Anonymous: "Nazi Leaks" und weitere Angriffe

Mitglieder der Aktivistengruppe Anonymous, welche in der Vergangenheit schon im Rahmen der "Operation Blitzkrieg" gegen die rechte Szene vorgingen, haben nun die Plattform Nazi-leaks.net vorgestellt. mehr... Logo, Anonymous, Guy Fawkes Maske, Markenzeichen Bildquelle: Anonymous Logo, Anonymous, Guy Fawkes Maske, Markenzeichen Logo, Anonymous, Guy Fawkes Maske, Markenzeichen Anonymous

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
tjaa... Unsicherheit für die armen kleinen Nazi-Ferkel. naja, was heist Nazis, für mich sind das Tiere.
 
@flipidus: So haben die Nazis über die Juden geredet.
 
@Tomato_DeluXe: der fehler war, daß die juden das damals nicht mit den nazis taten. auch wenn du damit nicht klar kommst - heute ist dies der fall und die nationalsozialisten wie auch mitläufer dieser, wie du sie darstellst, dürfen damit rechnen, daß ihre kinder präventiv zur behinderung gebracht werden. für diese listen geht ein dank an anonymous.
 
@Tomato_DeluXe: und?? die Nazis haben es genau deswegen verdient als Tiere bezeichnet zu werden.
 
@flipidus: Wer andere wie Tiere behandelt ist selbst nicht besser
 
@XP SP4: von "behandeln" war nicht die Rede,
 
@flipidus: Vielleicht eher: Völkermord -> Verbrechen an der Menschlichkeit -> eines Menschen nicht würdig... So gesehen geh ich konform, aber die armen Tiere beleidigen xD Die agieren ja nur nach ihren Trieben. Eine Wahl wird denen da selten von Mutter Natur gelassen.
 
@blume666: jetzt wo dus sagst, ändern wir "Tiere" lieber in "Kreaturen" um :-)
 
@Tomato_DeluXe: Danke, für den einzigen Post mit Verstand unter [o1]. Was Tomato euch sagen wollte ist glaube ich, dass sowohl Rechts als auch Links nicht die Lösung ist...aber ich gebe es zu es braucht eine Weile und ein paar graue Zellen um das zu erkennen.
 
@MMc: ich befürworte auch keine Linken, beide haben nichts demokratisches als langfristiges Ziel.
 
@flipidus: Ist ihr gutes Recht. Zugegeben in einem Staat, der die Demokratie in seiner Verfassung verankert hat recht witzlos, aber das ist erstmal ja deren Problem. Das Problem mit den Rechten ist, dass sie menschenverachtende Ansichten haben. Also zum Beispiel andere Menschen, die nicht ihrer Auffassung von Menschen entsprechen, als "Tiere" bezeichnen. Oh warte...
 
heist das, wo der Verfassungsschutz versagt hat muss jetzt Anonymus eingereifen. Hoffentlich können die Daten dazu genutzt werden um die NPD zu verbieten *freu*
 
@Commander Böberle: Das gleiche muss noch mit den Linken geschehen.
 
@Anns: es kommt doch von den linken...
 
@hbc2000: die frage ist nur wer stopt jetzt endlich mal einer anonymus? das in dtl die linke gewalt und linke straftaten derart geduldet werden ist eine schande fuer alle
 
@Loc-Deu: gebe ich dir vollkommen recht, die linke dekt ihre handlungen mit strafrechtlichen aktionen/handlungen der rechten aber versucht sie zu verhindern/vermindern mit genau den selben mitteln.. als würde man ein mord mit einem mord verhindern..
 
@Commander Böberle: Geht rechtlich nicht. Durch Verbrechen erworbenes darf nicht vor Gericht genutzt werden.
 
@jediknight: Das ist de Fall in Amerika, nicht aber in Deutschland. Stichwort: Steuer-CD
 
@Slurp: nein das ist in deutschland so...in amerika hingegen nicht. Stichwort steuer cd -> das deutsche strafrecht ist für rechtsfragen auf deutschen boden da, die taten um die daten der steuer cds zu beschaffen wurden weder auf deutschen noch von deutschen boden begangen, noch wurde die straftat von einem in deutschland sesshaften person durchgeführt -> in deutschland hat diese datenbeschaffung keine strafrechtliche relevanz weshalb diese sowohl verwertbar ist wie auch der verkäufer strafrechtliche nicht belangt werden kann (maximal durch amtshilfegesuch der ausländischen behörde). Würde der verfassungsschutz jetzt diese straftaten begehen würde er diese mindestens von deutschen boden aus begehen (komm nicht auf die idee jetzt zu sagen, sollen ses halt ausm ausland machen...das darf der verfassungsschutz ebenfalls nicht)...die ausführenden würden sich sowohl strafbar amchen als auch dass ihre beweise nichts wert wären.
 
@0711: das würde dann ja heißen, dass - wenn wir die daten von anon kaufen - es legitim wäre.. ansonsten wäre das mit der steuer-cd genauso humbug
 
@Slurp: ich weiss nicht woher die daten sind...sind sie von deutschen servern wären sie nicht gerichtsverwertbar. Ich kenne auch ehrlichgesagt den inhalt nicht und inwieweit das strafrechtliche relevanz hat.
 
@Commander Böberle: Ich möchte nicht in einem Land leben, wo die NPD verboten wird, sondern an der Intelligenz des Volkes scheitert!
 
So, wir alle suchen uns jetzt einen raus der in unserer Postleitzahl wohnt. Ich wurde leider mehrmals fündig
 
@Anns: wie schaffst des? bei mir geht die Seite net auf.
 
@CJdoom: Die NPD Spenderliste... wird hier eh gleich wieder gelöscht...
 
http://nazi-leaks.net/downloads/nationalesversandhaus.txt http://nazi-leaks.net/downloads/Junge%20Freiheit.txt http://nazi-leaks.net/?p=328 http://nazi-leaks.net/?p=334 http://nazi-leaks.net/?p=337 http://nazi-leaks.net/?p=340
 
@Anns: OHA, das sind ja übelst viele und von überall, krass, in meiner Stadt zum glück keiner wobei da einer ist, in der Nebencity sieht es schon anders aus. . Krasser Mist. Aber es ist gut das solche Sachen mal an die öffentlichkeit kommen, jeder sollte das wissen dürfen.
 
@CJdoom: Sogar ausm Ausland
 
habe ein paar listen zusammen getragen Edit: gelöscht
 
@Anns: Damit hast du strafrechtliche Daten zusammengetragen und Dich meines Wissens selber strafbar gemacht.!!
 
@Anns: da bin ich froh in einer kleinen Großstadt zu wohnen aber bring dich nicht in Gefahr, solche sind es nicht wert.
 
@Anns: ...nicht mehr möglich. als pdf gespeichert und nun unter uns slaven verbreitet. natürlich konnten wir diese liste auch nicht vor unseren muslimischen freunden verbergen.
 
@Anns: Ja, hier gibt es wohl auch einige Nazis in meiner Stadt. Die werde ich aber trotzdem nicht zu Kaffee und Käsekuchen in die gute Stube einladen. Nazis müssen draußen bleiben!
 
Man kann nur hoffen das hier keine Unschuldigen betroffen sind. So geschehen schonmal als die BILD Namen von Stasi-IMs veröffentlichte ...

Doppelnamen gibt es sehr häufig, vor allem in größeren Städten, & da kann es dann schnell zu Verwechslungen kommen ...
 
@Anhalter62: Hier sind Anschriften bei.
 
@Anns:
Nehmen wir mal an Du lernst jemand auf der Disco kennen - Fragst Du da gleich nach seiner genauen Anschrift ?
Doch eher nach der Handy-Nr., oder ?

Hetzjagd ist & bleibt für mich undemokratisch - das hatten wir schon bis 1945 zur Genüge! Es gibt auch andere Mittel & Wege ...

Aber zuerst müßte mal der Saustall des Verfassungsschutzes aufgeräumt werden!
 
@Anhalter62: In der Disco weniger, ich möchte mich aber erkundigen können ob dieser Mensch einer Gruppe angehört, die für die Gesellschaft eine Gefahr darstellt.
 
@Anns: ich hätte gerne deine daten die mir dieses zweifelsfrei bestätigt....ob antifa oder neonazi ist mir dabei wurst, die forderung nach dem gläsernen mensch ist für mich nicht vertrettbar, nie, für niemand. Edith: ich bin auch ein wenig schockiert dass gerade hier der ruf nach dem gläsernen menschen gehört wird und auch noch bestätigt (durch "plus")
 
@Anns: Darauf hast du weder Recht noch Anspruch. Schöne "Demokraten", du und deinesgleichen
 
@Anhalter62: Die Hacker Aktionen von Analnymous haben doch bisher immer betroffene geschädigt. Die veröffentlichen doch einfach nur irgendwelche ergaunerten Informationen, weil sie es schaffen an diese Information ranzukommen. Andere Ziele scheint dieser Kindergartensauhaufen nicht zu verfolgen, dabei ließe sich mit so einer kreativen Kraft so viel mehr bewirken als plumpes Daten veröffentlichen. Digitaler Widerstand und Hackerangriffe sind für mich ja solange legitim, wie daraus auch Sachen wie Gesellschaftskritik oder Kritik an Firmen oder Gesetzen usw. geübt wird, aber diese Komponente kann ich bei analnymous nicht finden.
 
Auch wenn ich jetzt totgeminust werde, aber ich halte es nicht für richtig sowas zu veröffentlichen, auch wenn es die NPD ist. Immerhin ist dies eine demokratisch legitimierte Partei, so ne Aktion hat doch einen sehr undemokratischen Beigeschmack, auch bei so ner Nazipartei.
 
@XP SP4: Es gibt Menschen, Institutionen, Parteien die es auf dem demokratischen Weg nicht verstehen. Wir reden ja nicht von streitbaren Geschmack, wir Sprechen von einer Anschauung die sich gegen die Demokratie, für die Gewalt und gegen Menschenrechte einsetzt. Die einzige Macht dies zu Bekämpfen ist die Information.
 
@XP SP4: Ich bitte dich, du weißt doch bestimmt selber welche Ziele diese Partei hat und vor allem was für Menschen das sind. So was darf einfach nicht zugelassen werden.
 
@JacksBauer: Schon, aber es ist dann nur noch ein sehr kleiner Schritt dies auch bei anderen Parteien zu machen die einem einfach nicht passen.
 
@XP SP4:
Genau! Das befürchte ich dann auch!
 
@JacksBauer: Und weil wir diese ziele der Partei kennen ist es wichtig gegen diese Partei etwas zu tun.
 
@XP SP4: klar ist es ne Demokratie aber hat nicht jeder das recht zu wissen ob wer für sowas ist oder gegen sowas? Ich wüsste schon gerne wenn ich z.b einer anderen Gruppe angehöre ob der Typ mich am liebsten .... würde oder nicht, ob er mich lieber meiden würde etc.
Bei sowas finde ich hat die Menschheit das Recht das zu erfahren, könnte ja auch dein Zahnarzt sein, klar ist es sein eigenes Tun was er macht aber bei sowas, immerhin informieren sich ja auch viele über andere, warum sollen wir es nicht auf wissen gg.
 
@CJdoom: Da liegt bei euch das Problem, in unserer Gesellschaft ist Religion, Sexualität und auch politische Meinung etwas persönliches! So steht es dir selbst frei, dich öffentlich zu äußern, jedoch nicht andere aufgrund einer Abneigung deiner seitens öffentlich zu verunglimpfen oder zu schaden. Genau genommen weis von euch hier kaum einer das z.B. der Avatar "S.t.a.s.i 2.0" vom Minister eine Straftat ist, ebenso hier öffentlich über Politiker beleidigend herzuziehen. Die Art der neuen "Meinung" ist furchteregend, Firmen hacken, Musik klauen, Filme Downloaden, Bill Gates um die Lizens betrügen, Naziadressen veröffentlichen weil man es für sein Recht hält sowas zu erfahren, man man geht nochmal oder weiter zur Schule, das ist ja grauenhaft hier..
 
@XP SP4: Hmm? Demokratie, Nazipatei in einem Satz von dir.
Was sollte denn getan werden? WAS?
 
@XP SP4: Genau, Du wirst jetzt von mir "totgeminust"! "eine demokratisch legitimierte Partei" -> ja, weil die Regierung bisher zu feige war, dieses hohle und gefährliche Gesindel zu verbieten! Schlimm nur, dass Du auch noch versuchst, dieses Dreckspack mit Deinem butterweich argumentierten Kommentar zu legitimieren._____________ Bedenke: wir haben sowas wie eine Verfassung, in die so manches Gedankengut ethisch nicht reinpasst. Ob radikal rechts oder radikal links. Oder würdest du bei einer "Kinderschänderpartei" auch jammern, dass die verboten wird? Oder einer Kommunistenpartei? Oder einer radikalen Islamisten-Partei? Oder Scientology Deutschland? Nee, natürlich nicht, die Demokratie ist ja gefährdet...
 
@AbendSchreck:
Du hast Recht. Demokratisch legitimiert wäre diese Partei nur wenn das Volk in der Mehrheit gegen ein Verbot ist!
Warum in solchen Fragen keine Volksabstimmung ?
Weil man Angst vor der Meinung des Volkes hat ! - Das ist unser Problem !

68 % waren im Juli laut Umfrage für ein Verbot der NPD & ich vermute nach den letzten Ereignissen sind das noch wesentlich mehr ...
http://www.n-tv.de/politik/Mehrheit-fuer-NPD-Verbot-article3940661.html
 
@Anhalter62: ist etwas einfach wie du dir das machst, auch minderheiten meinungen haben in deutschland ein recht auf ihre stimme - auch vertreten durch eine partei. Man sollte vielleicht viel eher fragen wieso die leute solchen ideologien anhängen und die gründe bekämpfen und nicht die menschen und die npd ist sicher nicht der grund für solche gedanken.
 
@0711:
Es geht doch nicht gegen Minderheiten - da verstehst Du etwas falsch! Es geht darum der Demokratie mehr Rechte zu geben sich zu wehren. Demokratie bedeutet immer noch Volksherrschaft & nicht den Leuten etwas verordnen & sich dann von oben herab als "demokratisch legitimiert" von wen auch immer feiern zu lassen ...
 
@Anhalter62: wenn du mal ins gg schaust siehst du da was vom schutz von minderheiten, das ist eines unsere grundfeste der demokratie. Wie gesagt löst man hier kein problem durch verbot sondern scheucht sie nur ins nächste eck in dem sie sich dann sammeln, gewinn und nutzen für den schutz der demokratie = 0, maximal schafft man durch ein verbot das von die geschriebne "den leuten etwas verordnen". Aber aktionismus hatte schon immer seine anhänger.
 
@Anhalter62: "Weil man Angst vor der Meinung des Volkes hat !" ... ich dachte wir leben in einer demokratie und das volk entscheidet ;( ... aber wenn man angst vor der meinung hat, warum wird dann anders entschieden? wer sagt, das diese entscheidung dann die richtige ist, wenn sie keiner mag? wer mag sie denn dann? warum werden uns dann meinungen aufgebrummt, wenn sie keiner mag? will uns jemand versklaven oder fertig machen? ...
 
@ScudMcFox:
Wir leben halt auch nur in einer kapitalistischen Gesellschaft mit demokratischen Ansätzen - hast Du das noch nicht gemerkt ?
 
@AbendSchreck: ich weiß nicht warum, aber irgendwie sind deine beispiele so wie äpfel und birnen ;) ... eine partei die sich für das recht der leute einsetzt die im eignen land leben willst du mit dingen gleich setzen wie kinderschänder?? ... kinderschänder sind kriminelle, weil sie eine straftat begehen. aber die partei begeht keine straftaten sondern probiert ein land zu retten ... wenn es eine kommunistenpartei gäbe, dann wäre diese auch nicht zu verteufeln, weil der bürger das recht auf meinungsfreiheit hat, also könnte man diese auch nicht verteufeln oder einfach weg streichen nur weil es einem nicht gefällt ... und warum sagst du "radikalen" islamisten partei? eine radikale partei egal welche würde eh niemand wählen ... scientology ist eine glaubensrichtung/verein, wer sich diesem hingezogen fühlt, soll das machen, nur soll dieser auch seiner sache bewusst sein ... und von allem was du genannt hast, soll es jedem bürger selber erlaubt sein, zu wählen was man mag und nicht vorgeschrieben werden, sonst könnte man gleich alle bis auf eine partei verbieten und raus nehmen, aber dann wären wir ja da, wo wir alle nicht hin wollen ...
damit ein system gesund funktionieren kann, muss ein gleichgewicht da sein (ausgeschlossen straftäter, obwohl diese eine daseinsberechtigung für unsere polizei bieten). vielleicht hälst du dir auch noch mal vor augen, das sich rassismus nicht nur auf hautfarbe und herkunft sondern auch auf meinung beziehen kann und wer anderen die meinung verbietet ist genau das grad beschriebene.
 
@ScudMcFox: Stimme ich Dir vollkommen zu..Straftaten begehen Leute und nicht Parteien und so unproffesionell wäre auch keine NPD.. Davon mal abgesehen regierte in Frankreich vor nicht alzu langer Zeit auch eine rechte Partei und wir haben kein 3.Weltkrieg.. Kommt langsam mal von Hitler weg, macht die Augen auf und seht, was um euch herum geschieht und da rede ich nicht von nen paar Ausländer sondern Staatshandlungen an sich..
 
@ScudMcFox: Zitat: "aber die partei begeht keine straftaten sondern probiert ein land zu retten". Na sicher. Die von der NPD sind ganz, ganz lieb und wollen für alle nur das Beste (es sei denn, sie wären Juden, "Ausländer", schwul, links, behindert etc., etc....).
 
@DON666: wäre vielleicht mal für dich sehr hilfreich dich zu informieren und auf den aktuellen stand zu bringen, bevor du dinge hier rein wirfst die schon gut 60 jahre alt sind ... das ist geschichte und sowas gibt es nicht mehr, aber lass dich nur von den medien und ahnungslosen blenden ... wer keine eigene meinung hat sollte auch nicht so tun als hätte er eine ...
 
@ScudMcFox: So, so, ich habe also keine Ahnung, keine eigene Meinung etc. Gut, dass du mir das sagst, denn ich wußte das noch gar nicht. Kannst du mir dann erklären, wieso diese NPD-Typen - speziell dann, wenn sie sich unbeobachtet fühlen - sich ständig mit "Heil dir!" begrüßen, sich Forennamen bevorzugt mit der "88" geben, usw.? Schau dich mal in den einschlägigen Ecken des Netzes um bzw. lern mal welche von diesen lieben NPD-Fuzzis von ihrer wahren Seite kennen, mal sehen, ob du die dann immer noch so nett findest. Andererseits frage ich mich bei deinen Aussagen, ob du das nicht sowieso alles weißt; schließlich bringst du die üblichen Sprüche, die den ganzen Haufen in der Öffentlichkeit als vollkommen harmlos erscheinen lassen sollen. Ich bleibe dabei: die NPD ist - natürlich - nach wie vor ein Sammelbecken für extreme Rechte jeglicher Couleur, sie versucht es lediglich nach außen hin mit einer Art "Kuschelkurs", aber die Wenigsten werden so blöd sein, sich von denen täuschen zu lassen.
 
@XP SP4: Ich finde es aus den glechen Gründen wie du auch falsch sowas zu veröffentlichen. Und zwar genau so lange wie die NPD eine anerkannte und zugelassene Partei ist.
 
Die Nazis sind verabschungswürdig aber durch solche Aktionen bekommen die genau das was die wollen:Publicty. Ausserdem sind die rechtmäßig gewählt-d.h. keine Unrechtmäßigen Aktionen gegen die denn das ist genau das was die wollen
 
@Hamsun: Ich weiß nicht ob die diese Art Publicity im Sinn hatten. Stell dir mal vor du findest in der Liste deinen Nachbar... Wie wäre deine nächste Begegnung mit ihm?
 
@Anns: Habe Nachbarn die ich kenne und Nachbarn die ich nicht kenne (nur vom Sehen und Grüßen).
Wenn ich es von Letzteren durch so eine Veröffentlichung erfahre lerne ich sie auf jeden Fall näher kennen, ok?
Nach dem dritten Satz oder so, weiß ich dann bescheid.....
 
@Hamsun: Ja, der Bekanntheitsgrad steigt bestimmt noch weiter. Oder man trifft das Übel bei der Wurzel....
 
@WindowAppleDosLinux: das übel an der wurzel sind solche leute wie du, die probieren wollen, meinungsfreiheit zu verbieten ;) ...
 
So ich brauch jetzt noch die Namen von Leuten die die grünen und kommunisten unterstützen. Dann können wir alle eine Sau durch das Dorf jagen. HALLO !!! Zur Erinnerung die NPD ist nicht verboten. Ich bin schockiert. Eine politische Minderheit soll verfolgt werden, am besten sollen die noch armbinden tragen. Woher kenn ich das bloß ??
 
@Lon Star: Vom Fußball? Da muss der Führer auch stets ne Armbinde tragen...
 
@Lon Star: bei solchen kommentaren kommt mir die ko*ze hoch!!!
 
@AbendSchreck: er hat wenigstens ein demokratieverständnis
 
@AbendSchreck: Er trifft aber genau den Kern der Sache. Darum kotze ich eher wenn ich blinde Hassposts gegen bestimmte Gruppen (auch NPD und Nazis) lese, denn mit sowas hat es damals auch angefangen.
 
@Lon Star: Verboten oder nicht, schlecht bleibt schlecht.
Und nein, Armbinden müssten nicht her, Hakenkreuze reichen.
 
@Lon Star: Jeder mit einer anderen politischen Meinung wird in der BRD fertiggemacht. Da wird die existenz vernichtet (Beruf usw.) Bestes Beispiel ist Sarrazin, der nur bekanntes zusammenfaßte.
 
@Lon Star: bei vielen schafft das kleine Köpfen diese Erkenntnis leider nicht. Die NPD ist, so blöd wie es ist nunmal ist, noch erlaubt. Hier klatschen viele Beifall das Leute ungecheckte Fakten/Namen rausgeben. Demokratie mag halt nicht jeder, mir passen weder die Linken noch die Rechten trotzdem hab ich kein Problem damit das es sie gibt. In einer Demokratie sollte man sowas auch ab können. Bzw wird es jetzt bestimmt losgehen, lass uns Nazis hetzen gehen, der und der hat im Odin Versand ein T-Shirt gekauft lasst ihn uns verfolgen denn er hat eine andere Meinung wie wir !!!!!! Das Geistige Leergut was ich aus Antifa Kreisen kenne würde ich solchen Mumpitz locker zutrauen. Das einzig beruhigende ist, das es andersrum auch nicht anders wäre ;)
 
@Lon Star: Fast richtig aber nur fast.
 
@Lon Star: Vielleicht sollten alle Menschen verpflichtet werden ihre politische Gesinnung durch Aufnäher und Sticker zum Ausdruck zu bringen. Dann kann jeder jedem der ihm nicht passt einfach mal ganz unverbindlich eine reinhauen. Und der Stärkste gewinnt dann.
 
@DennisMoore: Glaubst du es will jeder einen Stern an der Kleidung haben?
 
@jediknight: Der eine kriegt nen Stern, der andere nen Kreis, der nächste ein Dreieck ... Aber nebenbei bemerkt hoffe ich, dass klar geworden ist, dass re:8 eher scherzhaft gemeint ist. Wenn nicht muss ich wohl noch Sarkasmusklammern setzen.
 
@DennisMoore: Du hast mich nicht verstanden. Überleg mal wie es 1933 war, als einige Menschen den Stern tragen mußten.
 
@jediknight: Ich hab dich schon verstanden. Du mich aber nicht.
 
"Eh was labert ihr alle die Nazis sind total nett Menschen und aus ihrem arsch kommt weisse Friedensrose raus" 6 Mio 6 Mio 6 Mio Juden rechne mal nach wieviel tage pro toter vergangen sind, es gibt immer noch genug Nazies in Deutschland (Das ist der wahrheit).
 
@DaywalkerX: Schlaf gut..........
 
@DaywalkerX: hat kein sin hier WF-User haben ene Rechte Meinung und das wird von WF akzeptiert. Sammelklage gegen solche Admin und Mods mitmachen dann passiert auch was.
 
@DaywalkerX: Was ist mit Stalin, Mao, Pol pot, Castro, Honecker usw? Die waren auch nicht besser.
 
@jediknight: Das behauptet ja auch niemand, außer vielleicht deren Anhänger, die genauso ewiggestrig und verblendet sind wie ihre Brüder im Geiste, die Nazis. Wenn man gegen die allerdings hier auf WF Position bezieht, hat man's wirklich schwer, da das A.H.-Gedankengut ja scheinbar bei vielen hier ziemlich hoch angesehen wird.
 
Eine demokratische Gesellschaft welche auf so etwas "angewiesen" ist um Unrecht herr zu werden sollte sich mal fragen was da bei ihr schief läuft. Rechtssprechung und Strafverfolgung sollte vom Staat ausgeführt werden, ein Mob auf Hetzjagd hat in keiner Kultur etwas verloren. Das Problem sind nicht gewaltbereite Mitmenschen sondern dass wir als Staat versagt haben und derartiges zulassen. Würde alles so laufen wie das vor 60 Jahren im GG als Wunsch festgehalten würde, hätten solche Aktionen auch gar keine Grundlage. Seht es weniger als Korrektivum denn als Warnsignal - es ist Zeit aufzuwachen und diesen Apparat welcher von einer Minderheit ihrem Willen unterworfen wird wieder zu unserem Staat zu machen.
 
1. ich finde das sehr gut, das die daten veröffentlicht wurden, nur hoffe ich, das jeder mal liest und guckt was da drin steht, damit die leute endlich mal kappieren, was sie eigentlich verteufeln ...
2. sowie ist zu bemerken das zwischen rechts und nazi ein himmelweiter unterschied ist ...
3. ist die meinung des bürgers selber gefragt und man hat nicht das recht über andere zu bestimmen. das was die npd-gegener derzeit wollen ist das was früher war, das parteien abgeschafft wurden, damit man sie nicht wählen kann.
4. macht weiter so, gebt denen, die unser land kaputt machen nur noch mehr kraft, vielleicht gehts dann noch nen bisschen schneller ;)
5. kein land auf dieser welt macht sich selber so kaputt und zum affen wie deutschland.
 
Auch, wenn ich jetzt ein paar Minus bekommen werde aber ich muss sagen, dass mich der Leak genauso sehr ankotzt, wie die Nazi´s an sich. Meinungsfreiheit sollte in allen Richtungen gehen und 99% von der Liste sind wahrscheinlich nicht mal strafrechlich in Erscheinung getretene Nazi´s.! ich bin kein beführworter aber wenn ich diese Stichelleien hier sehe: Hingehen etc...was ist, wenn die Oma für Ihren 'Enkel bestellt hat oder die "neutrale" Ex-Freundin in der Liste steht, weil Sie damals was bestellt hat für den "dummen" Ex... Für mich sind das zeichen von Angst und das von der Linken Seite gepusht, damit Ihre eigene Dummheit nicht auffällt.. sorry aber für mich haben beide extreme Seiten KEINE Vorzüge und schon garnicht eine Veröffentlichung Datenschutzrechtlicher Daten..Straftat bleibt Straftat.!!

So, die Seite ist gehostet von der Antifa,
einer Linksradikalen Aktivistengruppe, auch mit AntiDemokratischen absichten..WOW..da posten Menschenrechtsverletzer und Staatshetzer Daten von genau dem selbigen nur auf der anderen Seite...
 
@hbc2000: Eben. Es bleibt Gesinnungsterror und sowas haben Kommunisten und Nazis früher schon gemacht.
 
nazipack in knast. menschen die gegen andere menschen was haben aufgrund ihrer herkunft sind einfach nur arm.. besonders im hirn

vorallem tragen die ganzen opfer immer kleidung teilweise aus dem ausland.. die ausländer produziert haben oder gehen döneressen.. bei türken.. und zwischendurch parolen rufen...

99von 100 nazis sind hauptschule oder noch weniger, nichts geschissen bekommen und geben der umwelt schuld an ihren erbärmlichen leben

so ist es ja auch am einfachsten.. immer auf minderheiten..
 
@goldtrader: lol selfowend. Sie sind also selbst erbärmlich
 
@goldtrader: Tja,"...menschen die gegen andere menschen was haben aufgrund ihrer herkunft sind einfach nur arm...", Wie oft musste ich hier leider Parolen gegen Amerikaner, Franzosen usw lesen. Manche Menschen brauchen, warum auch immer, ein Feindbild und wenn es nur der Bauer aus Dorf B ist. Eingefleischte Ami-Hasser haben bestimmt auch Apple-Produkte, oder essen bei McDonalds. Vlt ist es am Besten, wenn man Nazis einfach ignoriert (ohne dabei wegzuschauen).Wie ein kleines Kind, welches grundlos schreit.Wenn es Dummheiten macht, gibts was auf die Pfoten. Und könntest du den Satz mit der Hauptschule vlt umformulieren?ich weiß was du meinst, würde mich aber beleidigt fühlen, wenn ich Hauptschüler wäre.
 
Besteht Anonymous aus einem festen Personenkreis, oder können auch Nazis unter diesem Namen z.B. Daten veröffentlichen?
 
@silvio.elis: theoretisch schon, praktisch eher nicht, da handlungen in der gruppe abgestimmt sein müssen aber diese aktion ja eher ein beweis, für eine linksgerichtete aktivistengruppe (zumin. in deutschland) ist.
 
@hbc2000: Also besteht Anonymous nicht nur aus linken? Vielmehr ist eine linke Splittergruppe von Anonymous für diese Veröffentlichung verantwortlich? Wurden die Daten von der dieser Splittergruppe selbst gehackt, oder war ganz Anonymous daran beteiligt?
 
@silvio.elis: Ich bin kein Mitglied und bin in der Sache nicht ganz so involviert aber ausgehend von anderen Forenbeiträgen sind für diesen Leak wohl eine/mehrere Antifaschistische Gruppe/n verantwortlich. Was ja auch zu der Aktion passen würde. Was Anon angeht denke ich, dass diese Gruppe nicht nur aus linksgerichteten Bewegungen besteht, da diese ja Weltweit agiert aber 100%ig weis ich das auch nicht, da mein Interesse hier wohl eher begrenzt ist und sich auf das Sachliche bezieht.
 
@silvio.elis: Anonymous ist ein Sauhaufen aus allen erdenklichen politischen Richtungen. Dementsprechend finde ich es auch nicht richtig, sich als solches Kollektiv mit solchen Aktionen politisch zu betätigen. Abgesprochen wird da auch rein gar nichts, sondern einfach getan und dann von irgendwem, der sich als Sprecher sieht (mit Twit Acc oä) verurteilt, abgestritten oder gutgeheißen. So funktioniert Anon.
 
Anscheinend meint Anonymous immer noch, dass sie Recht und Gesetz in jedem Land der Welt verkörpern. Ich hoffe ja immer noch, dass irgendwann die Einsicht kommt, dass man gewisse Dinge lieber den zuständigen, legitimierten Instanzen überlassen sollte. So auch hier. Meinetwegen können sie gerne ihre Listen den zuständigen Behörden übergeben, aber veröffentlichen ist wieder mal voll daneben. Naja, vielleicht veröffentlicht ja mal irgendwann jemand die Liste der Anonymous-Mitglieder.
 
@DennisMoore: Genau das habe ich mich auch gefragt. Was ist wenn Nazi-Hacker anfangen sich Daten zu besorgen. Also meine Frage ist: wo führt uns das hin, wie geht das weiter?
 
@silvio.elis: ich denke das wird schon lange der fall sein, dass auch linke daten gestohlen und zu eigenen zwecken genutzt werden.!?
 
Warum werden dort Thor-Steiner-Kundendaten veröffentlicht? Thor Steinar ist keine rechte Marke, sie wird nur von rechten missbraucht, genau wie Londsdale.
 
@Hennel: Entweder willst du uns verarschen, oder du bist wirklich so naiv.
 
Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request
 
@ThunderBlaze: wirst nicht der Einzige sein, der drauf zugreifen will..
 
Der geistige Zustand mancher Leute hier ist erschreckend. Lest Euch doch erstmal das Grundgesetzbuch durch und versteht wie es in unserem Land abläuft. Moralisch richtig und gesetzlich richtig waren, sind und werden immer zwei paar Schuhe bleiben. Alle die hier zur Selbstjustiz aufrufen und sich dabei auch noch im recht sehen sind gesetztechnisch größere Verbrecher als die Mitglieder der NPD. Stimme des Volkes... Diese Stimme lassen regelmäßig ein Drittel unserer Mitbürger bei den Wahlen verfallen und fordern dann ne Volksabstimmung bei jedem Quatsch den man ändern will. Warum macht die Merkel nicht den Volksabstimmungsverwalter und wir gehen jeden Tag mehrmals zur Urne um jede Entscheidung selbst zu treffen... Dachte die letzten Jahre hier geht es um Technik und nicht darum, einigen Leuten das Prinzip der BRD zu verklickern...
 
@tibax:

Du bestimmst den geistigen Zustand "mancher Leute" .

Woher hast Du Dein "Allwissen" ?

Moralisch & was denn noch ?

Du beurteilst hier Leute wie einen Dreck der Dir nicht passt ...
Dich & Deine Meinung müßte man ZUERST abwählen ...
 
@tibax:
Das Prinzip der BRD - bist Du wirklich so krank ???
 
@Anhalter62: siehe unten
 
Anonymous: „Knowledge is free.“ = Rede- & Meinungs-freiheit und Anonymität im Internet..also damit sind Sie wohl Ihrem eigenen Motto nicht treu geblieben, denn auch ein rechter Leak ist eine veröffentlichung von ANONYMEN Daten und Grund für die Aktion ist die MEINUNG der rechten Szene/NPD. Fazit: Von einer Bewegung für freie Meinung und anonymität im Internet wurden anonyme Daten auf Grund anderer Meinung veröffentlicht und sind somit alles andere als mehr anonym.!!!
 
@hbc2000: Das ist doch bei jedem Leak von Anonymous der Fall gewesen. Sie handeln bei jeder dieser Aktionen gegen ihr eigenes Motto. Unglaubwürdigkeit pur.
 
keiner hat das recht die persönlichen Daten eines anderen zuveröffentlichen, ich kann nur allen betroffenen raten rechtliche schritte einzuleiten,das ist Datenmissbrauch.... egal wer welche politische gesinnung hat, es ist schlicht missbrauch der höchsten stufe.
 
@Impitus: Hehe, wenn die Nazis sich nun damit selbst anzeigen bei der Polizei ist das natürlich ein Fortschritt.
 
@Feuerpferd: und wenn du mal mehr verstand durch ein kleines wunder bekommen solltest, wäre das sicher ein fortschritt für dich ^^

poste doch mal bitte deinen richtigen namen mit anschrift, oder sende sie mir doch via pn..... werde dann mal deine daten veröffentlichen,malsehen wie dir das gefallen würde und ob du dich dann selbst anzeigen würdest^^
 
Nazis hm? Waren das nicht jene, die gegen Juden waren? Die müssen ja ganz schön was angestellt haben, wenn sie weltweit... ehm... "Feinde" haben. Wo findet man die eigentlich? Die Juden? Vor 10 Jahren noch gabs hier mehr, daran erinnere ich mich. Das sind doch zB die Männer mit Vollbart und der kleinen Kopfbedeckung ja? Seh ich selten, kenn auch nur eine jüdische Frau, aber, sowas nettes wie sie kam mir bisher noch nie unter, das war... unglaublich :D Naja, vor 10 Jahren oder so waren wir ja auch noch wirklich multikurell da gabs hier ne ziemliche Auswahl und allgemein wars schöner als heute, vorallem, das Stadtbild... Heute, gibts ja wohin man schaut, nur noch Türken und so... und die stehen sogar noch unter besonderem Schutz, da sie eine "erfrischende" "kulturelle Bereicherung" sind. Find ich nicht, denn um jede Ecke gibts einen türkischen Laden oder zumindest einen Stand, armes Wien... Was ist daran multikulturell? Die übernehmen unsere Stadt, das ist doch mehr als offensichtlich. Offensichtlich das es zunehmen MONO-kulturell wird. ... Sorry, ihr könnt von mir halten was ihr wollt, tut ihr ja sowieso. Aber vor paar Jahren gab es noch eine echte kulturelle Vielfalt, und das fand ich um einiges besser als der Zustand von heute wos fast nur noch Türken hier gibt. --- Ach übrigens, es gibt Deutsche die mögen Ösis nicht, wegen 1945 und alle finden dass das ein gutes Argument ist. Aber wenn ich als Ösi sag, ich mag Türken nicht weil 1529, 1683, 2005+ ist das aufeinmal kein gutes Argument mehr sondern wird einfach als rassistisch hingestellt... Ziemlich seltsam... :) ... Naja, wenn ihr mich nun entschuldigt, der ach so böse "Nazi" möchte mit einer jüdischen Freundin schreiben :)
 
@Ðeru: wie recht du hast! Unser Stadtbild wird tatsächlich immer schlechter.. Und wenn du mal etwas gegen die türkische Welle aussprichst, bist du sofort der Ausländerfein oder verendest an einem Bauchstich.
 
Wenn Rotfaschisten Daten klauen (egal ob valide oder nicht), ist das wohl ok. Wenn der Staat einen Bundestrojaner loslässt, passt es manchen nicht.

Man muss sich schon entscheiden, ob die Mittel den Zweck wirklich heilen.
 
@Yikrazuul
Rotfaschisten = Stalinisten ? schwachsin in wörtern heiligt nicht Mittel ?
Wie blöd muß man sein um Leute Wie Dich voll zu nehmen ?

Dich loszulassen *lol* Du mußt erst mal lernen , sorry ...
 
Ich bin froh, dass Anonymous sich im Web einsetzt und versucht Ordnung zu schaffen, natürlich ändert das nichts, aber sie fangen damit an !
 
@Bottom: Was für Ordnung schaffen sie denn? Doch nur Ihre Ordnung, also das was sie für richtig halten. Was in den Augen von Anonymous falsch ist wird entweder weggeDDOSt, geklaut oder manipuliert. Ich hoffe, dass Anonymous nicht auch noch irgendwann was gegen Modelleisenbahnen hat, denn ich kaufe die Dinger nur allzu gern im Internet. Wäre schade wenn die Onlineshops nicht mehr antworten, weil nach der Ansicht von Anonymous sowas im Internet nichts verloren hat. Wer für ein freies Netz und Meinungsfreiheit ist, der kann nicht andauernd gegen eben diese Freiheit im Netz und die Meinungsfreiheit auf diese Art und Weise angehen. Wenn man das tut, setzt man sich nicht für diese Ziele ein, sondern spielt sich als Zensor auf.
 
@DennisMoore:
Der Zensor ist das Letzte. & da gebe ich Dir Recht!
Nur Ano ... ist gerade hier auf Deiner Seite !

Ich finde es besch .. wie es Ano ... macht - nur aber & so muß man doch mal Zeichen setzen, oder ?

wenn es Ano.. nicht gebe würden wir weniger nachdenken - also ist ano doch gut !

Hauptsache nicht nachdenken - dagegen kämpft Ano ...
haben sie nicht doch Recht ???

P.S. Ich bin ein ehemaliger DDR-Bürgerrechtler ...
 
@Anhalter62: Also ich denke sicherlich nicht über mehr Dinge nach, weil Anonymous mal wieder irgendwelche Daten geklaut und veröffentlicht hat. Regt es mich zum Nachdenken an, wenn ich weiß welche Person in welchem Onlineshop bestellt? Nein, tut es nicht.
 
Nachdem der Verfassungsschmutz offensichtlich Jahrzehntelange die Nazis gepäppelt hat, haben wohl einige an das Grundgesetz gedacht und dem Artikel 20, Absatz 4 besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Blieb wohl nichts anderes mehr übrig, nachdem sogar bekannt geworden war, dass der Verfassungsschmutz den Nazis sogar beim fälschen von Papieren hilft. http://is.gd/zQegZA
 
aber die medien haben echt schon große erfolge erzielt ... wenn man in einem text nur türke liest denkt man gleich, oh das ist ein nazi, egal ob der text positiv oder negativ für diesen ausfällt. dabei geht es nur eine zughehörigkeit eines bürgers eins anderen landes ... schreibt man aber holländer, finne, schwede, schweizer, australier, spanier usw wird man nicht gleich in die schublade gesteckt ;) ... und so wie hier die antworten fallen, kann man sehr gut darauf schließen, das einige genau das system der schlagwörter nutzen um ihre meinung/minusse zu äußern ...
 
bei Parteien entscheidet immer der Wähler. Da kann der unorganisierte Haufen mit der Bezeichnung "Verfassungsschutz" noch die Hacker/Cracker Gruppe etwas dagegen tun.
 
schön mit cccc nazis dummbeitel - was denn nun ?

p.s. man versuchte mich zu hacken *lol*

p.s. keine ahnung warum ?
 
Die Zeichen wurden versucht zu setzen & ich frage mich immer noch warum ?
ich könnte hacken nur ich mach das nicht ! - war das eine warnung ?

ich lass mich nicht warnen & ich hacke auch nicht !

Vorsicht sage ich Dann !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles