Microsoft Flight: Gratis-Download ab Frühjahr 2012

Der Nachfolger des Microsoft Flight Simulator, der im Vorfeld der Gamescom des Jahres 2010 angekündigt wurde, wird den jüngst bekannt gewordenen Informationen zufolge in Kürze kostenlos als Basis-Version angeboten. mehr... Microsoft Flight, Flight Microsoft Flight, Flight

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die sollen gefälligst Freelancer 2 entwickeln, statt ihren FlightSim nun im MMORPG-Style zur Gelddruckmaschiene umzumodeln...und nun her mit den Minussen :D Aber ernsthaft, Freelancer war ein geniales und für mich in dem Genre bis heute konkurenzloses Game, aber MS scheint kein Interesse an einer Fortsetzung zu haben :( Den MFS2012 werd ich mir aber trotzdem mal ansehen...
 
@Aeleks: jo FL2... aber bitte rein als Online-Game :-) der SP hatte es nicht so dolle fand ich.
 
@Stefan_der_held: Also ich fand den SP eig. sehr cool, da er auch gut auf den Multiplayer vorbereitet hat und es auch jede menge Mods gab ;) Ist für mich ähnlich wie bei Minecraft, Sinlgeplayer zum Aufwärmen/Spielmechanik durchblicken, Multiplayer zum Fun haben^^
 
@Aeleks: hm mir hat für den MP der SP nicht wirklich geholfen - ausser zu wissen wie man die Nusschale steuert :-D
 
@Aeleks: ich denke aber mal, dass das Material für ne SP-Storry wohl uppe ist... FL hatte ja auch einen Vorläufer mit ner eigenständigen Storry welche angeschnittener Weise im Start-Video gezeigt wird.
 
Neuerdings nennt man Demos also "Basis-Version". *lach* Aber die ganzen Kids heutzutage können mit dem Wort Demo ja ohnehin nichts mehr anfangen, von daher werden die das Wort "Basis-Version" einfach schlucken. Hört sich ja auch besser an als "Demo".
 
Hm... nachdem der FSX für mich als Fan der Reihe seit dem FS 2 eine herbe enttäuschung war... naja... ich bin skeptisch.
 
@Stefan_der_held: FSX ist mit Addons und High-End PC super.
Hier mein Homecockpit mit FSX: http://youtu.be/azdkutIDSzU
 
@Nils16: nice :-) naja evtl. installier ichs ja mal wieder... seit ca 2-3 jahren nicht mehr gemacht. hat sich seitdem viel geändert? ich habe bspw. noch die dx10 unterstützung gemisst
 
@Stefan_der_held: Ja, hat sich viel getan. Schau mal bei Youtube die neueren FSX Videos an. z.B: http://youtu.be/V0paZSMel4o
oder http://youtu.be/AgLdkMId4m0 (was will man(n) mehr)
 
@Nils16: Wie baut man sich denn so ein Cokcpit und wie teuer ist das. Fliege auch sehr gern mit FSX, hab aber keinen Plan wie man so ein Homecockpit bauen könnte.
 
@Stefan_der_held: Das hast du recht! 1) Unter Win7 lässt sich FSX nicht ohne manuelle Registrieränderung aktivieren/spielen. 2) Auch Eyefinity ist verbuggt (kein Vollbild mit max. Auflösung). 3) Die Grafikdetails sind ebenfalls nicht mehr zeitgemäß.
 
@knoxyz: Das bei manchen auftretende Problem bei der Aktivierung des Acceleration Expansion Packs ist kein spezielles Win 7 Problem. Bei mir war nämlich XP betroffen und unter Win7 64-bit ging es ohne Probleme.
 
Die sollen auch mal schauen ein richtig geiles Age of Empires 4 mit Ideen und Kreativität raus zubringen, die sollen die Entwicklung wieder aufnehmen. Auch wenn das hier jetzt MFS Beitrag ist.
 
@Cihat: Prostagma?
 
@Cihat: wirds wohl leider nicht geben wie ich denke, aber das 2er ist ja immer noch ein Evergreen. 12 Jahre ist es schon alt und immer noch in den Läden. Als Collectors-Edition :-D -- Schade das es auf Vista/7 Grafikfehler bringt. -- Aber vielleicht gibts ja noch hoffnung für ein neues Age of Empires. Das 3er war nicht so der hit, finde ich.
 
@flipidus: Einfach das virtuelle XP installieren und dann AOE II über die virtuelle Maschine starten, so sollte es dann klappen. Aber was gefällt dir an der 3 nicht? Die Grafik ist etwas netter (OK, ist für Strategie eher weniger bedeutend) und vorallem die neuen Spielkonzepte mit Schätzen, Helden und einem Kartendeck gefallen mir recht gut. Vorallem durch das Kartendeck kann man mit ein und dem selben Volk mehrere Strategien spielen. Was vielleicht etwas nachteilig ist, die meisten Einheiten sind relativ ähnlich, mal von Aussehen und Namen abgesehen, in diesem Punkt gibt es vielleicht zu wenig Unterschiede zwischen den Völkern. ___________________________________________________ Was AOE IV betrifft: Welches Zeitalter sollte das denn eigentlich behandeln? Nachdem die 1 die Antike abdeckte, sich bei der 2 alles um das Mittelalter drehte und die 3 den Imperialismus in die Welt brachte, was wäre dann bei der 4? Das läuft doch dann auf die Weltkriege hinaus und da gibt es doch wahrlich genügend Spiele dazu. Mit Panzern und Bombern ist doch irgendwie der Flair von AOE weg. Höchstens wie Anno gleich in die Zukunft gehen ... wie dann wohl meine futuristischen Ulane aussehen ... :D
 
@Ramose: du bist genau meiner meinung, 4er währe das 20. Jahrhundert, aber da gibts schon unzählige Spiele dazu, und das 2er Virtuell werde ich mal versuchen, habe aber angst das es da drinn ruckeln könnte. weil ich nicht weis wie virtuelle Grafikkarten das verarbeiten.,
 
@flipidus: Habe neulich erst wieder das 2er gespielt. Läuft unter Windows 7 64bit einwandfrei mit einem kleinen Trick. Du startest das Spiel und es gibt diese besagten Grafikfehler. Einfach mit Alt+Tab raus gehen und die Explorer.exe im Taskmanager killen und wieder zurück ins Spiel (kein Scherz). Dann läuft es bei mir einwandfrei. Kann sein das man noch Kompatibilätsmodus testen kann zusätzlich. Aber der Trick mit Explorer.exe beenden klappt definitiv! Dann kannst du dir die Virtuelle Maschine usw. sparen.
 
Google Earth starten, über eine Stadt oder sonstwas zoomen, und dann Alt Gr + A drücken :-)
 
@flipidus: jaa ich weis, das hat bei weitem nicht so viele funktionen, details und feinheiten wie Microsoft Flight (Flight Simulator), ist aber doch ne ganz nette Spielerei.
 
@flipidus: Hmm ne, eigentlich ist es nichtmal eine nette Spielerei. Jedenfalls kein Vergleich zum MSFS ;-)
 
@DuK3AndY: mein gott, dann nennen wir es halt "Unfug" - okaaay!
 
Ob 1998 oder heute..die Grafik ist und bleibt ein Trauerspiel:(
 
@Walkerrp: Achja: http://youtu.be/HhK5GD8Gtw8
 
@Nils16: Ja, die Grafik ist wirklich ein Trauerspiel.... http://bit.ly/ApOeLC
 
Was zum lesen und schauen gibt es auf http://tinyurl.com/7quw78a
von MS
 
Also wird es kein richtiger Ersatz für den FSX sein?
Oder wird es Addons geben wie für den FSX?
Wie sieht es mit der Engine aus? Wird die GPU nun richtig verwendet?
 
Super News, hoffentlich bleibt der Simulationscharakter und sie machen kein Arcade Game daraus..
 
@GlockMane: Wenn ich mir das letzte Video von MS so anschaue, befürchte ich das Schlimmste :-(
 
MS war schon immer ein rein US konzentriertes Unternehmen (siehe Bing). Europäische Städte werden Geld kosten.
 
Bääh... Jetzt fängt MS auch noch mit diesem Free2Pay an.
 
@DennisMoore: Was ist denn daran schlimm?
 
@Dr. Alcome: Ich mag Spiele lieber die man kauft und in vollem Umfang spielen kann. Bei Häpchenkäufen wie sie bei dieser neuen Vermarktungsart üblich sind verliert man schnell den Überblick. Da kann es dann durchaus mal passieren dass man mehr Geld fürs gleiche ausgibt als man bei nem normalen Vollpreistitel hätte bezahlen müssen. Und bezahlen tut man auf jeden Fall, wenn man nicht auf Spieledemo-Niveau spielen möchte.
 
@DennisMoore: Einerseits stimme ich dir absolut zu, andererseits auch wieder nicht... ;) Ist eine zweischneidige Sache. Ich lege auch lieber 40-50 Euro für ein Spiel auf den Tisch und habe dann meine "Ruhe" vor kostenpflichtigen Upgrades. Andererseits finde ich es aber auch gut dass man über kostenlose Angebote an Spiele herangeführt wird, die man sonst garnicht erst gekauft hätte. Den Flight Simulator werde ich mir bestimmt mal angucken, wenn's schon für Lau ist. Hätte ich sonst garantiert nicht gemacht, da ich nicht weis ob mich so ein Spielprinzip langfristig motiviert. Dass manche Hersteller das Free2Pay-Prinzip als "Melkmaschine" missbrauchen wirft aber leider einen Schatten auf die Sache, hier bezahlt man am Ende tatsächlich oft mehr wenn man alle Häppchen einzeln kauft.
 
@Dr. Alcome: Jo eben. Wenn Flight als komplettes Spiel 60 € gekostet hätte, wäre das eigentlich ok gewesen. Jetzt ist das Basisspiel kostenlos - von mir aus. Aber dann muss ich mir jetzt Gegenden dazu kaufen um dort fliegen zu können. Will ich also die ganze Erde (wie beim FSX), kann ich mir vorstellen, dass ich sehr schnell über die 60 € hinweg komme. Dann gibts vielleicht noch besser animierte Städte, Flughäfen, Flugzeuge usw. und schon wirds richtig teuer! Das Ganze gabs natürlich auch zum FSX von Drittanbietern, aber in einer ganz anderen Qualität als es MS abgeliefert hätte. So darf ich mir bei Flight wahrscheinlich erstmal die Kontinente oder gar Länder teuer dazu kaufen und darf diese dann nochmal über Drittanbieter verschönern. Ich bin von diesem F2P gerade bei Flight überhaupt nicht begeistert und sehe da eigentlich fast nur Nachteile.
 
@Dr. Alcome: Ja, als Demo lasse ich mir das auch gefallen. Dann müsste es aber auch ne Möglichkeit geben das ganze Spiel irgendwo zu kaufen, ohne dass man Häppchenweise einzelne Flugzeuge, Strecken oder Bereiche freischalten muss. Vielleicht könnte man auch alles unter einen Hut bringen und so ein Spiel als Vollpreistitel und als aufrüstbares Free2Pay rauszubringen, wo man die letztere Variante dann als Demo vor dem Kauf des Vollpreistitels nutzen kann. Oder man macht nur Free2Play und biete dann neben den Häppchen auch das gesamte Featurepaket für Einmalzahler an.
 
@DuK3AndY: Die Frage ist doch ob Microsoft genug Erweiterungen entwickelt und herausbringt, oder ob bei unbefriedigenden Verkaufszahlen die Weiterentwicklung eingestellt wird und die Fans mit einem unfertigen Produkt (fehlende Gebiete und Flugzeuge) zurückgelassen werden. Die Frage stellt sich deshalb, weil bisher noch nichts darüber bekannt geworden ist, inwieweit zusätzliche Addons von Drittentwicklern hinzugefügt werden können.
 
@noComment: Da hast du natürlich Recht - dieser Aspekt kommt noch dazu. Das Spiel wird meiner Meinung nach der totale Flop. Richtige Flugsimulator-Fans werden vergrault und neue Nutzer gewinnt man mit sowas auch nicht. Ich mein, ein Arcadeflieger macht wenn überhaupt nur Spass, wenn man wenigstens Ballern kann oder es witzig aufgebaut ist (z.B. Crimson Skies). Aber eine ziviler Arcadeflieger? Laaaangweilig. Ich spiele seit Jahren sehr gerne FSX, aber Flight klingt bis jetzt einfach nur abstoßend für mich.
 
@DennisMoore: Warum nicht beides kombinieren, eine Komplettversion für sagen wir 50 Euro und ein kostenloses Basisspiel (eigentlich ne Demo) was man mit diversen Upgrades erweitern kann bis man die Komplettversion erreicht hat..
 
"das Big Island"? Was für eine Art Grammatik ist das?
 
@Karmageddon: Ei­land, das ;Wortart: Substantiv, Neutrum ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles