Sechster Teil von Resident Evil offiziell angekündigt

Capcom, die Macher der legendären Survival-Horror-Reihe, haben den sechsten Teil von Resident Evil angekündigt. Das Spiel soll für Konsolen am 20. November 2012 erscheinen, eine PC-Version soll nach Angaben der Entwickler danach folgen. mehr... Capcom Capcom

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
...eine PC Fassung soll später folgen...Früher wars mal umgekehrt. Ich freue mich trotzdem darauf wenn ich an die ganzen durchzockten Nächte mit Teil 1 denke.
 
@jigsaw: Nein, schon seit dem ersten Teil folgt eine PC-Version (wenn überhaupt) erst später auf die Konsolenfassung.
 
@TParis: Trifft zumindest bei den Teilen der "Hauptreihe" zu. Andere Ableger sind leider nie für PC erschienen. Aber nach dem hervorragenden fünften Teil freue ich mich schon sehr darauf. Wobei ich mich jetzt frage ob RE6 nun Operation Raccoon City wird oder ist das noch ein anderer Teil? Denn davon gibt es bereits Teaser/Trailer und das seit fast einem Jahr...
 
Hoffentlich dann mit Move oder Kinect support. Resident Evil 4 auf der Wii ist mit abstand das am besten zu spielende Resident Evil geworden. Würde mich freuen wenn dies so beibehalten wird.
 
@ThreeM: WTF? Was ist denn an meinem Wunsch so grauenhaft das es so Minus hagelt?
 
Sieht nice aus!! Aber mir gefällt immer noch Teil 1 auf dem PSX am besten, weil es eine völlig andere Atmosphäre war! Das war eher ein Psychohorror Game, wo allein die Musik einen verrückt gemacht hat und dann dazu noch die zahlreichen Rätsel und bruchstückhafte Infos zu der Geschichte was das ganze sehr Mysteriös gemacht hat. Das waren noch Zeiten ;)
 
@lalla: jep, als die Hunde das erste Mal kamen hab ich mir vor Schreck fast in die Hose gesch*** :D
 
Resident evil 5 war von der story her leider kein re. Aber es hat mords laune im coop über das psn gemacht. Jetzt wieder ein "echtes" re mit hoffentlich so nem guten coop... sabber :-)
 
RE 5 war schon ganz furchtbar zum spielen auf dem PC. Bitte lasst das mit den Unterirdischen Konsolenports.
 
@Xiu: Furchtbar? bis auf Games for Windows Live fand ich den Port auf den PC nahezu perfekt. Die Maus fühlte sich zwar stellenweise träge an, aber ich habe ohnehin lieber mit Controller gespielt.
 
Ein echter Resident Evil Fan würde sich die Atmo der ersten Teile zurück wünschen. Diese hirnlose Actionballerei ist für mich kein Resident Evil.
Spannende Musik, Fast kein Muni und die Angst in jeder Ecke. Ach was waren das für feine RE-Zeiten.
 
Kann wohl alle Hoffnungen auf ein Spiel ähnlich Teil 1/2 begraben nachdem ich den Trailer gesehen habe...ab der Hälfte hab ich´s aus gemacht...Was hat dieses scheiß Actiongeballere mit RE zu tun??? Bin RE-Spieler der ersten Stunde und die ersten beiden Teile sind legendär...Es gibt wohl seit dem neuen Jahrhundert keine guten Spieleprogrammierer mehr, die wissen was Angst bedeutet. Wie oben schon gesagt hat man sich bei den ersten beiden Teilen bereits bei der Musik in die Hosen geschissen, die Atmosphäre ist bis jetzt unerreicht. Die CAPCOM-Leute haben wohl wirklich nichts im Hirn, die bräuchten doch nur mal im Internet bisschen googeln was sich die Leute für den neuen Teil wünschen, 99 % wollen wieder das es so ist wie in Teil 1 oder 2. Was kann man daran nicht verstehen??? Von mir aus kann CAPCOM Pleite gehen, die habens nicht anders verdient...
Bin sehr enttäuscht vom Trailer, am besten RE begraben - den Namen "Resident Evil" haben sie ja spätestens mit dem 5. Teil in den Dreck gezogen...
 
@Liter: Genau deswegen hat RE5 so schlechten Anklang gefunden. Das spiel ist nicht schlecht, es macht echt Laune und hat auch in der Presse guten Anklang gefunden. Aber viele Spieler haben ihm keine Chance gegeben. Das hatte das Spiel nicht verdient. Und sei mal sicher, wenn du googelst, und viele Leute findest, die mit RE4/5 unzufrieden sind, dann bildet das nicht zwangsläufig die Meinung der Masse ab. Es melden sich ja traditionell immer nur die unzufriedenen, ein zufriedener Kunde schreibt seltener seine Meinung, als ein unzufriedener. Aber Spiele müssen sich entwickeln. Der Kunde akzeptiert das nicht mehr, was vor 10 Jahren noch der Kracher am Markt war. Warum gibt es denn heute kaum noch Click&Point Adventures? Warum gibt es heute kaum noch Rail Shooter? Heute würde keinen mehr ein Quake III Stunden um Wochen an den Rechner fesseln. Simples abballern auf kleinen Karten will keiner mehr. Nein, es müssen 64 Spieler Schlachten auf strategischen Schlachtfeldern mit Flugzeugen, Panzern, 5 verschiedenen Soldatenklassen etc sein. Simples Deathmatch á la Quake III/TA, das hält doch heute keinen mehr als 2 Stunden vorm PC. Wenn deine Theorie stimmen würde, dass alle wieder RE1/2 wollen, dann hätte sich ja das RE1 Remake aufm Gamecube, was ja nicht mehr wirklich viel mit dem Original zu tun hat, verkaufen müssen wie geschnitten Brot... Aber das hat schon 2002 kaum mehr jemand vom Hocker gehaun.
 
Ich hab bei dem Spiel Storytechnisch den Faden verloren ....nach den Komischen Filmen dann erst recht....aber ich wünsche mir wieder mehr Grusel .....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich