Star Trek Online: Free-To-Play-Betrieb gestartet

Wie angekündigt wurde am heutigen Dienstag der Free-2-Play-Betrieb des Videospiels Star Trek Online ganz offiziell aufgenommen. Mit der Umstellung darauf hat man Anfang Januar bereits begonnen. mehr... Mmorpg, Star Trek Online, Online Rollenspiel Bildquelle: Perfect World Mmorpg, Star Trek Online, Online Rollenspiel Mmorpg, Star Trek Online, Online Rollenspiel Perfect World

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, kein Linux-Client. Wäre schön gewesen.
 
@noneofthem: als ob das zu erwarten gewesen wäre...
 
@Mezo: Es wäre mal schön, wenn ein großer Publisher anfangen könnte. Bisher hält sich das ja noch begrenzt. Id Software war immer schon toll, was das angeht.
 
@noneofthem: wie du sagtest "war". du wirst bei dem marktanteil den linux fristet wohl nicht wirklich damit rechnen können, dass irgendwer seine spiele auch für linux anbietet.
 
@Mezo: Du wirst lachen, aber es gibt in der Tat einige Publisher und Entwickler, die ihre Spiele vorwiegend für Linux herausbringen. Ein schönes Beispiel ist die Humble Bundle Reihe. Das sind aber meist Independent Publisher und keine Großen. Von denen könnten sich die Großen aber etwas abschneiden. Was meinst du, wie schnell die Linux-Community da zuschlagen würde. Man sieht beim Humble Bundle auch immer schön, wie die Linux User generell mehr für die Software zu zahlen bereit sind als die Windows- oder OSX-User.
 
@noneofthem: Du hast nicht zufällig BWL studiert oder? xD
 
@noneofthem: Jo, und ich als Entwickler habe auch Lust (und Geld vor allem!), Support für Alsa und OSS und Pulse anzubieten und für Qt und GTK und dings und bums und Hinz und Kunz ...
 
@noneofthem: Selbst ne Mac Version gibt es nicht, sonst gibts fast immer eine Mac Version bei Spielen, schon seltsam.
 
Wenigstens werden die bevorzugt beim Login die bezahlen. Bei Herr der Ringe wars ja wohl so das die die zahlten auch in die Warteschlange durften wie die Free-Player.
 
@Blubbsert: Das war NICHT so. Zwar gab es zur F2P-Umstellung Warteschlangen. Doch VIP- und Premiumkunden wurden vorrangig eingelassen. Nach 2 Monaten gab es dann für niemanden mehr Warteschlangen weil für viele F2Player der Reiz des neuen verflogen war und das Spiel wieder zu seinem gewohnten Lauf zurückkehrte.
 
Und in nem halben Jahr kommt SWTOR
 
@SAG: Sagt deine Kristallkugel?
 
@SAG: so gut wie es zurzeit läuft never ever
 
@SAG: Typische Reaktion eines SWToR Hassers. Wie BonnerTeddy schon sagte: So wie es sich derzeit entwickelt wird das nicht so bald passieren. Ein solider Grundstein wurde gelegt auf dem Großes entstehen kann. Das Spiel hat zwar jede menge Fehler aber die hat jedes MMO kurz nach dem Start und wenn ich da an so manche andere zurückdenke lief es bei diesem noch ziemlich gut.
 
@SAG: Nicht in einem halben Jahr. Aber so in 3 bis 4 Jahren wäre dies nicht unwahrscheinlich.
 
Hmmmm... das Spiel wird mit "Deutsch" Installiert... und man bekommt ingame zu 95% nur Englisch ?! das ist ein Super Fail :D kein wunder das es Free to Play geworden ist.... Das Beamen, Fliegen, Steuern und auch die Atmosphäre sind sehr Treki :) nur die Umsetzung der Aufgaben und Quests ist wirklich sowas von Schwer... das es gleich wieder abtörnt zu Spielen.
 
Bin schon seit 4 Stunden am laden, und er hat est 190MB von 3,67GB !!?? Haben die kein Torrent?
 
Free to Pay naja fesseln kann mich dieser Esoterische kram eh nicht mehr. Von wegen Wissenschaftliche Fikiton haha Einstein streckt uns nicht umsonst die Zunge raus.
 
Spiele seit ca. 1 Woche im F2P Modus. STO hat sich seit damals ganz schön gemacht. Viele Unterschiedliche Missionen, ne ganz ordentliche Optik und mittlerweile ist auch ganz schön viel los auf den Servern. Werde das auf jeden Fall erstmal weiter spielen.
 
Jetzt wird das freigegeben? So kurz vor der Prüfungszeit? Böse ... ^^
 
Kein Macrosystem, kein Addonsystem, Operationen sind kotz einfach selbst auf HM. Sind immer die gleichen Dinge an die solche Spiele scheitern. Auch wenn ich jetzt geflamed werde wie Sau es ist nunmal so das man als MMO-Spieler solche Dinge wie z.B. ein DMG-Meter braucht, sonst verliert das Spiel nach einem halben Monat komplett seinen Reiz. Man hat kein bisschen Kompetition, ständig durch 3 PVP-Maps zu hampeln ist arm und das Balancing ist wie immer grottig. ^^ Ich mein wenn man wirklich WoW Konkurenz machen will dann muss man auch schon was bieten..
 
@KainPlan: hmm, wow hat von Haus aus auch kein Damage Meter ^^ und wenn ich z.B. SWToR sehe, bin ich da sehr glücklich das es so etwas nicht gibt. An DMG-Metern geilen sich ehh nur die Kiddies auf.
 
@EmKa262: Oh ja die ganzen spaten in ToR die zu blöd sind überhaupt mal was auf die Reihe zu kriegen und man dann am Enrage wiped... Geht natürlich ned das man das sehen kann! Ein grund warum ich das game nicht weiter als den Freimonat zock.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Star Trek (PC) im Preisvergleich