Xbox Live Avatare: Ab Januar keine Waffen mehr

Der US-amerikanische Softwarekonzern Microsoft hat die Entscheidung getroffen, ab dem 1. Januar des kommenden Jahres keine waffenähnlichen Gegenstände mehr für die Xbox Live Avatare zu erlauben. mehr... Xbox Live, Avatar, Charakter Bildquelle: Microsoft Xbox Live, Avatar, Charakter Xbox Live, Avatar, Charakter Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
so lange der t-rex noch darf ^^
 
Ob die Portal-Gun wohl auch da rein fällt?
 
@paul1508: "keine waffenähnlichen Gegenstände" das bedeutet auch keine wasserpistolen ;)
 
@Siew: Ach das ist doch harmlos. Das wäre nun wirklich Kinderkram! Hier ist das Ding: https://www.youtube.com/watch?v=MYK9d6y3xa8
 
Zählt eine Trollkeule eigentlich als Waffe?
 
@Feuerpferd: "keine waffenähnlichen Gegenstände" das bedeutet auch keine wasserpistolen ;)
das werd ich heut wohl noch öfter posten xD
 
@Siew: Ach, dann gibt es im Microsoft Shooter "Halo" künftig höchstens nur noch Seifenblasen?
 
@Feuerpferd: Die Regel zählt nur für die Avatare und nicht für ein Spiel *Kopf schüttel*
 
@Feuerpferd: meine fresse, lies die news und nicht nur die überschrift 0.0
 
@Siew: Naja - In dem Fall hätte ausnahmsweise auch "nur Überschrift lesen" schon gelangt. Der Text präzisiert die Überschrift dann halt noch. Wer von der Überschrift noch auf Spiele weiterdichtet ist selbst schuld...
 
@Siew: Verdammt, mein XBox-Avatar wird wohl bald nackig rumstehen?! Immerhin trägt Sie das Outfit von Ezio ... Assassinen = Waffen ... tsüü .. Na wenigstens kann ihr nicht kalt sein :)
 
@Ðeru: keine sorge ;) warum steht im letzten absatz ;)
 
@Siew: Stand der vorhin auch schon da? *hust* :)
 
@Ðeru: *hust* jo =P
 
Dann muss ich mir schnell noch das Lichtschwert besorgen ;) Jetzt mal im ernst, was bezweckt Microsoft damit? Kinder sollen nicht mit Waffen Spielen? Dann sollen Sie diese Inhalte erst ab 18 Freigeben.
 
@youngdragon: Ist halt ne Doppelmoral. Nach außen hin muss alles sauber aussehen, nach innen hingegen ist 80% des Sortiments an spielen Egoshooter und weitere Kriegsspiele.
 
@youngdragon: vllt wollen die einfach ein familienfreundlicheres image aufbauen ;)
 
@youngdragon: Lichtschwerter sind immer noch zivlisiertere Waffen als alles andere. Und noch dazu elegant, sehr effektiv und seh tödlich, und man kann denen nicht entkommen. Zu deinen letzten Satz, da geb ich dir vollkommen Recht. Sorry, das ich es schreiben muss, aber Erwachsene sollte man schon gar keine Waffen geben (nicht das sie damit Mist bauen, sieht man auch an den ganzen Kriegen, die sie verursachen).
 
so einen dreck, was passiert mit meinem erworbenen Lancer?
 
@schmidtiboy92: steht im letzten absatz...
 
@schmidtiboy92: lesen hilft öfters mal!!
 
warum bezahlen Leute für ein Avatar? Nur damit sie die größte Waffe haben?
 
@superkopierer: Also ... den Avatar gibts kostenlos, der soll einfach nur dich irgendwie verkörpern ... Über Kinect kannst du sogar deinen Avatar nach einem Bild von dir selbst automatisch kreiiren lassen. ... Was die Kaufsachen angeht ... Naja, versteh ich auch nicht sonderlich, aber manchmal sind sie halt kleine Geschenke. Bei Crackdown2 war zB son ferngesteuerter Heli dabei ... Durch irgendein Event hab ich die Standard-Assassinen-Montur aus AC:Brotherhood bekommen ... und vom Adventskalender von diesem Jahr hab ich ein "XBox <3 You"-T-Shirt erhalten ^^ ... Aber kaufen würd ich das auch nicht, das würd mit 4 Euro (glaub ich waren das) für ein ganzes Outfit, irgendwann richtig ins Geld gehen.,.. :)
 
mmh ob das das rote kreuz verursacht hat von wegen menschenrechte usw auch virtuelll bewahren? ^^
 
@Liriel: Ach quatsch, die haben einfach nur gestern die Zeitung gelesen und sind zur Erkenntnis gekommen das Waffen böse sind ^^ http://goo.gl/ExtgG
 
Eine frohe Botschaft zur Weihnachtszeit. Vielleicht werden die Menschen nach und nach vernünftig und schaffen sich eine schöne Welt ohne Waffen, in der kein Leben mehr gewaltsam beendet wird.
 
@manja: solange die jenigen von Waffengeschäften profitieren, die mit Waffengewalt Frieden bringen wollen, wird sich nix ändern. Was hat man denn zb. in den Ländern bisher erreicht, bei denen man mit dem Hammer die Demokratie einführen wollte? China, Deutschland, USA um mal ein paar Waffen-Exportweltmeister zu nennen. Profit geht über Moral, deshalb brüstet man sich in der hiesigen Politik mit ach so tollen Eportergebnissen und bietet als Systemlösung zu den Landminen auch gleich noch die Räumfahrzeuge an. Klar, die Anbieter wissen wonach sie suchen müssen. Frieden muss man natürlich fordern, aber doch niemals durchsetzen - das würde doch Einbußen im Exportgeschäft - besonders dem deutschen - bedeuten. Brot für die Welt, aber die Wurscht bleibt hier...deusche Kriegstechnik is eben zuverlässig, daher wird sie gerne bestellt und mit Geldern aus der Schweiz finanziert... warum hat eigentlcih noch keiner die Schweiz angegriffen? Fragen über Fragen.
 
@Rikibu: Weil jeder Schweizer-Käse und Schokolade mag? =)
(Schweizer Deutsches wort entfernt)
 
@Rikibu: Sowie bei der http://de.wikipedia.org/wiki/Libyen-Aff%C3%A4re_%28Schweiz%29
 
@manja: ok, die Alternative: LIEBT Euch zu Tode.... manja, hier ist noch immer die Rede von GAMES, oder?
 
@Avantasia: "... hier ist immer noch die Rede von GAMES, oder?" Da stimme ich dir zu. - Die Maßnahme von Microsoft geht aber in die richtige Richtung. Und viel Gutes muss noch geschehen, um nach und nach die Aggressivität aus der Gedankenwelt der Menschen herauszulösen. So könnte unsere Welt im Laufe von Jahrhunderten eine friedliche und gerechte werden. Anders ist ein Überleben der Menschheit nicht möglich.
 
@manja: Die Probleme der Lebewesen auf diesem Planeten sind doch primär ganz andere, die nichts damit zu tun haben, dass Menschen sich gegenseitig umbringen, sondern eher mit den Hinterlassenschaften dieser enormen Biomasse aus 7 Milliarden Umweltverschmutzern. Mal abgesehen davon vermehrt sich die Menschheit immer noch weiter unkontrolliert, obwohl es immer Aggressivität und Kriege gab. Wenn's danach geht, wird es uns noch sehr, sehr lange geben.
 
@DON666: Meine Beiträge sind zu einseitig verfaßt. Das gebe ich gern zu. Eine Welt ohne Waffen ist noch lange keine Garantie dafür, dass das Überleben der Menschheit gesichert ist. Dazu gehört viel mehr, eben auch das, was du angesprochen hast.
 
Hierzulande gab es meines Wissens keine Waffen für die Avatare. Ich habe zumindest nie mehr als Lichtschwerter gefunden. Also betrifft es uns sowieso nicht, wenn es so sein sollte wie ich sage. Die Amis haben ja Waffen für die Avatare, genauso wie die ganzen Uncut-Games.. Ich hab mir damals Mortal Kombat geholt und konnte mir die Zusatzinhalte nicht herunterladen, da es die auf dem deutschen Marktplatz nicht gibt.
 
So wird das Geld gemacht! :-) Zuerst Panik mit Verkaufsverbot machen, damit der Verkauf angekurbelt wird, für ein Paar Wochen den Verkauf sperren und dann wieder erlauben.
@Siew Mit dem familienfreundlicheren image hat das nichts zu tun, sonst hätte man das "ab sofort" gemacht (ohne vorher anzukündigen, auch nicht indirekt).
 
Lächerlich vom Grundgedanken her...aber...wer gibt schon Geld für Avatargegenstände aus....also hier in Deutschland.
 
Vielleicht sollten wir alle Hello Kitty Avatar Gegenstände kaufen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter