Tschechien führt elektronische Grenzkontrolle ein

Nach Tschechien kann man nun Einreisen, ohne sich von einem Grenzpolizisten kontrollieren lassen zu müssen. Dafür sorgt eine teilautomatisierte Grenzkontroll-Schleuse, die kürzlich am Prager Flughafen in Betrieb genommen wurde, teilte der Hersteller ... mehr... Sicherheit, Flughafen, Kontrolle Sicherheit, Flughafen, Kontrolle

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade dass sowas international noch nicht so anerkannt ist. Hab das System mal in Frankfurt im Rahmen einer Vorlesung bewundern duerfen. Haette mir in Amerika sicherlich viel Zeit an der nervigen Grenzkontrolle erspart :)
 
@-adrian-: einige wollen schon wissen wer, wann rein kommt
 
@DerTürke: Und das laesst sich mit einem Zollbeamten besser abspeichern als mit einer Digitalen Grenzkontrolle?
 
@-adrian-: ich will aber nicht abgespeichert werden! ich hab nen pass mit nem bild, dann sollen die mich persönlich fragen und ich komm rein. wenn ich 8-9 stunden geflogen bin, wird mich nen 10 minuten gespräch nicht mehr umbringen und der koffer wird dann eh durchwühlt. vielleicht hatte ich auch nur schlechte karten wegen meinem weniger westlichen phenotypen
 
@DerTürke: "phenotyp" - Wennschon ein Fachbegriff, dann bitte richtig: -> Phänotyp !
 
@-adrian-: Warum Grenzkontrollen? Das ist ein Verstoß gegen EU-Recht! Tschechien trat am 01. Mai 2004 der Europäischen Union bei. D.h. die Schengener Abkommen stehen für eine inzwischen weitverzweigte Rechtsentwicklung, deren Kernbereich die Abschaffung der stationären Grenzkontrollen an den Binnengrenzen der sogenannten Schengenstaaten darstellt. Tschechiens Unterzeichnung Scheng.Abkommen: 01. Mai 2004, Wegfall der Grenzkontrollen gemäß Verpflichtung: 21. Dezember 2007. Also ist ein Verstoß gegen EU-Recht gegeben.
 
@Uechel: puh. Wieso gibts in Deutschland Grenzkontrollen? :)
"Dafür sorgt eine teilautomatisierte Grenzkontroll-Schleuse, die kürzlich am Prager Flughafen in Betrieb genommen wurde, teilte der Hersteller Secunet mit. " Ich werfe mal Internationale Fluege in den Raum :)
 
@-adrian-: Wo gibt es in Dt. Grenzkontrollen. Flüge kann man gemäß Herkunftsland/ Herkunftsflughafen (ob EU oder nicht) sortieren. Also sind auch internationale Flüge zu sortieren nach EU-Herkunft oder Dritt-Land. Wo ist das Problem?
 
@Uechel: Natuerlich gibts grenzkontrollen. Du musst nur mal weiter weg fliegen als Dresden. Oder meinst du wir lassen jeden Hans nach Deutschland einreisen ohne Kontrolle? Und natuerlich kann man Nach herkunftsland sortieren. Trotzdem muessen ALLE teilnehmer am Flug durch die Zollkontrolle. Dort gibts in Zukunft automatisierte bionmetrische Scans des neuen Reisepasses mit Scans an der Schleuse. Du solltest dir die News nochmals durchlesen oder Frankfurt besuchen und mal fragen ob du das mal Live erleben darfst. da gibts des schon paar jahre
 
@-adrian-: Nun bleibe mal ganz cool und sachlich, falls Du das schaffst! Bitte lese DU (!) die News mal genau. da steht nichts von Zoll! Da steht nur was von Grenzpolizisten bzw. Grenzbeamten! Wenn Schon genau denn bitte ganz genau! Zoll ist NICHT Grenzpolizei! NOCHMAL zu -adrian-: Grenze ist NICHT gleich Grenze, es gibt die "innerliche" EU-Grenze und die zu Drittstaaten! Außerdem zu Deinen Kommentar re(8): Es geht nicht darum wohin ich fliege sondern woher ich komme! Erst Schreibst was davon weiterfliegen als Dresden! Dann schreibst Du was von jeden Hans hineinlassen. Was denn nun? Ich fliege wohin oder es kommt jemand herein? Unlogisch Deine Argumentation! Und, lieber -adrian-, lese mal bitte da: http://de.wikipedia.org/wiki/Zoll_(Beh%C3%B6rde) Da kannst Du ersehen was der Zoll für Aufgaben hat! Und hier kannst Du lesen was die Bundespolizei für Grenzpolizei-Aufgaben hat am Beispiel München:Für Flughäfen in Deutschland gilt:
Um die Abfertigung zu beschleunigen, sind auf Flughäfen getrennte Kontrollpositionen eingerichtet. Schalter für Reisende aus den EU-Staaten sowie aus Island, Norwegen und Liechtenstein weisen das Emblem der Europäischen Union mit dem Zusatz in Sternenkreis auf.
Kontrollstellen für Staatsangehörige anderer Staaten tragen die BeschriftungNon-EU-Nationals Das kannst Du da nachlesen: http://www.munich-airport.de/de/consumer/fluginfo/ein_ausreise/schengen/index.jsp
Daraus ergibt sich, für Dich nochmal ganz deutlich geschrieben (!!!), Grenzpolizei (nun Bundespolizei, Früher Grenzschutz) ist NICHT Zoll. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ruhig bleiben!
 
@Uechel: Am Flughafen hast du eine "Aussengrenze" der EU. Du kannst ja auch aus einem nicht EU-Land angeflogen kommen und dann wirst du halt eben an der Grenze kontrolliert.
 
@Blindschleiche: Aha! Also ist der Kölner Flughafen eine Außengrenze? Glaubst Du das eigentlich selbst? Gemäß Schengen-Abkommen: An den Flughäfen gibt es getrennte Abfertigungen für Flüge aus den Schengen-Mitgliedstaaten und aus Drittstaaten verpflichtend auf Grund der gemeinsam verbindlich beschlossenen Ausführungsverordnungen. Lese mal u.a. da: http://de.wikipedia.org/wiki/Schengener_Abkommen
 
@Uechel: Kapierst du nicht wo diese Grenzkontrolle aufgebaut ist oder kapierst du nicht wer wann durch eine Grenze muss -.- oder willst du uns nur zeigen dass du weisst was das Schengen-Abkommen ist :)
 
@Uechel: 1. Warum habe ich wohl "Aussengrenze" in Anführungszeichen gesetzt.
2. Wann bist du das letzte mal aus einem nicht EU-Land in die EU eingereist? Bei mir war es diesen Monat und da wurde ich sehr wohl kontrolliert. Und eine Trennung zwischen EU- und NichtEU-Bürgern gab es nicht.
 
@Blindschleiche: Von wem wurdest Du konkret kontrolliert? Und von wo bist Du gekommen, aus der EU?
 
@Uechel: Aus Japan. Nicht EU-Land. Kontrolle durch die Gendarmerie (zuständig für Grenzkontrollen, Verteidigungsministerium unterstellt) in Amsterdam. In deutschland werden Grenzkontrollen am Flughafen durch die Bundespolizei (ehemaliger BGS) durchgeführt. Natürlich nur bei Internationalen Flügen.
 
@Blindschleiche: Aha! Du bist also kontrolliert worden, weil Du aus Nicht-EU-Staat kamst (nach Holland hinein)! Bist Du in Deutschland auch noch mal kontrolliert worden von der Bundespolizei, Zoll interessiert nicht in diesem Zusammenhang!
 
@Uechel: Davon reden wir doch alle. Die neuen Grenzkontrollen in Tschechien betreffen doch nur die Flüge die aus dem Nicht-EU-Land kommen. Ergo kein Verstoss gegen das Schengener Abkommen.
 
@Blindschleiche: Gucke mal bei -adrian- oben bei re("): Er schreibt von ZOLLBEAMTEN! In re(6) schriebst Du wortwörtlich:"... Am Flughafen hast du eine "Aussengrenze" der EU. Du kannst ja AUCH aus einem nicht EU-Land angeflogen kommen und dann wirst du halt eben an der Grenze kontrolliert.." Für mich hört sich das so an, wie man wird immer kontrolliert und Flughafen immer gleich Außengrenze! Und dem ist eben nicht so. Und desweiteren wollte ich den Unterschied Zoll zu Grenzpolizei (Bundespolizei) deutlich machen, was wohl nicht jeder so ganau weiß. WEITER: Wo steht in der News was von "Nicht-EU-Land"? Nirgends! Also war es ganz offensichtlich NICHT so, das alle nur über Grenz- (nicht Zoll-) Kontrollen und nur über Nicht-EU-Land schrieben!
 
@Uechel: Einfach unglaublich! Ich bin komplett erboßt! Wer wagt es mich in beiläufigen Komentaren auf Winfuture mit Halbwissen zu entwürdigen...
 
@flailers: Sollte das auf mich gemünzt sein, lese bitte die Quellenangaben, die entsprechenden Bestimmungen usw. nach. Solltest Du Zoll mit Bundespolizei ("Grenzbeamte") verwechseln, erkundige Dich! Und wenn Kritik, dann bitte richtig formuliert! Siehe mal da: "http://www.duden.de/rechtschreibung/erbost!
Fällt Dir was auf. Erbost bitte mit einem s und nicht ß! Ich bin ziemlich erbost darüber, dass man mich mit falscher Rechtschreibung angeht!
 
Hochinteressant, diese Verfahrensweise erinnert irgendwie an das kopieren von Reisepässen bei der Einreise in die damalige DDR (dieser Staat war allerdings alles andere als demokratisch).

Auf diese Art und Weise wurde später die Identität eines Beschäftigten der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), von einem Mitarbeiter der Stasi verfälscht (kürzlich bei der Berliner Abendschau erwähnt).
 
Ja, so haben die Tschechen immer aktuelle Bilder und jeder der einmal passiert hat, ist auch gleich in einer Datenbank gespeichert. Wohl etwas bedenklich. Da brauchen die ja vielleicht keine neuen Bilder mehr machen, wenn sie mal einen Verbrecher im Land festnehmen. Ach, Bilder haben wir ja schon, brauchen wir gar nicht machen. Fingerabdrücke sind dann auch schon in der Datenbank, da diese beim Antrag des neuen elektronischen Reisepass abgegeben werden müssen. Und die USA mit ihren ganzen Kooperationen bekommen die Daten auch gleich mal pro forma, man kann ja nie wissen.... tolle Entwicklung.
 
In Heathrow ist das, zumindest in Terminal 5, - neben der IRIS-Erkennung fuer registrierte Benuzter - eingeschraenkt auf moeglich: Man muss ueber 18 sein, und einen elektronischen EU/EWR-Pass haben. Bis ich mich im Sommer fuer Iris registrieren kann, finde ich das schon echt verdammt praktisch!
 
also ich konnte (dank schenken) schon die letzten 3 jahre nach tschechien (mit dem auto) einreisen ohne von einem grenzpolizisten kontrolliert zu werden ... wird etwa am flughafen in prag strenger kontrolliert als am grenzübergang?
 
@besn: Der Flughafen Prag ist ein internationaler Flughafen, d.h. dort werden auch Leute landen, die dort erst in die EU einreisen
 
@zwutz: Hierfür sind nach Schengener Abkommen getrennte Durchgänge zu schaffen! Während innerhalb des Schengen-Gebietes die Personenkontrollen bis auf Stichproben hinter den Landesgrenzen weggefallen sind, werden Personen an den Außengrenzen zu Drittstaaten nach einem einheitlichen Standard kontrolliert. Dazu wurde das Schengener Informationssystem (SIS; ein elektronischer Fahndungsverbund) geschaffen und einheitliche Einreisevoraussetzungen für Drittausländer festgelegt. Daher ist an jedem Punkt der Schengen-AUSSENgrenze die Einreise zu verweigern, wenn kein Schengen-Visum vorhanden ist oder aus anderen Gründen eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit eines Schengenstaates festgestellt wird. Siehe u.a. Wikipedia!
 
@Uechel: solange es überhaupt der kontrolle bedarf, kann man sich im klaren darüber sein, daß etwas mit der sozialen und bildungssituation nicht stimmt. denn "kriminelle" sind nicht einfach aus jux kriminell - außer leute wie wulff.
 
@swurl: Dem stimme ich Dir im Grundsatz zu. Aber das heißt ja nicht, das es falsch ist, was ich geschrieben habe.
 
@Uechel: und was ändert das jetzt daran? Das ist ein internationaler Flughafen, also gibts da auch Grenzkontrollen.
 
@zwutz: Aber genauso wie an allen deutschen Flughäfen, werden die ankommenden Flüge so auf die Gates verteilt, dass Flüge aus Nicht-Schengen-Staaten an anderen Gates aussteigen, als Flüge aus Schengen-Staaten, was dann dazu führt, dass die Schalter der Grenzkontrollen nur da besetzt sind, wo auch wirklich die Nicht-Schengen-Flüge ankommen. Wer von Deutschland nach Tschechien fliegt, musste nie und wird auch nie durch eine Grenzkontrolle müssen, es sei denn der Flughafen ist so miserabel organisiert, dass es keine räumlich getrennten Gates für die Ankunft gibt, und daher letztendlich bei gleichzeitig eintreffenden Flügen z.B. aus Frankreich und England alle kontrolliert kontrolliert werden müssen, obwohl es bei denen aus Frankreich gemäß Schengen gar nicht nötig ist. Ich war schon in vielen EU-Ländern und musste bei der Ankunft bis auf einmal wo ich in London war noch nie durch eine Grenzkontrolle.
 
@mh0001: Wovon redet ihr? Klar gibt es keine Grenzkontrolle für Flüge innerhalb der EU, aber es behauptet doch niemand das Gegenteil. Was soll das also immer mit dem Schengener Abkommen?
 
@zwutz: Die News macht keinen Unterschied und spricht nur von Grenzkontrollen! Und einige Kommentare weiter oben dito! Auch Du bei Dir o.a. re:5 differenzierst Du nicht! Und das habe ich gemacht bzw. davon "geredet": EU-intern und nicht EU-intern.
 
@Uechel: Es ist von Grenzkontrollen die Rede. Es gibt EU-intern aber keine Grenzkontrollen, weil es keine Grenze gibt, die kontrolliert werden müsste. Demzufolge ist doch logisch, dass hier nicht von EU-internen Passagieren die Rede sein kann, weil die ja nie durch eine Grenzkontrolle müssen. Ich versteh also beim besten Willen dein Problem nicht
 
Die im Artikel erwähnten Probleme hätte man allerdings auch durch neue Arbeitsplätze lösen können. Muss wirklich alles immer mehr automatisiert werden?
 
@karstenschilder: alles? nein. doch die automatisierung der "nadelöhre" erlaubt es, daß die menschen nicht gezwungen sind, um ihre existenz zu kämpfen. so können sie einem handwerk nachgehen (bei mir um die ecke gibt es einen "porzellandoktor" und einen "uhrenarzt" (so in etwa nennen sie sich). ist das notwendig? nein. beschäftigt es besser, als nur einem stupiden taylorismus zu folgen? ja. ich z.b. warte immer noch darauf, daß ich aufgrund von rfids und nearfield-communication einfach aus dem laden schlappen kann, statt mich dort anstellen, und die waren auf's band legen zu müssen. das z.b. spannt die leute an - und die anspannung lassen sie später dann an anderen raus - und "wissen gar nicht", woher ihre "anspannung = aggression" kommt.
 
@swurl: Die Möglichkeit, dass es Menschen gibt, die solche Arbeiten machen wollen und es auch gerne tun, schießt du also aus?
 
entlastet oder entlassen?
 
jo iss klar ,
und die daten werden dann schön auf nen server abgelegt. und da bleiben sie dann auch . nur so für alle fälle mein ich. . . . .
 
Tschechien ist seit 2004 ein Mitgliedsstaat der EU, sollte man auch einfach so besuchen können, als Europäer.
 
Ist der Standard bei der Passkontroll eigentlich in allen Schengen Staaten der selbe? Ich meine natürlich für Reisende die aus nicht EU Länder in den Schengen Raum einreisen???
Mir stellt sich die Frage ob es jemanden der nichts gutes im Schilde führt, (z.B. Einreise mir geklauten oder gefällschten Pass) an Flughäfen in Prag, Warschau oder Budapest leicher gemacht wird in den Schengen Raum einzureisen als in Frankfurt, Amsterdam oder Paris?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles