Blizzard lässt die BlizzCon dieses Jahr ausfallen

Für Spieler von World of Warcraft, Starcraft und Co. ist es der wichtigste Termin des Jahres: die BlizzCon. Dieses Jahr fällt die "Hausmesse" von Blizzard allerdings aus. Der US.-amerikanische Spielentwickler will sich auf die Fertigstellung von ... mehr... Logo, Blizzard, Activision, Entwicklerstudio Bildquelle: Blizzard Logo, Blizzard, Activision, Entwicklerstudio Logo, Blizzard, Activision, Entwicklerstudio Blizzard

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schade, sehr schade. war immer ein higlight, auch wenn blizz games immer mehr casual werden
 
@Mezo: Der casual Markt wird auch angeblich immer größer. Und SC2 mit den tausenden Cups?! Also wie es blizzard macht ist es schon richtig. Ich hätte nur nicht Mists of Pandaria gebracht und gleich an einem Nachfolger gearbeitet. Cataclysm hätte auch nicht mehr sein müssen.
 
Jetzt ist der einzige Termin des Jahres, in dem manche WOW-Spieler in den Genuss von ein wenig Sonnenlicht kommen, auch weg...
 
@ger_brian: wieso sonnenlicht ? du verbringst den tag in einer halle voller pc's, rießigen leinwänden und nerds ... an und abreise ist spät abends ... also sonnelicht gibt es dort nicht ;)
 
@Rumpelzahn: Warum? Man kann sich auch für die Zeit zugang zu dem Live-Stream von der BlizzCon kaufen. Dann kann man den Stream schauen UND nebenbei weiterzocken.... da müßte man gar nicht aus dem Haus gehen :P
 
@Motti: KAUFEN! omfg *rolleyes*
 
@ger_brian: Jup, ein trauriger Tag für die Sonnenblocker-Branche.
 
Haben dieses Jahr wohl einfach nix neues zu präsentieren ...
 
@user2015: Seh ich ähnlich.
 
@user2015: Stimmt. Was denn auch? Diablo III kommt dieses Jahr, StarCraft II: Heart of the Swarm ebenfalls, bleibt also nur noch das WoW-AddOn. Ob sie schon etwas von StarCraft II: Legacy of the Void vorzeigen können bezweifle ich einfach mal... Also definitiv die richtige Entscheidung, denn die Messe wäre vermutlich ein Entertainment-Flop.
 
@user2015: Warcraft 4 :>
 
@tann: das wäre mal was ;)
 
@user2015:
Titan! :)
 
das machen die nur alles damit sie nächstes jahr eine doppelt so große messe machen können die dann nur über warcraft 4 geht! : >
 
@Blubb2k: Oder WoW 2.
 
@tienchen: das nächste Blizzard MMO soll doch afaik ein neues Franchise werden. (Project Titan http://en.wikipedia.org/wiki/Titan_%28Blizzard_Entertainment_project%29 )
 
@Blubb2k: Wäre schon genial!^^
 
Heart of the swarm kann man schon vorbestellen bei Amazon. 59.99€, Veröffentlichungstermin am 31.12.12 (wohl eher ein Platzhaltertermin).
 
@moniduse: Hoffe der Preis ist auch nur Platzhalter. Für weniger Level zahle ich keine 60 EUR.
 
@zivilist: Was meinst du mit weniger Level? Weniger Kampagnen-Missionen? Dann liegst du falsch, denn die HotS-Kampagne wird genauso umfangreich sein, wie die von WoL und VotL wird ebenfalls diesen Umfang haben. Das war ja der Grund, warum das Spiel gesplittet wurde, eben weil die drei Kampagnen zusammen zu umfangreich für ein einziges Spiel waren - salopp gesagt. Der Multiplayer wird meines Wissens ebenfalls erweitert. Letzter Punkt: Das Spiel wird Stand-alone sein, benötigt also nicht WoL. De facto ist es also ein eigenes Spiel, welches theoretisch durchaus zum Vollpreis verkauft werden kann. Würde mir also nicht allzuviel Hoffnung machen...
 
@ElDaRoN: es steht schon seit eine Weile fest, dass HotS nur 20 Singleplayer-Missionen kommen soll. Bei WoL waren es 29. Grund: einige Spieler sollen es nicht bis zum Ende durchgespielt haben, warum auch immer...
Was wird am Multiplayer erweitert? Es fliegen einfach Einheiten raus und kommen neue hinzu. Wenn wir Pech haben bleibt die Anzahl der Einheiten für T/P/Z gleich.
 
@zivilist: Die Anzahl der Missionen gibt ja grundsätzlich erstmal keinen Aufschluss über die Spieldauer. Ich kann die Spieler verstehen. Die Tosh- und Hanson-Missionen waren einfach mal kaum storyrelevant und kann man durchaus als "nutzlosen" Füllstoff ansehen, was dann die Motivation sinken lässt. Trotzdem war ich einer, der auch diese gespielt hat. Ich ging einfach davon aus, dass auf diese Missionen später Bezug genommen wird. Blizzard will "die coolen Sachen bündel", vielleicht fallen also die 20 Missionen insgesamt nur marginal kürzer aus, einzeln jedoch meist länger als bei WoL. zum Multiplayer: Ich denke, dass bisher fehlende Singleplayer-Einheiten hinzugefügt werden, z.B. das Forschungsschiff. Das liegt daran, dass SC2 ja nicht schon komplett durchentwickelt ist, wir sehen da bestimmt noch ein paar schicke Einheiten, die es vorher noch nicht gab. Mit LotV dürfte der SC2-MP dann richtig komplett sein. Das sind meine Erwartungen und die will ich erfüllt sehen. Ich warte also einfach mal die Tests ab und kaufe es erst, wenn der Preis für mich stimmt - dann kann ich mich auch nicht mehr beschweren.
 
Hm, dann wir Titan wohl noch ein paar Jährchen auf sich warten lassen...
 
Hätten die das wirklich nicht auch auf die Reihe bekommen das auch wieder dieses Jahr zu organisieren? Egal: Hauptsache Diablo III und Heart of the Swarm kommt dieses Jahr. Interessiert wirklich jemand Mists of Pandaria? *duck und weg*
 
Sie haben sich wegen des neuen Addons zu World Of Warcraft geschämt. Zu Recht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Diablo 3 im Preisvergleich