Samsung: Sind überhaupt nicht an RIM interessiert

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat Gerüchte zurückgewiesen, nach denen er an einer Übernahme des Smartphone-Herstellers Research in Motion (RIM) interessiert sei. Zuvor sorgten Berichte darüber, dass RIM sich an das Unternehmen ... mehr... Logo, Blackberry, Rim, Research in Motion Bildquelle: RIM Logo, Blackberry, Rim, Research in Motion Logo, Blackberry, Rim, Research in Motion RIM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja die Geier kreisen immer enger um RIM(P) herum
 
Warum sollten die auch etwas anderes sagen? Erhöht doch im Zweifel nur den Preis.
 
Ich frag mich, wieso RIM nicht auf Android umsteigt?
 
Welcher Trottel hat überhaupt Samsung als erstes erwähnt. Samsung hat etliche Android Modell (Mit denen Sie auch ordentlich Kohle machen), die eigenen Bada Modelle (Laufen in Korea ganz ordentlich und sind Weltweit gesehen sogar vor WP7) und nun haben die auch noch mit Intel Tzien (Ok wird mit Bada verschmelzen, aber trotzdem). Welchen Nutzen hätte man mit RIM ? Die wollten ja schon das (meiner Meinung nach bessere) WebOS nich von HP.
 
@movieking: Dabei kann es auch um den Erwerb von Patenten gehen. Wenn Samsung interessiert wäre, dann werden sie es auch nicht an die große Glocke hängen und sich den Preis hochtreiben.
 
@movieking: Naja, die Technologien sind wohl nicht sooo interessant (außer die E-Mail Server vielleicht), aber RIM dürfte so 2-3 interessante Patente besitzen ;)

EDIT: Da war wohl jemand schneller :D
 
@frauhottelmann: Das müssten dann aber Patente sein, mit denen man Apple drohen kann. Ich denke, wenn es dazu kommt, dann nur, um Ruhe vor Apple zu haben... Technisch wird man hier nicht viel mitnehmen können...
PS: Wie ich vor einem Jahr noch 1Mio Minusse dafür bekommen habe, dass ich behauptet habe, RIM würde innerhalb der nächsten 2 Jahre das Zeitliche segnen... Wie Recht ich hatte... Das musste noch schnell raus :D
 
Was sollte Samsung mit RIM noch anfangen? Großartig viele Patente werden die auch nicht haben. Dafür war RIM viel zu neu im Markt.
 
Warum soll ich mit meinem Blackberry mich auf eine Stufe mit den ganzen Android Leuten stellen. Ich fahre lieber Porsche als BMW, so wie all die anderen Samsung-User... Liebes RIM bleibt bei eurem Blackberrys, verbaut schnellere Prozessoren. Einzigartig ist z.b. der Touchscreen des Storms. Ausserdem finde ich das Samsung Galaxy S2 sowas von lächerlich, immer wenn mein Kollege dieses "Bügeileisen" aus der Tasche zieht und ihm dies runterfällt, dann bete ich für ihn, dass es nicht zerbricht. Meins kann alles das, was Samsung auch kann, alles andere ist Schnickschnack... Ich bin erwachsen :-) Spielen kann ich auch am PC...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links