OLED-TV von LG zum besten CES-Gadget gekürt

Das Online-Technikmagazin 'CNet' vergibt jedes Jahr die offiziellen "Best of CES Awards", in deren Rahmen die aufsehenerregendsten Technik-Spielzeuge der Messe geehrt werden. In diesem Jahr geht der Hauptpreis an den LG-OLED-Fernseher 55EM9600. mehr... Logo, Ces, Consumer Electronics Show Bildquelle: CES Logo, Ces, Consumer Electronics Show Logo, Ces, Consumer Electronics Show CES

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
An sich sieht es ja schick aus ... (damit ich wenigstens etwas zum Thema gesagt habe)... Meine eigentliche Frage: Kann nur ich das Wort Gadget absolut nicht leiden oder geht das noch anderen so? :D
 
@raketenhund: Mit Gadget kann ich gut leben.. man braucht es nun wirklich nicht zum Leben.. es klaut einen eher wertvolle Zeit..
 
@raketenhund: nö, ich schließ mich da an. Mich nervt des auch. Muss da auch immer an eine Comic Serie denken :-)
 
@balini: Und wo ist der verdammte Hut mit Gadgetocopter
 
@balini:
Wer ist wieder da? Inspektor Gadget.
Wer hat eine heiße Spur? Huhu.
Ja natürlich Inspektor Gadget.

XDXDXDXDXDXDXDXD
 
@raketenhund: jo, unter gadget verstehe ich eine kleine, nützliche Erfindung die einem das Leben erleichtert und keinen Fernseher zum Preis eines Kleinwagens ;-)
 
@jigsaw: DAS und natürlich Inspector Gadget waren meine ersten Gedanken. Reicht schon das ich bei nahezu jeder Galileo Werbung etwas über die nütlichsten xyz-Gadgets hören muss, die sie präsentieren wollen -.-
 
@jigsaw: Genauso gehts mir auch... eine Bekannte war an Silvester aus Russland zu Besuch bei mir und die hat für das Wort "Gerät" Gadget benutzt. Man hat das in meinen Ohren weh getan.
 
@raketenhund:
Meine Gedanken :-DDD
 
bin gespannt wie teuer es sein wird, bin nämlich grad auf der suche nach einem Fernseher, da es aber sicher mein Budget übersteigen wird, freut es mich nur mehr das die anderen TV Geräte umso billiger werden :)
 
@maijinace: Ca. 8000$ - Es ist aber keine offizielle Aussage von LG, sondern nur eine Vermutung von den Experten bei DisplaySearch.
 
@wertzuiop123: Danke, in die Richtung habe ich auch gedacht :) was würdet ihr mir empfehlen Ich hab mir die Grenze gesetzt 2500 euro für den Fernseher auszugeben, was ich erwarte ist auf jeden Fall eine Nutzungsdauer von mind. 10-15 Jahren:)

Nun ist meine Frage soll ich mir jetzt ein Fernseher für 500-800 Euro kaufen für 3-5 Jahre und dann erst einen mit 3D, Oled ... bis dahin sind die hoffentlich ausgereift :)
 
@maijinace: Wie groß? Dann wär der Samsung UE55D8090 knapp im Budget. Der Rest kommt auf dich an. Persönlich würde ich z.b. den Samsung UE46D8090 kaufen un den Rest auf die OLED Generation sparen wenn du schon so früh an die Zukunft denkst ;) 3D ist bei den meisten eh dabei. Kommst fast nicht mehr drum rum aber musst es ja nicht nutzen
 
@maijinace: bei Amazon.de gab's letzte Woche (und gibt es momentan immer noch) ein Angebot, ein Plasma 3D TV mit 60" für nur 999 EUR statt 1800 EUR:
LG 60” 3D Plasma TV (Full HD, 600Hz, SFD, DVB-T/C, CI+) für 999,99 EUR inkl. VSK
Bin zwar kein Plasma Fan aber der hat sich ziemlich gut angehört...

Ich würde mir persönlich erst so einen holen.
OLED steckt ja leider noch in den "Kinderschuhen" (soll nicht heißen das es Probleme hat oder schlecht ist) und letztens erst hab ich gelesen das es sehr schwierig ist größere TV's als glaub 40 - 50" damit zu bauen (Produktionstechnisch mit sehr hohen Kosten verbunden).
 
@HellsDelight:
weil 55" ja auch nicht groß sind, neeee... :D Erst ab 80" genau ;>
 
@b0a1337: ne da stand was mit um die 40" oder 50" bzgl. OLED das es noch nicht gehen würde... hab leider die Quelle nicht mehr... aber das ist ja jetzt auch die Neuheit auf der CES mit 55" von 2 Herstellern... eine der Nachteile ist jedenfalls das die Produktion immens teuer ist, deshalb ist der Preis mit ca. $8000 vermutet worden.

Der Artikel ist sehr interessant dazu:
http://www.forbes.com/sites/michaelkanellos/2012/01/12/seven-reasons-why-oled-tvs-could-really-be-real/?commentId=comment_blogAndPostId/blog/comment/1727-573-91
 
@maijinace: also mich begeistern die aktuellen lg modelle mit 3d, am besten mal in den nächst gelegenen blödmarkt schlendern und testen. --- fals noch jemand ne wandheizung braucht, hab aktuell ein 50" plasma für teuer geld abzugeben ^^
 
Die Vorgänger waren ja wahre Erfolgsprodukte!
 
Freut mich, dass ein Windows Phone gewonnen hat :)
 
Wenn die großen TVs dann mal bezahlbar werden, werde ich mir definitiv einen OLED-Fernseher kaufen. Am Smartphone ist das Display megageil.
 
Ich frage mich, wie viel MS zahlen musste, damit deren Gurken-Phone gewinnt. Gibt es überhaupt ein Windowstelefon, bei dem man den Akku wechseln kann?
 
@tim-lgb: Wieder einer der kein Plan von der Materie hat aber hauptsache mal das Maul aufgerissen.
 
Was nutzen mir 5mm Gerätetiefe, wenn die Anschlüsse und die Platinen in einem extra Fuß untergebracht sind?
 
CES Award.. Motorola Xoom, Palm Pre, alles so innovative Produkte, welche sich auf dem Markt rasant durchgesetzt haben... An LG's stelle würde ich jetzt panik vor einer Markteinführung bekommen.
Ach ja @tim-lgb Ja man kann bei sehr vielen WP den Akku Wechseln. HTC 7 pro, Samsung usw. Nur bei Nokia kann man nicht wechseln. Gut ist ja auch deren erste Handyentwicklung, die haben halt noch keine Ahnung was der Kunde will. Also haben Sie erst mal beim Marktführer mit dem ikloppi abgeschaut.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

CES Tweets