Funkzellenabfrage: Piraten diagnostizieren Ignoranz

Christopher Lauer, Abgeordneter der Piratenpartei im Berliner Abgeordnetenhaus hat der regierenden SPD/CDU-Koalition in der Hauptstadt hinsichtlich ihrer Haltung in der Diskussion um die massenhafte Erfassung von Handydaten zehntausender Bürger ... mehr... Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Bildquelle: O2 in Deutschland / Flickr Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast O2 in Deutschland / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Piraten sind einfach Korrekt und haben Ahnung. Meine Stimme haben sie eh.
 
@Xiu: solange sie sich um IT kümmer ja, leider werden sie gedrängt mehr zu machen und damit blamiert man sich gerade arg.
 
@DataLohr: Interessiert hier aber niemand :) Die Gruenen sind auch toll an der spitze. Frag mal in BaWue :)
 
@DataLohr: Ja das stimmt. Allerdings würde ich es jetzt nicht als blamieren beschreiben. Eher als unvollständig und unausgereift. Egal für mich ist es in erster Linie eine Protestwahl, denn die "großen" sind für mich durch die Bank weg unwählbar geworden.
 
@DataLohr: Das Ziel der Piraten ist es das sie sich ruhigen gewissens Auflösen können. Das passiert aber erst wenn die großen Parteien ihre Ideen klauen, was auch schon zum Teil passiert.
 
@JacksBauer: Nach der Bundestagswahl 2009 haben auch die meisten Parteien den Piraten das Programm geklaut. Also haben die Piraten neue Ideen ins Programm genommen, und sitzen nun in Berlin. Warum sollte das jetzt nicht mehr so sein? Zumal man über den Ideenklau wie bei der SPD grade in Punkto Netzpolitik ja nur müde (oder eher laut) lachen kann.
 
@JacksBauer:
Welche Ideen haben die anderen Parteien "geklaut"? CDU/CSU bemühen sich nach wie vor um Netzsperren, ACTA, SOPA und PIPA. Es hat sich so gut wie garnichts getan. Bei den anderen Parteien fristet das ganze ein Mauerblümchen-Dasein.
@DataLohr:
Beispiele? Das einzige was ich sehe, ist das die Piraten sich in Themen einarbeiten von denen sie keine Ahnung haben. Das sollten die Vertreter anderer Parteien auch mal dringend machen ;-)
 
@DataLohr: Wenn du auf die Frage nach den Schulden der Stadt Berlin anspielst, finde ich das nicht peinlich. Letztens erst wieder einen ARD Bericht gesehen, in dem Politiker am Tag der Abstimmung über den Rettungsschirm zu grundlegenden Informationen befragt wurden. Die Herren und Damen (zum Beispiel CDU) wussten nicht einmal über wie viel Geld sie entscheiden. Geschweigedenn an welche Länder es geht. Wenn ich dann noch Aussagen wie "Können wir 'n Cut machen?" höre, dann ist mir klar, dass die Piraten sich für garnichts schämen müssen.
 
Ignoranz bei den etablierten Parteien?! Nein, das kann doch nicht sein! Nein! Nein! Nein! Ich kann das nicht glauben! Wo doch die mit Abstand ehrlichsten Personen in der Regierung zu finden sind (oder waren), die uns allen ruhigen Gewissens als Vorbild dienen können. Zum Beispiel der Herr von und zu Guttenberg, der Herr Kohl oder unser aller Bundespräsident Herr Wulff. Pffffft.... würde den Politikern eine Lügennase wie Pinocchio wachsen, dann würde Berlin aussehen wie ein Regenwald.
 
@Mordy: Auch eine Form wie man den Regenwald wieder Aufforsten könnte! (über den letzten Satz musste ich erst mal herzhaft lachen!)
 
Gegen den momentanen Stand von 22 EU Ländern, die ACTA unterzeichnet haben, sind die 4.2 Millionen Datensätze doch Peanuts. Wir werden uns noch die Zeit zurückwünschen, in denen man sich über solche Kleinigkeiten aufregte :(
 
Nein das ist keine Ignoranz bei der CDU , die wollen doch gerade den Polizeistaat der ihnen die Macht gegen das eigene rebellische Volk sichert ! Eines Tages werden wir uns solche Kleinigkeiten wie am 30.9. in Stuttgart zurückwünschen wo die CDU schon einmal die Polizei gegen das eigene Volk geschickt hatte..
 
Die Überwchung hat nur Einen einzigen Zweck: Die Regierung hat angst daß das deutsche Volk sich gegen die Regierung wenden könnte. Bei manchen Entscheidungen der Regierung nur nachvollziehbar. Da will man eben gewappnet sein und evt. Unruhestifter gleich im Vorfeld dingfest machen. Sie dann als Terrorist hinzustellen ist dann einfach.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen