HTC Sense 4.0: Neue Features & DropBox integriert

Der taiwanische Smartphonehersteller HTC will mit der Version 4.0 seines hauseigenen Interface-Aufsatzes für Android eine Reihe von Neuerungen einführen, die sowohl das Design, als auch die Funktionalität betreffen. Unter anderem soll eine mehr... Android, Htc, Sense, HTC Sense, HTC Rhyme Bildquelle: HTC Android, Htc, Sense, HTC Sense, HTC Rhyme Android, Htc, Sense, HTC Sense, HTC Rhyme HTC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die hätten lieber mal Android pur auf die neuen Geräte installiert und optional die eigene Oberfläche, hätte für alle Seiten nur Vorteile, aber nein..na wer nicht auf die Kunden hört muss halt fühlen..siehe Quartalsbericht von HTC.
 
@joe200575: Google hat das, was du beschreibst, doch zur "Pflicht" gemacht?! Siehe http://winfuture.de/news,67455.html "Ab Android 4.0 sind die meisten verpflichtet, die Standard-Benutzeroberfläche namens Holo zumindest neben der eigenen GUI auszuliefern."
 
@MasterBK: Ich glaube aber, das ändert nichts daran, dass Updates von Android weiterhin aufwendig sind und damit weiterhin auf sich warten lassen werden
 
@Shuichi: Ich glaube sooo aufwendig ist das gar nicht. Die Hobby-Devs machen das alles in wenigen Tagen klar, wofür Samsung, HTC und Co. Monate brauchen.
 
@Shuichi: Das hab' ich auch nicht behauptet, er "verlangte" ja lediglich BEIDES - das Eigene Optional - auf den Phones. Schoener waere es natuerlich, wenn man von Haus aus das nackte Android bekaeme und Sense, TouchWiz, und wie sie alle heissen, als optionalen "Zusatzdownload" angeboten werden wuerden. Aber naja, das wird wohl weiterhin ein Wunschkonzert bleiben.
 
@MasterBK: hmm Dann müßte man ja einen direkten Mehrwert in die Hardware integrieren.... Das geht nun wirklich nicht. :) Da zwengen wir lieber unsere eigene Oberfläche rauf und sagen beim nächsten größeren Releasewechsel seitens Google, tja liebe Kunden wenn ihr das haben wollt, dann kauft euch doch bitte schön eins unseren neuen schicken ach so tollen Smarties :) /ironie off
Denn wenn man sich die Smarties anschaut sehen die doch fast alle gleich aus nur eben die eigene Oberfläche ist anders.
 
@MasterBK: "Zusatzdownload" ist der richtige Punkt! Ja, Sense, TW usw. sind Teil des jeweiligen Produkts und dessen Identität und deshalb schwer aufzugeben durch die Hersteller. Das ist durchaus verständlich. Am Anfang waren sie in der Framework-Form auch nötig um noch fehlende Funktionalität von Android nachrüsten zu können. Jetzt, wo es kaum noch nötig ist Funktionen nachzurüsten wäre es sehr sinnvoll diese UI's auf Launcher-Niveau zurück zu fahren. Das hätte für die Hersteller sogar gleich zwei Vorteile: weniger Probleme mit Updates (dadurch viellicht zufriedenere Kunden?! ;-) ) und für Fremdgeräte könnte man diese Launcher im Market kostenpflichtig anbieten und daduch noch ein paar Pfennige extra verdienen. Keine Ahnung wo da ernsthaft das Problem sein soll. Und was den Verkauf von Neugeräten angeht: Die wenigsten Leute kaufen sich wohl nur wegen eines fehlenden Updates ein neues Gerät. Und von denen die immer das Neuste brauchen die brauchen dann ggf auch die neuste Hardware?! Also nochmal: Wo ist das Problem???
 
@MasterBK: Soweit ich das verstanden habe, müssen nur die Libs vorhanden sein, damit sie durch die App Entwickler nutzbar sind. Von der kompletten original Oberfläche, konnte ich nichts lesen.
 
@joe200575: Stimmt, weil Otto Normalverbraucher ja bekannt dafür sind die Vorteile von einem nackten Android zu sehen ;) In Zeiten wo das iPhone regiert muss alles so einfach wie möglich sein und schön Bunt sein. Sense ist für den Normalverbraucher einfach Perfekt. Wenn du damit ein Problem hast, installier dir einfach CyanogenMod und dann hast du dein nacktes Android.
 
@joe200575: Mal davon ab das man das Sense auch deaktivieren kann und das schon ewig. Dafür brauchste das Ding noch nicht mal rooten.
 
Ich bin kein Sense-Fan, aber mir kommt es so vor, als ob HTC der einzige Hersteller (der Android implementiert) ist, der sich beim Gestalten der Oberfläche wirklich grundlegende Gedanken macht. Andere polieren nur, fügen kleinste Funktionen ein und ändern das Design. HTC bringt da eigentlich immer mehr oder weniger durchdachte neue Features und Designideen ein.
 
@BastiB: Ich bin da gleicher Meinung, Sense auf meinem Evo 3G finde ich sehr nett gestaltet und bringt auch einige Verbesserungen gegenüber dem nackten Android.
 
@BastiB: Sense ist wirklich schön anzusehen und auch intuitiv zu bedienen, aber leider auch sehr Ressourcenhungrig. Aus diesem Grund nutze ich es auf meinem (gerooteten) "Desire S" auch nicht, sondern nutze lieber CyanogenMod. CM bringt nur das nötigste mit und da bleibt einfach mehr als genug Platz, damit ich mich selber auf meinem Smartphone austoben kann und die Apps installieren kann, die ich wirklich haben will. Aber wenn es mal ein (alternatives) ROM mit Sense 4.0 geben sollte, dann werde ich es sicherlich mal ausgiebig testen.
 
@BastiB: Ich hab mich damals für das Desire entschieden, weil HTC eine sehr gute Oberfläche liefert. Das neue Holo kenne ich nicht wirklich, aber die Tests an Aussteller-Tablets waren eher so lala, da ist das iPad leider noch voraus. TouchWiz von Samsung wirkt für mich wie ein billiger iOS-Klon; nicht besonder schick und aus meiner Sicht etwas umständlich, weshalb ich mich von Samsungs Telefonen fernhalte. Für mich ist Sense die beste Android-Oberfläche, wobei es leider von Version zu Version etwas schwankt. HTC sollte mehr Freiheiten geben, was die ein oder andere Option angeht. So sollte die Positionierung der Tabs einstellbar sein, und nicht restriktiv bestimmt werden. Aber der Gast-Modus ist eine schon längst überfällige Funktion, der sich endlich wenigstens einer anzunehmen scheint. Insgesamt ist Sense meiner Meinung nach ein sehr gute Oberfläche, die auch ihre Berechtigung hat.
 
Ich hoffe die bringen endlich die Kalender-Einträge auf den Lock-Screen!
 
Dass die Hardwaretasten beibehalten werden, finde ich gut. Die Suchentaste ist dann wohl die Taste die wegfällt.
 
@Hoodlum: grade die nutze ich häufig. Von mir aus können die die zweite von links wegmachen. Die nutze ich fast nie!
 
@codmaster: Die Suchtaste fällt ja weg, weil die Google Suchleiste jetzt fast überall ist. Siehe: http://tinyurl.com/7rvlba9
 
@Hoodlum: Das ist doch nur das "GoogleSearch"-Widget, welches man problem vom Homescreen (dort, wo es eig. nur vorhanden ist) entfernen kann?!
 
@MasterBK: Guck dir mal diese Review an: http://tinyurl.com/7gw8dy7 Ich habe zwar kein Galaxy Nexus, aber auf mich wirkt es so, als sei dieses Widget nicht entfernbar. Es ist ja auf jedem der 5 Homescreens vorhanden.
 
@Hoodlum: Nur auf dem Homescreen, wenn ich mir den weiteren Verlauf des Reviews ansehe. Hab' selbst "nur" das S2, also noch kein ICS, aber zB. im Kalender ist die Suchleiste nicht mehr da, obwohl man gerade den Kalender auch durchsuchen kann. - Im Review beschreibt der "Sprecher" allerdings auch eine "NEUIGKEIT" von ICS, welche keine ist - naemlich das "wegswypen" der Benachrichtigungen. Das kann man bei 2.3.x (Gingerbread) auch schon...
 
@MasterBK: Nein, du kannst es nicht entfernen, außer du löscht bzw. deaktivierst den kompletten Dienst, aber ein reines Entfernen vom Homescreen geht nicht ;)
 
@XP SP4: Aber es ist nicht ueberall, sondern nur auf dem Homescreen?! Darum ging's doch in erster Linie.
 
@MasterBK: Naja, da 4.0 aber umfassend Multitasking beherrscht ist es mMn aber kein Problem schnell zum Homescreen zu wechseln und dort den Suchbegriff einzugeben. Ich gebe aber zu, dass ich das, da ich die Suche bisher noch nie genutzt habe, schwer einschätzen kann, ich denke das können nur die Vielsucher hier ^^
 
@XP SP4: Ich brauch' weder die Taste, noch das Suchteil am Handy, von daher waere mir das sowieso egal. :D Aber danke fuer die Aufklaerung. (:
 
@MasterBK: Das kann 2.3 nicht mein lieber CyanogenMod Nutzer...
 
@MasterBK: ich hab vor ICS die Suche nie verwendet (wieso auch ^^), seit dem die Suche aber so schön eingepflegt ist benutze ich die ganz gern.
 
@bluefisch200: CyanogenMod-Nutzer? Haha, komisch, mein ROM ist fast stock, bis auf 'nen Customkernel. ;) Und wenn ich Benachrichtigungen hab', kann ich diese einfach nach rechts wegwischen, basta.
 
@MasterBK: Ja dann, hast du wohl die einzige Stock-ROM die das kann...magisch...2.3 kann das nicht, basta und im Gegensatz zu dir erzähle ich keine Märchen...
 
@Hoodlum: Die Taste habe ich bei keinem Android benutzt. Irgendwie komisch.
 
Ich habe Sense nie wirklich genutzt, nur gesehen bei Freunden/Kollegen, und ich finde es zu Überladen, Sie sollten mal was Von der Sony Ericsson Xperia (SK17i) Oberfläche eine Scheibe abschneiden.
 
@schmidtiboy92: fand ich Optisch furchtbar und auf kleinen Displays richtig schlecht benutzbar. Auf großen Displays ist es ganz gut aber dennoch im Moment keine Sens Konkurrenz.
 
@CvH: ich liebe gerade die Timescape oberfläche gerade auf Kleinen Displays
 
also schön WP7 kopieren?
 
@ghashange: also ich bin wp7 nutzer und frage mich: hä? wo zur hölle siehst du da ne ähnlichkeit?!
 
@ghashange: ?
 
Kann ich die 50GB bei Dropbox dann auch für andere Zwecke nutzen?
 
@Hennel: Ich versteh die Frage nicht ganz. Welche Zwecke stellst du dir denn vor?
 
@Hoodlum: Na, den Account wie einen normalen Dropbox-Account nutzen. Den Useraccount auf meinem Rechner mit der Dropbox-Anwendung nutzen, nicht nur auf dem Handy.
 
@Hennel: Sollte das nicht gehen, wäre die Dropbox-Integration sinnlos. :D Was ich mich eher frage ist, wie lange die 50GB kostenfrei bleiben.
 
@Hoodlum: Habe ich mich auch gefragt. Schließlich bietet Dropbox selbst keine Lifetime-Accounts an. $10 / Monat würden 50GB regulär kosten - ich kann mir vorstellen, dass die HTC-Accounts irgendwie beschnitten sind, z.B. auf Handy-Nutzung beschränkt. Anderenfalls müssten im Preis des Handys irgendwo mindestens ~240$ eingerechnet sein (wenn man davon ausgeht, dass das Handy 2 Jahre genutzt wird).
 
@Hennel: Mischkalkulation, nicht jeder wird die 50 GB nutzen. viele werden sie überhaupt nicht verwenden, viele nur wenige MB bis GB. Hier kann HTC sicher mit Dropbox verhandeln.
 
@Hennel: Ja, du kannst deine ganze Musik hoch laden und ganz allein für dich nutzen!
 
Also bei "Box" (irgendwie das Gleiche wie DropBox) gab / gibt es auch eine solch "Zusatzklausel" oder wie auch immer. Bei einem bestimmten Handykauf - es war LG und endete am 31.12. - gab es auch 'nen 50GB-Account dabei. Den nutz' ich nun schon laengere Zeit (gleiche Features wie DropBox, wenn ich mich nicht irre) und musste bisher noch nichts zahlen. Ich denke, so wird's auch bei DropBox sein.
 
Aber wanns kommt steht wohl nicht fest... Sense 3.6 ist schon nicht schlecht...
 
@fabian86: Nähere Infos gibt es mit Sicherheit erst zum MWC Ende Februar. Sense 3.6? Ist das die Android 4.0 Testversion für das HTC Sensation?
 
@Hoodlum: Jop Android 4.0 (ics) mit Revolution HD 6.1.1 fürs Sensation
 
finde es gut so, immerhin kann man den lockscreen anpassen,
habe in der preview version versucht was zu ändern und es sah einfach nur be#+#+ aus, ich freue mich das man farben wählen kann und das reicht mir auch
 
Hoffentlich kommt Sense 4.0 dann auch in Verbindung mit Android 4.0 für das Evo 3D
 
@mtoss: Das wird ganz sicher kommen! Einzig was anders sein könnte ist mit der Gesichtserkennung weis nicht ob vom Evo und Sensation die Cam so schnell ist...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles