Steam veröffentlicht Apps für iOS und Android

Valve-Betreiber hat für seine Distributions- und Kommunikationsplattform Steam eine mobile App veröffentlicht. Diese befindet sich noch offiziell in Betaphase und steht für iOS- und Android-Geräte zur Verfügung. mehr... Steam, Valve, Valve Steam Bildquelle: Valve Steam, Valve, Valve Steam Steam, Valve, Valve Steam Valve

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kein "must have" aber sicher auch nicht unbrauchbar :)
 
@erni123: Als regulärer Steam User ein Must-Have, meine Freunde und ich schreiben nur noch über Steam, hab auch lange drauf gewartet, dass da mal was für mobile Geräte kommt :)
 
"Account hat keinen Zugang zur Beta. Vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Steam Beta. Wir haben Ihren Account vermerkt und werden in kürze weitere Einladungen versenden"... soviel zum thema man braucht keine -.-'
 
@LoD14: Es wurde im Artikel nicht behauptet, dass man keinen braucht. Allerdings steht fälschlicherweise auch, dass man die App nur downloaden und installieren muss. Man muss sich einmalig in der App anmelden um sich für die Beta Einladungen zu registrieren. (welche übrigens in Wellen verschickt werden)
 
@iZo: Das sehe ich - ehrlich gesagt - als selbstverständlich an. Wenn ich mir schon sowas auf dem Telefon installiere, dann teste ich es doch auch gleich... o.O
 
@LoD14: Es wurden erstmal nur 2000 Accounts freigeschaltet, die jeweils noch Invites bekommen haben. Normaler Snowball-Start von nem größeren Projekt.
 
alte news, und bekannt das es nur über die beta geht.
 
@Sir @ndy: Alte News? Die Ankündigung kam gestern um kurz vor drei unserer Zeit
 
@zwutz: Du musst verstehen, Sir @ndy kommt aus der Zukunft!
 
warum erinnert mich das design an facebook?^^ richtig... die facebookapp sieht fast genau so aus^^
 
Was ist mit Windows Phone 7?
 
@Banko93: Windows was? ***Kopfkratz*** ;-) Nee, ganz ehrlich. Ich denke für WP wird sicherlich auch eine App erscheinen, aber die Priorität liegt eben erst mal auf den meist verwendeten Systemen und das ist nun mal iOS und Android. Es klingt vielleicht hart, aber WP fristet derzeit immer noch ein Nischendasein. Ich persönlich denke, dass WP wirklich großes Potential hat, denn WP7/7.5 machen auf mich schon einen sehr guten Eindruck, auch wenn ich in Zukunft trotzdem weiter auf Android setzen werde, weil ich dort mittels root einfach die volle Kontrolle haben kann und darauf möchte ich auch in Zukunft nicht mehr verzichten. Deswegen kommt bei mir auch nur ein rootbares Android-Gerät ins Haus (egal ob Smartphone, Tablet oder irgendwann vielleicht auch mal ein TV). Ich gebe die Kontrolle ungern an Apple, MS, Google und die App-Entwickler ab.
 
@seaman: Interessanterweise wird WP7(.5) aber inzwischen auch immer mehr anerkannt (http://bit.ly/xEAYWd).
 
@B_E: mag ja sein aber dein Beispiel taugt echt nix, Google kann mit so ziemlich jedem scheiss synchen.
 
Was nützen mir 60.000 Apps bei WP 7 wenn große Firmen ihre Apps nur für Android oder IOS anbieten?
 
Ich wage jetzt mal die Behauptung, dass bei Android auch bald ein Steam App-Markt integriert wird. Steam hat die Infrastruktur und den entsprechenden Namen/Image.
 
@floerido: ich würde das befürworten, wie sie das schon mit den macs gemacht haben.
 
die anmeldung ist schon limitiert. beim login krieg ich die fehlermeldung eines fehlenden beta-keys...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung