Raspberry Pi: Testmuster werden auf eBay verkauft

Die Entwickler des Raspberry Pi haben sich dazu entschlossen, über die Auktions-Plattform eBay einige Testmuster ihres Minicomputers zu versteigern. Die Einnahmen werden dem gemeinnützigen Projekt zugutekommen. mehr... SoC, raspberry pi, a-model Bildquelle: Raspberrypi.org SoC, raspberry pi, a-model SoC, raspberry pi, a-model Raspberrypi.org

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird gekauft, sofort das Gerät verfügbar ist. Bin sehr gespannt darauf.
 
@noneofthem: Magst du verraten, wofür du das einsetzen möchtest? :)
 
@kazesama: Es ist ein Mini-PC für 35 USD. Das ist günstig genug, dass man sich soetwas zum rumspielen kaufen kann. BIn einfach nur neugierig und will mal sehen, was das Ding so hinkriegt. Linux wird darauf ja mit Sicherheit super drauf laufen. Und Debian ist eine sehr gute Wahl.
 
@kazesama: Webcam ran, SD CArd rein ,das ganze Ding mit einem billig TFT 10 Zoll verkabelt, ins Auto montiert und schon hast Du eine tolle Überwachungscamera oder ein Multimediagerät für wenig Geld, die Kinder können Filme schauen und und und / und das für wenig Geld!
 
@bigprice: Musst aber aufpassen mit der Überwachungskamera! Wollte mir auch eine Kamera im Auto installieren, der mir zeigt, wer mir mein Auto zerkratzt. Und die Polizei meinte, dass es verboten ist bzw. als Beweis nicht zulässig ist. Warum kA. Aber wäre halt sicher interessant, wenn man damit aufs Autosystem CAN Bus zugreifen kann.
 
@Sykwitit: Es ist nicht zulässig. weil du nicht einfach filmen darfst. Genauso wie die Polizei nicht einfach die Strasse filmen kann und dann auswerten darf. Datenschutz und Provatsspähre.
 
@Sykwitit: wer sagt denn das ich den anzeigen würde, wenn Du verstehst!
 
@Sykwitit: Naja, Du dürftest damit nur den Innenraum des Fahrzeugs überwachen, also sie nicht explizit nach draußen richten. Und Du müsstest ein Schild anbringen, daß die Leute, die Dein Auto betreten, von einer Kamera aufgenommen werden, oder sie zumindest explizit darauf hinweisen. Zumindest würde ich das so nach aktuellem Recht so sehen. Natürlich kann es dabei sein, daß die Kamera aufgrund physikalischer Beschränkungen auch Bereiche außerhalb des Fahrzeugs filmt, vorrangig sollte der Beobachtungsbereich jedoch der Innenraum sein. ;-)
 
@Lon Star: Die Polizei hat doch teilweise eine Kamera in der Frontscheibe. Also unter entsprechenden Voraussetzungen geht das schon, schließlich werden ja auch öffentliche Plätze mit Kameras überwacht, auch wenn dort der Streitpunkt herrscht, daß nicht entsprechend darauf hingewiesen wird. Prinzipiell darf ich aber bei meinem Eigentum eine Kamera installieren, und der Innenraum eines Auto gilt äquivalent zum Wohnraum. Du darfst ja auch nackt fahren. ;-)
 
@bgmnt: nackt autofahren ist so eine Sache, die ich nicht unbedingt riskieren würde. Das Auto gilt zwar anscheinend als Wohnung, aber wenn ich Drogen oder so schmuggeln will werde ich wohl trotzdem keine Chance haben wenn ich einen richterliche Beschluss für die Wohnungsdurchsuchung verlange. Wäre auch interessant wo diese Freiheit aufhört. Cabrio? Quad? Motorrad? Fahrrad? :D
 
@LaberLu: Diese Freiheit gilt für das Auto, genau das innere des Autos, eben der Innenraum. Aussteigen darfst Du so nicht, wobei es nur bei Männern bestraft wird und Frauen straffrei bleiben (soviel zur Gleichberechtigung ^^). Fahrräder, Motorräder und Quads haben leider keinen entsprechenden Innenraum. Für die Durchsuchung des Autos braucht die Polizei einen Anfangsverdacht oder eben Gerichtsbeschluß, andernfalls dürfen sie den Innenraum nicht durchsuchen (deswegen lassen sie ja die Gegenstände immer vom Fahrer vorführen und können dabei meist "zufällig" einen Blick in den Kofferraum werfen). Bei einem Cabrio mit offenem Verdeck dürfte man theoretisch auch nackt fahren, schließlich ist das strafbare "Teil" trotzdem nicht so einfach zu sehen. ;-)
 
@kazesama: ich werd den pi an meinen router und festplatten hängen und den speicher verwalten.... ähnlich wie nas... wenns möglich ist vielleicht noch xbmc installieren und an meinen fernsehr anschließen:)
 
Hat es ein Gehäuse?
 
@xcore7: das mußte bei Ebay seperat ersteigern^^
 
@bigprice: mich würde auch interessieren, ob später eines vorgesehen ist. immerhin haben sie ja jetzt auch die anschlüsse nach außen geführt.
 
@xcore7: Du könntest dir noch einen OpenSource 3D-Drucker bauen/kaufen und selbst ein Gehäuse drucken (=> Rapid Manufacturing)
 
@Bitfreezer: Hammergeile Sache, gerade mal gegoogled. Danke!
 
Und was macht das Teil soviel anders als ein aktuelles Smartfone? OK, der Preis ist ein Argument, aber bei weitem nicht alles. So richtig will sich mir der Sinn nicht erschließen.
 
@tommy1977: Mir fallen da schon vielseitige Einsatzzwecke ein. NAS, Heimautomatisierung, Automatisierung im Allgemeinen, Temperaturüberwachung/Sensorik, einfacher Mail/Surf -Client, Car-PC, ... (das - ist nicht von mir)
 
@tommy1977: Einfach. Ich habe damit folgendes vor. Einfach an meine 50 Zoll Glotze klemmen. Schönes Linux drauf und einfach Abends los surfen oder Film gucken.
 
@Lon Star: Wofür gibt es fertige Mediacenter inkl. HDD/SDD und optischem Laufwerk? Das Teil ist doch maximal für DivX & Co. geeignet...mir zu wenig. Wenn das Teil in ne schicke Box verpackt als Fertiggerät für die Einsatzzwecke, wie Nigg sie beschrieben hat, verkauft wird, dann sieht das schon ein wenig anders aus. Allerdings glaube ich, dass damit der Preis nicht mal annähernd gehalten werden kann. Und zum Thema NAS sag ich nicht viel mehr, als dass man den Kram nicht im Eigenbau vornehmen sollte, sondern lieber auf die fertigen Lösungen von ICYbox & Co. zurückgreifen sollte. Da steckt jahrelanges Knowhow drin und man schont echt die Nerven...sind Erfahrungswerte.
 
@tommy1977: Was du zum Thema NAS geschrieben hast ist Schwachsinn. Außerdem stimmt die Aussage zu DivX & Co. nicht, das Teil ist HD-fähig und verfügt über HDMI.
 
2000 Pfund für die Hardware?!
 
@DRMfan^^: Sieh es als Spende.
 
finde das ziehmlich übertrieben 2000 Pfund so ein stück hardware, die werden sich buchstäblich dumm und dämlich verdienen, könnte mir vorstellen das das teil gut verwendung im Auto, Überwachung oder ähnliches ansiedelt, Debian ist immer eine gute wahl, aber ich persönlich kann damit nix anfangen, lieber ein SamPad, Überwachungs Kamera, Software drauf und ich kann durch alle Chanels Zappen... fände ich persönlich angenhemer ;).... Spielzeug für Bastler
 
@Jareth79: Das Teil soll am Ende nicht mal 50 Euro kosten, die 2000 Euro und mehr zahlen nur irgendwelche Deppen (oder großzügige Spender), die einen Prototypen bei eBay ersteigern..
 
@Jareth79: Es ist eine Versteigerung, die die Weiterentwicklung des Geräts mitfinanzieren soll. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Raspberry Pi 3 im Preisvergleich