Apple erwirkt US-Importverbot gegen HTC-Handys

Nach zweimaliger Verschiebung hat die US-Handelsbehörde nun ihr Urteil im Fall Apple gegen HTC bekannt gegeben. Die Entscheidung fiel zu Gunsten des iPhone-Herstellers aus, ab dem 19. April 2012 darf HTC einige seiner Android-Handys nicht mehr in ... mehr... Apple, Htc, Logo Bildquelle: Gizmodo Apple, Htc, Logo Apple, Htc, Logo Gizmodo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Spector Gunship: Au contraire: Wir wären glaub ich alle froh, wenn das endlich aufhören würde... (Jaja, ich weiß, man wird noch träumen dürfen)
 
@witek: Ich hab meine Träume diesbezüglich schon begraben :-(
 
@witek: wie wahr.... :( - EDIT: die ersten sind schon da :P
 
@witek: Ich versteh die Problematik nicht ... Sollen die Firmen sich mit den Geldbeuteln gegenseitig die Zähne ausschlagen, in ihrer Gier nach mehr *schulternzuck* Das ist wie damals in der Schule... Die Jungs haben sich da auch immer gegenseitig geschlagen, weil sie glauben das man auf diesem Wege den "Respekt" des Gegners (dieser Irrglaube ist besonders bei... unseren Kulturbereicheren, SEHR verbreitet), und der Damen die zugesehen haben, erhält. ... Mann ist halt nie zufrieden und will immer mehr (Ich für meinen Teil, glaube, dass das Ende der Menschheit durch profitgierige und machthungrige Männer ähhh Menschen verursacht wird [Die EU will zB afaik bis 2030 50 AKWs bauen ... Wieviele Frauen waren an dem Entschluss beteiligt? Keine Ahnung, aber von dem was ich bisher in meinem Umfeld miterleben durfte, denke ich, das Frauen über mehr Verstand verfügen bzw ...nachhaltiger denken ... ausser beim Einkaufen]) Man erkennt eindeutig ein Muster...
 
@Ðeru: das sind keine Männer sondern Kinder !
 
@MacAdmin: Aber es sind trotzdem männliche Kinder, oder? ;)
 
@Spector Gunship: ich hoffe motorola setzt setzt sein Urteil durch und verbietet den Iphone hierzulande... echt dämlich und kindisch sowas...
 
@sersay: Weil so ähnlich auch weiter unten argumentiert wird: Es gibt hier keine "Guten" oder "Bösen". Nur Unternehmen, die möglichst viel Kohle rausholen wollen. Hätte Google (oder sonstwer) die Patente von Apple, würden die auch nicht mit der Wimper zucken, um die Konkurrenz zu verklagen.
 
@witek: Endlich mal ein Statement von Dir, welches ich so unterschreiben kann.
 
@witek: Siehe MS, Bosch und diverse Pharmaunternehmen, nur von denen hört man nichts. Denn Apple regt die Gemüter.
 
@Knerd: Bosch versucht so gut wie möglich Patentanmeldungen zu vermeiden. Ist ein Risiko klar aber dafür weiß keiner was sie im Detail entwickelt haben. lg Nele
 
@Nelethill: Stimmt nicht so ganz, Bosch stellt jährlich die meisten Patentanträge ;)
 
@witek: Weil Du in re:5 gerade Google anführst: nenne mir nur einen einzigen Fall, wo Google ein anderes Unternehmen wegen Patenten verklagt.
 
@moribund: Google nicht direkt. Siehe stattdessen: Motorola Mobility.
 
@witek: Diese Klagen werden aber noch von Motorola ausgeführt. Mal sehen wie sich Google hier nach der Übernahme verhält.
 
@moribund: Hauptgrund für die Übernahme von MM waren aber für Google die Patente. Es ist deshalb höchst unwahrscheinlich, dass Google einfach damit aufhört, weil sie doch so nett sind. Aber stimmt schon, Google ist vielleicht kein optimales Beispiel, da sie (bisher) selbst keine/kaum Hardware herstellen.
 
@witek: Natürlich sind die Patente der Hauptgrund: Google will sich ja auch verteidigen können. So beispielsweise geschehen als sie HTC Schützenhilfe leisteten, indem sie ihnen einige dieser Patente überliesen. Man kann über Google einiges Negatives sagen, aber was Patente angeht, waren sie immer diejenigen die lieber freie Software förderten - nicht aus lauter Nächstenliebe, sondern weil es eher ihrem Geschäftsmodell entspricht. Das heißt aber nicht, dass sie sich alles gefallen lassen werden, wenn sie "angegriffen" werden. Generell aber hast Du nicht unrecht was das allgemeine Verhalten der betreffenden Unternehmen angeht.
 
@sersay: Mit kindisch hat das nichts zu tun. Es geht einzig und allein um sehr viel Geld und Macht. Firmen klagen und werden verklagt. Manche hier glauben das nur Apple andere Firmen verklagt, das ist in meinen Augen kindisch.
 
@alh6666: Siehe re7 ;)
 
Geht der Kampf schon seit 1999 ?? Wenn nicht frage ich mich warum sich Hersteller Jahre danach gegenseitig verklagen bzw. warum die Patentverletzung ihnen immer so spät auffällt^^
 
@algo: Nein, das betreffende Patent ist von 1999, nicht der aktuelle Rechtsstreit.
 
@algo: da man inzwischen jeden dreck doppelt und dreifach patentieren kann, haben schon alle jedes Patent. Und wer am ende vor Gericht gewinnt, darf damit auch was verdienen... - Schöne neue Welt... ---- 1999 war es noch nicht in, sich wegen jedem Schwachsinn zu verklagen
 
@algo: Ich wüsste gerne mal ob die 1999 nicht nur ein Patent "ersponnen" haben sondern es auch konnten. Ich kann es mir nicht vorstellen - jedenfalls bei keinem wirklich mobilen Gerät. Irgendwie kommt es mir vor als würden die beim Patentamt dort irgendwas einreichen wie z.B. "Beamen von Personen", das vielleicht aufm Papier können, dann aber abwarten bis einer son Ding wirklich baut um dann die "Ich-verklage-dich-weil-mein-Patent"-Karte zu spielen.
 
@RocketChef: "Stark vereinfacht gesagt beschreibt es eine Methode, wie ein Gerät Computer-Text als Daten scannt, etwa eine Telefonnummer, diese zu einen Link umwandelt, mit dem eine Aktion ausgelöst werden kann (also zum Beispiel eine Nummer anzurufen)." Klingt jetzt für mich nicht sonderlich komplex und auch nicht zwingend Smartphone gebunden, ich glaube da ist das Beamen schon nen bisschen anspruchsvoller :)
 
Apple gegen den rest der Welt! Ich kann nicht mehr hören...
 
@Jack21: nicht nur du :-/. Solangsam geht es einem richtig auf den Wecker
 
@Jack21: was ist eg. aus der Klagen gegen das "Apfelkinder"-Café geworden?
 
@Spector Gunship: Was soll da schon draus werden. wird nichts passiert sein. ist ja deutschland und ein komplett anderer geschaeftsbereich
 
@Spector Gunship: Na, die Webseite ist auf jeden Fall noch da^^
http://apfel-kind.de/die-apfelkind-idee
 
@Spector Gunship: Wahrscheinlich haben die das unter sich geklärt. Ich wette, seit dem läuft Apfelkind super, für so eine Werbung hätten sie ja Millionen raus blättern müssen^^
 
@Jack21: Blödsinn, alle gegen jeden...
 
@Jack21: Asiaten gegen den rest der Welt! Ich kann nicht mehr hören...
Europäer gegen den rest der Welt! Ich kann nicht mehr hören...
Menschen gegen den rest des Universums! Ich kann nicht mehr hören...
Der Mensch ist ein Tier und nimmt keine Rücksicht auf Verluste.
 
Der Patenttroll hat wieder zugeschlagen. Apple verträgt einfach keine Konkurrenz.
 
@TiKu: Man beachte: Es geht nicht um die trivialen Geschmackmuster Patente. Was ist also daran schlimm, wenn Apple ihr geistiges Eigentum, ob gekauft oder selber entwickelt, schützt ?....Selbst Samsung hat ein Smiley Patent :-)
 
@algo: samsung setzt dieses smiley patent gerade in deutschland ein ;)
 
@Balu2004: Wenn es danach geht, Smileys zu erstellen, dürftest Du nur noch reden.
 
@CoF-666: nöö .. winfuture wird abgemahnt und bekommt als auflage alle smileys als sternchen darzustellen
 
@algo: Geistiges Eigentum? Ich wüsste gar nicht wie dieses Patent benutzt wird wenn ich die Beschreibung hier auf WF lese? "Computer-Text als Daten scannt"... Geht es dabei jetzt um Google Goggles oder was?
 
@paul1508: Du bekommst eine SMS und dort wird die Nummer als Link dargestelt. Mit einem Drücker auf die Nummer kannste weitere Funktionen starten (Speichern, senden, zu Kontakten hinzufügen,.....). Dies ist allerdings die stark vereinfachte Variante des Patents, wie es oben steht.
 
@Schneewolf: Wenn dass, das Patent ist verstoßen, aber alle Handysysteme dagegen.
 
@Knerd: ...oder bezahlen Lizenzgebühren :-) Alternativ: Wo kein Kläger da kein Richter.
 
@KingBolero: Ok stimmt mein Fehler...
 
@Schneewolf: Komisch, wie Apple 1999 zu dem Patent gekommen ist... Da hatten Sie noch nicht auf dem Markt verloren...
 
Kann man nur hoffen das der Präsident zugunsten von HTC entscheidet, und diesen Apple Irrsinn unterbindet.
 
@patty1971: Das kommt drauf an was unterm Weihnachtsbaum liegt^^
 
@patty1971: Unwahrscheinlich, der Typ läuft doch selber Reklame für das angefressene Obst.
 
@DON666: Falsch. Obama verwendet RIM.
 
@>ChaOs: Als Telefon vielleicht, aber man hat ihn schon des Öfteren mit nem iPad oder MacBokk rumrennen sehen. GIDF
 
@patty1971: Der Präsident wird wohl Pro USA entscheiden und nicht für einen taiwanesichen Konzern, der auf deren Seite Apple verklagt.
 
@patty1971: Warum soll er zu Gunsten eines Chinesischen Unternehmens entscheiden, wie sehr sich China an Urheberrechte hält ist jawohl weltweit bekannt. Wird Zeit das die mal da getroffen werden wo es wehtut. Kill Copycats!
 
@Maik1000: Dann dürfte aber keine Firma mehr irgendetwas herstellen, jeder holt sich irgendwo Ideen. Denkst du ernsthaft Apple hat den TouchScreen erfunden? Nein. Auch nicht das SmartPhone, aber sie haben es populär gemacht. Was ich damit sagen will, jeder kopiert.
 
@Knerd: Es ist ein Unterschied ob man vorhandene dinge nutzt oder aufs dreckigste Kopiert, siehe zB Adidas Klamotten und anderes. China hält sich da absolut nicht an gängige Gesetze, also nutze ich jede gelegenheit die sich bietet um die dranzukriegen. So hier gescheen.
 
@Maik1000: Aber was kann HTC dafür, was irgendwelche schwarzen Schafe in China machen?
 
Wieso wird eigentlich nicht google von Apple verklagt? BT hat es ja auch gemacht und die sind sicherlich kleiner als Apple.
 
@Knerd: Weil es nicht um geistiges Eigentum geht. Wenn es darum ginge, dass man sich persönlich angegriffen fühlt, weil einem zurecht geistiges Eigentum geklaut wurde, was den eigenen Ruin bedeuten könnte, dann klagt man auch gegen den eigentlichen "Täter". Im Falle von Apple geht es einfach nur darum, dass die ihre Fälle schwimmen sehen, da die Konkurrenz überall aufholt und überholt und Apple kein Plan hat, wie man konkurrenzfähig bleibt, da Apples einziges Können darin liegt, durch gutes Marketing einen Hype zu erschaffen und so die Produkte zu verkaufen. Jetzt wo die Leute sehen, dass es woanders genauso gute oder bessere Produkte gibt, zieht diese Masche nicht mehr und Apple scheint es momentan nicht zu schaffen, mit physischen Mitteln (Hardware, Software, etc.) dem gegen zu wirken. Warum sollte man dann also mit irgendwelchen sinnlosen, uralten Patenten gegen jemand Großes klagen, wo die Gefahr besteht zu verlieren? Es geht hier ja nicht um die Patente ansich, sondern man sucht und sucht und sucht nach irgendeinem Mist, um den Gegner mit kleinen Steinchen zu bewerfen. Auch klagt man nicht sofort, sondern versucht vorher ja Lizenzgebühren zu erhalten. Das klappt häufig bei Groß vs Klein, sprich wenn jemand Großes wie Apple daher kommt und einem kleinen Hersteller droht, zahlen die lieber, als vor Gericht zu ziehen.
 
@sushilange2: Nicht gegen deine Vermutung, da dort auch ein bisschen Wahrheit steckt, aber solche Kommentare wie deine lese ich nur dann wenn keine Apple Keynotes anstehen. Es kommt uns nur so vor, dass die Konkurrenz aufholt, da Android von Woche zu Woche mit Hardware und Performance glänzt, während Apple nur pro Jahr etwas raus bringt. Wenn nächstes Jahr das iPhone 5 wieder technisch nichts bietet und irgendein mist als Killer Feature verkaufen will , ja dann gebe ich dir 100% Recht und werde auf Android umsteigen. Ich bin kein Fanboy, der Apples untergang bloß nicht akzeptieren will, sondern jmd, der keine voreiligen Schlüsse zieht :)
 
Man die von Appel gehen mir schon echt auf die Nerven. Die machen Kohle nur noch durch Klagen usw weil man merkt das deren Produkte doch nicht so toll sind und es andere eben doch besser können.
 
@Scoty: weil die produkte so scheisse sind haben die auch überdurchschnittliche zuwachsraten ..
 
@Balu2004: Was die Produkte nicht halten können, wird durch das Marketing ausgeglichen. Gehirnwäsche konnte Apple schon immer gut.
 
@TiKu: Das erklär mal. Was halten die Produkte nicht ?
Wenn es so wäre, würden sie bestimmt nicht soviel verticken. Man kann ja wohl kaum sagen das nur Fanboys die Produkte weltweit en Masse kaufen. Immer schön bei der Realität bleiben
 
@TiKu: klar .. apple macht gehirnwäsche bei zig millionen leuten .. und die wieververkaufswerte von apple produkten sind auch nur grottenschlecht.. was halten deiner meinung nach apple produkte denn nicht?
 
@TiKu: Mann geh doch mal zu nem Psychologen und heul dich ordentlich aus... Wir wissens ja eh schon, Apple macht nur schlechte Produkte, kopiert bei allen und niemand macht was bei Apple nach. Ausserdem sind sie die einzigen die Patente haben und ihre Produkte werden von chinesischen Kindern gefertigt. Die Heulerei ist ja schon sowas von erbärmlich...
 
@Scoty: Freundlich ausgedrückt. Schwachsinn
 
:) Ich kenne so viele Leute, die ohne Apple Produkte leben können und alle können mir einen verständlichen Grund nennen "zu teuer für meine verhältnisse", "bietet mir keine Funktion XY", "für mich als Entwickler ungeeignet".....Aber die wahren Hater können sich nur auf die WF News verlassen um überhaupt mal Apple Bashen zu können. Fragt man nach Gründe,....no answer
 
@algo: Das ist es, auf mich trifft der 1. und der 3. Grund zu, dazu kommt das mir die UI nicht gefällt, aber das ist Geschmackssache. Und nein ich benutze kein Android und ja ich habe schon mit einem Mac gearbeitet.
 
@Scoty: Selbst die Konkurrenz wie z.B. ex Google-Chef Eric Schmidt schafft es anzuerkennen, daß Apple Produkte extrem gut sind. In den letzten 3-4 Jahren starrt die ganze Consumer-IT-Branche wie ein Kaninchen auf Apple - um ihnen dann hinterherzuhoppeln (iPhone, iPad, Ultrabooks, hohe Qualität - weniger Produktlinien u.s.w.). Ich sehe aktuell nur Hersteller die es nachmachen, aber keinen der irgendwie in neue Richtungen geht oder es wirklich besser macht.
 
@Givarus: Vergeben Mühe. Das glaubt Dir auf winfuture.de eh keiner. Sind wie die drei Affen, nix sehen, nix hören, nix sagen. Ach halt, sagen tun sie ja was, immer gegen Apple, egal ob was gutes oder schlechtes kommt. Und da sag noch einer wir Apple-Fans würden einem Messiah hinterher rennen ;).
 
@CoF-666: Ich frag mich auch gerade warum ich so doof bin immer wieder auf diese Kommentar-Trolle reinzufallen :-) "Die machen Kohle nur noch durch Klagen usw..." alleine dieser Satz ist so fern jeglicher Realtität, daß jeder der sich nur 2 Minuten über das Thema informiert weiß, daß das der absolute Bullshit ist! Und irgendwo sitzen gerade wieder 2 Trolle und freuen sich nen Loch ins Knie, daß mittlerweile 4 Leute auf ihren Bullshit angesprungen sind! - Ich frage mich was man davon hat... das ist schon arm.
 
@Givarus: Mein Reden, aber ich mache es auch immer wieder. ;) ---- Oh verdammt, da hab ich einen Smiley gesetzt. Hoffentlich verklagt mich jetzt nicht Samsung. /Ironie
 
@Scoty: Man sollte mehrere Seiten benutzen um sich zu informieren. Andere sind auch nicht besser. Vorallem findet man auch tatsächlich viele gute Infos zu Apple. (Mal ein Bsp.: Viele derer Rechenzentren werden aus 100% regenerativen Energien betrieben).
 
@Scoty: Die ewigen Applebahser die keine Ahnung haben gehen mir auf die Nerven...
 
dieses ewige hin und her zwischen den firmen, es nervt. letztendlich leiden doch nur die kunden darunter. die modellvielfallt bricht ein und iwann wird es wohl so sein, dass nur noch ein zwei firmen da sind oder wie? O.o
hoffe, dass dieses patentsystem mal schnell übern haufen geschmissen wird und wirklich sinnvolles patentiert werden darf. aber nie mehr geschmacksmuster oder so! sofern es technologien sind, okay. aber mehr nicht
 
@bmngoc: Warum leidet der Kunde denn da drunter? Weil ein geistiges Eigentum nicht von günstigeren Asiaten nachgemacht werden darf? Wenn ich etwas haben will kaufe ich es mir bei der Firma die es hat und wenn eine andere Firma das nicht hat und auch nicht kopieren darf, dann wird diese vielleicht selbst mal kreativ tätig.
 
@cap89: Vielleicht, weil wir als Kunden den ganzen Klagewahn, egal von welcher Seite aus bezahlen dürfen? Oder glaubst du, die Anwälte und Gerichte arbeiten fürn nen Appel und 'n i ?
 
@chaot1974: Dir ist aber schon bewusst das es in großen Firmen komplette Abteilungen nur für Patentrecht gibt? Und das in wirklich jeder großen Firma. Das sind alles Kosten die am Anfang des Jahres einkalkuliert werden. Das einzige was der Kunde spührt, ist das das Angebot kleiner wird.
 
@Knerd: ich denke aber, dass das geld für rechtsstreit ja auch iwo herkommen muss. und da wird auch ein teil des preises für ein produkt sowas enthalten. also so komplett ohne wird es wohl nicht am kunden vorbeigehen..
 
@bmngoc: Ja, das kommt aus den Einnahmen durch die Produkte, dort werden die eventuellen Kosten für einen Rechtsstreit mit einkalkuliert. Das heißt der Preis besteht auch aus Anwaltskosten die noch gar nicht gezahlt wurden, bzw die gar nicht benötigt werden.
 
@Knerd: ja und genau deswegen denke ich, dass auch der kunde preislich darunter leiden wird...wenn eine firma schlappen einstecken muss, dann muss sie ja auch das geld wieder reinkriegen. und da gibts ja zwei große wege, entweder durch starke verkaufszahlen oder durch preisanstieg und nicht so starke verkäufe. daher werden patenklagen nicht ganz ohne am kunden vorbeigehen. sei es preislich oder in der modellzahl.
egal wie, es ist schade
 
@bmngoc: Ich drücke es mal anders aus, du zahlst doch auch nicht für ein Auto plötzlich mehr nur weil der Hersteller Patentklagen am laufen hat.
 
@Knerd: naja...aber bei htc, samsung, apple, da häufen sich die klagen ja echt. beim iphone wird sich da wohl nichts tun. aber ich kann mir vorstellen, dass bei htc und samsung vllt die preise angezogen werden....weil da ist ja echt viel am brodeln...
beim auto ist das vllt ein wenig anders. da die preisklasse ja eine andere ist. da bewegt man sich ja im bereich von x000 euro und viel mehr noch....
 
@bmngoc: Ja, es wird geklagt bis zum Umfallen, aber das war vorher nicht anders. Es ist nur langsam in die mediale Aufmerksamkeit gerückt.
 
@Knerd: hmm okay...naja man wird sehen, inwiefern sich das auswirken wird...nervt nur langsam ziemlich, dass es so öffentlich ausgetagen wird. und immer das fanboy und hater gehabe -.- soll mal endlich ein ende finden...
 
@Knerd: Das ist mir schon bewusst! Kann mir aber nicht vorstellen, daß die Kosten, die eine solche Klagewelle beinhaltet vorher einzuplanen sind.
 
@cap89: es geht mir nicht direkt um diesen fall hier, sondern allgemein um das patentsystem, weil dort echt jeder müll angemeldet werden kann. es geht mir auch nicht um eine asiatische firma oder meinetwegen us. amerikanische.
der kunde leidet insofern, dass durch das ganze verklgen und unterbinden von verkäufen die auswahlvielfalt eingeschränkt wird.
wenn geschmacksmuster geistiges eigentum sind, dann weiß ich auch nicht mehr weiter...das gleiche geschmacksmuster haben viele menschen. sowas DARF man einfach nicht patentieren. ich sage ja auch, dass technologien patentiert werden dürfen, aber besser geprüft, ob es denn wirklich so gehört oder nicht. denn im patentamt gibt es wirklich viel viel müll, was fregegeben wurde.
 
@cap89: Ja, das ist theoretisch richtig, aber leider steht so einer Kreativität das patentsystem im Weg. Gerade für junge und kleine Unternehmen hat sich das Patentsystem mittlerweile zu einer fast unüberwindbaren Mauer entwickelt. Patente sind an sich gut und sinnvoll, aber nicht in der heutigen Form. Das Patentsystem muss zwingend überarbeitet werden.
 
Einfach nur lächerlich! Aus Trauer um Steve Jobs wird Frust! Mehr kann man dazu nicht sagen!
 
@Ichisouke: Oh Mann, wach auf, glaubst du wirklich das Apple erst nachdem Steve Jobs verstorben ist andere Firmen verklagt hat?
 
Die sollen mal lieber ihre kraft auf die Produktion von einwandfreien geräten verwenden und das rausgeschmissene Geld für die klagerei Leuten zukommen lassen, die es nötig haben.
 
Round 3: Perfect! HUMILIATION!!!
 
Ich hoffe die zeigen es dieser HTC Klitsche mal ordentlich. Ich hoffe Apple setzt sich durch.
 
@Ispholux: Wie kann man so etwas hoffen? Im endeffekt verliert doch nur der Konsumemt indem er eine geringere Auswahl hat.
 
@=Wurzelsepp=: Wobei das teilweise den Apple Fanboys recht egal ist, ich will damit nicht sagen das jeder Appleuser ein Fanboy ist, bestes Beispiel für jmd der es nicht ist, ist COF-666.
 
@Knerd: Apple Fan schon, aber nicht mit allen Mitteln.
 
@CoF-666: Fanboys sind für mich Leute die wirklich jeden dazu bringen wollen ihr Produkt zu nutzen.
 
@Knerd: Kann ja jeder das nutzen was er mag, er möge nur auch meine Meinung respektieren, bzw. akzeptieren, so wie ich die seine. Das machst Du und wenige andere hier.
 
@CoF-666: Beim mir kann ich ganz offen sagen, dass es damit zsm hängt das ich mit Windows mehr als zufrieden bin und auch Leute kenne die mit Apple mehr als zufrieden sind. Außerdem, was den Smartphonemarkt betrifft, bin ich einer der wenigen die mit Smartphones nicht viel anfangen können bzw dem sie keinen Vorteil bringen.
 
Neue Form des Monopols = ipol. Patente hin oder her, langsam wirds peinlich für Apple.
 
Apple wirft nur mit Dreck! Es hat aber auch seine guten Seiten, denn so einige Apple Hardware nutzer schwenken um weil die von der Kinderkacke genug haben......Apple mach mal weiter so!!!!

Apple und Gott sind zwei unterschiedliche Sachen!!!

Steve Jobs darf im Himmel nicht dem Vorstand angehören....er darf nur den Müll raustragen...!
 
@made001: Woher nimmst Du Deinen Sachverstand? Warst Du schon dort und hast es beobachtet?
 
@CoF-666: ich habe ein Video auf Youtoube gesehen, wo er scheiße schüppt!
 
@made001: Bei allen Respekt, aber Du solltest Dich lieber wieder Deiner Grundschule widmen, Du hast es dringend nötig.
 
@CoF-666: Nichts gegen Waldorfschulen, der Freund meiner Schwester geht auf eine und der ist ganz nett:)
 
@Knerd: Habs in Grundschule geändert, passt glaub ich sogar noch besser.
 
@CoF-666: Joa da hast du recht, wobei in der Grundschule hat man sich besser benommen.
 
@CoF-666: Diagnose = Apple im Gehirn!, unheilbar
 
@made001: Meine Fresse, also ich bin alles andere als ein Applefan, aber deine Aussage zeugt auch nicht gerade von Intelligenz. Nur weil jmd Apple gerne nutzt, heißt das nicht das er/sie dumm ist.
 
Das Beste wäre wahrscheinlich das die die sich wie im Kindergarten verhalten komplett gemieden würden denn den Schaden trägt letztlich leider der Kunde.Größenwahnsinnig wegen Geldgier
 
Mal ehrlich, wie blöd muß man sein??? Bei den Automobilherstellern gehts doch auch z.B.: ABS Gabriel Voisin ein Franzose, Zündkerze Gottlob Honold Mittarbeiter von Robert Bosch und jeder hats bzw. brauchts und verwendet es. Langsam reicht der Kindergarten da gehört mal ein Machtwort gesprochen oder noch besser ein Klagebrief mit Unterschriften bei Facebook. (Weg mit der Sch.....e!!!!!)
 
@Speed Crash: Ja und jeder zahlt seine Lizenzgebühren, bzw bei Patenten die abgelaufen sind nicht.
 
@Speed Crash: Glaub mir, die klagen wegen anderer trivialer Sachen. Nur hier auf dem "Die ganze Welt der IT"-Portal kümmert es keinen, weil es nicht zur Sprache kommt. Vor einiger Zeit habe ich eine Reportage gesehen, wo es um Schuhe ging. Dort wurden die Löcher für die Schnürsenkel patentiert. Halloho, wie soll ich sonst die Strippen in die Schuhe bekommen? Oder Lampenhersteller wurden wegen dem Schirm ihrer Deckenstrahler verklagt. Es ist nicht nur hier so, nur "was keiner weiss, macht keinen heiss".
 
@CoF-666: Danke, Danke, Danke, dass ist genau das was ich seit Anfang dieses Patentidiotismus predige. Leute das ist vollkommen NORMAL.
 
Los Motorolla macht Apple fertig in Europa.
 
Apple sollte mal im Wirtschaftslexikon unter "freier Markt" nachschlagen, dann wissen sie zumindest wovor die ganze Firma offenbar dermaßen Schiss hat.
 
immer dieses gerichts-gebashe !
 
@KaTana88: Ich weiß gar nicht was du hast, es hat ausnahmsweise noch keiner gesagt das der Richter bestochen wurde.
 
Eigentlich ist das doch eine Niederlage für Apple. HTC weiss nun ganz genau welche Patentverletzung zu "beseitigen" ist, was wohl auch umgehend gemacht wird. Die anderen 9 Patente von Apple wurden wohl nicht verletzt, weshalb wohl der eine Fix erst mal ausreicht, um von Apple nicht mehr belästigt zu werden. Das gilt natürlich auch für andere Hersteller, die nun ebenfalls genau wissen, was zu tun ist, um erst mal keinen Ärger mit Apple zu bekommen. Weiterhin kann Apple wohl "erhoffte" Lizenzeinnahmen für die 9 "nicht verletzten" Patente in den Wind schreiben.
 
@drhook: Es geht ihnen ja auch nicht um Lizenzeinnahmen, sondern um Verkaufsverbote. Das ist ein Unterschied, man mag es kaum glauben.
 
gibt es auch noch was anderes als APPLE? die leute kaufen das was se wollen, ob sich jemand durch solche aktionen beeinflussen lässt wage ich zu bezweifeln. führt eher dazu das apple keine kunden mehr bekommt außer ihre stammfans die alles geben würden nur um ein gerät mit dem appel zu haben.
 
Hm, also mein SE w810i konnte schon aus einer sms einen Link oder Telefonnummer extrahieren und eine Aktion damit tätigen.
 
@iPeople: Das konnte auch schon mein T300 ;)
 
@iPeople: Normal kennt man dich hier als Mitglied mit reger Beteiligung und vernünftigen Kommentaren mit Hirn. Sobald es aber um Apple geht, mutiert ihr alle zu Trollen, die nur am bashen sind. Warum?
 
@Turk_Turkleton: Wo habe ich gebasht? Ich habe mich lediglich gewundert, dass es hier um ein patent geht, welches Apple gegen HTC in Stellung bringt, welches dann im Prinzip schon ein einfaches Handy wie das SE w810i verletzt. Desweiteren wundert mich, dass es laut Text oben ja gar nicht um HTC geht, sondern um Android. Demzufolge müsste Apple auch gegen andere Hersteller vorgehen. Wenn Du das Bashing nennst, ubertreibst du jetzt wirklich.
 
@iPeople: Naja, das ist so ein "das kann mein Uralt SE-Handy schon ewig"-Comment, die man hier immer lesen muss... Natürlich können das auch ältere Handys schon ewig, trotzdem tut das hier einfach nichts zur Sache, weil es hier um eine bestimmte Art und Weise geht, wie dieser Prozess abläuft (und die eben nicht jeder Hersteller nutzt) und in dem Fall Apple sich diesen Prozess hat patentieren lassen. Und ja, das als Bash zu bezeichnen war ein bisschen übertrieben, aber du weißt was ich meine :)
 
Wow - Programmieren Grundkurs als Patent...
 
@Corleone: 1999 war das eine riesen Entwicklung, genauso wie der Fortschrittsbalken, ja da gibt es ein Patent drauf. Bei Gelegenheit suche ich das mal raus.
 
@Knerd: Das war noch nie eine Riesen-Entwicklung...
 
@Corleone: Und ob, heir das Patent zur Progressbar: http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/biblio?CC=US&NR=5301348&KC=&FT=E&locale=en_EP und gekürzt: http://bit.ly/rOD1y1
 
@Knerd: Was interessiert mich das Patent zur Progressbar? Regex wird seit den 60gern eingesetzt, also komm mir nicht mit "Riesen-Entwicklung" Nur weil du leicht zu beeindrucken bist, müssen es andere noch lange nicht sein. Mittlerweile bekommt man mehrmals wöchentlich präsentiert, wie krank das Patentsystem ist, und dann gibts tatsächlich noch Idioten, die das gut heißen... Samsungs Smiley-Patent ist übrigens fast das selbe, und genauso geistiger Dünnschiss, den jeder Hobbyprogrammierer hinkriegt.
 
@Corleone: Das regex seit den 60ern genutzt werden ist mir bekannt, und das sie scheiße langsam sind auch. Woher weißt du denn wie das Patent funktioniert? Vllt benutzt es eine ganz besondere Technik o.ä. Und das Patent zur Progressbar hab ich gepostet, weil ich in re1 sagte ich suche es raus.
 
@Knerd: Tja, 160 Zeichen zu parsen sollte auch ein iPhone in angemessener Zeit schaffen, oder nicht? Und zu Progressbar: wenn ich jetzt schreibe, dass ich bei Gelegenheit meine dreckigen Unterhosen für dich raussuche, um später ein Bild davon zu posten, hat das plötzlich was mit der Diskussion zu tun? Du bist ein sehr verwirrter Zeitgenosse...
 
@Corleone: Das mag zwar stimmen aber evtl ist die Technik eine andere wer weiß. Ich hab das mit der Progressbar verglichen und daher das Patent rausgesucht. Und du musst mir meine Verwirrtheit verzeihen, ich muss mit Java arbeiten ;)
 
na stellt euch doch mal vor es gäbe keine rechtstreitnews mehr... dann würden fast keine news mehr kommen und ihr könnt nicht mehr so viel kommentare ablassen.
 
Bin gespannt wie es abgeht wenn die ersten iTV´s am markt sind.
ich hoffe die ganzen hersteller haben ihre erfindungen patentiert .
kann mir gut vorstellen das apple ein patentantrag auf ein rechteckiges gerät gestellt hat mit dem man kabellos umschalten kann und die knöpfe bzw. touchscreen auf der vorderseite zentriert usw.
freu mich schon auf 2012 :)
 
Und schon wieder leidet am Ende der Kunde unter einem Trivialpatent. Entwicklungszeit wird in weniger wichtige Aspekte gesteckt, anstatt ernsthafte Features umzusetzen...
 
Hahaha ihr ganzen Hater.... Jetzt, wo Apple wieder im Recht ist, heißt es wie ungerecht das Verkaufsverbot doch ist... Apple hat bestimmt die Richter geschmiert... Apple hat Angst vor der Konkurrenz, und Apple-Produkte sind sowieso Mist... Apple-Produkte werden nur gekauft, weil Apple so ein tolles "Gehirnwäsche"-Marketing hat... Ihr seid so lächerlich. Ihr zittert förmlich vor Apple, weil ihr es nicht abkönnt, dass Apple mit Produkten erfolgreich ist, mit denen ihr nichts anfangen könnt... Ein Produkt ist in euren Augen nur gut, wenn es Open-Source-Software nutzt, denn offen ist prinzipiell immer besser, selbst wenn die GUI und die Usability unbenutzbar wären. Ein Produkt ist außerdem nur gut, wenn man durch das offene System 233.453 Parameter konfigurieren kann und somit zeigen kann, wie einzigartig und individuell man doch ist... Außerdem muss der Akku wechselbar sein, denn jeder freie Mensch möchte seinen Akku ein- & ausbauen wann er möchte, alles andere wäre höchst restriktiv und nicht hinnehmbar.
 
@Turk_Turkleton: Fühlst du dich jetzt besser? Die Gehirnwäsche von Apple scheint ja zu funktionieren^^
 
@OttONormalUser: Super Argument!
 
@Turk_Turkleton: ohman wer hier der hasser ist stellt sich hier in frage und wenn sich jemand lächerlich macht dann bist du es. Wie wärs wenn du mit deinem tollen link noch kommst der eindeutige beweise liefert wie überlegen deine lieblingsfirma ist. Ist echt armselig überhaupt noch was von dir zu lesen du Apfelkind, schön, dass für dich in der Welt alles in Ordnung ist aber zwäng keinem deine verfaulte Meinung auf durch sinnlose kommentare, was bring die dir? nen harten? anders lässt sich das nicht erklären.
 
@thabowl: Welcher tolle Link? Ich verstehe nicht, was du meinst. Außerdem bin ich es nicht, der jedesmal Hasstiraden verbreiten muss, nur weil man mit Produkten eines Herstellers nichts anfangen kann. Das sind die Apple-Hasser. Und mit meinem Comment oben reagiere ich nur auf die ganzen Hass-Comments. Und woher kommt diese Aggression gegen mich persönlich? Liegt es vielleicht daran, dass du bemerkst dass ich Recht habe? Oder liegt es daran, dass du absolut unfähig bist zu diskutieren und vernünftige Argumente zu liefern? Und BTW, ein kurzer Ausflug runter auf dein Niveau: Nen harten bekomme ich nicht von irgendwelchen Kommentaren, sondern von attraktiven Frauen.
 
@Turk_Turkleton: da stimme ich dir zu (auch wenn ich in anderen Bereichrn für Open Source bin)^^ Aber mit deinen Argumenten hast du wohl den Kandidaten über mir etwas zu Hart getroffen.
Und wenn man nix sagen kann, kommt natürlich das Wort "Fanboy".....Es werden von dir Beweise verlangt, xD, frag mal die mal ob sie dir Beweise liefern können. Außer Apple Hate Winfuture News bekommst du sonst keine Links. Tja lächerlich eben :D......Kann es als vllt doch Zwangsneurose (nennt man das so) sein ? Ich meine, egal welche Apple news, irgendwie müssen die Hater mindestens 1x erwähnen, dass doch Apple so scheiße ist... Wtf ? :D
 
@algo: Danke :) Ich bin auch nicht generell gegen Open Source & freie Software, ich bin nur gegen diese "nur freie Software ist gut"-Denke. Ich hatte sogar mal Ubuntu auf meinem Laptop :) Es gibt mittlerweile so viele Leute, für die Software unbedingt Open Source sein muss, ansonsten taugt sie nichts. Und das teilweise auch auf Kosten der Usability, und das finde ich schade.
 
@Turk_Turkleton: Zumal Windows ja auch das offenste OS ist, welches es gibt ;).
 
warum wird eigentlich nicht darüber berichtet http://www.areamobile.de/news/20468-samsung-erhebt-neue-vorwuerfe-gegen-apple-in-deutschland
 
@DANIEL3GS:

Für morgen muß es ja auch noch eine Aufregernews im Apple vs. Samsung Patentrollkarussell geben. ;)
 
Letztendlich ist es doch eher ein Sieg für HTC denn immerhin wurden vdie meisten vorgelegten Patente nicht anerkannt. Die Klagen sind zwar verdammt nervig aber so langsam reduziert sich das Patentportfolio von Apple kontinuierlich da hier und dort immer wieder welche für nichtig erklärt wurden. Geht jetzt nur noch darum wer am Ende den längern Atem hat...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles