Blackberry von Porsche Design kostet 1475 Euro

Das Ende Oktober vorgestellte Smartphone Porsche Design P'9981 ist ab heute zum Preis von 1475 Euro erhältlich. Das Blackberry-Handy hat einen 2,8 Zoll großen Bildschirm, einen Rahmen aus rostfreiem Stahl und eine Rückseite aus Leder. mehr... Blackberry, Rim, Research in Motion, Porsche Design P'9981 Bildquelle: RIM Blackberry, Rim, Research in Motion, Porsche Design P'9981 Blackberry, Rim, Research in Motion, Porsche Design P'9981 RIM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Unfassbar hässlich und dann noch soviel kohle dafür verlangen nur weil Porsche drauf steht o.0
 
@hobbeLe: Ist wie der neue Cayenne
 
@hobbeLe: Die rechte im Bild, hat angeblich auch ein Porsche Design http://goo.gl/FnCEw Aber inwiefern die wie ein Porsche aussehen soll, weiss ich auch nicht... jedenfalls total hässlich (und unbequem)
 
@Ðeru: Es sieht natürlich nicht wie ein Auto aus, aber verschiedene Designelemente (Schriftart, Einzelformen) erinnern schon deutlich an Porsches Corporate Identity, wie sie sich zB im Cockpit / Armaturenbrett niederschlagen. Über den Geschmack läßt sich trefflich streiten, aber ich finde es edel - mal was anderes als das übliche Plastikeinerlei.
 
@rallef: Ich fahr ja lieber mit den alten E Garnituren ( http://goo.gl/m5imC )... welche aus HOLZ waren... Naja später wurden die auch immer mehr "geplastikt", aber trotzdem noch mMn die besten. Die waren auch sehr bequem, finde ich, und im Sommer war es in denen nicht so heiss. Ausserdem, spürt man die nicht so krass, wenn sie fährt (Sitz mal in der "Porsche-Bim" ganz hinten... das ist ja FURCHTBAR) --- Tja, jetzt bin ich wieder Off-Topic, so einfach kanns gehen :)
 
@hobbeLe: Die Firma der Porsche Design gehört, gehört der Porsche AG. Ansonsten haben sie bis auf den Namen nichts gemein und auch das Design ist absolut nicht an die Porsche KFZ angelegt. Im übrigen sieht der neue Cayenne wesentlich besser aus als der Alte, taugt aber immer noch nichts.
 
@hobbeLe: Ich hätte gerne ein Trabbi Design, aber da muss man bestimmt 10 Jahre drauf warten ;-)
 
@Barney: Tabbi Design?
 
@CoF-666: er meint Trabbi (Trabant).. das war unser Arbeiter und Bauern-mercedes in der DDR. Wartezeit ab bestellung ca. 10 Jahre. Es gab einen 601S, das war unsere S-Klasse. :) Aber wenn er ein Trabbi-Design haben möchte, wird das Handy dann aus Holz und Pappe sein, wie der trabbi damals.. Es fahren heut sogar noch welche rum.
 
@inge70: OMG, wie konnte ich das vergessen, oder hab ich es verdrängt ;). Ich bin auch aus dem Osten und kenne natürlich den Trabbi. Konnte allerdings die Assoziation nicht herstellen.
 
@inge70:
Wie man sieht hast du keine Ahnung. Der Trabi bestand aus einer Duroplast Karosserie. Wäre er aus Pappe gewesen.... naja das Ende kann man sich denken.
 
@Barney: aber bitte die "601 Deluxe" Version
 
@MR.SAMY: Ist doch der mit eingebauten Navi, Vorwärts immer, Rückwärts nimmer.
 
@Barney: Brauchst doch nur ein Nkoia oder SE zu holen...zumindest stimmt dann schonmal das material...
 
@Barney: ...und bei diesen beknackten Comments soll noch einer behaupten, dass die DDR uns nicht annektiert hat! Adé Freiheit, since 1989
 
@hobbeLe: Ist normal, dass man für einen Namen zuviel draufzahlen muss. Sieht man ja auch nicht zuletzt bei Geräten mit einem Apfel drauf. In diesem Falle spricht lediglich die Individualität für das Gerät.
 
@hobbeLe: Muss nur noch auf die Rückseite ein Apfel drauf und dann wäre es hip.
 
Finds auch nicht so hübsch, würds mir zum Normalpreis eines Std. Blackberrys aber auch nicht kaufen.
 
@hobbeLe: Also der Preis ist sicher überzogen. Ich muss sagen, es gefällt mir auf den ersten Eindruck nicht schlecht. Das Leder auf der Rückseite hätten sie sich vlt. sparen können. Sehr elegant gelungen finde ich die einbettung des displays. Jedoch kann man erst über die Optik etwas genauer sagen, wenn man das Telefon in der Hand halten würde.
 
@hobbeLe: Dann kauf's nicht und gut is!
 
wers braucht...man kann es ja nicht mal "Statussymbol" nennen. da fand ich schon die "original modelle" schöner *g*
 
Porsche hatte mal hübschere Designs. Das hier sagt mir allerdings überhaupt nicht zu..
 
Aussehen ist Geschmackssache. Aber Stahlrahmen?! Da können sich die Jungs von Prada mit ihrem angepinseltem Kunstsstoff ne Scheibe abflexen
 
@zwutz: endlich ein gerät für MÄNNER !!! diese ganzen "metrosexuellen schwutten-handys" gehn mir aufn sack ^^
 
@mAsTErLi: Definitiv nichts für die Dame... es sei denn es wird vorher rosa lackiert ;-)
 
@rallef: Definitiv auch nichts für Ferrari-Fahrer. Schade!
 
@noComment: aber der vorgänger http://www.tvc-mall.com/uploads/details/BBH-9800-E-1.jpg
 
Die sollen mal lieber bei den Autos bleiben.
 
@Menschenhasser: Wird der meiste Umsatz nicht durch irgendwas anderes erzielt :)
 
@-adrian-: porsche macht umsätze und gewinn mit ihren autos, der rest ist nur nebenbei.
 
Blackberry wird eh iwann aussterben :)
 
Hmm Ich find das sogar ganz gut vom Preis her - für ein Vertu zahlt man mindestens das doppelte, es kann aber mit sicherheit um einiges weniger (okay, die materialien sind dafür beim vertu wieder besser :P )
 
@Ludacris: Dafür hast du beim Vertu aber sowas wie "Siri", nur 1000mal besser ;-)
 
@sushilange2: Ich hab das extraservice jetzt mal weggelassen
 
Passt irgendwie nicht.
 
Also ich find für ein Blackberry siehts schon ganz schick aus, auf jeden Fall hochwertiger und edeler. Der Preis, klare Sache, Porsche Design Branding und niedrige Stückzahl, wers sich leisten kann und möchte, dem sei es gegönnt. Allerdings wurde hier die Headline auch wiedermal total vermurkst. "Im" Porsche-Design ist schlichtweg falsch. Das unterstellt, dass das Design von der (Auto)Marke Porsche kommt, oder gar wie das Fahrzeug aussieht, was beides nicht der Fall ist. Man müsste also schreiben: "BB im "Porsche Design"-Design", was zugegebenermaßen blöd klingt. Alternativen hierzu sind allerdings gegeben, wenn man sich allerdings nur 5 Sekunden Zeit lässt sich ne Überschrift zu überlegen hätte es auch schlimmer ausgehen können.
 
@heresy: Stimmt. Danke für den Hinweis.
 
@heresy: Siehe o1: re6
 
@heresy: Ich find's auch edel.
 
...und da soll nochmal jemand sagen, dass das Apple Design zu normal sei um dafür ein Geschmacksmuster zu erwerben. Wie man sieht gibt es auch noch andere Möglichkeiten ein Smartphone zu gestalten. Auch wenn ich das nicht gerade anschaulich finde, zumindest auf den Bildern. Aber es fühlt sich sicher sehr hochwertig an.
 
@cap89: Ich muss auch sagen das Blackberrys von der Art her die einzigen SmartPhones sind die für mich interessant wären. Das Problem ist aber das eben alle Hersteller nur noch den Touchscreen wollen.
 
@Knerd:
Nicht die Hersteller entscheiden das die Handys alle Touchscreen haben, sondern der Kunde!
 
@Knerd: Ja das Blackberry ist halt nen klassisches Businessphone, eben auch weil es SAP unterstützt. Nur spricht es nicht die breite Masse an. Aber ich finde es gut das Blackberry seiner Linie treu bleibt und nicht anfängt sich den klassischen iPhone bzw. Galaxy Nutzer zu widmen. Auch wenn sie dadurch sicher die ein oder anderen Abstriche im Umsatz machen müssen.
 
Selten ein hässlicheres Handy gesehn, das kann nur noch das iPhone toppen.
 
Hässlich! Geschmiedet sicher nicht das würde sich garnicht lohnen warscheindlich einfach nur gelasert!
 
@fabian86: Das Blech aus geschmiedetem Edelstahl, welches dann natürlich (per Laser oder sonstwie) ausgeschnitten / weiterbearbeitet wurde.
 
@rallef: Wenn schon klugscheißen, dann auch bitte richtig. Edelstahl wird wohl eher zu einem Barren gegossen und anschließend ausgewalzt.. Kann mir auch kaum vorstellen, dass da irgendwas geschmiedet wurde!
 
Über Geschmack lässt sich streiten. Ich find es schick. Schade, dass das so teuer ist.
 
@LoD14: wie teuer war das edelstahlhandy von nokia auch 1000€ und da stand nicht porche design drauf. ;)
 
@LoD14: Ja, das Handy sieht schon edel aus. Damit hebt man sich von der Masse ab. iPhone hat mittlerweile schon jedes Ghettokind.
 
von Vertu kosten die noch ne ecke mehr ;) http://bit.ly/v7noyL
 
GEKAUFT! ;-)
 
Porsche Design for the Future!
 
@Göki: Wobeidas Ding ist fast schon witzlos. Der Siemens Porsche Design Toaster, der im Display einen Countdown bis zum fertigen Toast anzeigt, DER ist geil!
 
@LoD14: Sollte auch nur ein Joke sein. :-) Ehrlich gesagt, finde ich allerlei was mit Porsche Design zu tun hat völlig jenseits im möglichen Preisrahmen. 1475 Euro für ein Blackberry, dass durch Porsche designt worden ist? Da spar ich mir lieber noch die "restlichen" paar Euros um ein Swarovski bestücktes Smartphone zu kaufen.. =)
 
@Göki: Naja, es geht. Die Siemens Küchengeräte sind schon das Geld wert, die sind extrem solide und zuverlässig und sehen super aus (wie ich finde). Nur die Nespresso Maschiene für 999 Euro fiel da etwas aus dem Rahmen, musste aber auch her :D Aber vierstellig ist eine neue Dimension, so teuer war nicht mal meine Brille.
 
1475 Euro für ein Blackberry Bold *Kopfschüttel* ohne Mehrwert...
 
@sersay: an die dummen minusklicker, der Inhalt und die Leistung ist genau die selbe wie beim bold...
 
Hässlich & teuer... eine ungünstige Kombination.
 
Die Designer müssen ganz schön was getrunken haben um so etwas abzuliefern ! Für den Preis und dann einen schnöden Stahlrahmen da hätte ich zumindest Titan erwartet!
 
@Rockbock: Das ist nicht einmal im betrunkenen Zustand möglich. Da war definitiv Crystal Meth im Umlauf! :D
 
ich find es schick
 
Tolles Design, wäre es nur halb so teuer würde ich es mir kaufen, aber so.....
 
Mal erlich wie scheisse Dreist kann man eigentlich sein so einen Müll für soviel Geld an den mann bringen zu wollen?
 
Ich finde es extrem edel und wer es hat beweist Stil (kein Posing, wie hier viele meinen). Durch den Touchscreen (wie beim 9900) und die beleuchteten Tasten aus Metall ist es extrem hochwertig, dabei aber nicht extrem schwer (runterfallen sollte es sicherlich trotzdem nicht). Hoffentlich gehen auch alle übrigen BlackBerry Funktionen wie Protect (Backup) und OS7 und höhere Updates (durch die von Porsche Design angepassten Icons/Menüs evtl. ein Problem ?). Evtl. werde ich mir eines zulegen, falls man es auch später mal gebraucht bekommen kann. Es ist auch ein super (Weihnachts-)Geschenk für die reiche Gattin an den Mann :-) zumindest wenn er elektronische Gadgets liebt. Ich finde es jedenfalls super gut und wirklich gelungen ...
 
@Markus Kaltenegger: Design gefällt mir auch sehr gut, leider kann ich mit BB nicht viel anfangen.
 
Irgendwie schafft RIM es wirklich aus eigener Kraft, sich selbst an die Wand zu fahren. Erst bringen sie gefühlt jeden Monat so ziemlich das gleiche Gerät mit marginalen Unterschieden auf den Markt und schauen zu wie die Konkurrenz davonfliegt, dann die Serverpannen, dann die Ankündigung, dass Blackberry 10 auf Ende 2012 verschoben wurde und nun bringen sie ein Gerät, das nun wirklich nicht massentauglich ist. RIM ist in letzter Zeit wahrscheinlich mehr Geräte durch Diebstahl losgeworden als durch Verkäufe. Es wundert nicht, dass die Marktanteile rapide und kontinuierlich sinken. Ich bin gespannt, ob Microsoft oder Amazon zuschlagen werden. RIM schafft es aus eigener Kraft scheinbar nicht mehr.
 
@noneofthem: Nur weil die Masse es kauft, weil die ja sowieso nur kauft wenn die Masse kauft, muss das Handy noch lange nicht gut sein. Natürlich muss man auch verkaufen, aber ehrlich gesagt gehen mir diese dämlich Touchhandys mit ihrem Gewische, gekloppe und geziehe dermaßen auf die Nerven, dass man sich mal freut etwas anderes zu sehen, was nicht jeder Depp in der Flosse hat. Ich finds richtig was da passiert.
 
@Sesamstrassentier: Das bringt einem Unternehmen im Abflug leider herzlich wenig. Innovationen und tolle Features wären mal gut. Ständige Wiederholungen und Verzögerungen bringen keine neuen Kunden und verschrecken die Alten.
 
Super gelungen und mit richtigen Tasten. Yeah.
 
Wer mit Porsche Design-Design vertraut ist wird es in diesem Gerät wiederfinden. Mir gefällt das Design, das Gerät bzw. die Technik an sich nicht. Wenn man durch diesen Preis Stil zeigt dann kann ich sehr gerne darauf verzichten. Ich bin sowieso der Meinung das iPhone, Galaxy und co. immer noch viel zu teuer sind ohne Vertrag.
 
Das "Ding" (handy wäre zu nützlich) ist potthässlich und nützt wohl nur als Statussymbol zum angeben. Welche Hohlkörper hier wohl zugreifen?
 
@jayzee: wie mit apple sachen, statussymbol. obs jemand brauch oder nicht, apple drauf haben muss, so ist das mit dem teil da oben auch. egal ob mans brauch aber da steht porsche drauf.
 
Ich find....es sieht edel aus...
 
Blackberry? wer wlll denn das noch? Eigentlich ist doch fast alles nur noch iPhone und Android!
 
Was hier soviel am Design rumgemeckert wird... Ich finde es sieht ziemlich genial aus. Schon weil es nicht so sehr nach 08/15 Smartphone aussieht, wie alles anderewas zur Zeit auf den Markt gerotzt wird.
 
Ein ideales Weihnachtsgeschenk, wenn euch nichts anderes in den Sinn kommt... :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles