Ramnit-Wurm kapert 45.000 Facebook-Accounts

Der bereits seit April 2010 bekannte Wurm "Ramnit" ist in einer veränderten Fassung aufgetaucht, die einen neuen Angriffsvektor verwendet. Der Schädling verbreitet sich nun, indem er Accounts im Social Network Facebook kapert, und ist dabei recht ... mehr... Sicherheit, Malware, Virus Bildquelle: White Web Services Sicherheit, Malware, Virus Sicherheit, Malware, Virus White Web Services

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja das kommt wieder davon, wenn man ohne Hirn Links anklickt. Muss immer noch schmunzeln wenn ich an die "Wer hat dein Facebook Profil angesehen" - Sache denke :)
 
@bigt.:

Den ersten Satz kapiere ich, aber den zweiten?
 
@kajarushiCVIkushi: Im Facebook ging eine ganze Zeit ein Link um, der versprach einem, beim Klick zu erfahren wer sein Profil angeguckt hat. Dort wurden dann Randommäßig irgendwelche Freunde von dir aufgeführt in einer Hitliste. Platz eins war natürlich meistens irgend ein Mädel, wo man dann denkt "ohhhh die mag mich" - dabei wurden dir aber nebenbei noch die Nutzerdaten entwendet....Hoffe ich hab das noch richtig im Kopf und es war verständlich :)
 
@Pesten: Selbst schuld, wenn man nicht lesen kann. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Anwendungen meistens auf die Grunddaten zugreifen dürfen. Dass diese mal eben in eigene Datenspeicher kopiert werden, dürfte wohl kein Geheimnis sein. Eine nette Fanpage war mal so nett, mich in einen Newsletter einzutragen, den ich bereits auf einer anderen Mail beziehe. Davon wussten die natürlich auch nichts. Schon dreist, was manche Seiten sich erlauben. Phrases hat garantiert auch gigantisch viele Datensätze.
 
@Pesten:

naja, aber da haben sich die Hacker aber mal wenigstens noch Gedanken gemacht xD
 
@bigt.: Ist aber auch eine Qual täglich 100te Male OK und JA Buttons zu klicken. ;)
 
Na dann wünsche ich den Leuten mal viel Spaß die 45.000 Nutzerdaten auf andere Dienste auszuprobieren. Der Erfolg wird sich da wohl relativ in Grenzen halten.
 
@kingchrisylive:
Wäre ich mir nicht so sicher ;-)
 
@kingchrisylive: Das denke ich leider nicht, da es leider weit verbreitet ist, dass die Leute für alle Dienste dieselben Anmeldedaten verwenden, aus Bequemlichkeit.
 
@kingchrisylive: scripte?
 
Zumindestens bei Bezahldiensten benutzt man doch logischerweise ein sichereres Passwort. Aber da habt ihr schon Recht,viele Leute haben in der Vergangenheit bereits ihre Doofheit/Leichtgläubigkeit/mangelndes Wissen bewiesen. Traurig das diese Methode immernoch so erfolgreich ist,obwohl so oft und soviel gewarnt wird. Jedenfalls in Deutschland.
 
@kingchrisylive: Wäre es nicht eigentlich sinnvoller überall sichere Passwörter zu nutzen? Natürlich sollten diese bei wichtigen Konten sich von den anderen unterscheiden.
 
Ich muß mal nachschauen, nein mein System sagt mir das ich schon 457080 Benutzerkonten im Besitz habe^^
 
Ich hab soeben herausgefunden was mir 2012 alles passiert. Willst du auch wissen was 2012 dir alles passiert? Dann klicke hier und finde es heraus.....

Schon erstaunlich das es immernoch so viele Leute gibt die sowas auch anklicken. Da kann man eigentlich nur sagen selber schuld.
 
@Lestat76: Haha die App ist geil :D Was kommt bei euch raus? Hier könnt ihr es herausfinden
 
@Trimmi: Ich weiss nun was ich in meinem vorherigen Leben war. (: Hier kannst du es auch erfahren ->
 
@Trimmi: Name hat herausgefunden welches Tier er im nächsten Leben sein wird. Willst du es auch wissen? Hier klicken:
 
@Trimmi: koennte ewig so weitermachen..., scheiß spam immer! (Links hab ich hier natuerlich weggelassen)
 
Ach als Viren/Trojaner Entwickler haben sich die Zeiten wirklich gebessert. :D Soviele DAUs wie sich in diesen "Social Networks" rumtreiben und nicht den Hauch einer Ahnung haben. Leichter konnte man noch nie Leute übern Tisch ziehen. :D
 
Das ist nicht genug! Das wird die Facebook Insassen noch längst nicht von Facebook abhalten.
 
Finde ich gut. Die betroffenen Facebook-User sind bestimmt solche: http://antiduckface.com/ Umso besser für Facebook.
 
@ephemunch: o.O ich klick das jetzt definiticv icht an!! :o
 
Ehrlich? Ich halte nichts von Facebook und das wird sich wohl auch nicht ändern. User die dort sinn- und hirnbefreit sämtliche Daten, Gefühle und Lebensumstände hinterlassen gehören wohl auch bestraft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check