802.11ac: Gigabit-WLAN ist auf der CES anwesend

Im kommenden Jahr werden die Datenverbindungen durch die Luft noch einmal deutlich beschleunigt. Auf der Unterhaltungselektronik-Messe CES Anfang Januar wollen die ersten Unternehmen WLAN-Systeme vorstellen, die mit dem neuen Standard 802.11ac ... mehr... Wlan, Funk, Sender, Antenne Bildquelle: clipartist.info Wlan, Funk, Sender, Antenne Wlan, Funk, Sender, Antenne clipartist.info

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat das einen Vorteil für Endanwender?
 
@kadda67: "Die neuen WLAN-Technologien sollen vor allem ein ausreichendes Polster für die Heimvernetzung in Zeiten des Streamings hochauflösender Videos bilden. "
 
@sersay: Hochauflösende Geschichten kann man auch locker mit dem N-Standard machen.
 
@kadda67: höhere reichweite und höherer datendurchsatz
 
@violenCe: Vorallem bei IP-TV, und mehreren Clients...
 
@sersay: "Hat das einen Vorteil für Endanwender?" Die Frage hat man sich bei 11 Mbbit Wlan auch damals gefragt...
 
@kadda67: Ja, hat es. Für mich zwar nicht, aber für alle die >100mbit Internet haben.
 
@Meteorus: Es geht doch nicht nur um die Vermittlung von Internet, sondern auch um High Speed bei lokaler Vernetzung. Und da reicht selbst der n Standard für HD Material meist nicht aus.
 
Ich nutz LAN bzw. DLAN, stabil und schnell...
 
@Bobbie25: ich auch, allerdings muss ich dauernd das LAN-Kabel vom Smartphone abstecken wenn ich aus dem Haus gehe. Das nervt auf dauer
 
Schön wäre es, wenn endlich mal die Differenz von Brutto zu Netto Datenrate entfallen würde. 450MBit verkaufen und 150 erreichen könnte man glatt als betrug ansehen, Aber da muß wohl erst wieder die EU mit einem Verbraucherschutzgesetz kommen. Und die PowerLAN Betrüger können die dann gleich mal mit Abrasieren. In einem maßkrug müssen ja auch 1000ml Bier sein und nicht 600ml Schaum, zapradi!
 
@Maik1000: Ja, das wurmt mich auch immer wieder. Ich bin mal gespannt, wie die Nettorate beim Gigabit-WLAN wlan sein wird, aber ich gehe davon aus, das bei 1Gbit/s Brutto höchstens 600Mbit/s Netto möglich sein werden. Aber im Grunde genommen ist das wirklich Kundenverarsche. Da sollte die EU wirklich tätig werden.
 
@seaman: ich verkaufe ja nicht ein Auto mit 1000 PS, aber Netto fährt er nur 120 PS.
 
@Maik1000: "In einem maßkrug müssen ja auch 1000ml Bier sein und nicht 600ml Schaum, zapradi!"

Außer auf dem betrügerischen Oktoberfest wo man durch die Bank um 0,1-0,3L wissentlich beschissen wird was Mehreinnahmen bei sechs Millionen verkauften Maß ~4,5 Millionen Euro zusätzlich macht!

Quelle: Süddeutsche 2006
 
Hab bei mir größtenteils Kabel, nur für Laptops und Mobile Geräte und für Geräte im Wohnzimmer nutze ich WLAN, aber noch 54 MBit, ich rüste bald mit nem N-WLAN Router auf und stelle alles auf Gigabit LAN um - Gigabit WLAN währ sicher auch was tolles, ha da was von Routern mit 8 Antennen usw. gehört.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen