Google: 700.000 aktivierte Android-Geräte pro Tag

Die tatsächlichen Verkaufszahlen von Android-basierten Geräten lassen sich nur schwer bestimmen. Jetzt hat der Chef von Googles Mobil-Sparte Andy Rubin einmal mehr Angaben darüber gemacht, wie viele Android-Smartphones und Tablets täglich aktiviert ... mehr... Google, Android, App, App Store, Google Play, Applikationen Bildquelle: Google Google, Android, App, App Store, Google Play, Applikationen Google, Android, App, App Store, Google Play, Applikationen Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Google macht sich super im Wettbewerb und arbeitet kräftig an Verbesserungen. Immer weiter so!
 
Kein Wunder, wenn Saturn & co Android Geräte dir hinterherwerfen!
 
@Banko93: hihi, Ruckel-Monster :-)
 
@Banko93: Flugmodus?
 
@Banko93: Nicht jeder braucht ein teures Smartphone, manch einem reicht auch ein 30 Euro Android, mit dem man telefonieren und Sms schreiben kann. Fühlst dich doch ein wenig allein mit deinem WP7 ?
 
Wow, Microsoft wäre froh, die hätten so viele Aktivierungen in einem Jahr ;-)
 
@thomas.g: Das ist aber kein Grund für Beschwerden aus Redmond. Schließlich verdienen die ja (leider) kräftig mit.
 
@thomas.g: Die Hacker und Virenentwickler freuen sich auch ;)
 
"und anlässlich der Markteinführung des neuen Samsung Galaxy Nexus Smartphones war von 550.000 neu aktivierten Geräten die Rede." Das ist mehr als beeindruckend. Wie werden die Zahlen wohl nach Weihnachten aussehen? Klar gibt es viele Geräte im unteren Preissegment und das ist auch gut so. Es ist nun mal Fakt das Android in der Lage ist mehr Menschen zu erreichen. Das Ökosystem ist so gewachsen. Sprüche wie: "Apple könnte das ja auch machen", sind da einfach nicht zutreffend. Das Apple Ökosystem wäre für solch einen "Bruch" nicht gewappnet. Das Trendwort "Fragmentierung" trifft es auf Punkt.
 
Und das zurecht. Ich würde jederzeit wieder ein Androidgerät kaufen. Es ist Open-source und die optische Einstellbarkeit sowie die Bedienung sind einfach genial. Und der Android Market läuft langsam dem App Store den Rang ab.... kein wunder wenn zB. die BILD-App fürs iPhone kostenpflichtig ist und es im Android Market keinen Cent kostet.
 
@PC-Hooligan: Wenn man sich aber auch mal die Zahl der Schadsoftware im Appstore anguckt und die Zahl der Geräte die noch mit >2.1 laufen, ist dies wirklich schlecht für Android. Es ist ja alles schön und gut mit Open-Source, aber solange sich dies alles nicht ändert und die Hersteller wie blöd zu schlechte Produkte mit ruckelnden Menüs rausbringen., ist die Politik von Google mist.
 
@L_M_A_O: Die Politik von Google bezüglich Android ist schon in Ordnung. Meistens gibt es von Kaufprogrammen kostenlose Lightversionen und da kann man das Produkt schon mal antesten (Ruckler) bevor man die Vollversion kauft. Bei Apple wird man halt gegängelt, zum Beispiel Flash usw.usw.
 
@L_M_A_O: Schon mal dran gedacht das es vielleicht auch mal an der (schwachen) Hardware liegen kann?
 
@PC-Hooligan: Es liegt aber daran, wie in Android die GUI integriert ist. Die GUI läuft nämlich im selben Thread wie das System, während bei iOS und WP7 ein eigener Thread mit hoher Priorität nur für die GUI existiert. Außerdem liegt es an der fehlenden Hardwarebeschleunigung. Quelle: http://goo.gl/2YvKX
 
@Kinglouy: Was von jemandem geschrieben wurde der selbst schrieb dass es sich nur um Vermutungen handelte und inzwischen einiges korrigiert hat. Immer wieder schön wie manche Seite, wie die von dir verlinkte, derartiges dann gern weglassen. Eine Antwort darauf findet man unter anderem hier:
https://plus.google.com/105051985738280261832/posts/XAZ4CeVP6DC Hardwarebeschleunigung gab es bei Android im übrigen schon immer.
 
@leif1981: Gut die Thesen mögen unter Umständen nicht bewiesen sein, ändert aber nichts daran, dass Android ruckelig ist.
 
@leif1981: aber nicht für die ui
 
@L_M_A_O:
Die meiste der "sogenannten" Schadsoftware existiert in Drittanbieter Märkten - kann uns also herzlich wenig tangieren so lange man sich nicht auf dubiosen Webseiten herumtreibt weil man selbst wegen Beträgen die unter dem Wert eines Kaffees liegen geizt oder vor hat im chinesischen Markt einzukaufen.
 
@L_M_A_O: <2.1 wäre es gewesen! Naja, trotzdem Glückwunsch zum "Beitrag"!
 
@PC-Hooligan: Die BILD App nutzt einem bei Android aber nichts wenn man kein Abo abschließt. Das ist nur 1 Monat wo man kostenlos BILD lesen kann.
 
Android-Geräte gibts ja in jeder Preisklasse. Das Huawei U8160 (aka Vodafone 858) ist ja schon für 60 Ocken ohne Simlock zu haben
 
Die Android Plattform ist echt toll und IMHO bald Marktführer. Deswegen produziere ich mein Spiel "BlockWorld" exklusiv für Android.
 
@felixlein2: Android ist Marktführer, nicht erst bald.
 
@felixlein2: Fehler, ich würde die App Wp7 exklusiv entwickeln!
 
@Banko93: ich würde gar nichts exklusiv entwickeln, sondern allen Leuten zur Verfügung stellen. Davon profitieren nicht nur die, sondern auch ich ;)
 
@Kuli: +1 wenn ihr im Market geschaut habt, was das für ein APP ist :-)
 
@snowhill: Wir sind hier nicht auf Youtube.
 
@felixlein2: Soweit so gut. Leider ist es gerade bei Android so, dass viele Leute Apps illegal über den Black Market herunterladen. Dieses Verhalten ist bei iOS oder WP7.5 weit weniger üblich. Entsprechend viel Geld entgeht einem, wenn man für android entwickelt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!