Windows Phone 7: 60.000 Apps im Marketplace

Das Wachstum des Windows Phone Marketplace, über den Besitzer eines Smartphones mit Windows Phone 7 die zugehörigen Apps erwerben und herunterladen können, nimmt weiterhin stark zu. Inzwischen stehen über 60.000 Apps zur Verfügung. mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows Phone 7 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Betriebssystem, Windows Phone 7 Microsoft, Betriebssystem, Windows Phone 7 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade nur, dass es nicht genug Leute gibt, die diese Apps kaufen können.
 
Warum Minus? Er hat doch recht
 
@Banko93: Weil es nicht stimmt?! Klar gibt es keine 20-50 Millionen Windows Phone 7 User, aber das gabs vor 4 Jahren beim iPhone auch noch nicht. Es Entwickelt sich und diese Entwicklung kann man gut verfolgen wenn man weis wo. Desweiteren gibt es als Zahlungsmöglichkeit nicht nur die Kreditkarte.
 
@noneofthem: Ich vertrete die gleiche Meinung, da die Zahlungsmöglichkeiten zu eingeschränkt sind! Jetzt cleant meinen ersten Kommentar mit einigen Plus'en!!!!! Außerdem finde ich es arm, nach Lust und Laune auf den Minus Button zu drücken, ohne auf meinen Beitrag zu reagieren!
 
@Banko93: och es gibt in jedemfall seit nokia dabei ist über eine millionen user die, die apps abnehmen könnten...
 
@0711: Verteilt Nokia Kreditkarten an 10 Jährige, oder was?
 
@Banko93: Ob 10 Jährige die Zielgruppe sind? Aber wenn die kleinen stinker von mama nen vertrag bzw so n handy bekommen, da wird sich sicher auch ne prepaid kreditkarte organisieren lassen (das ist kein ernsthafter unterschied zu paypal, eher sogar sicherer für die eltern)...dass ist dann wohl nicht der dicke schritt. Zumal es ja auch nicht wenig umsonst gibt. Daneben gäbs für telekomkunden aber auch die zahlung über die rechnung aber ob das mama lieber ist?
 
@Banko93: In Deutschland ist die Kreditkarte vielleicht nicht so üblich. In anderen Ländern, ganz vorne die USA, sind Kreditkarten aber das normalste der Welt (nicht immer nur auf sich selbst schauen). Außerdem bieten manche Provider die Zahlung per Abrechnung an. Hier in Deutschland ist das bei der Telekom schon möglich. Und wie 0711 schon richtig sagt, sind die 10Jährigen nicht unbedingt die Zielgruppe was Appverkauf angeht.
 
@hhgs: Kein Bock mich auf eine Diskussion mit verblendeten Fanboys einzulassen
 
@Banko93: brauchen 10 jährige ein Handy?
 
@Banko93: Du diskutierst auch nicht! Du schreibst einfach nur irgendeinen Mist und hast keine Cojones diesen Bullshit zu erklären!
 
@Banko93: mein lieber, der ton macht die musik. egal was du sagst, keiner wird mit dir sprechen wenn du in diesem ton schreibst. ich schon mal gar nicht :)
 
@0711: 80% der Menschen können einen Text nicht richtig lesen, verstehen die Aussage nicht und ziehen falsche Schlussfolgerungen! Ist eine wissenschaftliche Erkenntnis !!! Nokia hat ca. 1Mio Lumias an HÄNDLER ausgeliefert, nicht an ENDKUNDEN!!!!
 
@Beobachter247: ja, hab ich die eine millionen mehr rein auf nokia bezogen oder auf den zeitraum seit nokia dabei ist? Ich zitiere mal "80% der Menschen können einen Text nicht richtig lesen, verstehen die Aussage nicht und ziehen falsche Schlussfolgerungen! Ist eine wissenschaftliche Erkenntnis !!!". Wieviel geräte nokia tatsächlich ausgeliefert hat ist nicht genau bekannt aber warscheinlich ist übrigens eine zahl deutlich über eine millionen, so richtung 1,2-1,3 millionen
 
@noneofthem: ist t-mobile da was besonderes? bin recht frisch bei windows phone, der hat als zahlungsart meine telekom rechnung vorgeschlagen. sowas war bei iOS nicht möglich. bieten die anderen provider das nicht an?
 
@Matico: Jap, T-Mobile ist meines Wissens nach momentan der einzige, der die Zahlungsart per Telefonrechnung zulässt. Für alle anderen braucht man immernoch ne Kreditkarte (klar, es gibt die myWirecard, aber das is ja ne andere Sache). So oder so wären die Zahlungsmethoden wie bei Apple schon wünschenswert (Paypal, Click and Buy oder zumindest MS-Points). AFAIK sollen igendwann Karten ähnlich der iTunes Cards kommen.. Aber wann und ob.. und wenn ja, dann weltweit? Ach, das is wirklich ne Sache, die noch beschissen ist...
 
@Matico: Mir ging es nicht um die Zahlungsmöglichkeiten. Mir ging es darum, dass Windows Mobile/WP7.x bei 1,4 % Marktanteil rumdümpeln. Das ist übrigens die gleiche Zahl wie aktuell bei Linux, nur hat Linux sich im letzten Jahr um 0,5 % verbessert, während Windows im mobilen Bereich um 5 % gefallen ist. 5 % sind verdammt viel, wenn man nichtmal 10 % hat.
 
@noneofthem: Warte noch ein bißchen, dann hängt Windows Phone Linux auch wieder ab. Wie immer.
 
@DennisMoore: Sorry, aber im mobilen Bereich, im Embedded-Bereich wie auch im Webserver-Bereich hat Linux eine klare Marktdominanz. "wie immer" gilt aktuell nur im Desktop-PC-Bereich.
 
@noneofthem: Ach komm, du hast doch WP7 und Windows Mobile nicht unabsichtlich in einen Topf geworfen, ein gerade erst aufstrebendes und ein sterbendes System. Natürlich ist der Marktanteil da noch nicht so doll, und wenn man beide Systeme zusammen nimmt sogar sinkend. Das wird sich aber noch ändern, und die "Verbesserung" von Linux um 0,5% wird WP7 mit absoluter Sicherheit toppen. War übrigens dein Einwurf. Außerdem gilt "wie immer" nicht nur aktuell im Desktop Bereich, sondern es galt schon immer und es wird auch noch ne ganze Zeit so bleiben. Aus verschiedensten Gründen. Embedded-Systeme gibts übrigens auch sehr viel mit Windows. Genauso bei Webservern. Webserver werden allerdings nur mit Windows betrieben wenns sein muß, weil Windows Geld kostet. Wo Masse zählt nimmt man natürlich was kostenloses.
 
@DennisMoore: "Außerdem gilt "wie immer" nicht nur aktuell im Desktop Bereich, sondern es galt schon immer und es wird auch noch ne ganze Zeit so bleiben." Wie gesagt, im Desktop-Bereich ist das noch korrekt und da wird sich auch kurz- und mittelfristig nicht viel verändern. In den anderen Bereichen ist Microsoft aber der Außenseiter oder wie man bei Linux so gerne sagt "Nische".
 
@noneofthem: Im Embedded-Bereich ist Microsoft kein Nischenanbieter. Zumindest nicht im kommerziellen Umfeld. Da sößt man eher selten auf Embedded Linux. Im Entertainmentbereich allerdings fast ausschließlich.
 
@DennisMoore: Wo soll denn bitteschön Windows groß im Embedded-Bereich genutzt werden. Wenn man sich umschaut, sieht man in 9 von 10 Fällen Linux.
 
@noneofthem: Kassensysteme z.B. Unser Plotter hat Windows CE. Ticketautomaten gibts auch mit CE. Eigentlich habe ich selbst noch kein einziges Gerät mit Embedded Linux gesehen, welches a) im kommerziellen Bereich angesiedelt und b) auf die Interaktion mit normalen Benutzern ausgelegt ist. Bei Heimgeräten treffe ich es allerdings alle Nase lang.
 
@DennisMoore: Ok. Bei Kassensystemen ist Windows CE wirklich verbreitet. Das stimmt. Linux findest du auf zig TV Receivern, Messgeräten verschiedenster Art in der Industrie und in etlichen anderen Beispielen: http://en.wikipedia.org/wiki/Embedded_Linux und http://www.linuxfordevices.com/ geben viele Beispiele.
 
@noneofthem: Man beachte die Einschränkungen a) und b) die ich aufgeschrieben habe. TV-Receiver ist Home-Entertainment und bei Messgeräten ist eine UI-Schnittstelle nicht besonders wichtig, wenn sie überhaupt eine haben. Ob Windows CE oder Embedded Linux eingesetzt wird, kommt (wie ich immer sage) auf den Einsatzzweck an. Genauso wie bei der Entscheidung was für ein System auf einem Webserver installiert wird. PS: Wo du schon so schöne Links für Linux auf Embedded-Geräten postest, darfst du dir auch mal die Windows-Parallelwelt anschauen, und zwar hier -> http://tinyurl.com/747r48r . Ich mag mich täuschen, aber ich glaube das MS das Angebot in diesem Bereich in den letzten Monaten/Jahren sehr stark ausgebaut hat.
 
@noneofthem: Ja, wenn man Android hat.
 
Die Headline und die Bildunterschrift sind falsch, sind 60000.
 
@Knarzi: ab 5 wird aufgerundet :D
 
@Knarzi: Absolut richtig, sorry! Habe ich ausgebessert.
 
@ noneofthem: Naja ich bin WinPhone 7 Benutzer, habe mir aber noch nie eine App gekauft, weil ich es nicht brauche. Die meisten Leute die ich kenne, kaufen sich auch hauptsächlich nur Spiele für ihr Smartphone und keine nützlichen Programme.
 
@L_M_A_O: Das tönt so nach iPhone, was du da sagst :-) Deswegen bin ich schon lange bei Android - dort ist das meiste gratis ;-)
 
@L_M_A_O: Ich habe auch ein Windows Phone. WP hat viel On Board und deswegen brauche ich kaum Apps. Die Apps die ich brauche sind zudem noch Freeware. Bisher habe ich nur für Spiele Geld in die Hand genommen.
 
@L_M_A_O: Hab bisschen was gekauft, aber nutzen tu ich außer TomTom kaum was. Die nützlichen Sachen wie Busfahrpläne-App kostet nichts. Ist ein iOS. Mir sagt die Anzahl an Apps auch nichts aus, entweder die wenigen brauchbaren Sachen sind da, oder nicht. Der Großteil der Apps ist zumindest für mich unbrauchbar und Spiele auf dem kleinen Display bei der Akku-Laifzeit halte ich für einen schlechten Scherz. Die meisten Anwendungen gibt es ja für alle Plattformen, aber bei vielen sind diese unterschiedlich gut und umfangreich. Da sollte man vlt nachbessern.
 
Wieso muss immer hochgezählt werden, wie viele Apps Windows Phone geknackt hat. Schön wären Berichte, über nützliche Apps und was sie von der Konkurrenz Plattform/Apps abhebt usw.

http://winfuture.de/news,62883.html
http://winfuture.de/news,67362.html
 
@algo: Wie definierst du denn ein nuetzliches Programm?
 
@-adrian-: Kommt darauf an wer es braucht. Ein Schüler/Student braucht andere "nützliche" Apps, als z.B. ein Geschäftsmann.
 
betrug! die passen bei mir nicht alle auf's gerät!
 
@swurl: jaaah hast recht! morgen gehbe ich mein handi ab
 
@swurl: Wie ich sehe, ist Ironie nicht eure Stärke
 
In dieser News hätte ein Hinweis auf die Steigerung der App-Anzahl im Apple AppStore und Android Market im gleichen Zeitraum gut gepasst.
 
@2-HOT-4-TV: hast du dazu zahlen?
 
Mehr müssen es echt nicht sein, sonst kommt einfach zu viel Schrott dazu!
 
@Wohlstandsmüll: wollte auch gerade irgendwie auf masse statt klasse eingehen, kp ob wir das schon erreicht haben, ik mach da nicht mit (hab derzeit n siemens m55)
 
@Wohlstandsmüll: Mal nachdenken: Keine Apps mehr zulassen, hmmm gute Idee! Aber moment mal, kommen dann am Ende auch keine guten Apps mehr dazu? Und Schrott gibts schon mehr als genug im Marketplace.
 
@Freibier: Wiiiieeee??? Du kannst doch nicht sagen, dass Apps, die irgendwelche geklauten "Sexy Wallpaper" von Google schrott sind, nur weil sie Vollzugriff auf alle Datendienste, Phone-Infos, Kontake, Ortung, Kamera, und und und haben wollen ;)
 
Ich schätze mal das hängt damit zusammen weil Windows 8 wohl die gleichen Apps kriegt, wer dann für Windows 8 entwickeln will ist der Aufwand für Windows Phone nich mehr so groß
 
@Suchiman: oder umgekehrt, dazu kommt sicher auch noch ein wenig der nokia effekt die ja viele entwickler mitgezogen haben.
 
Ich will ja nicht 60.000 Apps sondern eine Hand voll guter Apps. Wenn es die für eine Plattform nicht gibt ist es egal ob 100 oder 100.000.000 Apps im jeweiligen App Store sind. Von daher sind diese ständigen Vergleiche relativ sinnfrei. Für Java fähige Handys gibts auch zehntausende Apps, aber wie viele davon sind wirklich brauchbar?
 
@ElLun3s: Ich habe noch ein Java fähiges Handy und muss sagen das ich viele nützliche Dinge finde. Vorallem aber kann ich ohne weiteres selbst welche schreiben und auch auf meinem Handy nutzen.
 
Führ iPhone gibt es mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
@fb1: stimmt, du hast recht!
 
@fb1: und ich hab den längsten...
 
@fb1: wehn interssiehrt dahs
 
Für mein Bada Handy gibts mehr!!!
 
@Der kleine Llort: Bada und blauer Pfeil scheint noch Beta zu sein. Gibt sicher ne App dafür.
 
Also die Zahlungsmöglichkeiten sind wirklich nicht schön. Zumindest giropay,Bankeinzug oder Paypal sollten möglich sein
 
@smoking_simon: kommt sicher noch,... android hat auch etwas gebraucht,... wp ist in diesen bereich tatsächlich ein nachzüglicher,... wobei man beteuern muss das die qualität nicht nachzieht sondern gleich auf hohem niveau gehalten wird! -> ich habe im übrigen schon von plänen mit bazahlung über den telefonanbieter gehört (ich deklariere es trotzdem mal als gerücht :)!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles