Firefox 9.0 steht ab sofort zum Download bereit

Noch zeigt die Mozilla-Seite Version 8.0.1 als aktuellsten Download an, allerdings steht bereits Nummer 9 zur Installation bereit. Diese bringt vor allem eine Verbesserung der JavaScript-Engine mit sich. mehr... Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Bildquelle: Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Mozilla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich find diese Versionssprünge immer noch total bescheuert - lach
 
@JasonLA: Ich auch denn wie bescheuert hört sich es an wenn es in 5 Jahren heisst Firefox 99 und 100
 
@Menschenhasser: da wird dann sicher auf ein neues System umgestellt.... alpha beta, oder wie bei Windows: Milenium, XP, Vista ... so das man das garnicht so merkt welche version das ist
 
@Menschenhasser: das haben wir uns damals bei den Bravo-Hits (<20) auch gedacht, und was gibt es jetzt? Bravo-Hits 89? ;)
 
@BachManiac: 75
Quelle: http://www.bravohits.de/alle-bravo-hits
 
@Menschenhasser: Das blöde ist nur, dass der FF früher(also bis 3.6) auf Win7 richtig super gelaufen ist, einfach schnell und rund.
Jetzt ruckelt er nur noch rum, dass es eine Qual ist, ich bin echt kurz davor komplett auf Opera umzusteigen, der flutscht immerhin extrem, bin echt erstaunt wie schnell wieder Browser ist.
 
@XP SP4: Und dank FF geht mein PC nicht mehr im Stromsparmodus.
 
@Menschenhasser: dann machst du was falsch
 
@XP SP4: Warum machst du es nicht endlich, du erzählst das nun seit Wochen/Monaten!?
 
@OttONormalUser: weil ich den FF prinzipiell mag und es mir wünschen würde, dass er wieder ganz vorn dabei ist. Außerdem hat der FF das beste User-Interface :O
 
@XP SP4: Dann finde heraus warum er bei dir nicht rund läuft, auf allen Rechnern die ich kenne tut er das nämlich, und zwar besser denn Je.
 
@OttONormalUser: vlt hast du das glück gehabt, und bisher nur pc´s mit größerem arbeitsspeicher vorgefunden.. arbeite mal 10min damit und dann vergleich einfach den speicherverbrauch vom firefox mit anderen browsern, lass mal bisschen was im cache und 3tabs offen und starte so den browser erneut und vergleiche ladezeiten bis er kpl betriebsbereit ist... sowas ist größtenteils natürlich nur für leute interessant, die ein arbeitsrechner haben, beim spielerechner steckt ja eh mehr power drin ;)
 
@mAsTErLi: Genau, ich hatte Glück. Die Startzeit ohne Addons erfolgt in Millisekunden, mit Addons kann sich das verzögern, ist nicht schön, gehört gefixt, nehme ich aber gerne in kauf, zumal es nur den ersten Start betrifft. Auf meinem Netbook mit 1GB Ram nimmt sich Chrome bei 2 Tabs um die 300MB, Fx ca.180MB und Opera ca.120MB Aber ehrlich gesagt ist mir der Verbrauch schnuppe, so lange man es nicht merkt, und das ist nicht der Fall.... aber ich hab halt Glück, und bei dir ist es die Regel.
 
@OttONormalUser: ff hat bei mir mit 4tabs ca 250mb und ie mit selben tabs ~70mb, mit 10tabs ist ie min. doppelt soschnell startbereit... gib mir mal was von deinem glück ab, bekommst auch ne ecke regel
 
@mAsTErLi: IE läuft aber nicht auf meinem (Haupt)System und unter WinXP gibt es nur eine unbrauchbare Version davon ;-) Wie stellst du eigentlich fest wie viel der IE wirklich braucht, so verzahnt wie der mit Windows ist und beim Systemstart schon Teile mit geladen werden?
 
@OttONormalUser: ich meine ja den freien speicher.. wenn ich den speicher dazurechne, den du meinst, muss ich den ja bei ff auch zurechnen, da ich ihn nicht abschalten kann... und wenn ich schon bibliotheken etc beim os-starten lade, warum diese dann nicht verwenden?
 
@mAsTErLi: Ja dann nutze doch den IE und freu dich über den vielen ungenutzten Speicher und hör auf Systemvorteile als Fx Nachteile hin zu stellen. Es zwingt dich doch keiner den Fx zu nutzen.
 
@OttONormalUser: haste jetzt dein schippchen im sandkasten fallen lassen und rennst zu mutti? bockig? .. naja.. aber hey, den IE nehm ich sogar für sachen wo dann wirklich mal arbeitsspeicher gebraucht wird, vor/nachteile hingestellt hast du, ich habs sie dir nur bestätigt, naja, wayne...
 
@mAsTErLi: Dich sollte man vll. echt mal mit Niveau füttern. KWT
 
@OttONormalUser: Nimm es ihn nicht übel, er liest manchmal nicht richtig ;).
 
@mAsTErLi: Bei den heutigen Systemen mit 4GB Arbeitsspeicher und mehr und den tiefen Preisen muss niemand mehr jammern, das man zu wenig Arbeitsspeicher hat. Auch die heutigen Rechner sollte man nicht mit den damaligen vergleichen. Sowie sich die Hardware entwickelt, entwickelt sich auch die Software. Und es kommt ja auch darauf an was für Seite das man offen hat, welche Addons installiert sind usw.
 
@charnold: Sorry, aber das ist Blödsinn. Ich hab' keine 4 GB Arbeitsspeicher, damit ein mies programmierter Browser mir alles vollmüllt. Gibt noch genügend andere Software, die nebenher läuft. Glaubst Du echt, der kann so schnell auf die von ihm reservierten 2 GB zugreifen wie auf 200 MB? Nee, oder?
 
@Xerxes999: Ich will ich dich mal sehen, so ein grosses Projekt zu Programmieren und zu verwalten und dabei keinen Cent zu verlangen? Es gibt viele andere Programme für die du Geld bezahlst und nicht besser Programmiert sind. Nur schon das die Microsoft Partner Seite im Firefox besser läuft als mit dem IE finde ich eine Schande. Chrome finde ich mit den Tabs(oben) und Adressleiste(unten) mühsam. Ich könnte noch ein paar Sachen aufzählen, aber dass wäre Sinnlos.
Weil für mich Persönlich der Firefox der beste Browser ist.
 
@charnold: was hat das eine mit dem anderen zutun? früher liefen sogar server mit 128mb ram, 40-50prozesse und der ie ohne probleme gleichzeitig.. die frage ist immer, wie es programmiert ist... der ie war eigentlich top, bis die zeit der tabs(bzw firefox) heran brach.. sicherheitslücken gibts überall, und was die masse nutzt wird auch dementsprechend von angreifern in den focus genommen.. ms berichtet wenigstens sofort über lücken und schließt diese, beim ff bin ich mir nie sicher
 
@mAsTErLi: Das was MS schliesst sind die schlimmsten Lücken. Aber jede Software hat Lücken, solange sie ein Mensch entwickelt entstehen Fehler, ob MS oder Mozilla, das kann man nicht abschätzen. Das andere ist, je mehr man etwas benutzt, desto mehr findet man. Bei IE ist es einfach so, es ist überall bei Windows Standard mässig installiert, aber ob es jeder benutzt ist eine ganz andere Sache. Ich verstehe dein zusammen hang nicht so ganz. Ich habe Xerxes999 darauf angesprochen, da er immer noch so knausrig mit dem Ram umgeht, obwohl die heutigen Programme von der Entwicklung her mehr Arbeitsspeicher benötigen. Der Funktionsumfang ist ja nicht stehen geblieben. Er kann ja gerne mit HTML 4 arbeite und CSS1 und Win 98 SE. Dann hat man weniger Verbrauch, hat dann halt auch nicht die neuen Techniken.
 
@charnold: html4 und css2.1 ist seit jahren der aktuelle standard, und der läuft auf nem p2 mit 64mb ram.. bei 32bit ist der ram begrenzt, und wenn man nicht nur mit dem pc surft, brauch man den dann komischer weise auch für andere sachen ;) und 4gb reichen für alles mögliche aus, und firefox stelle ich nicht gleich mit 3d max oder so...
 
@mAsTErLi: mmh, also bei mir auf dem netbook (2GB RAm, Intel Atom) rennt der FF auch und da ruckelt auch nix. wenn der FF solche macken zeigt, liegts wohl weniger am FF, sondern am system selbst, dass dort was faul ist. wenn#s ruckelt, sollte man bei schwachen PC's mal die hardwarebeschleunigung deaktivieren, denn die ist seitdem 3.6er ja mit an board und kann auch das gegenteil bewirken.standardmäßig ist die nämlich aktiv.
 
@inge70: bei mir ruckelt doch nichts? er belegt nur mit der zeit den kpl speicher! die folgen brauch ich jetzt nicht erklären oder?
 
@XP SP4: FF ist zum speicherfresser nummer eins geworden, ich werde auch wieder wechseln, allerdings warscheinlich wieder zurück zum IE, können alle noobs erzählen was sie wollen..
 
@mAsTErLi: Also FF verbraucht auch nicht mehr als andere Browser. Die Unterschiede sind so gering das es echt nicht nennenswert ist. Zudem hat jeder Rechner heutzutage schon 4GB RAM Standard drin. Wenn man sich Motherboards kauft bekommt man fast nur noch Boards die mindestens vier RAM-Slots haben wo jeweils ein 8GB RAM-Riegel drauf passt. Das sogar total günstig. Also sorgen muss sich da eigentlich keiner mehr machen. Die Zeiten vergehen da langsam. Ganz unabhängig ob PC zum Arbeiten oder Spielen. Wer heutzutage, auch günstig, etwas an Hardware kauft hat genug Power.
 
@Si13nt: sry, ich vergess immer das ich @ home (mittlerweile) n uralt-system habe ~.~ allerdings sind noch viele davon im umlauf... ich denk halt nicht an die gamer-pc´s, sondern die mühlen die noch in jedem 3ten-4ten büro oder schule stehen. zb bei siemens haben viele notebooks grad mal 512mb-1gb ram, in den zwei akademieen wo ich zuletzt war, war 1 von 10 räumen mit nem icore der rest p4 2.4ghz und son mist.. das andere browser weniger verbrauchen, kann ich auch nicht genau sagen, aber ich habe ja auch nur mein statement abgegeben "das ff mittlerweile zum speicherfresser geworden ist" da es nicht nur mir aufgefallen ist... klar, sogar billig-rechner die man heute neukauft, haben teilweise 4-8gb standard
 
@XP SP4: Auf chip.de gibt es die 3.6.25; und sicher bald auch auch offiziell auf http://www.mozilla.org/en-US/firefox/all-older.html; bzw via "Nach Updates suchen" ;)
 
@XP SP4: habe ich schon lange gemacht ,opera ist gut einfach mal ausprobieren .
 
@XP SP4: vlt scheiß pc oder zu viele addons?^^
 
@Menschenhasser: Hört ihr euch einfach nur gerne selber reden oder warum ständig die alte schose. Wie oft muss man etwas sagen damit andere genervt werden? Bei facebook könnt ich es ja verstehen das besteht nur aus solchen kommentaren aber hier nervt es einfach nur noch.
 
@JasonLA: Ist es nicht relativ egal, welche Zahl dort nun an erster Stelle steht? Wobei ich für Versionsnummern wie 11.12 wäre, bei Bugfixes wäre es dann 11.12.20.
 
@Kn3cHt: Nein ist es nicht !
Denn jedesmal gehen einige meiner Addons nichtmehr :(
 
@JasonLA: Für mich ist die Versionsnummer nur eine uninteressante Zahl. Wie sie es letztendlich machen ist mir schnuppe. Vor allem da sich die Addon-Entwickler mittlerweile auch fast alle darauf eingestellt haben und FF sich eh bald im Hintergrund aktualisiert.
 
@JasonLA: und ich finde solche Kommentare wie deine total bescheuert *lach*
 
@JasonLA: müsst ihr das in jede News schreiben? mein gott ob firefox 20 oder firefox 3.201110000135 ist doch wurscht.
 
@JasonLA: mir ist das Rille: hauptsache es läuft stabil, es laufen die addons bzw. werden kurze Zeit später aktualisiert und es sind neue Features dabei: und nochmal: die Versionsnummern werden sowieso bald abgeschafft!
 
Kann man bie Firefox eigentlich silent Update and Install aktivieren? Finds ja aber schon gut dass sie inkrementelle Updates anbieten und nicht jedes mal das ganze Ding neu runterladen. Zumindest macht es den Anschein wenn dort 2mb statt 20 steht
 
@-adrian-: Vermutlich ist das ein Webinstaller. Aber ich weiß es auch nicht genau.
 
@-adrian-: An Silent Updates wird gerade gearbeitet. Rechne mal im ersten oder zweiten Quartal 2012 damit. (Bevor wieder jemand jammert: wird optional sein!)
 
@-adrian-: Sind partial updates.
 
Selbst hier apple...schrecklich!
 
@xerex.exe: Nur für Dich wird Firefox nicht auf dem Mac erscheinen. OMG!
 
"Firefox 9 unterstützt nun "Swipe-Navigation" mit zwei Fingern. Hier ist allerdings noch etwas unklar, was das konkret zur Folge hat." Würde ich so einen Satz in einer Instruction manual schreiben, mein Chef würde durchdrehen. Was wird es schon machen, das gleiche wie bei Safari und durch das letzte Update auch bei Opera. Wenn der Red es nicht weiss, muss er sich informieren, notfalls bei einem Mac-User oder den letzten Satz einfach weg lassen. Das zeugt von enormen Unwissen.
 
@CoF-666: Klingt doch gut: "Ich hab da mal eine Funktion eingebaut, was die genau macht weiß ich aber selbst nicht." :D
 
@dodnet: Nein, so ist es ja nicht. Nur weil der Schreiber der Zeilen da oben nicht weiss, was das Swiping macht, heisst es ja nicht, dass es keiner weiss. Es bedeutet lediglich, dass man nun auch mit zwei Fingern scrollen, zoomen, vor- und zurückblättern kann. Ein Lion-Nutzer weiss das natürlich, den Rest muss es nicht interessieren ;).
 
@CoF-666: ach du meinst die alte multitouchscreen-funktion(sachen mit 2fingern drehen usw).. ein lionnutzer sind diese begriffe natürlich nicht bekannt ^^ oder "neu".. ich denke der "schreiber" weiß schon was das ist, nur kann er sich nicht wirklich neue funktionen dafür vorstellen
 
@mAsTErLi: Das kannst Du als PC-User natürlich schon seit Ewigkeiten mit Deinem Touchpad.
 
@CoF-666: sry hab dein beitrag falsch, bzw jetzt richtig gelesen.. ich konnte bloß mit der bezeichnung nichts anfangen, aber wie hätte es anders sein können ^^ hatte mal 2006 an einem 24" tft multitouch gearbeitet, studien dazu gibts seit den frühen 90ern
 
@mAsTErLi: btw - es geht immer noch nicht um Multitouch am Screen, sondern um das Touchpad.
 
@CoF-666: glaub ich zwar nicht, aber du kannst mir gerne eine info-seite darüber schicken
 
@mAsTErLi: Dann lies noch mal die News richtig, daran scheitert es ja manchmal, laut re:8 ;). Dort steht etwas von Mac OS X Lion, das ist kein Multitouch-On-Screen-OS, oder etwa doch? Das für den Touchscreen nennt sich iOS. Das ist etwas völlig anderes, aber wie Du schon erwähnt hast, von Dir, als einen PC-User kann ich nur noch lernen. Ich frag mich zwar gerade was, aber ich krieg das noch raus.
 
@CoF-666: ich glaub damals gabs sicher auch software dazu, um im browser/explorer/anderen programmen solche funktionen zu nutzen.. und sry, das ich touchpad falsch interpretiert habe und nicht die versch. mac-os-versionen kenne und sofort unterscheiden kann ;)
 
@dodnet: warum hast die dann da eingebaut???
 
@inge70: Ich wars nicht. Frag den Entwickler :D
 
Ich hoffe das jetzt bei "Grafik speichern unter" nicht mehr wild das Verzeichnis gewechselt wird :/
 
@Virus2k: Ohhja, das kenne ich. Hoffe es ist ausgemergelt worden
 
@Quadt_89: ausgemergelt: http://tinyurl.com/6muj46h
 
@Virus2k: Boah zum Glück hatte nicht nur ich das. Bild 1 Ordner A, Bild 2 Ordner B und Bild 3 wieder Ordner A - zum Kotzen. Danke für die info, das alleine schon ist eine Grund upzugraden
 
@cobe1505: Ist bei mir noch nie aufgetreten, hier steht er immer im letzten Ordner.
 
@Virus2k: Das ist ein Feature der merkt sich auf welcher Seite was gespeichert wurde und wo resp. ordnet dies zu. Jemand wie ich der viele Ordner mit einem System hat findet sowas ganz toll..
 
@Virus2k: wenn du in den einstellungen einen festen Ordner vorgibst, wo downloads usw. rein sollen, dann bleibt das auch so. ich hatte das auch noch nie.. alles wurde in einem ordner abgelegt..
 
Es ist unerträglich, sobald eine neue Version von FF erscheint, kriechen die ganzen FF-Hater aus ihren Nester und frischen Monat für Monat das Thema mit den Versionsnummern auf. Was bringt es euch darüber zu diskutieren? Werdet ihr dadurch in irgendwas bestätigt, wenn einer sagt "ja, diese Versionsnummern nerven", der andere "du hast vollkommen recht, kann es auch nicht verstehen"...Und das MONAT für MONAT...EUER GEBASHE BEZÜGLICH VERIONSSPRÜNGE NERVT GEWALTIG und ich denke ich spreche hier für viele!!!!!!!!!
 
@Liter: Mich nervt nicht die Versionsnummer an sich, aber das wieder einige AddOns nicht mehr funktionieren werden, das NERVT! Der letzte Ausfall waren Babelfish und Grooveshredder, bin mal gespannt, was diesmal unter den Tisch fällt. Ich bin bei jeder Majorversion gezwungen, mich wieder damit zu beschäftigen, womit ich die ausgefallenen AddOns ersetzen kann. Und das nervt nicht nur, das ist ätzend!
 
@ZappoB: das ist das einzige was echt nervt.. aber wenn du die .xpi dateien vorliegen hast, benne diese mal in .zip um, öffne diese mit einem doppelklick und such dir die install.rdf. diese kannst du aus dem zip-prog heraus mit dem editor öffnen und dann beabreiten. da suchst dir den string wo die maximale versionsnummer steht und änderst das entsprechend auf die neuere ab.speichern und als .xpi wieder umbenennen.install.fertig. so mach ich das immer. leider klappt das nur beim kasper-addon nicht, da das mit der software installiert wird und nicht extra.. aber ansich kann man das so machen..
guckst du hier: http://forum.chip.de/downloads/aendern-install-rdf-xpi-geht-1193326.html
 
@Liter: Und dein Post war jetzt in irgendeiner Weise besser?
 
@Liter: unerträglicher finde ich kommentare wie deine mit wörtern wie: "Hater" und "Gebashe"... es ist eine news zu der versionsnummer, da diskutiert man meistens um...(?) versionsnummer....(!) wenn du es nicht mehr lesen kannst, dann schau dir doch einfach die kommentare zu einer solchen news nicht an.
 
Soll Mozilla doch anstatt Versionsnummer,einfach nur Monat/Jahr nennen. Wie es zum Beispiele bei Ubuntu ist.
Was mich jedoch viel mehr stört ist, das es quasie keine funktionierende Erweiterungen mehr gibt. Nach einem Update laufen diese meistens nicht mehr, und wenn diese angepasst wurden ist schonwieder ein neuer Firefox draussen.
 
@brasil2: Das ist ein "echtes" Argument gegen diese Versionen, welches ich nachvollziehen kann.
 
@brasil2: "das es quasie keine funktionierende Erweiterungen mehr gibt." Ich habe jetzt 6 Wochen lang die FF9 Beta benützt und alle meine Addons liefen von Anfang an.
 
@brasil2: Das wäre eine gute Idee. Genauso auch wie beim AMD Catalyst. Dann wüsste der DAU auch sofort, ob es die neueste Version ist, weil er aus der Versionsnummer direkt das Datum (z.B. Monat/Quartal und Jahr) ablesen könnte.
 
@sushilange2: Als ob DAUs GK-Treiber-Updates machen würden. ;-)
 
@OttONormalUser: Hm? Um den Treiber geht es doch nicht, hab es nur erwähnt, da AMD es beim Catalyst auch so macht, dass die Versionnummer = Datum ist ;-)
 
@sushilange2: Ok, dann hab ich das wohl etwas falsch verstanden, ich dachte du meinst wenn der DAU das dort schnallt, wird er es bei Fx auch schnallen.
 
@brasil2: stimmt und das dauernde manuelle anpassen ist auf dauer auch nervig, weil die hersteller nicht mehr nachkommen...
 
Firefox ist nach wie vor ein sehr guter Browser. Warum haben so viele Leute ein Problem damit mit diesen Versionen? Ich meine ich doch vollkommen wurscht ob ich von Version 3.xxx auf 3.xxX update oder von x auf X. Das kann doch nicht wirklich die eigene Meinung vieler sein!
 
@HatzlHotzl: Traditionell ist es aber so, das Majorversionen typischerweise Upgrades mit neuem Funktionsumfang sind, welche sich erheblich von den vorhergehenden Versionen unterscheiden. Minorversionen hingegen fixen z. B. Probleme oder verbessern die Usability, ohne aber eine neues Look&Feel zu integrieren - mit Buildversionen kann man das noch fummeliger machen. Wenn man aber bei jedem fuzzi Release die Majorversionnr. erhöht, verliert man komplett den Überblick und es geht nur noch darum, "erster" zu sein, sprich die höchste Versionsnr. zu haben, weil man annimmt, der DAU geht davon aus: je höher die Nummer, desto besser das Produkt. Aber was weiß ich, vllt. ist Chrome ja wirklich deshalb so bliebt :S
 
@HatzlHotzl: firefox legt mit jeder neueren version den rechner mehr lahm(sieht man am besten beim multitasking oder auf alten rechnern). früher war er halt mal klein und schnell, was einige von ihm immernoch abverlangen...
 
wow, 4 auf 9, echt Hammer! Da waren sie dieses Jahr viiiiiel besser als letztes, oder?
 
@janeisklar: Ja, denn diverse Neuerungen wären sonst noch gar nicht bei uns angekommen.
 
@OttONormalUser: genau, ohne versionsnummern, hätte wir die tolle features garnicht... achso, welche features waren das jetzt nochmal?
 
@mAsTErLi: Lies dir die letzten Release Notes durch. Google "firefox X release notes" hilft dir dabei. Die geänderte Vergabe der Versionsnummer ist ein Nebenprodukt des neuen Release Modells, dessen Vorteil ich oben schon beschrieben habe.
 
@clouchio: schonmal was von ironie gehört...
 
@mAsTErLi: Na, er rafft es halt nicht...ohne die blödsinnigen Versionsnummern wären wir jetzt genauso weit. Will mir doch keiner was von zurückhalten erzählen....dass ich nicht lache! Dann wären wir in einem Jahr halt nur 1-2 Versionsnummern weiter, mit den gleichen Funktionen. Einfach lächerlich was Mozilla sich da ausgedacht hat!
 
@janeisklar: Ja ne, is klar. Du hast die über zwei Jahre (!) andauernde Entwicklung von Firefox 4 offensichtlich nicht mitverfolgt.
 
@clouchio: stimmt, habe letztens bei 3 rechnern von ff ver. 4 auf 8 geupdated und musste überall die tabs und statusleisten wieder zurückstellen, war sonst noch was ? außer die weitere unterstützung von den versuchsmodellen in html5 und css3..
 
@mAsTErLi: Ja, war es. Wie bereits geschrieben: Lies dir die Release Notes durch.
 
@clouchio: Ich würde mir gerne mal die Release Notes von der FF 9 x64 durchlesen! Finde sie aber nirgends. Ach ja die FF 9 x64 finde ich auch nicht! Vielleicht sollte Mozilla auch in dieser Richtung mal was tun. Ach ja, zu den 2 Jahren Entwicklung FF 4,kann ich nicht nachvollziehen. Auf Wikipedia findet man ja die Versionsgeschichte. Wenn Du da mal schaust, hat sich außer der Versionsblödsinn nichts geändert. Neuerungen gab es halt in den "Zwischenversionen", als 4.x.x, das war schon immer so! Und die jetzigen Neuerungen in den schneller folgenden Hauptversionen, naja, ob das solche Sensationen sind, dass diese eine neue Hauptversion darstellen sollen...... Also Firefox ist schon ein guter Browser, man hat halt Möglichkeiten ohne Ende. Aber so einiges ist auch echt traurig (bspw. fehlendes Flash in der Android Version, oder keine x64 für die Windows Version).
 
@mAsTErLi: sehe ich genauso, denn was haben die feature mit den versionsnummern zu tun? will man hier nur den IE9 übertrumpfen? das kann man doch locker via update oder majorrelease einspielen ohne bei jeder dritten fassung ne neue versionsnummer dran zu hängen.find das total unmöglich irgendwo..
 
@janeisklar: Ja, war es tatsächlich. Letztes Jahr wurde hauptsächlich FF4 entwickelt. Da wurden Features teilweise monatelang zurückgehalten um ein großes Update herauszubringen. Mit dem neuen Release Modell können diese nun viel schneller veröffentlicht werden. Die Umstellung war etwas holperig (-> Addons), allerdings ist davon nun kaum noch was zu merken. Auch wird Firefox 10, der in 6 Wochen erscheinen wird, nochmals den Umgang mit Addons verbessern.
 
@clouchio: Genau so sieht es aus. Anscheinend sind manche Menschen hier nicht in der Lage, diesen Vorteil zu erkennen was sehr traurig ist...jeder aktuelle Browser macht es genau so, deshalb ist es nur ein logischer Entschluss von Mozilla das auch so zu machen. Die Versionsnummer an sich sollte den Endbenutzer eh nicht interessieren, schließlich benutzt er das Programm und betrachtet nicht stundenlang die Versionsnummer...
 
Mir ist es relativ egal, welche Zahl dort steht! Die Hauptsache ist alles läuft schön rund !
 
@Rockbock: Genau das verhinder diese "Zahl" aber bei den AddOns.
 
@ZappoB: Installier dir den Add-on Compatibility Reporter wenn es nur an der max. Version des Addons scheitert.
 
@clouchio: extensions.checkCompatibility.9.0 false setzen geht auch.
 
@ZappoB: Bei welchen Addons? Meine 18 sind jedenfalls nicht betroffen, sowohl unter Fx9 als auch unter Fx10 Aurora nicht. Und wirklich inkompatible Addons haben nix mit der Nummer zu tun und würden auch bei einem Fx4.3 nicht mehr gehen, der die selben Neuerungen bekommen hätte.
 
@Rockbock: Jo, das wäre schön.
 
@Rockbock: jap egal ob es jetzt FF1025 oder FF9 oder oder oder ist, hauptsache er läuft flott, was auch Version 9 wieder nicht tut weder auf meinem PC noch auf meinem Mac. Seit Version 3 läuft der nicht mehr ordnungsgemäß :-(
 
@CJdoom: Was tut denn nicht? @Feldfrucht: Klar, ich empfehle aber lieber das Addon. Ist schnell installiert und ggf. auch wieder deinstalliert. Außerdem kann man damit noch die Addons markieren was allen zu Gute kommt. :)
 
@clouchio: abstürze, bleibt hängen, langsamer, und Plugins hab ich nichtmal aber es kann ja nicht sein dass du erst x Plugins installieren musst damit das ding so läuft wie vor 6 Versionen :-).
Aber dafür ein Minus geben von wem auch immer ist armselig.
 
@CJdoom: Mein Fuchs hatte von Version 5-8 auch gelegentliche Hänger. Da gab es ein Problem mit dem Verlauf. Einige User waren davon betroffen, aber es wurde inzwischen behoben. Lösch mal deinen kompletten Verlauf ( http://goo.gl/tvMcD ), ich habe seit dem keine Probleme mehr.
 
@clouchio: ok wobei das bei mir automatisch geschieht sobald ich den browser schließe, cache wird auch regelmäßig geleert, natürlich wird er auch aktuell gehalten, habe ihn auch schon mehrfach gelöscht und neu installiert, aber bisher will es nicht so wie es soll :-). vllt. bei FF X
 
@CJdoom: Hast du beim Deinstallieren auch "Eigene Daten und Anpassungen entfernen" ausgewählt? Wenn ja weiß ich leider auch nicht weiter. :S
 
@CJdoom: Starte Fx mit Parameter -P und leg ein neues Profil an, wenn es da geht, ist mit deinem Profil was nicht i.O.
 
@OttONormalUser: ok mach ich dann mal, und jap clouchio hab ich gemacht sogar mehrmals :-(.
 
@clouchio: Ja, das mit der Rückmeldung ist im Prinzip der Pluspunkt beim Firefox Compatibility Reporter Addon. Dafür hat man aber noch ein Addon mehr, ob das sein muss mag jeder selbst entscheiden. Denn einige Addon Maintainer haben auf stur geschaltet. Einer pöbelt sogar User an, die ihn darauf hinweisen. Dabei hat der das Addon noch nicht mal selbst entwickelt, sondern übernommen. Ändert einfach die em:maxVersion nicht, obwohl das Addon problemlos läuft. Da hilft dann das ausschalten vom Addon Kompatibilitätscheck und dafür reicht es aus, den extensions.checkCompatibility.9.0 auf false zu setzen. Rückmeldung sinnlos. Dennoch sind die Chrome Browser Addons schon längst die schlimmere Schlangengrube. Teilweise lauern bei den Chrome Browser Addons Trojaner.
 
@Feldfrucht: um welches Addon geht es?
 
Hoffen wir mal, dass die Leistungssteigerung in der JS-Engine sich auch wohlwollend auf den RAM-Verbrauch auswirkt.. Der is mit den letzten Versionen nämlich unverschämt gestiegen und laut about:memory is JS einer der Hauptverbraucher. Und ja, ich weiß, dass man nicht meckern sollte, weil man ja mehr als genug Arbeitsspeicher im PC hat, aber dieser Ressourcen-Appetit ist mittlerweile doch schon sehr nervend. Wenn man mal sieht, dass FF nach dem schliessen etliche Sekunden braucht, um den Task zu beenden, kotzt das extrem an - gerade, wenn man genau diesen RAM dann in genau diesem Moment braucht..
 
@Slurp: RAM ist derzeit wirklich billig. Kauf dir doch noch ein paar Riegel, 16 GB sind für 50€ dein ;) Das lange warten bis der Task beendet wurde nervt wirklich, aber die RAM-Auslastung fällt mir bei meinen 4 GB überhaupt nicht auf. Wenn man es genau nimmt braucht der FF das Zeugs was im RAM ist ja nichtmehr von der HDD zu laden, daher ist es doch nur vorteilhaft für die Performance ;)
 
@Kevni: Das ist kein Argument das Programme damit rumaasen können.
 
@Kevni: RAM ist nur dann billig wenn man auch über entsprechend kompatible Hardware verfügt. Wenn man wie ich noch DDR2 hat sieht es schon ganz anders aus. Und nur von 8GB upgraden weil Mozilla den Resourcenverbrauch nicht im Griff hat? Sorry, aber das ginge nun wirklich zu weit.
 
@Johnny Cache: und was soll ein xp-user erst dazu sagen... gut, ich brauche nicht so extremviel fürs os wie andere, aber trotzdem kann ik nur max 4gb verwalten..
 
@mAsTErLi: Hat mit XP an sich nix zu tun, Nutzer anderer 32bit-Betriebssysteme (inkl zb Win7) haben das Prob auch
 
@lutschboy: ja, ich weiß, aber wer nutzt wissend & freiwillig win7 mit 32bit oder sogar vista... seit vista werden doch fast nur noch 64bit-cpu´s hergestellt
 
@mAsTErLi: anscheinend doch einige, wieder zu feige zum schreiben
 
@mAsTErLi: Jo, sie wollen halt nicht zugeben daß sie beim Kauf verarscht wurden.
 
@Johnny Cache: *griiiiiiiins*
 
@mAsTErLi: 64 Bit CPUs gab es schon 2003. Bis auf Atom gab es schon vor Vista keine reine x86 CPUs. Dabei haben selbst heute nicht alle Atoms 64 Bit ;) Aber muss dir zustimmen, man holt sich 64 Bit OS, wenn man sich einen PC zusammenstellt. Wobei es immernoch viele mit Fertig PCs, Notebooks und Netbooks gibt, wo oftmals 4GB verbaut werden und da braucht man kein 64 Bit OS. Für Office PC usw. braucht man nicht unbedingt mehr.
 
@Arhey: ik wes, deswegen: "fast" nur noch
 
@mAsTErLi: das allein ist aber kien grund auf 64bit zu wechseln. leider nutzen manche unser noch software, die NICHT unter 64bit läuft, auch das gibts leider noch. UND mit max.4GB RAm muss man kein 64bit nutzen, da der vorteil dann sehr gering ist und man es meist nicht spürt. ich hatte bis vor kurzem nur 32bit und bin wegen des 16GB RAM auf 64bit umgestiegen. aber nur deswegen.schau dir den FF an, den gibts nur als 32bit variante, somit kann der nicht von 64bit profitieren, wie einige andere software auch. somit hinkt dein argument wegen 64bit hardware beträchtlich.
 
@Johnny Cache: so ein schwachsinn. wo hast du den mist denn her. und was hat das nun mit dem FF zu tun? der ist nur 32bit.. und jetzt?
 
@inge70: Zum einen gibt es auch 64bit builds, zum anderen soll es noch Menschen geben die weitere Programme verwenden, welche auch noch was vom RAM abhaben wollen.
Wenn sich Fatfox mal wieder 1,5GB genehmigt kann es schon verdammt eng werden.
 
@inge70: hö, hab ich n kommentar gelöscht oder hast du mich falsch verstanden? was meinst du jetzt genau? ff ist 32bit und kann meinen kpl arbeitsspeicher(unter xp) belegen, und meine aussage war doch, das die neue rechner fast alle 64bit haben... klar, ich nutze auch nur 32bit-progs(zwangsweise), viele der programme gibt es auch nicht in 64bit, weil es dir firmen nicht mehr gibt, aber lassen sich unter win7 nicht auch 32bit-programme starten?(kp) der bekannteste unterschied zwischen 64 und 32bit ist vielleicht die nutzung größerer arbeitsspeicher, das ist aber nicht alles.. ich will mich nicht auf irgendeine seite schlagen, ob nur 32 oder 64 besser sind(theoretisch und praktisch)
 
2x not responding in den ersten 5 minuten. Aber ich will auch loben, der Browser scheint erheblich kleiner geworden zu sein. Auch der Browserstart hat sich zum positiven entwickelt.
 
@Anns: "expire history by days" instalieren, Tage eintragen wie lange du sie behalten willst, "Places Maintenance" installieren, und "expire", "vacuum" ausführen. Dann werden die SQLite DBs aufgeräumt und der FF rennt ;)
 
@MagicAndre1981: Ich nehm da lieber Chrome. Ich installiere ncihts zusätzlich und es funktioniert von vorne herein so wie ich nmir das vorstelle ;)
 
@MagicAndre1981: Firefox macht vaccum längst selbst. Addons für die Firefox SQLite Datenbanken sind längst unötig bis kontraproduktiv.
 
@Feldfrucht: nicht immer. Die automatische Logik hat nix ausgeführt. Mein letztes vacuum war 1,5 Jahre her. Mit expire werden auch die alten Einträge gelöscht. Das hat die DB von über 100MB auf 70 verkleinert.
 
Man kan ja bei dem Releasezyklus bleiben, aber muss man solche Versionssprünge machen? Versionierungsmässig könnte man meinen, dass sich sehr viel getan hat zwischen Firefox 4 bis 9, schaut man genauer hin, sind es kleinere Änderungen die zwar sinnvoll sind, aber niemals einen major release Nummernsprung rechtfertigen. Das wirkt eher quantitativ.

den Monat + Jahr als Aktualitätsangabe? damit würde man doch ebenfalls der Weiterentwicklung des Netzes Rechnung tragen anstatt in ein paar Hundert Jahren neue Zahlen erfinden zu müssen.
 
@Rikibu: "aber muss man solche Versionssprünge machen?" Nein, natürlich nicht. Es gibt beliebig viele Möglichkeiten (z.B. Jahr.Monat), aber Mozilla hat sich für diese entschieden. // "aber niemals einen major release Nummernsprung rechtfertigen" Soll sie auch gar nicht mehr. Die Versionsnummer ist wirklich nur noch zum Hochzählen und sagt nichts mehr über den Umfang der Änderungen aus. (Jahr.Monat würde das auch nicht.)
 
@clouchio: dann kann man sie doch aber auch gleich weglassen? die Versionsnummer ist nur noch ein imaginärer Schwanzvergleich ohne wirklichen Nutzen, außer vielleicht den dummen unter uns zu signalisieren, je höher desto angeblich besser... konsequent wäre, die plakative Versionierung abzuschaffen, was auch bedeuten würde, daß newsseiten nicht mehr mit der Zahl hantieren, wenn die doch gar nicht mehr so im Fokus steht... aber die nehmen halt gerne aus Marketeinggründen diese Zahl und das wird man selbst auf lange Sicht nicht aus den Köpfen rauskriegen.
 
@Rikibu: Dazu sage ich nur: http://winfuture.de/news,64967.html
Der Vorschlag hat zu einem gewaltigen Aufschrei geführt und wurde erst mal fallen gelassen. Dazu sei noch gesagt, dass Mozilla auf firefox.com die Version inzwischen gar nicht mehr angibt. Die Newsseiten machen hier wirklich den meisten Wirbel.
 
Ich bin von Mozilla enttäuscht. Nach dem Upgrade funktioniert der Firefox 9 nicht mehr. Startet nicht mehr und bekomme nur noch den Absturz-Melder. Das zu dem Absturz des Browser ein Bericht zu Mozilla gesendet wird. Hab den FF 9 daher deinstalliert und den 8.01 wieder drauf. Der ist wenigstens zuverlässig.
 
@devastator: teste mal deine Addons durch. FF ist wie immer stabil.
 
@MagicAndre1981: Danke für den tipp. Schuld ist der Compatibilitätsreporter. Wenn der wieder mit übernommen wird in die Version 9.0 stürzt der Browser ab eh er startet. Hab alles deinstalliert. Und surfe jetzt ohne den Reporter mit der Version 9.0. Also an den add-Ons hat es nicht gelegen. Habe Dir dafür ein plus gegeben.
 
@devastator: komisch, ich hab den auch und keine Probleme. Aber gut dass es nun klappt. P.S. bald gibts die Version 9.0.1. Dann fängt das Gejammer hier wieder an :D
 
@MagicAndre1981: Ich hoffe nicht. Denn im Crash-Report stand eindeutig, daß der Compatibilitäts-reporter den crash verursacht hat. Daher habe ich die gesamte Version 8.01 gelöscht. Und den 9.0 installiert. Doch da hatte ich beim hinzufügen aller Addons auch erst nicht die Probleme. Erst als ich dann den Compatibilitäts-Reporter hinzugefügt habe, ist der nach dem Neustart nicht mehr gestartet. Und bekam die Fehlermeldung. Aber ohne Dein Tipp wäre ich nie darauf gekommen, daß es was mit den Addons sein könnte. Denn der Reporter ist ja auch ein Add-On.
 
@devastator: Versuch es nochmal wenn FF9 per automatischem Update verteilt wird. Sollte in den nächsten paar Tagen passieren.
 
Firefox 9 ist wirklich etwas schneller geworden! Firefox benutzte ich seit 2005! Werde es auch weiterhin benutzten.
 
Naja IE haben sie schon mal eingeholt mit der Nummer jetzt. Nächste Hürde: Chrome
 
@Matti-Koopa: Chrome hat auch einen Release Zyklus von etwa 6 Wochen, wird daher nicht passieren. :)
 
@clouchio: kommt nich auf den zyklus an, sondern um die sprünge der nummern ;)
 
@mAsTErLi: geil, welcher affe vergibt jedem meiner posts sofort n minus, sind meistens die die inna schule immer vorn kobb bekommen haben, wa? steht wenigstens zur bewertung und schreibt was dazu... noobs
 
@mAsTErLi: so bekommst du sicher noch mehr "-" :D
 
@MagicAndre1981: jo, ich sammel heute, is did geil, kommt leute gebts mir *muha
 
@mAsTErLi: Trolle werden eben gesellschaftlich nicht mehr aktzeptiert und der Minusbutton kann auch als Anti-Troll-Button interpretiert werden.
 
@mschatz: ich wollte schon immer mal die andere seite kennen lernen :) werd mich ja wieder benehmen ..
 
@Matti-Koopa:
Werden sie wohl kaum mehr schaffen.
Den Ie zu überholen war keine Kunst. Das wäre so od so eingetreten.
Im gleichen Zeitraum hat der Firefox aber massiv Prozente an den Chrome abgeben müssen. Da hat das Mozilla Enwicklerteam zu lange geschlafen.
 
@Nania: IE hat mehr an Chrome abgegeben, von massiv würde ich nicht sprechen, es kommt aber auch immer auf die Statistik an der man glaubt.
 
Ich bitte um eine ehrliche und sachliche Antwort. Sollte ich Firefox 8.0.1 weiterhin behalten oder auf die neue Version 9.0 umsteigen?
 
@manja: Definitiv umsteigen. FF9 enthält auch Security Fixes. Aber du kannst warten bis dir dein Firefox das Update von selbst vorschlägt. Offiziell ist FF9 noch gar nicht raus, nur die Newsseiten wollen wie immer möglichst schnell sein. :)
 
@manja: Man kann auf die neue Version 9.0 wechseln wenn man möchte. Doch wie ich schon hier sagte, gab es beim Upgrade ein fettes Problem. Wer den Compatibilitätsreporter behalten will, wird enttäuscht, wenn zwar die Installation des FF9.0 klappt, aber der Start des Browser durch einen bösen Crash beendet wird. Daher kann ich nur empfehlen, den Compatibilitätsreporter entweder vorher zu löschen oder ganz die Version FF8.01 zu löschen.
 
Danke für eure Hinweise. Ich wartete ab und konnte eben Firefox 9.0 über "Update" installieren. Probleme gibt es nicht. Firefox macht seine Sache. Nochmals ein Dankeschön für eure Hilfsbereitschaft. - Nachtrag: Schön, dass es hier noch freundliche und ehrliche User gibt.
 
Ab wann aktualisiert sich FF eigentlich im Hintergrund automatisch? Ich will nicht ständig informiert werden, dass es eine neue Version gibt, bitte updaten. lieber wäre es mir, wenn die neue Version immer direkt geupdatet wird, oder seh ich das falsch?
 
@sPiDeRs: An Silent Updates wird gerade gearbeitet. Rechne mal im ersten oder zweiten Quartal 2012 damit
 
@sPiDeRs: Steht auf der Roadmap für Fx 12...
 
Fühlt sich sehr viel schneller an. Seiten laden nun alle in weniger als eine Sekunde.
 
mein firefox 8.0.1 meldet, dass es kein update gibt. was soll das?

und wo ist die stabile deutsche 64 bit version ?
 
@landsof: Offiziell ist FF9 noch gar nicht raus, nur die Newsseiten wollen wie immer möglichst schnell sein. Das automatische Update wird in den nächsten Stunden oder spätestens im Laufe der Woche bei dir ankommen. Die 64bit Version ist noch in Entwicklung.
 
@landsof: die 64 bit Version muss du momentan Waterfox nehmen: http://waterfoxproj.sourceforge.net/
 
Langsam kapiert man nicht mehr was die Mozilla-Community eigentlich damit bezwecken will, in einem nicht mehr nachvollziehbaren Schnell-Rhythmus die Versionsnummer nach oben zu drücken. Möchte man Microsoft evtl. technologisch 'einholen' ??? Oder glaubt man mit niedrigerer Versionsnummer sieht man gewissermaßen scheinbar 'alt' aus obwohl das nur eine optische Nummer ist? Das Aussehen eines Menschen sagt jedenfalls auch nichts genaues über sein tatsächliches Alter aus! Freilich gibts bald den IE10 und wahrscheinlich möchte die MozillaFoundation da zahlenmäßig nicht nachstehen wenns zweistellig wird... Ich sage hier mal deutlich das ist nur 'Kosmetik' ohnehin. Damit provoziert man nur die Prägung eines neuen Begriffes, nämlich : 'Version-Whoring' oder 'Release-Whoring' :-)
 
@berndpfe: "in einem nicht mehr nachvollziehbaren Schnell-Rhythmus die Versionsnummer nach oben zu drücken". Alle 6 Wochen, auf den Tag genau, erscheint eine neue Version. Ist das für dich wirklich nicht nachvollziehbar?
 
irre schnell geworden und endlich mit dem IE gleichauf. dennoch scheint chrome uneinholbar zu werden. die sind schon bei version 15 also fast doppelt soweit wie firefox. echt krass. opera interessiert nicht.
 
Gähn... mal wieder wurde die JavaScript-Engine beschleunigt... Gibts in Firefox auch mal wieder neue Features oder nur noch so einen unwichtigen Sch***?
 
Hoffentlich beeilt sich Mozilla mit den Versionsnummern freihen Updates..... dann hats endlich ein Ende mit den ewigen Versionsnummern. Ich kanns nicht mehr hören.
 
Ich hab keine probleme mit FF und bin zurfrieden chrome hab ich noch nicht getestet kann mir einer ausführlich was zu sagen? wäre cool
 
das waren noch zeiten als man den Mozilla über about:config noch die Sporen geben konnte. schnelle versionssprünge sind im falle von Mozilla eher als zunahme von gewicht zu verstehen, man könnte Mozilla auch als vollgefressenen unsportlichen lamarschigen fettsack verstehen. seit einer woche läuft auf meinem rechner Chrome und Mozilla kummt da nit merh drupp
 
@cheech2711: leider muss ich dir zu 100% zustimmen... sehr schade was seit FF4 abgeht. allerdings kommt mir chrome trotzdem nicht auf den Rechner ;-) da nehme ich mit dem IE vorlieb der ja seit der 9er Version eine recht gute Figur macht
 
na dann solltest du Chrome mal testen ;-) schlanker schneller Browser wie Mozilla zu alten Zeiten :-) IE ist OK kann aber mit Chrome meines Erachtens nicht Schritt halten, was Einfachheit und Speed angeht, auf der anderen Seite ist das sichlich auch eigener Anspruch und Ansichtssache
 
bei mozilla steht 9.0.1 lol
 
Ihr seid wirklich nicht auf dem neuesten Stand. Firefox 12 Alpha 1 ist schon draußen..kein Witz! :D
 
Warum nehmen die Firmen nicht Datumsangaben wie zB AMD bei Graka Treibern, zB Browser 12.11.01 , Browser 12.11.02 usw ???
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles