Android-Boom: iPhone-Marktanteil in Europa sinkt

Die schwierige wirtschaftliche Lage und die günstigen Preise von Konkurrenzprodukten sorgen dafür, dass der Marktanteil von Apples iOS und die Verkaufszahlen des iPhone überall in Europa zurückgehen. Nur in Großbritannien konnte es seinen ... mehr... Iphone, Htc Desire, Samsung Galaxy S Bildquelle: Apple / Samsung / HTC Iphone, Htc Desire, Samsung Galaxy S Iphone, Htc Desire, Samsung Galaxy S Apple / Samsung / HTC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wundert mich eigentlich, wo apple doch satte 3 (davon nur 2 aktuelle) iphones und die anderen 15(?) hersteller nur 100(?) androiden anbieten.. komisch komisch..
 
@kingsize: ist schon echt krass das 3 handys den markt dominieren:D aber die konkurenz schläft ja nicht
 
@kingsize: Dazu noch zwei ipads und und ipod Touch. Und Apple TV?
 
@kingsize: glückwunsch, du bist ein weiterer Opfer der Apple-Marketing Abteilung... Alles Made in China aber für den doppelten Preis.
 
@sersay: dann darfst du auch keine überteuerten Nike, Adidas Produkte kaufen dort ist die Gewinnspanne deutlich höher als bei Apple Produkten!
 
@sersay: Ein Loewe Fernseher wird auch in China gefertigt und ist trotzdem teuer. bla bla der Preis...was anderes fällt euch auch net mehr ein, lächerlich :D
 
@algo: Loewe Fernseher werden unter anderen in Kronach gefertigt und das liegt glaube ich nicht in China :-)
 
@halbschnabel: aber die elektronikteile kommen aus china ;)
 
@kingsize: Würde sagen, da ist Apple selbst schuld daran. Ist halt der Nachteil von einem schmalen Produktsortiment :p
 
Langsam kapier ich die News gar nicht mehr... Erst heißt es das iOS viel stärker vertreten ist als android und heute das gegenteil...
 
@Schwaus:
Marktanteil wird teilweise inflationär benutzt. Es gibt 3 dominante Spielarten: Marktanteile der schon auf dem Markt befindlichen Geräte gemessen in Stückzahlen, Marktanteile der schon auf dem Markt befindlichen Geräte gemessen in Webzugriffe (da führt das iPhone), und der Anteil der in einem Quartal verkauften Geräte in Stückzahl ohne Berücksichtigung der schon existierenden Geräte.
 
@Schwaus: Wo haste das denn gelesen?
 
womit? MIT RECHT!
 
Verständlich, weil Google gleich Microsoft. Apple bleibt seiner Linie treu. Also hat jedes Unternehmen sein Happen welches es wollte. Google gleich Massenmarkt, Apple gleich ausgesuchte Klientel. Ps: Die Apple Philosophie würde nie bei einem Massenmarkt ab 500 Mio. funktionieren, nie!
 
@AlexKeller: Genauso sehe ich das auch. Android ist das Windows für Handys, die auch mal ganz gerne basteln und frickeln wollen. Im Grunde genommen ist das auch positiv. Denn dann bleiben ein paar Daus bei Android hängen. So lange der Umsatz und Gewinn bei Apple stimmt, werden sie einen Teufel tun, ihre Strategie zu ändern.
 
@wingrill2: Apple hat doch schon lange seine Strategie verändert, jeden Konkurrenten aus dem Geschäft klagen, funktioniert nur nicht.
 
@wingrill2: Was hat dein "basteln und frickeln" mit DAUs zu tun? Im Grunde gehen die DAUs doch eher zu Apple, weil man da ja von Haus aus daran gehindert wird, irgendwas einzustellen (Stichwort: So einfach wie möglich, ich will mein Handy nur benutzen etc.). Wobei ich natürlich auch schätze, dass 90% der Androiduser nicht einmal "gebastelt oder gefrickelt" haben. Das ist einfach nur ein nette Möglichkeit, sich das System so anzupassen wie ICH es will - von müssen kann aber keine Rede sein :-)
 
@AlexKeller: Apple will doch nicht den Happen "ausgesuchtes Klientel". Mit den ganzen Klagen haben sie doch eindrucksvoll bewiesen, dass sie gern den kompletten Markt kontrollieren wollen bzw die gesamte Konkurrenz verdrängen wollen. Das hatte Steve Jobs übrigens auch selbst angedeutet ("Ich werde Android vernichten... blabla") Sorry, aber deine Aussage halte ich für völlig falsch.
 
@nipper: schreib doch auch mal was "blabla" sein soll, du kannst es doch so interpretieren wie du es gerne hättest ;)
 
@algo: Wie würdest du es denn interpretieren? Steve Jobs will Android vernichten, um dann den Marktanteil WP7 zu überlassen? ;) Fakt ist doch, dass Apple zur Zeit mit Hängen und Würgen versucht die Android Konkurrenz vom Markt zu drängen. Besonders bei der Klage gegen das 10.1N sollte man das bemerkt haben.
 
@nipper: ich habe auch nicht die Biographie gelesen, woher soll ich es dann wissen ? Vielleicht hat er auch geschrieben, dass er Android mit überlegenen Produkten vernichten will..."dass Apple zur Zeit mit Hängen und Würge "...Das kann schon sein, dann verkaufen sie statt 9/10 iPads eben nur 6/10 iPads. Das 10.1N wird ja doch kein Verkaufsverbot erhalten, mal schauen wie sich das Ding verkauft, vordem sich ja Apple sooo in die Hose schei**... :P
 
@nipper: Steve meinte einfach dass Android ein geklautes Produkt ist(siehe les Patentklagen en masse) vor allem weil der Google CEO bei Apple im Aufsichtsrat saß und beim iPhone alles mitgekriegt hat-> Android ward geboren... Das war einfach ein Grund für Steve J diesen Krieg mit Google zu beginnen, jedoch greift Apple nicht Google selbst, sondern nur deren Vertreter; in diesem Fall den erfolgreichsten, Samsung, an, um dieses geklaute Produkt zu zerstören... Klar will Apple Marktdominanz, das möchte jede Firma, sie wollen möglichst viel Geld bekommen, was denkt ihr wieso sie sich die Mühe geben?^^ Und weil sie so etwas lieben arbeiten sie in diesem Bereich. Hinzugefügt werden muss dennoch dass Apple dass nicht durch Patentklagen sondern durch grandiose Produkte erreichen will, aber manchmal muss eben doch zur "Gewalt" gegriffen werden
 
@ThugImmortal: Gebe dir zu 99% Recht. Allerdings zielen die zahlreichen Angriffe (gegen HTC, Samsung, Motorola, noch weitere?) indirekt alle auf Android (da größter Konkurrent) und damit auch gegen Google. Ich will nicht bestreiten, dass Apple gute Produkte baut und innovativ ist. In letzter Zeit stechen sie aber m.M.n. mehr mit Klagen als mit Innovationen hervor.
 
@nipper: Es ist halt so ne Situation wie damals in Vietnam, USA gegen Vietcong klar, aber in Wirklichkeit eben gegen die Sowjetunion... ich denke das lässt sich so darauf übertragen? Nein nehmen wir den Krieg der Russen gegen Afghanistan, da haben sie ja auch gegen Leute der USA gekämpft(USA=Android, freie Marktwirtschaft->hätte vor 30 Jahren scheitern sollen, Schuldengrenze wird ja nur noch nach oben gepusht; Sowjetunion, Planwirtschaft, siehe iOS, vor 20 Jahren gescheitert, sehr unflexibel) naja da lässt sich die Zukunft beider absehen
 
@ThugImmortal:
Ich hab ja schon viele abgefahrene Vergleiche gesehen, aber der ist echt der bisherige Höhepunkt :D
 
@GlennTemp: abgefahren und ziemlich hochgepusht aber meiner Meinung nach vergleichbar Finde ich? Also ich war eigentlich zufrieden:D
 
@AlexKeller: Ich kenne die Apple-Philosophie nicht, wirklich nicht. Obwohl ich annehme, dass sie keinen streng sozialistischen Vorgaben folgt. Aber warum zum Teufel wird Apple schlecht (sie leben ja von ihrer Philosophie), wenn sich 501 Millionen Leute die Geräte kaufen. Wenn Du Apple nennst, meinst Du sicherlich nicht nur iPhone. Warum wird das also schlecht? Ich nehme an, Du hast ein Apple-Produkt und es wären insgesamt 500 Mio Produkte verkauft worden. Und dann käme eine Querulant wie ich auf die Idee, AUCH ein Gerät zu kaufen, nur damit Eure Sachen plötzlich Mist sind. Dämmert's?
 
@AlexKeller: Ausgesuchte Klientel? Bei den Stückzahlen pro Modellreihe ist Apple doch längst ein Massenartikel und nichts ausgesuchtes für Individualisten.
 
Samsung Galaxy SII ist preis/Leistung auch ein tolles Phone, aber die Apple / Android Geschichte ist doch eh Geschmacksache wie die Intel/Amd oder Nvidea/Ati etc. überall hat es Liebhaber eines Produktes. (einige schreibfehler Korrigiert)
 
Davon träumt die Winfuture Redaktion doch nur :D ne ich kann dies nicht beurteilen jedoch kann ich nur sagen das die Elektro Fachgeschäfte die Regale eher mit Ipads und co. füllen statt den Androiden kram....obwohl ich mir überleg ein Android Tablet zukaufen, jedoch sehe ich nie die Produkte live die ich auch wirklich will...diese Motorola Dinger gefallen mir persönlich nicht ...
 
@ExXP: empfehle dir das Asus Eee Pad Transformer Prime (wird wohl ein sehr tolles Pad, und man kann eine Dokingstation dazu kaufen(im bundle kostet das in deutschland 600€))
 
@psyco363: Werde mir wohl eher den odys xpress für 149 euronen holen der name vom Asus Pad ist ja funky :D aber in der gleichen Preisklasse wie ein Ipad :/ und das find ich schon viel :S
 
@ExXP: So viel Werbung und alle kaufen die Android`s.
Dachte wir sehen uns im Appletempel und geben um die Wette das Geld aus :-(
 
@ExXP: vor Betätigung des Mundwerks bitte Gehirn einschalten.

Entweder - Oder keine Ahnung! :-@

MfG ein Droide
 
@Speed Crash: hä? hm ach was solls immer diese WoW spieler :P (Scherz^^)
 
Eine neue Ärä nimmt ihren Lauf. Der Apfelmus ist bitter geworden. Good Bye
 
Android ist da und sehr gut.
Apple so teuer das ich´s nicht kenne.
 
Gut so. Android ist ja nicht schlecht.
 
Wenns doch vielen so finanziell schlecht geht, wieso wird dann an jeder Ecke ein Galaxy S2 verkauft welches ebenfalls die 500 Euro-Marke bricht ?
 
@Yukan: Das habe ich mich auch gefragt. Ich weiß den Hauptgrund: Angry Birds ist auf Android kostenlos und kostet bei iOS Geld ;)
Generell kann man aber festhalten: die schnelleren, jüngst releasden Android sind deutlich schneller als das 4S und bieten ähnliche und manchmal auch bessere Spieleerlebnisse. Ein gleichschnelles (zum 4S) Smartphone wie das LG P990 kostet nur 300 EUR und hat einen HDMI Anschluss. Also manchmal zählt auch die Vernuft bei den Käufern.
 
@zivilist: Kein Handy ist nur annäherungsweise so schnell wie das iPhone4s... Wenn du dir die Benchmarks vom Tegra3 ansiehst und die mit dem A5 vergleichst wird dir das auch klar. Zwar muss man beim A5 20% abziehen, weil der beim Iphone 4s zwar herunter getaktet ist, allerdings wäre er dann immer noch "gleichstark" wie der Tegra3!!! Mhz ist nicht alles!
 
@paul1508:
Also in manchen Benchmarks ist das Galaxy Nexus ein Stück weit schneller, so rein von den Zahlen her. Trotzdem ist iOS ein Stück weit optimierter weshalb manche, Sachen auf iPhones fluffiger laufen.
 
@GlennTemp: Ja stimmt, kommt auf den Benchmark an: http://www.techcular.com/galaxy-nexus-beats-iphone-4s-web-benchmarks/ Dachte nicht, dass das Galaxy Nexus das Galaxy S 2 so hinter sich lässt. Der Grafikchip vom Iphone ist dafür beneidenswert. Ich wüsste gerne wo da mein Desire liegt ^^
 
@paul1508: Es liegt an der neuen Engine die in ICS eingebaut wurde, zB. ist es das erste Android für Smartphones, welches für Dual-Cores optimiert ist und nicht nur eine Unterstützung hat. Wenn man sich die Benchmarks anschaut, könnte ein ICS Droid Razer aber auch sehr stark werden.
 
@Yukan: Ganz einfach, es jammern immer nur die, denen es "wirklich" schlecht geht und das ist (zumindest hier in Deutschland) die absolute Minderheit. Aber diejenigen den es gut geht bzw. die zufrieden sind, die halten in aller Regel ihre Klappe oder jammern eben auf einem extrem hohen Niveau! Dem Durchschnitts-Deutschen geht es aber sehr gut!
 
@seaman: Es gibt immer weniger "Durchschnittsdeutsche".
Es geht gut oder schlecht muss man neu definieren.
Werde nicht um Apple trauern aber ich habe Respekt vor solch Innovationen.
 
@Yukan: Bei Saturn für 399. Gruß
 
Ich habe mir auch ein Samsung Galaxy S2 gekauft aber ich bin mit diesem Gerät mehr als unzufrieden. Leider entspricht es nicht meinen Erwartungen. Schade eigentlich.
 
@ProSieben: Dann verkaufen. Wo ist das Problem? Es gibt sicherlich viele die auch mit anderen Androids und iPhones nicht zufrieden sind.
 
@zivilist: hier ist das Problem das ich das erste Mal was über Raten gekauft habe, was mein größter Fehler war. Habe es gerade mal 2 Monate. Allerdings ist das eine gute Lektion für mich, nie wieder was über Raten zu kaufen.
 
@ProSieben: Was hat Ratenkauf mit dem Gerät an sich zu tun?
 
@zivilist: Weil ich es über Raten gekauft habe, kann ich es nicht verkaufen, da es offiziel noch nicht mir gehört. Und etwas verkaufen an Dritte, was ich selber noch nicht mal abbezahlt habe, käme für mich nicht in Frage.
 
@ProSieben: selbst schuld. Doofheit muss bestraft. Ich kaufe mir auch kein Auto und heul nach 2 Monaten rum. Vielleicht mal vor dem Kauf sich schlau machen. Oh Gott Pisa
 
@Lon Star: Ich finde es schon ein starkes Stück jetzt hier auf ProSieben herumzuhacken. Er hat meines Erachtens sehr vernünftig geschrieben, hat sich nicht beschwert dass das SGS2 nicht seinen Vorstellungen entsprach sondern es einfach festgestellt und begründet, etc. - ihm da "Doofheit" vorzuwerfen, (und noch dazu in so einem Ton - "heul rum", "Pisa", ...) zeugt in meinen Augen nur von eigener geistiger Unreife und birgt keine tatsächliche Beschreibung von ProSieben. Und Hand aufs Herz - wer von (zumindest denen mit hinreichend Lebensalter, um genug Gelegenheit dafür gehabt zu haben ;)) uns hat nicht schon mal beim Kauf von irgendwas, auch teureren Produkten, aus dem ein oder anderen Grund eine Fehlentscheidung getroffen?
 
@FenFire: Man kann doch in jeden Laden, die Teile probieren.
 
@Lon Star: Das ja. Aber ob er da wirklich schon die Entscheidung hätte treffen können, dass das Gerät für ihn nicht brauchbar ist? z.B. die Synchronisation mit iTunes, noch dazu gemessen an seiner persönlichen Nutzung, dürfte kaum im Laden zu erproben sein. Und die Aufteilung in Homescreen und Appliste nimmt man im Laden vielleicht zur Kenntnis, denkt sich aber "ah ja, so ist das", dass man die Handhabung dann jedoch als umständlich, kontraintuitiv o.ä. empfindet merkt man dann aber erst im Laufe längerer Nutzung als einem ein paar Minuten dauernden Rumspielen im Laden. Eine sofortige Sympathie / Antipathie oder ein paar stark ins Auge springende K.O.-Kriterien lassen sich vielleicht vor Ort im Ladengeschäft feststellen, manches aber dann doch erst bei längerer Nutzung. Und ProSieben geht ja auch ganz offen damit um, einfach einen Fehlkauf getätigt zu haben. Shit happens.
 
@ProSieben: Und der grund.. warum bist du unzufrieden?
 
@lordfritte: Im Großen und Ganzen das OS. Bei den Animationen verhält es sich mal so und so, z.B. das Scrollverhalten. Zudem das Design ist einfach grottig. Hab versucht mit den Launchern etwas auszubessern, allerdings hat es nicht viel gebracht, da mich auch diese Teilung zwischen Homescreen und diesen Bereich der Apps herrscht stört und damit komm ich gar nicht klar. Zudem ist es für mich umständlicher zu bedienen. Zudem das erschwerte synchronisieren zwischen PC und SGS2. Ich verwalte meine Musik mit iTunes und wollte die Listen genauso haben wie in iTunes. Allerdings ist das nur bedingt möglich. Hab mir jetzt die Zwischenlösung mit doubleTwist besorgt, allerdings funktioniert es nicht so wie meine Erwartungen sind. Also halt wie häufig ein Musikstück gespielt wurde von dem Gerät in iTunes übertragen, nicht möglich aber umgekehrt schon... Ich hätte mich vorher viel intensiever damit beschäftigen müssen bevor ich es hätte kaufen sollen.
 
@ProSieben: Ja, das ist dann wohl blöd gelaufen. Die Schuld kannst du jetzt beim SGSII oder bei iTunes suchen. Wenn du 100%igen iTunes-Support willst, wäre ein iPhone wohl die logische Konsequenz. Was du mit dem getrennten Bereich zwischen Apps und Homescreen meinst, versteh ich allerdings nicht?! Aber wenigstens gibst du zu, dass du dich im Vorfeld nicht richtig informiert hast, anstatt hier nur zu schreiben, dass Android scheiße ist. Dafür gibts ein +
 
@DuK3AndY: es gibt leute, die iphones kritisieren ohne es überhaupt ausprobiert zu haben, was ist von diesen Leuten zu halten !? ;-)
 
@ProSieben: bei mir genau das gleiche aber ich habe meins gegen ein iPhone 4 getauscht es war einfach schwieriger zu bedienen ein Foto via Mail zu verschiecken war zb viel komplizierter ich persönlich finde iTunes sogar ganz gut es funktioniert zwar nicht Super schnell mit Windows aber es ist leicht zu bedienen und das Design vom sgs2 vom homescreen oder von denn Apps selber nicht aus dem market hat mir auch nicht gefallen und viel schneller als ein iPhone 4 ist es auch nicht ich könnte noch so viel nennen
 
@ProSieben: ... sorry - aber wie du schon sagtest, eigene Dummheit ...
 
@ProSieben: Was hast du den erwartet?
 
@ProSieben: vllt mal das Update in Q1/2012 auf ICS (Android 4.0) abwarten, eventuell hast du ja dann mehr Spaß an deinem S2...
 
Wird für Apple nicht besser! Erst recht nicht wenn die Neuerungen marginal ausfallen (Siri).
 
Ich finde es schwachsinnig den hohen Marktanteil von Android auf die schwierige Wirtschaftlich Lage zurückzuführen. Wrum ist denn dann gerade in deutschland der Androidanteil am höchsten , wo wie Wirtschaftlich noch mit Abstand am besten dastehen. Von Krise ist bei den Konsumenten jedenfalls nichts zu spüren.

Ich glaube eher das Iphone hat in Europa und vor allem in Deutschland langsam ein Imageproblem, ein Iphone ist für viele kein Statusobjekt mehr sondern ein Überteuertes Smartphone, mit dem jeder rumläuft.
Dazu kommt dann noch die fragwürde Firmenpolitik (Klagen) die Apple nicht gerade sympathischer machen und das für viele enttäuschende Iphone 4S.

Viele haben wohl auch erkannt, dass sie zum SMS schreiben, Telefonieren und gelegentlich ein Angry Birds spielen keine 630-850€ Iphone brauchen.
 
@=Wurzelsepp=:
Wieso? Wenn du als Kleinbürger, Azubi oder Student wenig Geld hast, überlegst du dir 2mal ob du 600Eurofür ein Smartphone hinlegst. Es gibt doch beim Aldi oder bei LIDL billige Alternativen, und Leute für 100Euro kaufen und dann meinen, mehr oder weniger ein iPhone/Samsung Nexus Äquivalent zu haben (was sie nur partiell sind). Ich kenne einige Leute die Billigkram kaufen und dann sagen: guckmal, ich hab jetzt auch sowas wie "Markenprodukt X". Die meisten Leute interessieren die großen IT-Themen wie Firmenpolitik Apples oder die Freiheit/Geschlossenheit-Debatte nicht, das sind Geek-Themen über die man sich auf IT Seiten aufregen kann ;)
 
@GlennTemp: Gerade in dieser Gruppe ist der Iphone Anteil doch extrem hoch. Las ich vor einem halbe Jahr in der Zivildienstschule war lag der Iphoneanteil bei 60% der rest hatte highend Androiden.
Auch an meiner Hochschule ist jedes zweite Smartphone ein Iphone.
 
@=Wurzelsepp=: 17 Millionen Kunden scheinen mehr zu wollen als nur SMS, Telefonieren und Angry Birds....http://tinyurl.com/7tuwhh4......Nur weil das 4S (wie damals das 3GS) nur ein "Flopp" ist, heißt es ja nicht, dass es den Bach heruntergeht. ;D
 
@algo: Ich habe nicht geschrieben dass es ein Flop ist sondern nur dass es für viele ein enttäuschendes Update war (Stichwort Bildschirmgröße). Bei den Verkaufszahlen darf man nicht vergessen, dass das 4S das erste Iphone ist dass von Anfang an bei allen Providern verfügbar war ( USA, Deutschland)
 
@=Wurzelsepp=: Oh oh, fang nicht mit der Bildschirmgröße an. 99% der Appleuser finden das die ideale Größe die ein Handy haben sollte! Deren Meinung wird sich wohl erst ändern, wenn das nächste iPhone tatsächlich einen größeren Bildschirm hat.
 
@=Wurzelsepp=: solle das iphone 4s die Leute so enttäuschen dürfte es sich nicht annähernd so gut verkaufen wie im moment... wodurch wurden denn letztendlich die emotionen/erwartungen hochgepusht.. durch die x Gerüchte der sogenannten Fachpresse
 
Der Herr über mir merkt wohl nicht, dass ein Apple Produkt solange schlecht gemacht wird, bis die Konkurrenz nach zieht (bsp.: Siri > Majel). Na wer hier wohl verblendet ist^^
 
@algo: Umgekehrt ist es doch ganau so. Multitasking wurde von Apple/Fans auch so lange als unnötig und Akkukiller bezeichnet bis es schließlich mit IOS4 eingeführt wurde (wenn auch in sehr beschränkter Form).
 
@=Wurzelsepp=: So was stellen wir damit fest: Alles Hater, egal welcher Fraktion, kann man unter einem Topf werfen und ignorieren. Wenn du also ein paar Idioten finden solltest, die mit ihren Geräten (egal welche) protzen, dann bringe diese bitte nicht in Verbindung mit Apple, schließlich kann Apple nichts dafür. Naja ist eh alles Geschmacksache^^ Ich wünsche dir noch noch frohe Feiertage und ein neues Jahr, vielleicht überzeugen dich ja die nächsten Apple Generation Produkte ;)
 
Fällt aber auch langsam in den Medien auf, habe schon lang kein Werbeplakat mit einem iPhone mehr gesehen.
 
@lordfritte: jeder der ein iPhone wollte hat sich das schon in den ersten Wochen gekauft, den rest sieht man in der Vodafone Werbung und in München findet man noch einige Plakate. Wozu dann weitere ? :D
 
Ich frage mich woher die Leute das Geld für solche teuren Smartphones haben. Ich bin beruflich als Bewerbungstrainer und Jobcoach tätig. Die Mehrheit meiner Seminarteilnehmer (alle ALG2 Empfänger und mindestens 2 Jahre Arbeitslos) haben ein iPhone. Der Kauf dieser Smartphones ist sicherlich überwiegend durch ein Vertrag subventioniert, und dadurch Augenscheinlich günstig. Natürlich kann jeder mit seinem ALG2 machen was er will das ist nicht das Thema, aber für mich ist das iPhone kein "Schickimicki" Handy sondern eher ein "Möchte gern Prolleten Handy" Zur Wirtschaftlichen Lage denke ich, mittlerweile hat jeder Proll ein Smartphone der Hype lässt nach und daher gehen wahrscheinlich die Verkaufszahlen zurück. Ich selber habe weder ein iPhone noch ein anderes Smartphone, obwohl ich beruflich viel mit IT arbeite genügt mir mein Notebook das nebenbei mehr kann als ein Smartphone. Anmerkung: Alles was lediglich nur wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch.
 
@flotten3er: und wieso ist das iPhone deiner Meinung nach ein Prolleten Handy ich finde eher diese ganzen Android smartphones sind prolleten Handys
*Proleten
 
@DANIEL3GS: Meine obige Beobachtung betrifft nicht nur iPhone Besitzer, nur die Mehrheit hat nunmal ein iPhone und hauptsächlich die fallen mir durch ihr Prolletenhaftes Verhalten auf. Die wenigen nicht iPhone Nutzer/Besitzer werden ständig bei jeder Gelegenheit gemobbt und gebasht. Scheinbar steigert ein iPhone (Statussymbol) doch sehr das Ego.
 
@flotten3er: das ist doch lächerlich mit einem iPhone kann man ja nicht angeben wie mit den ganzen Android Geräten da heißt es dann ich habe einen größeren Bildschirm als du ich habe mehr GHz als du und ich habe mehr RAM als du und wie man sieht gibt es im Internet die mehrheit an iPhone hatern die iPhone User dann als dumm bezeichnen weil iOS einfach zu bedienen ist oder weil man sich das iPhone zu einen teueren Preis kauft (dammit meine ich nicht alle)
 
@flotten3er: bei dir sieht es wohl anders aus xD bei uns ist es eher so, dass die Androiden mit ihren GHz und Displaygröße angeben. Aber das sind meine Freunde und ich bin nicht so erbärmlich anhand eines Smartphones den Charakter festzustellen ^^ btw: Wenn man statt 20 Mille nur 17 Millionen iPhones verkauft und es so begründet "Hype lässt nach und daher gehen wahrscheinlich die Verkaufszahlen zurück"...na dann weiß ich auch net weiter :-)
 
@flotten3er & Daniel3GS: das heißt Proleten - von Proletariat, nicht von Prollen. Fremdwörter sollte man nur nutzen, wenn man sie auch schreiben kann und weiß was sie bedeuten. my 2 cent
 
@Silver_Surfer, DANIEL3GS, algo: Das sind meine täglichen Beobachtungen. Eventuell habe ich "wahrscheinlich" einen falschen Eindruck. Was "wahrscheinlich" daran liegt, das ich, als nicht Smartphone Besitzer, in einer anderen Welt lebe. ;-)
 
@flotten3er: äh, nee? Wer soll das sein?
 
@Silver_Surfer: kennen wir uns nicht aus GE?
 
@flotten3er: da scheinst Du mich zu verwechseln. Komme aus dem Norden :)
 
@Silver_Surfer: etwa aus der Nähe nördlich von Bremen?
 
@flotten3er: aus H
 
@flotten3er: Schaue dir an wer auf deinen Beitrag geantwortet hat und wie sie sonst schreiben. Sie zeigen genau das von dir angesprochene Verhalten und fühlen sich durch deine Behauptung angegriffen, vielleicht weil sie einen Imageschaden befürchten.
 
Android bietet eben für jeden etwas. Mit Windows im PC Bereich sieht es auch nicht anders aus und trotzdem muss sich Apples Mac nicht um Verkaufsflopps fürchten^^
 
@algo: Für jeden kann man groß schreiben, dann stimmt es.
Apple hat nicht JEDER.
Kann nicht.
Beneide alle Mack´s.
 
Woran das wohl liegt... Europäer müssen "sparen" also höhere Steuern bezahlen und so ... Damit der Staat mehr Geld hat welches er nach Brüssel überweisen kann, welche wiederrum das Geld in den Osten und Süden versenden werden... Oh, schon gehört?: Die Grenzkontrolle nach Rumänien werden auch abgeschafft (Juhuu noch mehr Ostbanden die bei uns mit 5-Finger-Rabatt auf Einkaufstour gehen!)... Übrigens, willkommen in der EU liebe Kroaten *umarm* Könnt schon mal die Hände aufhalten, Geld wird bald kommen! ... Warum ich kein iPhone hab? Naja, Kanns mir weder leisten, noch möchte ich es "verschenken" ... Tja, werd ich wohl bei dem billigen Plastikbomber bleiben müssen, welcher durch die massige Konkurrenz in den eigenen Reihen, praktisch wertlos ist xD
 
@Ðeru: jetzt wirst du schon Ausländer feindlich
 
"Die schwierige wirtschaftliche Lage"? Hallo? Schonmal daran gedacht, dass die Leute zu Android-Geräten greifen, weil diese die iPhones mittlerweile in den Schatten stellen?
 
@noneofthem: oder einfach nur günstig sind ? Mittlerweile bekommt man androids für 90€ (no name produkt)....
 
@algo: genau und es gibt 300 Android geräte während es nur drei iPhone Modelle gibt die noch teuer sind
 
@algo & DANIEL3GS: Ihr beiden habt jetzt mal ein [+] von mir bekommen. Nicht, weil ich Apple-Fan bin - ganz im Gegenteil, bin überzeugter Android-User - aber weil ihr wirklich unermüdlich von Anfang bis Ende Apple verteidigt habt, als hätte euch Steve Jobs persönlich dafür bezahlt :)...
 
@caliber: du bekommst auch ein + von mir, weil du uns von Anfang bis Ende gefolgt bis und zugesehen hast wie wir Spaß daran hatten, naive Menschen aufzuklären. Vielen Dank und frohe Feiertage :)
 
@caliber: Danke ;)
 
iOS ist Müll im Vergleich zu Android. Die Geräte sind in Ordnung, nur ist die Software halt unausgereift, Usability zum kotzen.
 
@Der kleine Llort: meinst du mit unausgereift Android oder iOS
 
@DANIEL3GS: schreibt er doch ios ist müll im vergleich zu...
 
@DANIEL3GS: lies Dir mal alle seine Kommentare auf WF durch, dann weisst Du, wie Du sie einordnen musst ;-)
 
Viele Nutzer kaufen Handy nach dem Betriebssystem und Hardware aehnlich wie PCs. Das die Handies heutzutage zwangsläufig kleiner, stylisher und schneller als Iphones sind, ist nur die logische Konsequenz. Dies spiegelt sich nunmal auch in der Statistik wieder.
 
@Bobbie25: Ich glaube der Otto-Normal-Nutzer kauft eher nach Design und achtet nicht aufs System. Androiden gibt es in allen möglichen Varianten, d.h. für jeden wird etwas dabei sein. Egal ob man nur einen kleinen intelligenten Begleiter (Huawei U8150) für 50 EUR haben will oder ein Edelgerät (Tag Heuer Link) für 5000 EUR.
 
Die Geräte sind nicht ausgereift genug, die Apps sind noch zu unausgereift, es gibt keine angemessenen Tarife (50GB/Monat 1,4megabyte download 140 kilobyte upload) -
daher wird mein Handy noch einige Jahre lang ausreichen.
 
Hätte gar nicht gedacht, dass das Galaxy S2 das meistverkaufte Android Telefon ist. Hätte da eher eine Nummer günstiger getippt - 280-300€.
Habe selbst das S2 und finde, dass die Apps etwas "unrund" laufen. Beim Iphone ist das wahrscheinlich "passender". Aber hier müssen die Programmierer ja auch nur für ein einziges Gerät programmieren und können somit ihre App bestimmt auch besser ans Gerät anpassen.
 
Und wo ist WP7 auf einer Windows-Newsseite? Es gibt nicht nur 2 Systeme, auch wenn manche das immer noch glauben
 
@Kuli:
Weil selbst Symbian, Bada und Blackberry OS mehr Marktanteile haben als WP7?
 
Interessante Info am Rande: Diese Zahlen wurden laut Studie in den 12 Wochen vor dem 27. November erhoben. Das neue iPhone war also ca. 6 von diesen 12 Wochen verfügbar. Ich nehme an das diese Zahlen im Bereich iPhone daher recht starken Schwankungen unterzogen sind und vielleicht eher ungenau sein könnten.
 
Kann ich übrigens nicht bestätigen. Gegenüber dem letzten Jahr, als wir bei o2 erstmals das iPhone 4 verkaufen durften und vom Ansturm quasi überrannt wurden, verkaufen wir in diesem Jahr - und besonders jetzt gerade - ca. 5 x soviel. Daher vermute ich mal, dass der Bewertungszeitraum falsch gewählt wurde und das Weihnachtsgeschäft andere Zahlen zeigen wird.
 
@Supereagle:
Dass der iPhone Marktanteil von den verkauften Geräten zurück geht heißt ja nicht, dass sich das Gerät schlechter verkauft. Im Gegenteil, dass es sich 5x so gut verkauft wie das iPhone4 kann gut stimmen, dass sagen auch andere Quellen. Der Rückgang heißt nur, dass der Markt schneller wächst (sprich dass wesentlich mehr Smartphones als vor einem Jahr verkauft werden) und somit die iPhone Verkäufe in Relation geringer sind, obwohl die absoluten Zahlen höher sind. Anders gesagt: Google wächst schneller als Apple, was bei 20 Herstellern vs. 1 nicht so ungewöhnlich ist.
 
@GlennTemp: Dem widersprechen aber unsere Erfahrungen im Verkauf hinsichtlich der Androidgeräte. Ist zwar nicht repräsentativ, aber immerhin agieren wir bundesweit und kriegen schon mit, welche Geräte bestellt werden und welche Geräte eher Ladenhüter sind. Ein iPhone kommt nahezu in jedem Gespräch vor, ein Samsung vielleicht bei jedem 5. Gespräch.....den Rest kann man sich getrost schenken, weil sie im Monat an einer Hand abzuzählen sind. Ich vermute mal, dass es bei den anderen Providern ähnlich ist.
 
Also ich presche jetzt mal für Android und IPhone in die Bresche. Meine Frau hat sich das Samsung Note zugelegt. Meine Schwägerin das IPhone. Jetzt konnte ich beide mal ausgiebig Testen. Also das IPhone lässt sich definitiv besser bedienen! Aber das Samsung Gerät kann alles besser und Ausführlicher aber halt auch umständlicher. Ich denke Apple muß etwas machen sonst verlieren sie den Anschluß.(aber Apple hat bestimmt was im Petto was im nächsten Jahr kommt.)
 
@Lordlinux: Also im allgemeinen stimme ich Dir zu. In unserem Haushalt hatten wir über mehr als ein halbes Jahr ein Androiden, ein Windowsfone und ein IPhone4. Ob im Freundeskreis, zu Hause oder im Job: mit IOS4 und erst recht mit IOS5 stellt Apple eindeutig den Sieger sowohl von der Bedienung, den Funktionen und den App-Angeboten dar (ohne JB). "Einfach machen" ist hier die Devise, die Apple hier am besten meistert. Sicher wären einige Funktionen, die bei anderen OS zur Verfügung stehen, wünschenswert, aber wie heisst es so schön: man kann nicht alles haben, aber das mit dem man am besten zufrieden ist. Und was den Preis anbelangt: Das ist wie mit allen Dingen, verkauft mal ein Gebrauchtgerät, dann wollen wir mal sehen wie die anderen in den Keller rutschen. Im übrigen schwöre ich bei der grösseren Hardware immernoch auf PC statt Mac. Hier stehe ich auf die Kompatibilität mit anderen Usern. Also freunde, einen guten Rutsch u.a.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles