Hasbro klagt gegen ASUS Transformer Prime Tablet

Der Spielzeughersteller Hasbro verklagt ASUS wegen einer angeblichen Verletzung seiner Markenrechte an den Bezeichnungen "Transformers" und "Optimus Prime". Ziel der Klage ist die jüngst vorgestellte iPad-Alternative ASUS Eee Pad Transformer Prime. mehr... Asus, Transformers, Hasbro, ASUS Eee Pad Transformer Prime, Optimus Prime Bildquelle: ASUS Asus, Transformers, Hasbro, ASUS Eee Pad Transformer Prime, Optimus Prime Asus, Transformers, Hasbro, ASUS Eee Pad Transformer Prime, Optimus Prime ASUS

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das war sowas von klar.
 
@Anns: ^^ ja natürlich jeder will schnelles geld machen :P
 
@CHICKnSTU: Dann hätten sie ne ratingagentur werden müssen, kein Spielzeughersteller.
 
@Anns: Also von Asus Seite ist das natürlich schon blöd. Haben die keine Anwälte, die denen erklären, dass man nicht einfach jeden beliebigen Namen wählen kann? Andererseits finde ich es auch ein bisschen übertrieben, dass Hasbro (Spielzeughersteller) Asus (Computerhersteller) dafür belangen will! Ich zeige ja auch niemanden an, weil jemand den gleichen Namen hat, wie ich...
 
@PranKe01: Ich denke das man sich da gedacht hat, das diese Branchen so unterschiedlich sind, das es da keine Probleme geben könnte.
 
@Anns: Das ist ja bei Apple und Apfelkind nicht anders. Apfelkind verkaufen ja auch keine Computer und dennoch wurden sie erst mal verklagt.
 
@Anns: Bau einen laptop und nenn ihn Lego-01 oder Warsteiner 15zoll, was meinst du was dann passiert. Das Ganze war von Asus unglaublich Hirnlos, zumal Transformer prime nun wirklich bekannt sein sollte.
 
@Maik1000: Haargenau. Dieser Fall ist nun wirklich was vollkommen anderes als die Apfelkind-Geschichte, da der Grund für die Namensgebung (wegen des ebenfalls "transformierbaren" Notebooks/Tablets) *so was* von offensichtlich ist.
 
@PranKe01: Ich denke, dass es keineswegs übertrieben ist. Mit dem Namen Transformer und Prime verknüpft man nunmal automatisch die Spielzeuge (etc.) von Hasbro. Stell dir mal vor, dass das Transformer unglaublich schlecht ist -> Negativeffekt für Hasbro
 
@PranKe01: ich wette das das ganze von ASUS von vorne herein damit gerechnet haben das sie deswegen eine Klage bekommen.. So bleibt das Netbook im Gespräch und haben dadurch eine kostenlose Werbung
 
@Anns: Da bin ich für Hasbro Zuversichtlich - wenn ich da an den EiPott denke
 
Ich habs kommen sehn :p
 
@DataLohr: Transformers Actionfiguren und Optimus Prime waren die ersten Worte die mir bei der Produktnews durch die Birne gingen. Danach kam das Wort Markenrechte. Wie blöd muss man sein ? ASUS ist ja keine Hinterhoffirma - sowas muss man doch vorher durch die Rechtsabteilung checken lassen.
 
@DataLohr: Naja ist nur fraglich, warum die jetzt erst kommen ... hätten ASUS ja schon verklagen können als es nur Transformer hieß ... udn Transformers ist ja nun mal auch Hasbros Marke ... aber je länger man wartet desto höher ist die Schadensersatzsumme ... alles Abschaum!
 
Also die sehen sich nun wirklich nicht ähnlich ^^. Und ja, ich weiss das es um den Namen geht.
 
@CoF-666: Also ich hab mir letztes mal doch glatt statt der abgebildeten Actionfigur das Tablet gekauft. Mann, war ich überrascht als ich zuhause dann draufgekommen bin! ;-)
 
Tja ist ja Asus auch selbst schuld. Hätte man ja vielleicht auch vorher abklären können
 
@Manuel147: Hat man bestimmt - sich nicht einigen koennen und es dann einfach so versucht
 
Also, dass Verwechslungsgefahr besteht glaube ich kaum. Wenn allerdings der Name geschützt ist (wovon ich ausgehe) sind Hasbro wegen der Namensverletzung im Recht, die Frage ist nur ob das Konsequenzen haben wird. weil ein spielzeug oder ne Comic figur wird wo kaum mit nem Tablet PC verwechselt werden...
 
@Thomynator: Ich bin mir nicht sicher, aber kann man Markennamen und dergleichen nicht nur innerhalb eines Branchenumfeldes (da dort Verwechslungsgefahr besteht) schützen? Vielleicht ist das auch international verschieden.
 
Tablet der zu nem Auto werden kann und gleichzeitig als NinjaRoboter dein Haus verteidigt! :D
 
@AM3D: Putzen wäre praktischer ...
 
@Daiphi: alles kann er dann auch wieder nicht.. xD
 
@AM3D: putzen ist technisch gesehen aber wesentlich einfacher als "zu nem Auto werden kann und gleichzeitig als NinjaRoboter dein Haus verteidigt" eine bier anreich funktion wär noch gut
 
@DataLohr: Ich weiss wieso es das nicht gibt weil: Wenn so ein tablet rauskommt: Patentklage von sämtlichen Autoherstellen, von jedem Roboter, von jeder Brauerei, von jeder Putzfirma und von Chuck Norris weil der auch alles kann :D:D
 
wie wäre es dann mit Transmorpher (Anm. andererseits hatten das schon die Simpsons)
ist nur das wort Transformers von Hasbro geschützt oder auch der einzelne Transformer? bzw. der gesamte "Optimus Prime" oder auch nur "Prime"? Ist dann auslegungssache, aber das Transformer Prime ist doch eigentlich (leistungsmäßig) ein Vorzeigemodell und durchaus auch gut für den Namen? (Und es wird wohl niemand zu Weihnachten das falsche Produkt kaufen, bzw. würden sich Kinder auch über ein fälschlich gekauftes Tablet anstatt einer ActionFigur freuen ;-) )
 
Asus hat auch aktuelle Mainboards mit dem Namen Sabertooth auf dem Markt.. ich habe hier noch keine News darüber gelesen, dass Marvel Comics sich über die Nutzung dieses Namens beschwert hat...
Edit: wobei der Name bei Marvel Sabretooth war, wenn ich richtig liege
 
@lyke4k: Dazu kommt, das Sabertooth "Säbelzahn" heißt. Soll man denn jetzt alles verbieten, was irgendwo anders auch vorkommt? Dann dürfte man ja gar nichts mehr.
 
@bliblablubb: Apple bedeutet auch Apfel :-)
 
@AM3D: Eben. Solche Namen dürfte man halt nicht patentieren lassen und daher auch nicht dagegen klagen ;)
 
@bliblablubb: Meine Meinung!!! Lass ma eben jeden Apfelbaum verklagen
 
Hasbro = Apple v 2.0
 
@lordfritte: http://tinyurl.com/3cgk77z
 
@Daniel.B: Schönes Bild und so passend.
 
@lordfritte: ganz so schlimm sind die nicht. Ich bin der Meinung das man durchaus seinen rechtlich geschützten Namen verteidigen darf.
 
Ich kanns nicht mehr hören! Jeder verklagt jeden, sei es noch so unbedeutend, hauptsache man hat Patente hier und da. Das der Kunde letztendlich der dumme ist und jegliche Innovationen im Keim erstickt werden, an sowas denken die Firmen bzw Anwälte nicht. Muss sagen die IT-Branche ist eine dreckige Branche..Man kann froh sein wenn man das Produkt seiner Wahl schon gekauft hat.
 
@joe200575: das war schon immer so - mit den Apple klagen haben die Medien aber angefangen, aus jeder Pups Klage eine Nachricht zu machen.
 
@joe200575: Naja so kann man das jetzt auch nicht sehen, immerhin wurde hier kein Patent verletzt. :-) Hätten die das teil jetzt z.B. "Titanium Transformer TP1" genannt, wäre wahrscheinlich garnichts passiert.
 
Schade hoffe das verzögert den Start des Prime nicht. Aber irgendwo ist es ja auch ^verständlich gleich 2 Namen aus dem Hasbro Universum zu verwenden und denken damit durchzukommen. Was wäre denn wenn LG eines seiner Android Optimus Phones Prime nennen würde ^^
 
Irgendwie hat diese Klage schon Stil :D Aber ernsthaft, ist heute der 1. April? Ich kann das echt nicht glauben.
 
Ich bin strikt gegen Gewalt in jeglicher Form, aber nach dem Lesen dieser News würde ich Hasbro wirklich gerne ins Gesicht treten wollen.
 
Das ist jetzt echt übertrieben, die beiden Produkte haben rein gar nix miteinander zu tun, sie ähneln sich auch nicht.
 
@CJdoom: So einen ähnlichen Fall gabs aber schon mal, als Cowon einen MP3-Player namens O2 rausbringen wollte. Jetzt heißt er "O2 PMP".
 
Also ehrlich gesagt, was das auch gleich mein erster Gedanke.... dachte da auch an recht frechen Namensdiebstahl. Schon gewundert, warum da noch keine Klage oä kam.
 
Das mir jetzt zu Kindisch mitlerweile. Nacher verklagt Hasbro alle Gestüte in Deutschland weil manche Pferde Ponys sind :p
 
Man kann es auch wirklich provozieren. Gegen "Transformer" allein hätten die sicher nichts ausrichten können, aber gleich mehrere sicher geschützte Marken von Hasbro für ein einziges Gerät zu verwenden schreit ja förmlich danach verklagt zu werden.
Letztendlich ist das nichts anderes als eine erbärmliche Promoaktion auf kosten von Hasbro. Für mich ist das ein ziemlich dickes Minus welches ich beim Kauf sicher berücksichtigen werde.
 
Is mir auch scho passiert: Ich wollte ne BluRay von Transformers 3 kaufen und bin mitm Tablet rausmaschiert. Der fehler fiel mir erst auf, als ich das Tablet in den Player schieben wollte.
 
Wer eine Spielzeugfigur nicht von einem Tablet unterscheiden kann. Solte sich Ernsthaft Hilfe Suchen!
 
Ich glaube die Verwechslungsgefahr zwischen den Namen Hasbro und Haribo ist größer...denn ich hab wirklich zuerst and die Gummibärchen gedacht... Na los Haribo... die müssen verklagt werden^^
 
Ja Verwechslungsgefahr bei einem Pad mit einem Roboter. Klar.
Hätte man da nicht auch eine Marketingklampagne draus machen und zusammen arbeiten können? Aber Klagen scheinen mehr Geld einzubringen. Denn darum geht's den ganzen Firmen auch.
 
Die Ähnlichkeit ist unverkennbar! So etwas aber auch....
 
Bricht jetzt für viele Winfutureleser eine Welt zusammen weil es unglaublicherweise auch andere Firmen ausser Apple gibt die andere Firmen verklagen? Willkommen in der Realität.
 
@alh6666: Pssst darüber redet man nicht, du zerstörst noch das Weltbild der Winfuture-Gemeinde..
 
@Freibier: Pssst...ok....werds nicht mehr machen... ;-)
 
Wenn die Has(s)bros nicht soviel Geld mit Spielwaren verdienen, müss die Kohle der Aktionäre woanders her...
 
Ja, man verwechselt ein 20cm grosses Tablet auch sogerne mit nem 20m grossen Alien vom Planeten Cybertron. oO
 
@root_tux_linux: Nur wenn das Tablet in Berührung mit dem Old Spark kommt :-)
 
@CrashOverride: Oder mit der "Matrix der Führerschaft".
 
Es war so klar. Aber auf meinen Transformer habe ich als ersten Film Transformers gesehen. :D
 
diese tablets machen mich wuschig. wenn doch nur endlich mal eins mit windows erscheinen würde. windows 8 ist ja nicht mehr weit entfernt. zum glück
 
Also wenn ich die Kommetare so lese, wird klar dass hier keiner Respekt for geistigem Eigentum hat. Wenn man eine gute Idee hat oder eine geschuetzte Marke, dann muss es auch moeglich sein damit Geld zu machen ohne von Kopierern und Nachahmern die Butter vom Brot geholt zu bekommen. Wenn die meisten hier selbst Patente oder Marken haetten die verletzt wuerden, dann wuerde die Diskussion ganz anders aussehen.
 
@skonrad: Prime ist ein ganz normales Wort im englischen und bedeutet "Ausgezeichnet, erstklassig, wesentlich, Haupt..., usw."
Genauso gibt es dort das Wort transformer, übersetzt heißt es Transformator bzw. Umwandler. Zumindest in Europa kann man keine verbreitenden Begriffe als Marke schützen lassen.
 
@skonrad: Hamse dich bezahlt um diesen liberalen gutmenschen stuss von dir zu geben ?
 
alter was passiert mit unserer schönen welt? jeder verklagt sich gleichzeitig, bald haben wir keine Tablets & Smartphones mehr.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

ASUS Zenbook im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles