Windows 7: Weitere Erkenntnisse zu neuer Lücke

In dieser Woche wurde eine kritische Windows-7-Sicherheitslücke gemeldet, von der 64-Bit-Betriebssysteme betroffen sind. Nun konnte Microsoft einen Absturz auch mit älteren Versionen des Internet Explorers (IE) nachvollziehen. mehr... Windows 7, Logo, Hintergrundbild Bildquelle: Microsoft Windows 7, Logo, Hintergrundbild Windows 7, Logo, Hintergrundbild Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mehr Lücken als ein Schweizer Käse. OMG
 
@sersay: Ich mag Greyerzer auch gern
 
Manches bei Windows verstehe ich einfach nicht. Wieso gibt es nicht eine Bibliothek, die alle Anfragen an das System einmal filtert? Und wieso muss ich die explorer.exe beenden, damit AoE2 ohne Falschfarben läuft? Was hat explorer.exe mit der Grafik von anderen Programmen zu tun? Die Architektur von Windows sollte in Windows 9 (für 8 sicher zu spät) definitiv noch mal geändert werden. Noch wird der Fehler für unproblematisch gehalten, aber er wurde ja auch zunächst für ein Problem, welches exklusiv den Safari betrifft, gehalten. Es ist ja nicht so, dass es nicht auch anders gehen würde. Oder sehe ich das falsch?
 
@MrChaos: Ich kann mir vorstellen, das Programme die Auflösung und Farbtiefe von der explorer.exe auslesen um diese dann für das Spiel zu übernehmen. Da AoE 2 nun schon ein sehr betagtes Spiel ist, welches sogar älter als Windows XP ist, kann es da zu reibereien kommen. Die Architektur wurde erst mit Vista sehr stark verändert. So ist die Oberfläche nicht mehr Teil des Windows Kernels.
 
@Anns: Ich glaube kaum, dass AoE2 unter 9 überhaupt noch laufen wird :)
 
@Anns: Es war ja nur mal ein Beispiel. Ich könnte auch was ganz anderes nehmen. Nur AoE2 habe ich gestern gespielt.
@DRMfan^^: Jetzt mal keine schlechten Nachrichten.
@mh0001: An dieser Stelle sei angemerkt, dass dieses Problem nicht nur AoE2 betrifft. Mag sein, dass es ein Fehler in der Vergangenheit war. ----------------------------------------- Interessant finde ich, dass es Minus gab und jeder auf den AoE2 Teil einging, aber niemand auf den wirklich wichtigen Satz: Warum gibt es keinen richtigen Filter für alles? Nebenbei: Inzwischen scheint Microsoft die Lücke nicht mehr so lax zu sehen...
 
@MrChaos: Es gibt aus dem selben Grund keinen richtigen Filter für alles wegen dem es auch kein Allheilmittel für alle Krankheiten gibt, es ist schlicht und ergreifend nicht möglich alles und jedes ab zu decken.
 
@MrChaos: Ganz einfach, weil AoE2 so bescheuert und schlampig programmiert wurde, dass es sich in seinen Grafikeinstellungen nach der explorer.exe richtet. So kann man praktisch alle solcher "Merkwürdigkeiten" die gelegentlich auftreten, schlüssig erklären. Das Problem ist so gut wie nie die Windows-Architektur, sondern immer unsauberes und schlampiges Programmieren auf Seiten des Programms, bei dem die Fehler auftreten. Die Windows-Architektur ist absolut in Ordnung, aber ließ besonders früher in vielen Fällen Wege für Anwendungen offen, die eigtl. so nicht vorgesehen waren, aber von Programmiern dann, weil sie so schön einfach waren, genutzt wurden.
Es war z.B. auch bei Windows 95 schon so gedacht, dass Programme ihre Einstellungen im User-Verzeichnis speichern statt im Programmordner. Aber was taten 99% der Programmierer? Sie ließen ihre Programme die Daten im Programmordner speichern, um sich nicht um irgendwelche Pfade scheren zu müssen. Und was ist nun damit? Ab Vista wird diesem ohnehin eigtl. nie vorgesehenen Weg durch die UAC der Riegel vorgeschoben, und zahlreiche ältere Programme laufen ohne Modifikation oder Kompatibilitätsmodi nicht mehr. Microsoft kann da völlig zurecht mit den Schultern zucken. Ähnlich ist es bei AoE2. Niemand hat die Entwickler genötigt, ihr Programm mit der explorer.exe derartig zu koppeln. Bei jedem nicht offiziell als Schnittstelle dokumentierten Zugriff auf das System, MUSS man als Entwickler damit rechnen, dass das nach jedem x-beliebigen Systemupdate nicht mehr funktioniert, sonst macht man seinen Job falsch. Man hätte sich bei AoE2 ja auch die Mühe machen können, eine eigene Farbpalette ordentlich zu definieren, haben andere Entwickler von sogar noch älteren Spielen ja irgendwie auch geschafft, ne?
 
@mh0001: "Die Windows-Architektur ist absolut in Ordnung" ... das weißt du woher? Wenn immer die Entwickler von Drittprogrammen schuld sein sollen, warum bekommt es MS mit ihrer eigenen Software nicht hin, AoE2 ist ja schließlich von ihnen?
 
Ist der IE9 nicht sowieso in Win 7 enthalten?! nutze den IE nicht, aber hab gerade mal geschaut und es ist ein IE 9.
 
@DRMfan^^: IE8 ist bei Win7 dabei. Auch wenn der IE nicht benützt wird, muss der immer aktualisiert werden. Der IE ist Bestandteil vom Betriebssystem. Da werden z. B. auch die urlmon.dll und die mshtml.dll aktualisiert. Diese benötigt auch das Betriebssystem und andere Programme.
 
@DRMfan^^: Nein, IE8 ist mit an Bord, wird aber standardmässig (bzw. mit einer simplen Nachfrage) von Windows Update durch IE9 ersetzt. IE9 ist sogar ein richtig guter Browser eigentlich, unterscheidet sich von der Leistung her kaum von den anderen und wenn man die IE9 hotkeys kennt kann man den genau so gut wie Firefox bedienen. Das einzige, was mir fehlt, ist ein funktionierender Adblocker. Ich verwende trotzdem hauptsächlich den IE9, weil Firefox häufig extrem langsam ist mit meiner eGPU am Notebook.
 
@3-R4Z0R: Nutze auch den IE9, weil mir FF und Chrome einfach nicht gefallen. Außerdem startet er bei mir am schnellsten und ist auch gefühlt der schnellste.
 
@3-R4Z0R: Wenn ich mit dem IE9 auf meinem Notebook surfen, dann geht als erstes einmal der Lüfter an und dreht auf Volllast und nachdem der IE9 dann mal gestartet ist, ruckelt es beim scrollen. Das seltsame ist, dass nur der IE solche Faxen macht, FF, Chrome und Opera laufen prima. Mach ich was falsch oder brauch man über 1 GB Ram um den IE nutzen zu können?
 
@Yogort: Da kann ich dir leider nicht helfen, habe keine Ahnung. Ich kann nur sagen, dass der IE9 bei mir ziemlich wenig RAM braucht (zwar mehr als FF, aber nicht übermässig).
 
@3-R4Z0R: ich vermute mal das bei dir die Hardwarebeschleunigung im IE9 funktioniert und bei mir nicht.
 
Ach! Mut zur Lücke :D
 
Ich habe es ja gleich gesagt! Das wird noch lustig werden wegen der verletzlichen win32k.sys. Über die Feiertage werden wohl einige Festbraten machen, andere frische Windows Schadsoftwaren.
 
Das größte Sicherheitsrisiko für einen PC ist neben dem DAU nun mal Microsoft und seine Betriebssysteme / Programme. Wird sich auch NIE ändern!
 
@mrpink: Du hast die Dummschwätzer und Besserwisser mit gefährlichem Halbwissen in deiner Auflistung vergessen.

Oder bist du zu bescheiden um deine Nutzergruppe hin zu zufügen?
 
@dediee: Dummschwätzer? Nein über Dich wollte ich eigentlich nicht schreiben!
 
@mrpink: Bist du Programmierer oder Softwareentwickler?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.