Film-Downloads: Fast Five belegt den ersten Platz

Nachdem sich die Betreiber des Szene-Portals Torrentfreak erst kürzlich über die am häufigsten heruntergeladenen Serien des Jahres 2011 geäußert haben, liegt nun eine Rangliste der beliebtesten Filme vor. mehr... Filesharing, Bittorrent, Seeders, Leechers Filesharing, Bittorrent, Seeders, Leechers NRKbeta

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und da sage mir nochmal einer man kann mit Kinofilmen kein Geld machen weil alle die Filme raubkopieren.Wie man sieht haben Filme wie Harry Potter gute Einspielergebnisse an der Kasse gehabt trotz imensen Downloads.und warum?Weil der Film einfach gut gemacht war.Wenn ich dagen Sucker Punch stelle was die Qualität des Films betrifft ist mir klar wieso viele den Film nur gedownloadet haben und nicht im Kino waren.Qualität läuft halt auch in den Kinos gut trotz der Downloads
 
@lurchie: SuckerPunch... ja ... Ich hab noch immer nicht verstanden worums in dem Film eigentlich geht :S
 
@Ðeru: SuckerPunch ich habe mir den Film nur angesehen weil der Sound so unglaublich geil war. Habe mir später noch den Soundtrack geholt aber nicht den Film weil der so scheiße ist.
 
@Ðeru: Noch immer kann ich mich nicht entscheiden, ob er blöd ist oder ich ihn schlichtweg noch nicht verstanden habe. Er hat schon seine eigene Form der Genialität und eine sehr skurrile, aber auch interessante Form der Umsetzung. Ich glaube einfach, Sucker Punch ist seiner Zeit einfach voraus, weshalb so ein hartes Urteil wie von lurchie nicht so pauschal gerechtfertigt ist. Zack Snyder hat ja schon mehrfach bewiesen, daß er es kann, hier war er eben nur mal etwas experimentell. Aber wie das so ist mit experimentellen Filmen: Sie spielen selten viel ein.
 
@all: sucker punch war richtig gut sowie das alle filme von zack snyder sind, hat halt nen bissel anspruch...
 
@d4rkside: So und nicht anders, Herr Sanders! An alle Zweifler, einfach mal Watchmen schauen.
 
@Fright: Watchmen ist der schlechteste Film ever!
 
@lurchie: ich bin mir auch nicht sicher, ob ich sucker punch ganz verstanden hab. das lesen des wikipedia artikels zu dem film hat aber geholfen, dem verstehen deutlich näher zu kommen. Auf jeden Fall hat er einen geilen Soundtrack, da macht es echt Spass, die Anlage voll aufzudrehen. Und die Optik an sich ist auch nicht schlecht ;)
 
@lurchie: SuckerPunch gehört für mich, als Videospiel Fan, zu den Top Filmen neben Scott Pilgrim. Der Film war doch mega geil gemacht, hab ihn meinem Dad direkt abgekauft, neben Zombieland und Tropic Thunder. Geschmäcker sind verschieden ich fand die letzten Harry Potter Filme mega beschissen und frag mich wieso ich mit meiner Familie da rein gegangen bin. Die ersten 3 Teile waren super danach gings Berg ab...
 
Fast Five und Hangover II waren auch die besten Filme des Jahres. Deshalb wurden sie auch so oft heruntergeladen.

// meiner Meinung nach
 
@Dan94: Naja das ist irgendwo Geschmackssache. Es sind zwar gute Filme, aber aus meiner Sicht waren es bei weitem nicht die besten des Jahres. ;)
 
Das Sucker Punch so oft geladen wurde, hatte nur einen einzigen Grund! Und der nennt sich Emily Browning.
 
@upLinK|noW: Wenn jemand das lecker Mädchen sehen will, warum sollte er dann zu einem Download greifen oO Also dann kauf ich mir lieber die BluRay und bewunder die optischen Vorzüge in astreiner Qualität.
 
@LoD14: Noch nie von BluRay Iso gehört? Willkommen im 21 Jahrhundert.
 
@Guttenberg: :) Hab ich mir auch gerade gedacht. Im Kino fapt es sich ja auch nicht so gut
 
@Guttenberg: In den meisten Fällen reicht schon ein "HD2DVD" Release aus. Finds immer wieder beeindruckend wie weit man Filme zusammenkomprimieren kann, ohne das es am Ende von der Qualität her wie ne "normale DVD" aussieht. Ja die Lady hat ne echt gute "Grafik" :P
 
@Ðeru: Das größte ist nicht der Film, der größte Posten auf der BluRay sind in der Regel die Tonspuren. Wenn du zb "Unstoppable" nimmst, der Film ist ca. 43GB groß, nimmt man alles außer der deutschen DD Tonspur weg, ist er noch 25GB groß. Je nach Film und Tonspur bleibt dann am Ende nicht viel über. Und wenn man natürlich die Tonspur auf 196KBit Stereo runterrechnet, schrumpft auch der Film gewaltig. Aber bei so einer Tonspur geht meine Anlage weinen.
 
@LoD14: Kann sein ... ich benutz ein Creative Headset. Ist für mich vollkommen ausreichend. Es hört sich auch deutlich besser an als das 5.1 System von Logitech das ich davor hatte. ... Nuja, ich will gar nichts mehr anderes ehrlich gesagt^^ Das Headset spürt man nicht wirklich (kannst den ganzen Tag tragen), und kommt von der Audioqualität richtig gut wenn du dich wirklich stark auf einem Film konzentriertst, fast so, als wärst du dabei :D ... Naja, ausserdem, ich bin quasi der rücksichtsvolle Nachbar... Ich mag es nicht, anderen auf die Nerven zu gehen und, ja, also ich hör durch die Wände hier alle durch ^^ Von "Schlafzimmergesprächen" über die "rein-raus bewegungen" ... und wenn sie zu "singen" anfängt, hört sich das an als ob ich neben ihr läge... Hehehe... Das ist auch ein Grund warum ich ein Headset verwende. Ich nerve die anderen nicht mit Film/Musik/Spiel und erwarte mir etwas Rücksicht von den anderen, leider vergebens. Aber naja, die muslimischen Nachbarn sind schlimmer ... Viel schlimmer... ^^ Na gut, ich schweif zu weit ab ... Was ich eigentlich sagen wollte ist, das dieses Headset mich sehr überzeugt hat. Creative weiss halt wie mans richtig macht :) Ich hab zB immer den WMP benutzt, mit dem cccp Plugin spielt der ja ALLES ab, (Besser als VLC) aber, seitdem ich dieses Headset verwende, vernehm ich einen sehr starken Unterscheid zur Audioqualität wenn ich PowerDVD benutze. Ich war beim ersten mal ziemlich beeindruckt, weil das war schon auf einen ziemlich hohen Niveau. Trau mich zu sagen, das ich sowas gutes ausserhalb von einem Kino noch nie gehört hab... hd2dvd ist mMn vollkommen ausreichend :)
 
@Ðeru: Freistehendes Einfamilienhaus :P Du merkst es halt stark, wenn du auf einer Anlage mit Subwoofer eine Stereospur abspielst, weil der Bass dann nicht gezielt kommt. Dem Subwoofer fehlt dann der Druck und aus den Boxen kommt zuviel Bass. Die Boxen werden halt nicht gezielt angesteuert und alle kriegen alles. Die Logitech Dinger taugen auch nicht wirklich viel, das stimmt. Die sind für sehr kleine Räume dimensioniert. Übrigens zum Headset: kauf dir mal InEars, und zwar nicht die 20 Taler ausm Doof-und-Blöd-Markt, sondern die ab 100 Taler aus dem Fachhandel. Dann geht dein Headset weinen.
 
@LoD14: Du kannst Deiner Anlage aber sagen, dass der Müll bei Stereo auf den Subwoofer soll. Ist zwar auch nicht das Selbe, aber was solls ;) Aba Recht hast, wenn ich die Kohle für technik ausgeben, will ich die Technik auch nutzen. Wer kauft schon BOSE-Systeme und hört sich dann 128 kb/s-MP3 an ;)
 
@iPeople: Wer kauft überhaupt Bose? Pseudo-High-End für den Media-Markt Konsumer, mehr nicht. Gibt wesentlich besseres am Markt für teilweise gleiches Geld!
 
@Ðeru: was hat s denn damit zu tun, dass sie muslimisch sind? wenn du ne kamera verkauft, sagst du doch auch nicht, dass sie von innen schwarz lackiert ist!? unnötige nebeninfo. es könnte genauso eine christliche, jüdische, atheistische, minifurz-familie sein!
 
@Salival: Ich weiß das ;)
 
@s3m1h-44: Irgendwo muss er seine faschistische Seite ja ausleben, in der Öffentlichkeit gibts so Leute die hauen bei Faschos gerne mal drauf und davor hat er halt ein wenig Angst...
 
@Ðeru: lol schonmal eine DVD auf einen 1080p Upscaler gesehen. Da sieht man keinen Unterschied zur Blu Ray. Klingt komisch ist aber so.
 
@Lon Star: Nein, üblicherweise nutze ich einen Laptop mit FullHD Monitor. Klingt komisch, ist aber so.
 
@upLinK|noW: Wie immer Geschmacksache. Desswegen in der Top 10?
Denke eher das der Film durch die durchwachsenen Kritiken aus dem Inet und von Freunden abgeschreckt haben. Das Motto hies hier, lieber erstmal reingucken als Geld auszugeben.
 
Na ja die List zeigt für mich vor allem eins bei Filmen bei denen man sich nicht ganz sicher ist ob sie wirklich gut sind wird in der regel geladen statt ins Kino zu gehen. Die Fast reihe ist zwar ok aber mehr als ein durschnittlicher Action Film ist es eben nicht. Hangover 2 war auch nicht gerade die Erleuchtung schlecht man hat nur versucht dem ersten Teil auf teufel komm raus zu toppen. Bei Source Code hat der Name irgendwie nicht zum Film gepasst deswegen war das für viele denke ich auch ein wackel Kandidat außerdem hat sich der Film recht oft wiederholt :P. Bei den anderen Filmen ist es mehr oder weniger genauso.
 
@-Revolution-: So sind nun mal die typischen Casual-Hollywood-Filme. Ich habe Hangover 2 nicht gesehen, kann mir aber denken, dass dieser orginelle überraschungsmoment vom ersten Teil schlicht nicht wiederholbar ist. Eben weil jeder Zuschauer nur darauf wartet. Ist bei der Saw-Reihe ja genauso.
 
Ich musste erstmal gucken was ich mit Fast Five verpasst habe bis ich festgestellt habe das es sich um Fast & Furious Five handelt ...
 
@_rabba_u_k_e_: Die Filme werden zukünftig anders heißen. Denn vorher standen das Tuning und die Rennen im Vordergrund. Jetzt wolle man sich doch mehr auf Action konzentrieren, aber die Geschichte von Fast and the Furious weitererzählen. So wurde mit Fast Five doch der Anfang dafür geschaffen. :)
 
@_rabba_u_k_e_: Ging mir genauso, vor allem als ich oben den Kommentar las, es wäre ein Film mit "Anspuch" ;)
 
1...10 - inhaltlich minderwertiges material. man müsste mich schon bezahlen, daß ich mir derlei material ansehe. die mehrzahl der "massentiere" schaut sich solche filme aus niederen beweggründen an ("damit man mitreden kann", "weil es neu ist", "der (blend)effekte wegen", "um anschlußfehler zu finden", "um - physikalisch gesehen - unrealistische elemtene zu entlarven").

dabei gibt es doch so nette vorlesungsreihen, die eine(n) unabhängig machen: http://www.infocobuild.com/education/education.html
 
@überpapst: Da hat aber jemand ne ganze Stange Geld gezahlt, damit sie eine Aussage?! über solch "inhaltlich minderwertiges material" treffen können.

Aber sie haben natürlich vollkommen recht. Ich treffe mich abends auch immer mit Freunden um ein Bierchen zu trinken und nebenbei Physikvorlesungen anzusehen.
 
@Re4ch: Sheldon, magst du nicht Penny zu uns holen? ^^
 
@Ðeru: wer's nötig hat? man kann wie sheldon sein, man kann aber auch zu sheldon's status kommen, nachdem man genügend verkehr mit frauen hatte - und erkennen muß, daß sex auf die dauer langweilig ist und man es dann nur noch mit einem irrationalen wesen zu tun hat, welches sich auf gossip und weitere oberflächlichkeiten beschränkt. es ist kein zufall, daß in deutschland derart wenige kinder geboren werden - die männer werden langsam sexuell (und somit "emotional") unabhängiger.
 
@überpapst: Ich beobachte seit meiner Schulzeit, das die wichtigsten Faktoren für das finden eines Partners eigentlich recht einfach gehalten sind: gute Optik und Geld ... Naja, das Thema würd mich interessieren, ehrlich, aber es fällt mir schwer darüber zu reden. Da immer so Leute wie "Wii007" daherkommen und alles so zurecht legen wie sie es brauche ... Tja ... oh übrigens @Wii007: Ich hab keine Angst vor deinen Freunden... Warum auch? Das die ALLES mit Gewalt lösen wollen ist bekannt, darum mag sie da wo ich herkomm auch niemand ;)
 
@überpapst: Naja. Von den oben genannten 10 Filmen war "Rango" wirklich niedlich und sehenswert. Und "The King speech" durchaus anspruchsvoll. Der Rest? Naja - Hollywood-Fastfood. - Was mich nicht wundert, das "Fluch der Karibik 4" nicht auftaucht. Der war so schlecht, dass sich nicht mal ein Download lohnte...
 
@Kobold-HH: Ja, FdK4 war sehr langweilig ... und die neue Synchro von Jack war auch gewöhnungsbedürftig :S
 
@Kobold-HH: Dem kann ich nur zustimmen, jedoch schau ich mir auch mal ganz gerne dieses Hollywood-Fastfood an. Wenn ich mir simple Unterhaltung in Form von viel Action wünsche, dann mach ich defintiv nichts falsch wenn ich mir beispielsweise Fast Five anschaue. Der Film ist defintiv nicht das nonplusultra, aber er unterhält mich für seine ca. 2 Stunden Spielzeit. Mehr will ich auch gar nicht.
 
@Re4ch: ...dafür reichen mir die filmtrailer via youtube oder imdb.
 
@Kobold-HH:

...auch die filmwelt muß sich darauf einstellen, daß es bei den zuschauern auf dauer zu einer sättigung kommt. es muß brutal sein, im film-milieu zu arbeiten, da man dort gezungenermaßen schneller bemerkt, wie sich inhaltlich alles nur noch wiederholt. sind die kostümfilme ("futuristisch" wie sonstig fiktional (z.b. avatar) und "historisch") ausgelutscht und alle möglichen gegenwärtigen realen kontexte ausgequetscht, kommen die katastrophenfilme (außerirdische, kometen, eiszeiten, überschwemmungen, vulkanausbrüche, pflanzen, die sich gegen ihre zurückdrängung und "ordnung" auf chemische art zu wehren beginnen...). dann kommen die superheldenfilme - und letztendlich die zeichentricks.
 
lol mein Kommentar wurde gelöscht. Ist doch war, das FastFive nur was für Proletten ist. Dies nicht wirklich mit den denken haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte