PeaZip 4.3.0 - Gratis Open-Source-Packprogramm

Bei PeaZip handelt es sich um ein kostenloses Packprogramm für Windows- und Linux-Systeme. Grundsätzlich lassen sich mit dieser Anwendung zahlreiche unterschiedliche Archivdateien sowohl aus der Windows-, als auch aus der Unix-Welt entpacken. mehr... Tool, Zip, peazip Bildquelle: PeaZip Tool, Zip, peazip Tool, Zip, peazip PeaZip

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Frage: Wäre es sinnvoll von 7Zip auf dieses Programm umzusteigen? Ich nutze 7Zip schon seit Anfang 2010 und es tat immer was es sollte. Aber wenn das hier einen echten Mehrwert hätte, warum nicht mal was neues ausprobieren. Oder muss ich eben genau das tun: Ausprobieren!?
 
@MrChaos: 7zip kann halt kein .rar verpacken nur entpacken, was ich persönlich für grössere Dateien (ab 20MB) unverzichtbar finde... aber es ist wie der Name sagt auf ZIP spezialisiert ;)
 
Nachtrag: Ein Ent -und Verpacker mit Key-Maker ist Gold wert, vor allem bei Geschäftsdaten. Leider kann man nicht bei allen FTP Servern ein solches File hochladen, wird nach dortigen FTP-Einstellungen geblockt, oder man kann meist nur bis 256bit Verschlüsselung hochladen (max. zulässige Verschlüsselung laut amerikanische Regierung)....
 
@AlexKeller: Nicht nur USA hat Gesetze für verschlüsselung. In vielen Ländern ist es privat gar nicht erlaubt was zu verschlüsseln. In Frankreich müsstest du den Key der zuständigen Behörde vorher geben. Und die EU denkt schon lange darüber nach Gesetze dafür zu schaffen.
 
@AlexKeller: PeaZip dann wohl auch somit hast du seine Frage nicht beantwortet, sondern nur deine Bewunderung gegenüber Winrar zur schau gestellt.
 
@AlexKeller: Ehm ... Versuch es selber mal. Mach mit WinRAR ein RAR und mit 7zip ein 7Z ... kein ZIP ... Es wird dich zwar erschüttern, aber, 7zip ist schneller und das Ergebnis kleiner... Warum sollte man danach noch RARs verpacken wollen? :)
 
"Mit der Version 4.3.0 von PeaZip können die Anwender auch Dateien im E-Book-Format EPUB öffnen." Tolles Feature, erspart dem User aber nur das umbenennen, denn epub Dateien sind ja nichts anderes als wie Dateien in einem ZIP Container, genauso wie ODF oder Office Open XML.
 
@e-hahn: Wer es nicht weiß, wird glücklich drüber sein :)
 
@schnitzeljaeger: Na wer es nicht weiß, hat vermutlich eh keine Ahnung und sollte lieber die Finger von so einem eBook etc. im inneren lassen ;)...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!