doch ach so Wertvollen "Daten" eigentlich nur Staub ansetzen ... mal aus Börsianer sicht gesagt: Eine nicht ganz unerhebliche Bewertungsgrundlage.
 
@Marlon: email, icq, foren, das reicht mir ;) ich muss nicht sofort wissen, wenn jemandem die nase läuft... sowas kann man sich dann alles beim realen treffen erzählen(nur so als tip für einige fb-user)
 
@mAsTErLi: "realen Treffen" ... Gibt's das auch als App? ;-)
 
Was ich irgendwie nicht so ganz verstehe, ich glaube ich bin da zu blöde für... Thyssen-Krupp baut ein neues Werk von Aktienverkäufen, Lufthansa baut ein neues Frachtzentrum, Siemesn was weiß ich... Auf jeden Fall wird Geld eingenommen und dieses Geld wieder re-investiert bzw. es wird eine Sache von irgendwelchem Wert angeschafft, auf jeden Fall entspricht eine Aktie irgendeinem Realwert. Aber Facebook, Zynga und Co? Der ein oder andere Server vielleicht, aber was sonst?
 
@Lastwebpage: Kundendaten, Telefonnummern (die sie durch die fb app mit gespeichert haben/ noch immer machen) , Bewegungsprofile, E-mail adressen usw. , wer mit wem/wo/wann ...
 
@gast27: das ist aber doch keine Investition o.ä.
 
@Lastwebpage: ja und nein. es sind daten mit denen gehandelt wird und sowas ist heutzutage sehr viel wert. z.b kauft lufthanasa von daten die "flugzeuge, kuba, usa " ect. "liken" und schlatet dann gezielt werbung. die warscheinlichkeit das des der kunde dann anklickt oder bucht ist dann sehr hoch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte