Schweden überlässt Twitter-Account seinen Bürgern

Der schwedische Staat führt derzeit eine Aktion durch, die er als das "weltweit demokratischste Twitter-Experiment" beschreibt. Dafür wird der offizielle Twitter-Account Schwedens in jeder Woche an einen anderen Bürger des Landes übergeben, der ... mehr... Twitter, Tweet, Vogel Bildquelle: my-walls.net Twitter, Tweet, Vogel Twitter, Tweet, Vogel my-walls.net

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schon Isharegossip lief unter einem Server in Schweden. Mich wundert nur warum in diesem Land zweimal der selbe Fehler gemacht wird! Gab es seinerzeit nicht genügend Ärger und Schlägereien unter Jugendlichen?
 
@Graue Maus: Was hat das mit dem Newsinhalt zu tun?
 
@DON666: Das es einem (visitsweden) egal ist, was die Leute schreiben, und somit Tür und Tor für ein solches Verhalten, wie im letzten Jahr (man auch hereinschreiben kann, wer die größte Schlampe in meiner Schulklasse oder meinem Betrieb ist)! Anschließend findet nämlich u.U. eine Schlägerei statt wo der/die Partner/in, wo jemand von dem Schreiberling (einschl. seiner Kumpels) eins übergezogen (seinerzeit in Berlin passiert).
 
@Graue Maus: Ihr wollt doch immer alle Demokratie und Offenheit... außer bei einem selbst?
 
@Graue Maus:
Und das ist dann der Fehler der Demokratie?
Für Straftaten gibts immer noch die Strafverfolgung und Verleumdung ist eine Straftat egal unter welchem Banner man sie begeht.
Ein Land zu entdemokratisieren nur um eventuell Straftaten zu verhindern kann in einer freien Gesellschaft doch hoffentlich nicht der richtige Weg sein.
 
@Graue Maus: Im Gegensatz zu ishregossip ist hier aber bekannt, wer den Account hat. Der wird nicht einfach an Unbekannte weggegeben.
 
Ich finde das ist ne nette Aktion. Nichts weltbewegendes, trotzdem sympathisch. Und irgendwie macht es deutlich dass Schweden in Sachen Internet wahrscheinlich weiter ist als manch anderes Land.
 
@Turk_Turkleton: Und die Frauen sind auch hübscher :)
 
@citrix no. 2: Starke germanische Frauen.
 
@Surtalnar: damn vikings kick ass!
 
@Turk_Turkleton: Schweden ist definitiv weiter. Da ist die Infrastruktur aber auch eine ganz andere. Zum einen was Orte angeht zum anderen was Internetanbindung angeht. Finde die Aktion auf jedenfall top. Schweden ist auch nen tolles Land. Hat Deutschland auch einen Amtlichen Twitteraccount?
 
@Turk_Turkleton: Immerhin kann dort auch jeder Bürger bei jedem anderen x-beliebigen Bürger die Einkünfte einsehen... einfach mal schauen was der Nachbar letztes Jahr so verdient hat. Den Aufschrei in D möchte ich mal miterleben ;)
 
@pandamir: Da ist Deutschland halt noch sehr rueckschrittlich
 
@-adrian-: In Deutschland würde sofort wieder ne Diskussion hochkochen ob der Datenschutz das zulässt und ob der Staat damit ins Wohnzimmer schauen kann.
 
@pandamir: Bei sowas fehlt mir allerdings die Privatsphäre. Was die Hintergründe für das Einkommen sind ist nämlich immernoch sehr privat. Wenn man nun z.B. den Hof der Eltern teuer hat verkaufen können und somit während dem Jahr ein grosses "Einkommen" gehabt hat, kommt das gerne mal in der Zeitung (Rubrik "WER HAT 2012 WIEVIEL VERDIENT?") - ich hätte dann wirklich angst um meine Kinder, dass sie von irgendwelchen Kidnappern geholt werden, weil die ja wissen, dass ich für die Kinder viel Geld abdrücken kann. (Hat im Übrigen auch schon solche Fälle gegeben.)
 
Sowas wäre niemals in Deutschland möglich.
 
Schweden zwitscherte: LOL MY BROTHER FORGOT TO LOG OUT HIS TWITTER ACCOUNT !
 
Und wie handhaben die eventuellen Vandalismus? Aber tolle Aktion
 
@zwutz: Die Teilnehmer werden wahrscheinlich vorher nen Vertrag unterschreiben, indem Sie zusichern keinen Unfug damit zu treiben
 
@zwutz:
Es ist jederzeit bekannt werden Account gerade hat und Vandalismus ist ja kein Kavaliersdelikt.
Ausserdem steht eine der drei Kronen im Schwedischen Wappen für die Vandalen (die anderen beiden stehen für die Goten und die Schweden selbst) ;-)
 
Klasse - bei knapp 10 Mio Einwohnern wären sie nach 192000 Jahren durch... ;-)
 
Muss ja richtig spannend sein in diesem 140 Zeichen SMS-Chat für Nerds über sein Leben in Schweden zu erzählen...
 
@terminated: Also ich selbst lese keine Twitternachrichten, aber es gibt bestimmt Leute, die ihre Zeit damit "gestalten". ;-)
 
Hm, da würde sich ordentlich Kohle scheffeln lassen, wenn man ein paar Werbetweets machen würde...
 
Was hat ein bosnischer Einwanderer eigentlich in Schweden (und vor allem an Stockholm) zu kritisieren? In fast jeder Stadt gibts doch Stadtteile, in denen man sich abends besser nicht rumtreibt! Wenn ihm was nicht passt, soll er doch wieder auswandern! ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads