Nach 17 Jahren: Doom erscheint in Deutschland

Ende August hat die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) den legendären Shooter Doom und seinen Nachfolger Doom II vom Index gestrichen. Nach 17 Jahren erscheint das id-Software-Spiel nun erstmals offiziell in Deutschland. mehr... Videospiel, Id Software, Doom Bildquelle: Id Software Videospiel, Id Software, Doom Videospiel, Id Software, Doom Id Software

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, meinen 386er habe ich grade letzte Woche entsorgt. Kommt leider etwas zu spät die Meldung :P
 
@citrix no. 2: Benutz halt die gute alte DosBox. Kannst auch einfach nen Fontend drüberlegen ;)
http://dfendreloaded.sourceforge.net/index.html?lang=de
 
@lutgardis: Sorry ich meinte meinen Post ironisch, da ich es einen Witz finde, ein 17 Jahre altes Spiel vom Index zu nehmen :) Aber danke für den Hinweis.
 
@citrix no. 2: :D jetzt wo du es sagst :D hätte ich es auch selbst bemerken können^^
 
@citrix no. 2: diverse Spiele für den C64 und Atari 8 Bitter sind erst nach über 20 Jahren vom Index genommen worden
 
@Der_da: Dann, wo keiner mehr die entsprechende Ausrüstung hatte um sie zu spielen :P
 
@citrix no. 2: Ich kenn da ein gutes Programm... :D
 
@citrix no. 2: jepp, seh ich ebenfalls so, damals sicher ein guter Shooter, keine Frage, aber wer soll das denn jetzt noch spielen oder gar dafür noch Geld ausgeben wollen?
 
@citrix no. 2: Kein Minus von meiner Seite aber dafür eine Erklärung: Unsere (Deutsche) Indizierungspolitik ist mir selbst ein Dorn im Auge aber selbst die entwickelt sich positiv weiter. Wo Doom seinerseits noch schwer jugendgefährdend war, ist es jetzt frei verkäuflich (auch wenn das bei einem PC-Spiel freilich eher Makulatur ist). Das sieht aber z.B. bei Musik oder Filmen ganz anders aus. In den letzten Jahren wurden z.B. mehrere Titel von Die Ärzte (die darf man nicht konjugieren ^^) freigegeben. Der Artikel im Magazin der BPJM liest sich übrigens recht beeindruckend. Dort wurde fast bedauert, dass "Geschwisterliebe" immer noch indiziert bleiben muss.

Ich finde es auch wegweisend, dass die BPJM Batman The Dark Knight (den Film) in einem ähnlichen Artikel ausdrücklich und ausführlich gelobt hat. "Sowas" hätte es "früher nicht gegeben". Und allein das finde ich gut.

Trotzdem bin ich weiterhin strikt gegen Zensur und hoffe auf weitere Lockerungen!
 
Schon interessant, wie sehr dieser "Index" uns alle vor diesem Spiel geschützt hat. Jemand heir, der das Spiel nicht slebst gespielt hat oder gesehen hat?
 
@bowflow: Ich finde es interessant, wie einem die Mündigkeit genommen wird, selbst zu entscheiden, was man spielen möchte...
 
@citrix no. 2: falsch, ich würde mal sagen, es ist schon interresant, daß selbst unsere Eltern, die Mündigkeit darüber einfach mal so genommen wird.. eehh das mal dazu.. und jetzt denk mal drüber nach.. Ach ja, mich hat auch niemand gefragt ob ich EU-Büger werden möchte, dazuweilen sind wir ja immer noch Reichtsbürger.. Man ist deutsch, aber bleibt dennoch Reichsbürger.. warum das so ist, nachrecherieren.. Das mal so einfach zu der Sache, daß man einem Die Mündigkeit so einfach mal nimmt..Da ist es kein wunder, daß Eltern nicht mehr lernen Eltern zu sein, bei den ganzen reglementarien..
liebe Grüße
Blacky
p.s.: ich bin jetzt 40 in diesem jahr..
 
@Blackcrack: rechtsbürger oder reichsbürger???
 
@Blackcrack: Reichtsbürger? guck mal genau nach, in fast allen ländern hat man eine indentität, tjoa nur hier in Deutschland bist du Personal, als vergleich, z.B. Niederlande: Indentitätskarte, Deutschland: PERSONALausweis....
 
@1O1_ZERO: eh jo iab in den letzten paar Jahren einiges gesehen und gelesen, jetzt bin ich im Securitysector und hab auch einiges über den Artikel 120 gelesen, wieviel mal dieser auch verändert wurde.. sowie was das auch mit Europa zu tun hat und manches andere auch.. ach ja, Kriegsvertrag ? Firma Deutschland und Europa lässt Grüßen, in der zwischenzeit haben wir 2015 .. und ich seh nun den ganzen schlamm ..
 
@citrix no. 2: Kindern und noch allzu jungen Jugendlichen wird diese Mündigkeit meines Erachtens völlig zu Recht abgesprochen.
 
@departure: Ich kann mir im PayTV nicht mal nen Hardcore Porno reinziehen, ohne dass dieser per PPV bezahlt werden muss. Spiele werden indiziert und obwohl ich volljährig bin, kann ich sie nicht spielen... Ich rede ja von der Mündigkeit von volljährigen. Wenn ich jetzt noch höre, dass der Verkehrsinnenminister Kopfhörer für Fußgänger im Straßenverkehr verbieten will, dann zweifel ich schon ganz stark daran, wie mündig ich wirklich bin...
 
@citrix no. 2: Verstehe. Ist in den von Dir genannten Einzelheiten auch nachvollziehbar. Doch Dein letztes Beispiel ist wieder mal so 'ne Sache. Wenn Du denkst, daß es niemanden was angeht, daß Du als Fußgänger den LKW oder Rettungswagen wegen zu lauter Kopfhörer nicht gehört hast, und deswegen schwer verletzt oder getötet wirst, hast Du damit zunächst mal Recht, es ist ja schließlich Dein Leben. Ich halte es aber auch für die generelle Pflicht des Gesetzgebers, etwas weiter zu denken als Du für Dich allein. Zum Beispiel an Deine Angehörigen. Oder an die Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer (der LKW muß Deinetwegen eine Vollbremsung hinlegen, kommt ins Schleudern und erwischt statt Dir einen anderen Fußgänger - schwer verletzt oder tot). An die generelle Pflicht, Unfälle zu vermeiden oder zumindest weiter zu verringern. Du bist nicht allein auf der Welt - dann gäb's gewiß kein Problem, Du könntest dann tun und lassen, was, wo und soviel Du willst. Aber dem ist nunmal nicht so. Wärst Du aber allein auf der Welt, baut Dir niemand einen Kopfhörer, MP3-Player oder sonst irgendetwas. Deine Mündigkeit wird überall früher oder später mit Regeln konfrontiert, die es deshalb geben muß, weil eben nicht jeder einfach so machen kann, was er will. Zumindest dann nicht, wenn Du Dich in Gesellschaft/Gemeinschaft mit anderen Menschen bewegst und lebst. Über Einzelheiten kann man sicher streiten - daß mit den Kopfhörern finde ich aber zum Beispiel richtig.
 
@bowflow: Den Kommentaren auf Winfuture.de nach zu urteilen, war ein grosser Teil der Jungs und Mädels vor 17 Jahren noch nicht einmal auf der Welt. Ich denke das gibt einen neuen Minus-Rekord, aber sei es drum.
 
@CoF-666: Wenn du wüsstest das du für dieses Kommentar - bekommen würdest, hättest du diesen garnicht geschrieben, denn Bewertung ist alles.
 
@Smoke-2-Joints: Die Bewertungen hier sind mir so was von egal, das glaubst Du gar nicht.
 
@bowflow: ich denke eher nicht, das war ein klassiker, den eigentlich JEDER hatte bzw. jemand kannte der es hatte.
 
@bowflow: Also ich bin dankbar. So bin ich vor diesem Spiel geschützt nicht zum Amokläufer geworden. Danke an die Bundesprüfstelle.
 
@bowflow: Der Index sollte in diesem Fall nicht "Alle" sondern Jugendliche schützen, siehe News:"...als jugendgefährdend eingestuft..."!
 
@bowflow: Das ist doch mal der Fortschritt:"...Nach 17 Jahren: Doom erscheint in Deutschland..."! Ist das ein Fortschritt?
 
@bowflow: Das Spiel wurde gespielt WEIL es auf dem Index stand! Durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien wurde es so populär wie einige Songs von den Ärzten die auch von der BPjM geadelt worden waren.
 
@Feuerpferd: Genau so ist es. Ich kann mich erinnern, dass ich das Spiel in der dritten Klasse erst richtig interessant fand, weil es "verboten" war. Das gleiche gilt für Wolfenstein. Wahrscheinlich hätte ich es sonst nicht mal ausprobiert. Das nennt man dann wohl umgekehrte Psychologie...
 
@bowflow: Ich kenne niemanden mit PC, der es damals gekauft hat, aber trotzdem hatte es jeder geduldig den Floppy-Geräuschen lauschend von der Kopie, der Kopie, der Kopie kopiert. ID ist nicht in die Pleite gegangen und keiner hat rumgejammert. Welchen Erfolg hätte die Marke ohne diese 'Privatkopien' gehabt? Erst so hat es sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Index hat niemanden interessiert. Mama hätte eh nicht verstanden was man möchte. Die bitmap-sprites können mir heute dennoch gestohlen bleiben, obwohl mich eine Runde ROTT schon reizen würde. Darf man das schreiben? :x
 
@HattenWirAllesSchon!: Wie erfolgreich wär MS ohne Raubkopien?
 
@jediknight: Lies das originale DoomFAQ, da steht es drin. Kein Scherz. ;)
 
@bowflow: Ich habe es noch nie gespielt und auch noch nie gesehen, weil ich in dem Alter (5 Jahre) Mortal Kombat gezockt hatte. ^^
 
Ach, bei den digitalen Downloads fehlt einfach was. Alleine schon dieser geile Spruch, der noch auf meiner original Doom II Packung steht: "Achtung! Dieses Spiel sollte aufgrund der nervenaufreibenden Spielhandlung nicht an Personen unter 16 Jahren abgegeben werden!" *Edit* Weiß jemand, ob die Version von Ultimate Doom hier den original Soundtrack hat oder ob das ein anderer ist, wie auf der PS1 Version?
 
[Ironie]Die Grafik ist aber schlecht.... wie soll die erst bei der Portierung auf den PC aussehen?[/Ironie]
 
@aclacl: Minecraft sieht aber auch nicht besser aus ;)
 
@monte: Ist halt schwierig eine Konsole aktuell zu halten. Beim PC reicht meistens eine neue Graka. Muss halt nicht immer das höchste/teuerste/neueste Modell sein. Aber allemal besser als bei einer Konsole.
 
@charnold: Ja genau, es kommt ein neues Spiel heraus, schon gehts los Grafik und neue Graka müßte, sollte her. Wie wärs denn, wenn Spiele im Allgemeinen und im Besonderen eine Graka beigelegt wird. So als Upgradeservice der Spielehersteller. Oder als Umtauschservice?
 
Na JA Altes Amiga Game!!!!!!
 
@albertzx: C64 Games sind Legende
 
@jediknight: Was denn nun, C64 oder Amiga? Doom gabs auf keinem von beiden Systemen :-)
 
<zitat>Das wird Legendär </zitat> Duke Nukem Forever und Doom II nebeneinander im Regal... \o/
 
@ThreeM: lol.... ach ja, weist Du schon das Neuste.. DooMIII iss drausen.. und UT3 .. apropo was iss eigendlich mit UT1 ?
liebe grüße
Blacky
 
@ThreeM: Da muss doch auch Quake noch mit dabei!
 
@LoD14: Hab ich schon seit Release von Quake :)
 
@ThreeM: So muss das! :)
 
Na da bin ich ja mal gespannt, wie das Wolfenstein Level in Doom II aussehen wird.
 
Das Spiel kommt zwar aus "meiner Zeit", aber spielen will ich so was heute nicht mehr. Auf einem alten PC habe ich es vor ein paar Monaten mal testweise gespielt. Für 10 Minuten war es spaßig, aber selbst 5€ sind dafür zu viel. Da gibt es bessere alte Spiele.
Außerdem wird es bestimmt wieder an die deutschen Gesetze angepasst. Selbst bei unseren ehemaligen Feinden sind die H-Kreuze nicht verboten. Ich nutze daher immer englische Versionen, wenn die deutschen Behörden mal wieder zensiert haben.
 
wow, vom index bei dieser grafik und trotzdem noch ab 16 Jahren. Schade, kann ich immernoch nicht spielen =(
 
Ja Ja IDDQD und IDKFA ;-)
 
@Slider: Cheater! ;)
 
@Slider: krass, da kann ich mich nach 17 Jahren auch noch dran erinnern. Allerdings weiß ich nicht mehr was ich gestern zum Mittag hatte :(
 
@Slider: IDKFA... diese Abkürzung werde ich bis ins hohe Lebensalter nie vergessen! :-D
 
Warum ist ein Spiel, das vor 17 Jahren zu gewaltsam war auf ein mal nicht mehr gewaltsam???
sehr widersprüchlich diese ganze INDEX-Geschichten...
 
@qwerik: Zeiten habe sich geändert. Es gibt doch kaum ein Ort wo nicht geballert oder andere aus dem Weg geräumt wird. Da machen die Bits und Bytes den Kohl auch nicht fett.
 
@qwerik: die Erklärung dazu ist sehr simpel. Vor 17 Jahren war der Realitätsgrad in Videospielen ein anderer als heute. Vor 17 Jahren hätte Minecraft wegen seines grafischen Realismus für Schlaganfälle sorgen können.
 
@apoplexis: Ist anscheinend wie so eine Halbwertszeit... Also Postal 2 kam 2003 raus, somit müssen wir nur noch bis 2020 warten. [IRONIE] Dann dürfen "unter 16 Jährige" endlich, in Spielen, Gewaltdarstellungen gegen unbewaffnete geniessen und Opfer anpinkeln [/IRONIE] was n Schwachsinn...
 
@apoplexis: Die Erklärung is so simpel wie bescheuert. jeder der nur ein bisschen Denkleistung hat wird merken, dass das keine Erklärung im Sinne einer Erklärung ist. Daran sieht man auch wie bescheuert dieser Indexierungsschwachsinn ist.
 
Hoffentlich bald bei Steam im Angebot :)
 
und was ist mit wolfenstein 3d? =/
 
@KaZo: zu viele hakenkreuze... - das wird in 100 jahren nichte vom index genommen :P - Edit: warum hab ich grad' lust auf RTCW o.O
 
Absoluter Bödsinn, konnte man auch hier damals kaufen, es wurde später erst auf den index gesetzt. bäh!
 
Wenigstens läuft das Spiel dann flüssig bei mir auffem Rechner ;)
 
ich hab es geliebt auf dem PC. genauso wie das este Wolfenstein und DukeNukem...
 
dieser index dient nur einem: der selbstbeschäftigung. ich geh erstmal einen spliff rauchen.
 
@laplainstein: heute nennt man das arge-massnahmen mit aufwandsentschädigung (1.50€ ^^)...seinerzeit gab es so was noch nich :D
 
Pff, dass war doch in Deutschland das meist gespielte Game. Diese Nappel...
 
da merkt man mal, wie dämlich das deutsche "rechtssystem" bzw. die gesetzgebung ist...
 
Es muss ja mit aller Gewalt imme alles verboten werden, Drecks Deutschland! :-D
 
@butschre: da is gewalt drin ... sofort indexieren :D ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich der Doom (PC)

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles