Windows Phone 'Tango': 120 Sprachen und C++

Tango ist der Codename der nächsten Version von Microsofts mobilem Betriebssystem Windows Phone. Der Mango-Nachfolger, der im zweiten Quartal 2012 erscheinen soll, wird einem Bericht zufolge 120 Sprachen unterstützen. mehr... Update, Windows Phone, Tango, Windows Phone Tango Bildquelle: Microsoft Update, Windows Phone, Tango, Windows Phone Tango Update, Windows Phone, Tango, Windows Phone Tango Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
C++ Unterstützung ist ne super Sache, bin zwar mit der Performance unter XNA in Verbindung mit CSharp zufrieden, aber native Code läuft einfach doch noch schneller. Man merkt dass MS wirklich alles versucht seine Plattform voranzutreiben, thumbs up!
 
@Freibier: Naja, C++ heißt nicht unbedingt nativer Code. In Windows 8 kannst du auch C++ Apps schreiben die laufen allerdings auf .net Basis.
 
@Knerd: Das stimmt natürlich, das wär halt dann managed C++
 
@Knerd: Also der C++ Code der Metro Apps wird nicht zu CIL kompiliert, sondern ist zu 100% nativ. Die Spracherweiterung, die C++/CLI so ähnlich sieht, ist lediglich für die Kommunikation mit der neuen Windows Runtime da, damit man nicht auf die veralteten COM-Methoden zurückgreifen muss. Kompiliert wird trotzdem alles zu Maschinencode. Quelle: http://goo.gl/Mj3Hs
 
@Kinglouy: Interessant, wusste ich auch noch nicht. Denn es ist ja durchaus möglich auch die C++ Klassen in C# zu nutzen.
 
@Kinglouy: Der ISO C99 Standard von C++ wird vom Visual Studio Compiler doch noch immer nicht vollständig unterstützt. Wenn es also nicht zu C++/CLI kompiliert wird, zu was dann? C99 jedenfalls nicht.
 
@Wollknäuel Sockenbar: Was fehlt denn an der C99-Unterstützung?
 
@TiKu: Evtl. meint er ja den C++11 Standard^^
 
@Knerd: Könnte sein. Aber wer erwartet ernsthaft, dass der komplette Standard in einer VS-Version unterstützt wird, die vor Verabschiedung des Standards released wurde?!
 
@TiKu: Muss doch so sein. Ich meine die aktuellen Browser können doch auch alle CSS3 und HTML5 :P
 
@TiKu: "At this point, we do not have plans to add C99 support to the compiler." - Mark Roberts, Visual C++ Compiler Team -- http://connect.microsoft.com/VisualStudio/feedback/details/606707/vs2010-missing-c99-support
 
@Wollknäuel Sockenbar: Es wird zu Maschinencode kompiliert und nicht zu C++/CLI oder CIL oder was auch immer du damit meintest mit "...nicht zu C++/CLI kompiliert...". Es wird nativer Code erzeugt, fertig. Genaueres steht in meiner Quellenangabe.
 
@Knerd: Naja nur wenn du auch die .net Bibliotheken aktiv benutzt und das wird dir ja eigentlich NICHT vorgeschrieben.
 
@blume666: Das .Net Framework ist nicht Bestandteil von Windows 8. Anstelle davon gibt es nun WinRT (Windows RunTime), das die Win32 API ersetzen soll. WinRT wird von allen unterstützten Sprachen verwendet, also HTML5/Javascript, C#, C++, Visual Basic und bietet zum einen Teile der Funktionen des .Net Frameworks und außerdem Erweiterungen der Win32 API. In C++ läuft der Zugriff nativ und in managed languages erfolgt ein Marshalling für den Zugriff auf das native WinRT.
 
@Kinglouy: Allerdings ist .net 4.5 ebenfalls integriert.
 
@Knerd: Gut, da hast du wohl recht. Mal ganz abgesehen davon, denke ich eigentlich nicht, dass C++ bereits mit Tango kommt, sondern erst mit WP8 (Apollo), da dort Gerüchten zufolge auch der Windows NT Kernel integriert wird. So ist anzunehmen, dass das Windows 8 und WP8-SDK sich nicht mehr grundlegend voneinander unterscheiden.
 
@Kinglouy: Wäre grundlegend eine sehr gute Sache denn dann hat MS den gleichen Vorteil den Apple gegenüber Android hat. Denn eine iPhone App läuft zu 99% auch auf einem iPad und das wäre dann bei WP und Win8 genauso.
 
@Freibier: "versucht"- genau der richtige Begriff!
 
C++ würde ich Apollo zuordnen. Falls es stimmt, dass der NT-Kernel kommt, dann wäre es durchaus logisch.
 
@Knarzi: Soll wirklich der NT Kernel kommen?
 
@Knerd: Genaues weiß man nicht. Ist ein Gerücht aus einem russischen Forum. http://www.windows-smartphones.de/10558/windows-phone-8-apollo-auf-windows-8-basis/
 
@Knarzi: Wäre sehr cool.
 
@Knerd: wäre ein logischer schritt. So müssten sie nicht alles 2 mal entwickeln. Tablets und Smartphones haben in vielen Bereichen die gleichen Anforderungen.
 
Dazu sollen angeblich mit Tango Google+ und Skype integration kommen.
 
@Clawhammer: Google+ von Microsoft? Ich denke, das wird erst kommen, wenn Facebook untergegangen ist. Und ich denke, das wird nie passieren
 
@Kuli: Guckst du hier: http://www.pocketpc.ch/c/1738-exklusive-vorschau-windows-phone-7-6-tango-skype-g.html
 
@Kuli: Nie? Da würde ich mich nicht drauf verlassen.
 
@Kuli: Ja, eh! Und Google Mail wird sicher auch erst unterstützt sobald Hotmail untergeg... Ups, das wird schon unterstützt!!!
 
@Kuli: Warum sollte Microsoft nicht auch G+ ermöglichen? Immerhin bietet WP schon eine sehr gelungene Facebook-Integration.
 
Südosthebräisch aber kein Wechseldatenträger. Wow...
 
@mäkgeifer: Google mal nach "USB Stick" ;) Ich denke schon, dass die Menschen, die die anderen 80 Sprachen sprechen sich darüber freuen werden. Spricht ja nicht jeder Englisch...
 
@mäkgeifer: Du meinst hier eher 'keine SD-Karten in einem Windows Phone', oder? Soweit ich das verstanden habe, ist das noch nicht mal der Fall ... aber es wird bis jetzt von den Herstellern nicht angeboten. Ein Bekannter hat durchaus seinen Speicher in seinem WP über eine SD-Karte deutlich vergrößert ... aber deshalb ist auch die Garantie erloschen. Funktioniert aber ohne Probleme.
 
@JoePhi: Richtig, das einzige was Microsoft vorschreibt ist, dass ein Wechsel der SD-Karte zum Zurücksetzen von WP7 führen muss. Im Samsung Focus in den USA gibt es sogar einen SD-Card Slot, als einziges WP7 Smartphone.
 
@JoePhi: Er meint sicherlich eine standardmäßige Möglichkeit von einem PC über ein Datenkabel auf den Speicher des Gerätes zuzugreifen.
 
@2-HOT-4-TV: Dieses Feature werde ich bei meinem WP7 Handy vermissen. So wie sich die Plattform entwickelt sollte das aber irgendwann mal kommen.
 
@2-HOT-4-TV: Na ja, Zune ist doch die Standardapplikation zum Zugriff auf das Telefon. Es zeigt halt nur vorgegebene und sortierte Bereiche des Speichers an, nicht dan ganzen Speicher roh und nackig wie er besteht. Allerdings gibt's einen Registry-Hack (O.K., das ist dann nicht mehr "Standard"), der den Speicher des Telefons im Explorer sichtbar macht. Zune muß in dem Fall aber trotzdem installiert sein.
 
Absolut genial mit c++ Apps!! So kann ich meine zukünftige App ohne im Verhältnis grösseren Aufwand auch für Windows Phone 7 anbieten... Danke Microsoft!
 
hoffentlich bekommt der kalender eine monatsansicht
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte