Apple vs. Samsung: Auch 2012 wird wieder geklagt

Die ersten zwei Wochen des Jahres 2012 war es erstaunlich ruhig, demnächst geht es auf dem Gerichtsparkett allerdings weiter: Apple hat beim Landgericht Düsseldorf Klage gegen Samsung eingereicht. mehr... Apple, Samsung, Patente, Patentkrieg Apple, Samsung, Patente, Patentkrieg Apple, Samsung, Patente, Patentkrieg

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Interessiert das eigentlich noch irgendwen?
 
@Freibier: vllt. knallt es ja dieses mal und es hat ein Ende, ich als Richter würde schon ein würg Gefühl bekommen wenn ich den Fall vor mir liegen hätte :-)
 
@Freibier: Mich nicht, im Gegenteil - Ich habe mir nach Apples Klagewut BEWUSST ein Samsung Gerät gekauft ! Und was soll ich sagen? ICH LIEBE MEIN GALAXY NOTE :) So wird das nichts Apple !
 
@sandrodadon: Das Galaxy Note gefällt dir, weil du Android magst und das Gerät super funktioniert, nicht weil Apple xy klagt. Das ist schon ein Unterschied ;-) Ich meine es wäre schon lächerlich, wenn man ein Produkt kaufen will und zuerst auf Klagen achtet, als auf die persönlichen Bedürfnisse. Trotzdem viel spaß mit dem Note. Habe es meinem Bruder zum Geburtstag geschenkt und er war von der Größe und Display Auflösung einfach nur überwältigt^^
 
@algo: Doch, das hat auf jeden Fall eine Rolle gespielt! Der Android-Markt ist riesig, ich habe auch mit einem HTC Sensation, einem Razr und mit einem LG geliebäugelt, Solidarität hat Samsung durch die wöchentlichen "Apple verklagt Samsung"-Berichte gewonnen, dann wurde es ein Samsung. Ich würde absolut sagen, dass die Apple/Samsung Sache meine Solidarität gegenüber Samsung extrem gesteigert hat und letztendlich die Entscheidung brachte. Dann musste ich nurnoch zwischen dem S2, dem Nexus und dem Note wählen
 
@sandrodadon: Da muss ich dir Recht geben. Samsung hat einiges an Sympathie gewonnen durch das ganze Verklagen :)
Es kllingt etwas lächerlich aber durch diese Aktionen zeigt Apple das sie mit der Angst vor Konkurrenz wirklich nur schwer klar kommt.
 
@sandrodadon: Ich auch !
 
So geben sie ihren Anwälten einen horrenden Lohn, den wieder der kleine dumme Fan zahlen muss!
Die Kids lassen sich das gefallen und sind noch so stolz, wie ein Kuh auf ihren Fladen.
 
"Ich kann das nicht mehr hören!"....Wenn das jemand schreibt, dann kann ich ihn verdammt gut verstehen. Wenn man zu einem Prozess 100. News schreiben muss und auch noch dem letzten DAU klar machen will, dass Apple ständig klagt, ja..dann kann ich es auch nicht mehr hören!....EDIT: Schon damals stand "Die Entscheidung des Oberlandesgerichts soll am 31. Januar verkündet werden"...Und jetzt wird hier auf "schon wieder?" gemacht ;-)
 
@algo: aber lieber lese ich was über irgendwelche Klagen dieser Art als die Nachrichten zu hören/sehen und mir da was von Wullf und Krediten und Co. anhören zu müssen. Hier ist es ja noch "spannend", wie es ausgeht :D und die herrlichen Kommentare der jeweiliegn Ultras heiten doch auch auf. :)
 
@herby53: Geht mir genauso. Das TV-Programm von Heute ist echt nen Scheißdreck gegenüber den WF-Kommentaren. :D
 
Laaaaangweilig... Warum sollte Apple 2012 aufhören zu klagen? Bevor Samsung seine Tablets nicht dick und dreieckig baut geht das sowieso weiter bis in alle Zeiten.
 
@nipper: Dreieckige Tablets wären meiner ansicht nach sogar noch besser zu handhaben :D nich so klobig und groß...
 
@Schwaus: Naja laut Apple muss das Tablet klobig sein, damit man sie nicht verklagt :) http://is.gd/pjfgz8
 
@nipper: was n müll... aber n dreieckiges tablet würde mir trotzdem mehr spaß machen... find die form einfach interessanter...
 
Ich rast gleich aus, bin zwar größerer Apple-Fan, aber was für Idioten haben die eigenlich in deren Rechtsabteilung??? Ich glaubs einfach nicht, die ruinieren sich noch mit ihren Klagen, dann sind sie wieder auf dem Stand wie vor 12 Jahren, nämlich kurz vor der Insolvenz. Hat das denn kein Ende?!?!?!!?!
 
@flipidus: Das ist doch immer noch der selbe Prozess. Da hat sich nichts geändert, sondern zieht sich immer weiter in die Länge, weil sich niemand einigen kann. WF verkauft es nur mal wieder als die 6000. Klage von Apple
 
@algo: die sollen da endlich nen Schlussstrich ziehen, jeder baut seine Geräte und gut is... EDIT: Ich finde WF sollte nur noch von größeren Highlights aus dem Bereich und von Urteilen berichten, um das ganze ein wenig einzugrenzen.
 
@flipidus: weißt du, in der Finanzwelt ist es nicht so einfach. Da gibt es mehrere Leute, die eine Entscheidung treffen müssen und nicht selten sind dort Hardliner dabei. Das ist keine Sache zwischen zwei Menschen, die das schnell mal so klären. Es geht um Milliarden und Marktanteile. Da wird keiner nachgeben. leider
 
@flipidus: Microsoft hätte diese Drecksfirma damals verrecken lassen sollen.
 
@TiKu: echt ? wieso ? *neugier*
 
@TiKu: Reg dich ab, du wirst es überleben ;-) so, wie wir auch. Und was hat Microsoft damit im Spiel? Apple währ damals beinahe verreckt, weil MacOS damals komplett ausgelaufen war, altmodisch, so gut wie unbrauchbar, die haben mit OSX und dem ersten iPod grade noch die Kurve gekratzt. Und hätte Mitte der 90er Apple den Steve Jobs nicht wieder ins Boot geholt, würde es heute wahrscheinlich auch ganz anders aussehen.
 
@flipidus: Microsoft hat Ende der 90er (als sie zunehmend von den Wettbewerbshütern bedrängt wurden) 150 Millionen in Apple investiert, als diese unmittelbar vor dem Bankrott standen.
 
@TiKu: dachte es währ weniger gewesen... Da siehst du mal das in den meisten Menschen doch noch viel Gutherzigkeit steckt :-)
 
Ständig diese Klagerei, aber in meinem Macbook haben se Samsung-RAM's verbaut!
 
@flipidus: Gut die Klagerei ist auf Dauer nicht grad sympathiefördernd. Wieso lizensieren sie ihre Patente nicht?
 
@wingrill2: Das hat Apple schon Anfang der 80er Jahre nicht getan. Sonst wären die heute Marktführer und nicht IBM und Microsoft. Dämlich waren die damals, das hat sich bis heute nicht geändert.
 
@hennmey: microsofts Vorteil gegenüber Mac: DOS und Windows laufen auf jeder x-beliebigen x86-Maschine, Apple hatte Software und Hardware verbreitet und die Software lief auch nur auf der Apple-Hardware, was größtenteils bis heute noch so ist, das mag für Kompatibilität und Anpassung zwar erhebliche Vorteile haben, aber für die Verbreitung ist es ein ziemlich großer Nachteil.
 
@flipidus: Auch das Display kommt von Samsung.
 
@flipidus: es werden übrigens deals ausgearbeitet welche teile und von wem verbaut werden, in diese entscheidung fließen auch lizenzgebüren. um das verständlicher zu machen, samsung ist in den top drei der It firmen die ein patent portfolio unterhält das einem die ohren schlackern, im vergleich dazu ist apple noch nicht mal in der top ten vertreten, aber das nur mal nebenbei. also zurück zur erläuterung, wenn apple von LG monitore oder speicher von toshiba verbaut hätte aber samsung lizenzen von toshiba oder LG weiter abführen lässt da sie ein großes patentportfolio haben, dann geht der weg meistens direkt an den lizenzgeber sofern er selber auch produziert, somit werden insgesamt nur einmalig und direkt lizenzen abgedrückt und nicht über umwege. im übrigen gelten bei direktabnahme beim anbieter bzw. lizenzgeber bessere konditionen, weshalb dann viele firmen auch komponenten von bestimmten produzenten verbauen. also wenn genau immer eine bestimmte firma verbaut ist, ist es in erster linie immer eine lizensierungs- und darüber hinaus eine geldfrage und weniger die frage von vorlieben welche teile man gern verbaut hätte.
 
@flipidus: in deinen Apple Produkten is noch weit mehr als samsung. http://tinyurl.com/7exq7zs
 
@balini: mmh, ich finds uncool das Apple gegen seine eigenen Partner Prozesse führt, ich bin auch nicht an einem Tag lieb zu meinem Freundeskreis und an einem anderen Tag prügel ich jeden zusammen.
 
@flipidus: Du darfst "Partner" nicht mit "Freunden" verwechseln. Der Unterschied ist, wenn du kein Geld hast, wird sich dein "Partner" von dir verabschieden, während Freunde dir zur Seite stehen. Viele denken immer noch, dass Apple und Samsung sooo große Feinde sind. Auf der einen Seite arbeiten die zusammen und auf der anderen Seite verklagen die sich gegenseitig. Es geht immer nur um Profit und nicht und Freund/Feind. Thats just the simple business^^
 
Die Mistfirma Apple. Ich hatte mich schon gefreut, als S. Jobs "in den Keller" gezogen ist, weil ich die Hoffnung hatte, die Klagerei wäre zuende. Leider nicht. Trotzdem gut, dass er nicht mehr in der Firma aktiv ist.
 
@tim-lgb: Hast du nichts in deinem Leben, als dich über Personen zu freuen, die verstorben sind? Und wo wir dabei sind: http://tinyurl.com/6v8wqkt UND VOR ALLEM http://tinyurl.com/2e9xpfv
Samsung, die kleine, arme beschützenswerte Firma.
 
@wingrill2: Bin halt kein Menschenfreund. Muss es auch geben. Außerdem interessieren mich andere Leute und deren Schicksal überhaupt nicht. Andere interessiert es auch nicht, wenn ich in der Scheisse sitze oder versterbe.
 
@tim-lgb: Ok, das ist eben deine Meinung, aber was hat S. Jobs dir persönlich angetan ? ...Eigentlich ist S. ein wildfremder Mensch, der irgend so eine Firma aufgebaut hat. Warum sollte man ihn dann hassen ?^^
 
@algo: Auch diese Antwort gab es schon hunderte male, aber vielleicht ist es einfach nur Neid, weil tim-lg keine Freunde und keinen Erfolg durch seine Menschenunfreundlichkeit hat und haben wird? Man weiss es nicht.
 
@CoF-666: Vor alle: Wenn er schon über fremde Menschen (S.J.) so eine Meinung hat, was macht er dann mit seinen Mitmenschen ?^^
 
@algo: Das ist menschlich ... Der selbe Grund warum Kriege geführt werden. ... Es ist der Neid über Besitztümer der anderen... Fing ja in der Steinzeit schon mit Frauen an^^ Wennst ne Frau siehst, bei dessen Anblick der Schniddel grösser wird als bei deiner eigenen.. wird sie mitgenommen ^^ -- Aber ich stimme dir eigentlich zu.
 
@Ðeru: Nur leider nehmen sie Dich heute mit, wenn Du der fremden Frau eine mit der Keule überziehst ;).
 
@CoF-666: Ich würd eher wem dafür bezahlen das er den Typen von der fremden Frau eine überzieht :D Oder dafür Sorgen das der Typ von der Frau was macht, das sie ihm mitnehmen würden... Ich persönlich hab ja leider eine Abneigung gegen Waffen. Aber... man kann immer alles auf mehreren Wegen lösen... denk daran wenn dir das nächste mal eine gutaussehende Fremde über den Weg läuft :D Irgendwas muss die Evolution ja gebracht haben^^
 
@Ðeru: Thanks for your advice.
 
@tim-lgb: Vielleicht bist du auch ein bisschen selbst schuld daran, wenn du solche Meinung hast?
 
@tim-lgb: Die Schuld trägt nicht Jobs sondern die Haifische in der Rechtsabteilung bei denen. Achja, mein Keller würde dir gefallen, da ist es echt geil :-)
 
Apple verkommt immer mehr zu Witznummer der IT-Branche..lol

Die Firma wandelt sich bald komplett und zwar wird draus so eine Art Abmahnfirma..die werden demnächst jeden User verklagen der es wagt nicht deren Produkte zu kaufen geschweige denn in der öffentlichkeit mit Android rumzulaufen..da wird man direkt auf der Strasse verhaftet..
 
@joe200575: man kanns auch echt übertreiben, nicht nur Apple übertreibt, sondern du auch :-) Aber einerseits hast du recht, Apple wird zur Witzfigur.
 
Für leute die sagen Apple wäre "böse" weil sie bei foxconn produzieren und dass mit billig löhnen andere große Firmen machen das auch hier der link

http://stopsamsung.wordpress.com/
 
@DANIEL3GS:

Ein beliebtes Argument bei Kindern "aber die anderen machen es doch auch"

Das macht es aber NICHT besser!
 
@Kopfeck: Dann hätte ich eine Frage an dich: Würdest du für ein aktuelles Smartphone (sei jetzt mal dahingestellt ob S2 oder 4S) 2000-5000 euro bezahlen? Das wäre nämlich der Preis wenn es nicht in China, Japan oder Korea gefertigt werden würde, sondern es amerikanische oder europäische Verdiener bauen würden...
 
@Schwaus: Wie kommst du denn auf diese abenteurliche Preisspanne? Es gibt nämlich sehr gute Smartphones die hier in Europa hergestellt werden und bei weitem unter deiner Preisspanne und sogar der eines S4 liegen ;-)
 
@DANIEL3GS: Würde mich aber nicht wundern, wenn es Apple mal wieder auf die Spitze treibt. Ist eigentlich bekannt wie viel Geld Samsung seinem Fertiger für 1 zusammengebautes SGS2 zahlt? Beim iPad 2 bezahlt Apple Foxconn lt. iSuppli irgendwie 7-8$.
 
langsam wirds lächerlich
 
@smoking_simon: was hießt langsam... ist doch schon längst lächerlich ;)
 
Patenttroll eben...
 
Apple uebertreibts..lenken von ihren Fehlern beim 4S usw. ab.
 
@junior50: Ja, wenn man auf die Rückseite vom iPhone mit dem Finger klopft, hört man innen drin ein rasseln, als währe etwas locker :-)
 
Hoffentlich verschwinden die Galaxy Geräte auch noch vom deutschen Markt, sind eh nur schrottige Nachbauten und können mit iPhone & Co. nicht mithalten. Allein schon die Akkulaufzeit - Hilfe!
 
@Metropoli: Anscheinend brauchen die Kiddies ein iPhone Gegenstück, sonst können sie nicht mit der Größe angeben bzw konkurrieren. Das Galaxy ist eines der wenigsten Smartphone, was noch ein bisschen iPhone Feeling bietet und das möchte man wohl nicht missen
 
@algo: OH NEIN - ich wollte mit dieser Provokation einen [-] Rekord aufstellen und bekomme [+] arggh
 
@algo: Nö, mit keinem Android Smartphone hat man iPhone feeling, denn man muß sich mit keinen einschränkungen abfinden. Mit Android hat man ein feeling das Apple Fans gerne hätten aber nie zugeben werden.
 
@Kopfeck: Hmm ich finde im Android Market Store mehr "Fake iPhone" Apps (iOs Oberflächen Simulation) unter Top Kostenlos^^
 
@algo:

Wow, auf den ersten 5 Seiten unter Top Kostenlos EINE iOs Oberflächen Simulation mit ca. 10000 downloads.

Bei wie vielen iPhones u. iPads wurden per "Jailbreack" die Einschränkungen umgangen um die Freiheiten von Android zu haben. Sicher mehr als 10000.
 
@Kopfeck: na ja, weil jailbreak auf dem iPhone eben besser ist als Android. Denn sonst hätte man doch gleich ein Android kaufen können, da es günstiger ist und einige Jailbreak Funktionen auch so bietet ;)
 
@Metropoli: Plastikbomber sind se auf jeden Fall, aber ich denke nicht das das iPhone eine deutlich bessere Akkulaufzeit hat, eher im Gegenteil.
 
@Metropoli: Mein galaxy note kann mithalten, ist nicht schrottig aber es gibt Hoffnung Motorola kann die Aple copien verbieten lassen.
 
Bis Samsung mal die Lieferung der jeweiligen Komponenten an Apple unterbindet. Dann wird auch dort blöd geguckt. Ärgerlich, dass es Verträge gibt, die das nicht so einfach zulassen. Trotzdem: Danke Samsung für das S2 :)
 
@Jamie: Mein Danke kommt dazu. Ist viel besser als diese Applesch......!
 
@Jamie: Sollen sie machen... Apple sucht sich n anderen Anbieter, verklagt Samsung wegen Vertragsbruch und Samsung verliert die größten aufträge in der Firmenlaufbahn + Marktsicherheit--- dann kann Samsung so gut wie zusperren oder nochmehr Arbeiter ausbeuten...
 
@Schwaus: "Ärgerlich, dass es Verträge gibt, die das nicht so einfach zulassen". Würde es andere Vertriebspartner geben, die "billiger" oder "bei gleicher Qualität genau so ein Preis" bieten, hätte man es sicherlich schon längst getan ;)
 
@Jamie: Eben das meine ich, derjenige der den Vertrag bricht, hat ein großes Problem... Ich wette das Apple mit den Klagen einen weg versucht, Samsung aus dem Vertrag zu drängen und damit aus dem geschäft...
 
@Schwaus: Blödsinn - bei diesen Klagen geht es in erster Linie um einstweilige Verfügungen, denn auf diesem Wege erreicht man das Produkte der Konkurrenz gezielt "lahmgelegt" werden, weil selbige für die Dauer des Rechtstreits nich verkauft werden dürfen :-)
 
Ich kann diesen ganzen Klagemüll nicht verstehen. Glaubt Appel denn, dass sie die Weissheit mit Löffeln gefressen haben. Wie borniert ist Apple denn, auf jedes ähnliche aussehende Gerät seinen vermeintlichen Gebrauchsmusterschutz einklagen zu müssen.

Dann müsste eine Klagewelle auf alle, die in Supermärkten ihre Ware anbieten zurollen, weil die Verpackungen ähnlich aussehen.

Allein wegen dieser Klageorgie würde ich mir nie ein Gerät von Apple kaufen. Die sind auch nicht besser als vergleichbare Produkte. Vom Preis ganz zu schweigen.
 
Also dieses Obst... wenn ich Samsung CEO wäre, würde ich ernsthaft in betracht ziehen auf das Geld zu verzichten und an Apple nicht ein einziges weiteres Bauteil verkaufen.... keinen Speicher, Prozessor, FlipFlop, Fet oder was sie sonst noch so von Samsung beziehen... dann is gleich mal Ruhe im Gewitter...
So schnell kann keiner Nachliefern in der Menge und wahrscheinlich auch nicht Qualität... und anfangen würd ich gleich bei den Displays... kein einziges mehr für Apple produzieren und fertig... lt. einem Techniker sind das nämlich anscheinend auch von Samsung gefertigte... war kurz LG da waren dann aber nur Ausfälle, seitdem is es anscheinend wieder Samsung...
Echt diese Klagerei nervt einfach nur mehr... lächerlicher Kindergarten sowas
 
@Photozone: Das alles spricht mit aus dem Herzen!!!!!
Gut geschrieben!!!!
 
@hennmey: Dankeschön... is aber doch echt wahr, das hat doch mit Geschäftspolitik nichts mehr zu tun. Wer zahlts dann wieder - genau der Endverbraucher... Diese Firma ist einfach nur ein WITZ!!! Ja meine lieben Fallobstnutzer ----> lasst Minuse regnen, Gegenargumenten könnt ihr nämlich keine Konkreten und Stichhaltigen bringen...
 
@hennmey:
Wer aber aus dem Herzen spricht sollte keine Geschäfte machen. Was Photozone da vorschlägt ist wirtschaftlicher Wahnsinn. Samsung würde unglaublich der Profit wegbrechen und dann erkläre das mal deinen Anlegern.
 
@Photozone: Da kann sich Samsung aber glücklich schätzen einen CEO zu haben, der nicht auf so dumme Ideen kommt.
 
@schoeller: Falsch ;) Samsung kann sich glücklich schätzen, Kunden zu haben die gerne dazu bereit sind die Mehrkosten für ein Smartphone bzw. Tablet zu bezahlen die nur dadurch entstehen dass sie nicht in der Lage - fähig - oder Willens sind das Design dahingehend zu ändern dass es keinen Anhaltspunkt für Klagen und somit horrende Kosten gibt...
Jedoch sooo blöd ist die Idee gar nicht... keine Bauteile, da kann selbst Apple bald mal zusperren - schon klar in der Realität nicht durchsetzbar, jedoch würde sowas beinhart durchgesetzt gehören... Wie ich schon sagte - Kindergarten - wobei, nein: Kinder sind nicht so dämlich... denk mal drüber nach ;)
 
Wenn ich mir so ansehe, welche Bewertungen der Beiträge von sogenannten Gutmenschen, die warscheinlich Apple Aktien haben müssen, denn sonst könnten die diesen Scheiss nicht schreiben, erfolgen frage ich mich allen Ernstes in welcher bekloppten Gesellschaft ich lebe.
 
@hennmey: Regst du dich ernsthaft über die sogenannte "Bewertung" hier im WF auf ? Vor allem im Internet ? Jeder hat hier seine eigene Meinung und wenn da ein paar Deppen kommen, die keine Gegenargumente liefern können, wirst du mit [-] abgeschossen. Sei froh, je mehr [-], desto mehr hat dein Kommentar die nötige Wirkung ;-)
 
@algo: Da gebe ich Dir Recht. Trotzdem kotzt mich diese Schreibe an.
Sorry für diesen Verbakausdruck. Aber manchmal hat man keine andere Wahl.
 
Wen interessierts; Je mehr Apple gegen Samsung klagt, umso interessanter wird Samsung. Ausserdem, mein Samsung GalaxyS2 funktioniert einwandfrei da kann Apple klagen wie sie wollen.
 
@rubberduck: kann mich nicht erinnern, dass Apple Samsung verklagt hat, dass Samsung Ihre S2 nicht funktionieren würden :-)
 
Na endlich....dachte schon die beiden haben sich wieder lieb :-) Ich hab da ja eine Theorie: Die beiden Firmen möchten mit aller Gewalt ins Guinessbuch der Rekorde mit dem Titel: Die meisten Klagen der Industriegeschichte.
 
Man stelle sich mal vor Apple würde Autos bauen und fängt sich das Verklagen an weil die anderen Hersteller auch vier Räder und einen Motor verbauen ....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles