Europa: Kaum Interesse an Nokias Windows Phone

Das Interesse der Kunden an Nokias neuem Smartphone-Flaggschiff mit Windows Phone hält sich in Europa offenbar noch sehr in Grenzen. Dies geht aus einer Kundennotiz des Analysten Alexander Peterc hervor, der zuvor mehrere Hundert potenzielle Käufer ... mehr... Smartphone, Nokia, Windows Phone 7, Nokia N800 Bildquelle: Nokia Smartphone, Nokia, Windows Phone 7, Nokia N800 Smartphone, Nokia, Windows Phone 7, Nokia N800 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na sowas aber auch...bin gespannt wie lange es Nokia schafft den offensichtlichen Flop zu kaschieren...vielleicht helfen 50% Preisnachlass...oder doch zu jedem Gerät ne Xbox dazu.
 
@movieking: Cool. Danke für diese begründete Aussage... Woran machst du den "offensichtlichen Flop" fest? Denn ich kann behaupten, dass das Gerät sehr wohl das hält, was es verspricht.
 
@Slurp: Ich denke es bezieht sich allein auf die Verkaufszahlen, was man dann trotz (möglicherweise, ich weiss es nicht) bester Qualität dann Flop nennen kann. Ähnlich ging es schon eigentlich sehr guten PC Spielen, die trotzdem keiner gekauft hat, und somit ein Flop waren :S
 
@Slurp: Das Problem liegt meines Erachtens an der sehr starken Konkurrenz gerade. Dem Teil fehlt einfach ein Alleinstellungsmerkmal oder Spitzenleistung in allen Bereichen. Aber mit dem Ding setzt Nokia auf jeden Fall kein Zeichen.
 
@elbosso: So sieht's aus. MS kam reichlich zu spät und kann nicht wirklich mit irgendwelchen tollen Features glänzen. Sie machen es halt nach, wenn auch gut oder in einigen Augen sogar besser. Aber so verhält sich das mit OpenSource Software ebenso. Das Blitzlichtgewitter bleibt für die letzten Positionen aber aus. :\
 
@movieking: Wundert mich nicht nach den dämlichen Aussagen des Nokia-Chefs vor kurzem, dass Android- und iPhone -OS nichts taugen. Bis dahin war mir Nokia wieder etwas sympatischer geworden. Tja, nur weil Nokia früher mal gute Telefone gebaut hat, muss das noch lange nicht bedeuten, dass sie es auch in der Gegenwart und in der Zukunft hinbekommen.
 
@515277: ich bezweifle das auch nur ein Bruchteil der Otto-Normal-Nutzer/Käufer überhaupt was von den Aussagen des Nokia-Chefs gehört bzw gelesen haben. Daran wirds wohl sicher nicht liegen. Ich denke eher das der Markenname Nokia zu arg angeschlagen ist und die Konkurrenz einfach zu groß momentan. Wenn Nokia aber nun auf dem Level des Lumia weiterarbeitet, etwas günstiger wird und mehr Nutzer sich mal praktisch an Windows Phone 7 rantrauen anstatt sich immer nur auf Android oder iOS versteifen, könnten sie das Ruder eventuell noch rumreissen. Und da braucht mir nun niemand mit dem absoluten Totschlagargument "Werksschliessung" kommen!!!!
 
@movieking:

Werbung ist doch alles
 
@movieking: Das muss Erfolg haben! Google wird mir sonst langsam zu mächtig!
 
"Die aktuellen Verkaufsschlager Apple iPhone 4S und Samsung Galaxy S2" ..........Aber genau diese Modelle waren doch laut Nokia Vertreter Out ?? oder irre ich mich^^...........EDIT: "gut 1300 Konsumenten in fünf europäischen Ländern befragen"..und die sollen ganz Europa darstellen?...Es war ein Analyst, der auf so eine Idee kam, das Lesen hätte ich mir also sparen können
 
@algo: Da hat wohl einer zu hoch gepokert ;).
 
@algo: Und der Windowsfanboy redet es schön. naja, Marktanteile von 2-4% können ja auch unterhaltend sein, frag nach bei der fdp
 
@algo: 1300 ist eine gute und gängige Stichprobengröße.
 
@doubledown: Auf eine Stadt bezogen evtl.. Hier reden wir aber nicht von einer Stadt, Metropole oder sogar einen Land. Wir reden hier von 5 europäischen Ländern. Das macht also pro Land ~260 Befragte. Deutschland hat alleine (laut Wikipedia) 2064 Städte. Es sind nur die (verwaltungsrechtlich selbstständigen) Gemeinden. Ergo wurde in ca. jeder 8ten Stadt ein Einwohner befragt. Wie Repräsentativ kann das wohl sein?
 
@Motverge: Es kommt nicht auf die Stichprobengröße an, sondern auf die Auswahl einer repräsentativen Untermenge. In diesem Fall wäre die Stichprobe zwar in Bezug auf die Gesamtbevölkerung sicher etwas klein, aber wenn sie sich (durch welche Auswahlkriterien auch immer) nur auf potenzielle Smartphonenutzer beziehen soll, könnte sie dennoch durchaus repräsentativ sein.
 
Darum ist das Lumoa 800 auch bei ca 5-6 Providern auf Platz 1 der Verkaufscharts und war in Finnland, Norwegen und Grossbritanien nach einigen Tagen ausverkauft (bei einigen Providern).
 
@Edelasos: "1300 Konsumenten in fünf europäischen"...."Dem Analysten zufolge"....Das zeigt schon, dass das ganze nicht repräsentativ ist^^
 
@Edelasos: Ist Dir aufgefallen, was es alles dazu gibt? In D fängt man klein an, 50 Euro für den MS-Market hier, Gesprächsguthaben da usw.
 
@Edelasos:
Die stock-size wird da natürlich wieder nicht angegeben. D.h. wir können spekulieren obs am geringen Stock oder tatsächlich so hoher Nachfrage lag. Licht ins Dunkel kommt, wenn man andere Zahlen mit einbezieht: etwa die Verkaufsprognosen des Lumia für das Weihnachtsquartal von 500000- bis 2 Mio Einheiten. Wenn man dann noch zum Vergleich die Verkaufszahlen des neuen Samsung oder des iPhone 4 S heranzieht, welche innerhalb der Launch-Woche schon über die Millionen gekommen sind, wird das Bild vollständiger. Wenn man dann noch die gesamte Marktgröße für das holiday-quarter mit einberechnet (142 Mio Smartphones ca), dann ergibt sich ein recht pessimistisches Bild und 2% kommen da je nach optimistischer/pessimistischer Prognose hin.
 
@GlennTemp: Das die Stückzahlen nicht so gross waren wie beim iPhone 4S sollte Klar sein. Desweiteren muss man beim Lumia auch beachten, das es im Gegensatz zum iPhone und Galaxy S2 nur in 8 Ländern verfügbar ist und nicht Weltweit. Ich schätze die 1 Millionen Marke sollte Nokia Schaffen wenn keine Lieferengpässe auftreten und die Preise Stimmen (mit Abo). Weder Nokia noch Mirosoft glauben wohl, das Sie sofort an die iPhone Verkaufszahlen herankommen. Aber Das Lumia wird um einges besser Verkauft als die anderen WP7 Geräte. Das ist zumindest meine Meinung.
 
@Edelasos:
Wenn sie das nicht glauben, wie passt dann das ins Bild?: http://tinyurl.com/25bu8k2
 
Den Satz "Der Markt ist gesättigt" kennen die Analysten wohl nicht. Wenns nach denen ginge müsste man sich jedes neue Smartphone, Tablet, Notebook und so kaufen.
 
@Blubbsert: finde ich jetzt gar nicht. Da jetzt alle umsteigen die sich bis jetzt ein Tastentelefon gekauft haben... Die Smartphones sind inzsichen so günstig, dass sich jeder eins kaufen kann... Ich sehe in meinem Bekanntenkreis gerade viele die wechseln...
 
@Blubbsert: wenn der markt gesättigt ist würden sich auch andere smartphones nicht verkaufen
 
Ich wäre sofort dabei, aber nicht mehr als 100€ ohne Vertrag, sofort!
 
@Wlimaxxx: Aha und was willst du der Welt mit deinem Kommentar nun mitteilen?
 
@Wlimaxxx: und dazu noch nen Full HD Fernseher, ne EOS und ne große Cola.. Nee, is klar
 
@Slurp: Ein österreichischer Provider hat mal eine "Entertainment-Flatrate", also einen mobil-Internet Tarif mit (fast) allen Sendern (und Internet-Flat) mit einem FullHD-FlatTV beworben ... Warum also nicht? :D Die Telekom hat auch irgendwann mal ihr DigitalTV mit einem FlatTV beworben.
 
@Ðeru: Haben sie nicht. Lediglich eine Vergünstigung bei der Buchung des entsprechenden Produkts in Kombination mit einer Bestellung über den T-Online Shop. Aber wir kommen vom Thema ab...
 
@Sec0nd: In Österreich gibts auch ne Telekom... Und die hies damals sogar noch Telekom, und hat rein gar nichts mit T-Offline zu tun... Stell dir vor ;)
 
Naja, leider ist das einzig schlechte an dem Gerät der Preis, sonst fände ich es auch gut. Habe zwar schon ein WP7(HTC Mozart) aber das Lumia800 finde ich auch schick.
 
ich hätte eig auch ganz gerne das lumia 800. finde es sehr schick. mag nur nich die microsimkarten. wenn das handy mal nicht mehr "toll" erscheint und man sich ein neues holt, dann muss man erst mal wieder ne neue sim beantragen. :S
mir fehlt auch die frontkamera. wäre für skype und deren zukünftig richtige integration gnaz nützlich. aber naja. mal schauen was nokia für das lumia 900 geplant hat
 
@bmngoc: es gibt Adapter, damit man die micro sim wieder in einen normalen slot stecken kann... Ich denke aber, dass jetzt viele Hersteller umsteigen werden
 
@JasonLA: ja? aber wie verhält es sich dann mit den handys, wo du die sim in so einen schacht unter dem akku zb reinschieben musst? ich mien, wie schaut denn der adapter aus? der muss doch auch ziemlich dünne sein wie die sim, damit das alles wieder in ein "normales" handy reinpasst

edit: hab schon gefunden. danke für den hinweis! jetz weiß ich auch wie ich die netzclub sim retten kann, wenn die rausbricht
 
@bmngoc: Also in meinem Nokia 6303i, wo eigentlich ne normale SIM reinkommt, werkelt ne Micro-SIM vor sich hin - die Kontakte sind ja gleichen. Und dort ists ne Klemmvorrichtung - das Ding verrutscht nicht, trotzdessen ich es in der Hose mit mir rumtrage :)
 
@bakerking: ja okay. ja die "schiene" hab ich eben gegoogle.t dann kann die microsim ja ruhig aus der eigenenlichn karte rausbrechen. hol ich mir eben so ne halterung. gibts sowas im laden oder eher bei ebay?
 
@bmngoc: Wird eigentlich bei jedem Smartphone, das mit ner normalen SIM arbeitet mit dazugeliefert. Bei mir war z.B. einer dabei. Brauchsdu? :D
 
@bmngoc: Frag einfach mal nett bei deinem Netzbetreiber an. Ich hab bei vodafone kostenlos ne normale und ne micro SIM zugeschickt bekommen, die ich sogar gleichzeitig benutzen könnte :)
 
@Kuli: hab keinen vertrag. netzclub ist prepaid karte. da kostet ne ersatz karte 50 euro. wollt dann wenn, ein paar günstig, sehr günstig kaufen oder so.
 
@bmngoc: Achso. Naja, dann lass sie in einem Handyladen stanzen und benutz das ausgestanzte "etwas" dann als Adapter ;)
 
Für mich klingt das Lumia 800 auch durchaus brauchbar, aber doch nicht für den Preis. Für das Geld bekomme ich bei der Android Konkurrenz 2 Kerne, ein größeres Display, ne Frontkamera und die größere App-Auswahl. Zudem soll ja noch ein Lumia 900 kommen, wo wollen die das denn bitte preislich positionieren? Noch weiter drüber? Bei der Technik könnte ich mir für das Lumia 800 einen Preis von 300 € vorstellen, nicht die 400, die es laut Preisvergleich mindestens kostet. Ich möchte nichts anderes mehr als WP7 (für's erste), vielleicht wird es auch ein Nokia werden, aber dann müssen sie sich technisch und preislich der Konkurrenz angleichen.
 
@CreechNB: Ich sehe das ähnlich. Das Gerät ist durchaus interessant ... nur der Preis eben nicht. Obwohl ich auch erst seit ein paar Tagen vermehrt Werbung für das Gerät sehe. Ich denke, dass Nokia mit den Teilen schon druchstarten wird (die Dinger sind halt wirklich gut) ... aber das wird etwas dauern ...
 
@CreechNB: Auch ich bin sofort bei einem Preis bei knappen 300 dabei. War es ja auch mal kurz für 2-3 Tage nach dem erste Launch-Wochenende bei 335, hab aber dann leider zu lange gezögert
 
@CreechNB: Ich hab's beim Cyber Monday gekauft und bin bisher enorm beeindruckt. Nur die Sync der Daten vom alten Nokia (6500 slide) enttäuscht sehr. Hoffentlich kommt da noch ne Umstellungshilfe.
Preislich stimme ich dir zu, dass es schon recht happig ist, aber so langsam ist der Wunsch nach nem (nicht-Apple/Android-)Smartphone größer als die Geduld auf "den Preis". Vorallem hat das Lumia 800 ne top Haptik.
 
2,2% würde dem restlichen WP7 Marktanteil entsprechen.
 
Mein Erfahrungen aus meinem Bekanntenkreis:

Seit dem Mango Update sehe ich schon das ein oder andere WP7 Phone im Umlauf. Jedenfalls nehmen die Androiden (bei denen fällt es mir besonders auf) und auch die iPhones immer weiter ab.

Nochmal: MEINE Erfahrungen aus MEINEM Bekanntenkreis.
 
Eine Umfrage zu starten, in dem explizit nach einem ganz bestimmten Smartphone gefragt wird, ist echt grenzwertig!
 
Laut I'm a WP7 taucht das Lumia 800 auch noch nicht in den Statistiken auf, d.h. es ist auch noch sehr wenig verbreitet. Ich kann aber verstehen, dass es floppt. Das Teil ist dicker als mein 2 Jahre altes HD2, hat ein hundsmiserables Display (was mir aus völlig unerklärlichen Gründen in den Medien total gelobt wird -> daraus schließe ich, dass hier bestochen wird, denn JEDES Kind sieht, dass das Display sau schlecht ist) und kostet unverschämte 480 €. Vergleichbare Windows Phones kosten die Hälfte. Und bei Android oder beim iPhone bekomme ich für das gleiche Geld oder etwas mehr, ein wesentlich besseres Gerät. Wer also wie ich ein Windows Phone haben will, aber auch vernünftige Hardware, findet momentan leider immer noch kein vernünftiges Gerät auf dem Markt und muss immer noch warten :-(
 
@sushilange2: das nokia hat ebenso ein amoled display wie das hd2...und als ich es in den händen hatte und es neben ein sgs+ hielt, waren farbintensität ebenso gleichauf. das schwarz war marginal von dem schwarz des displayrahmens zu unterscheiden. der kontrast ist auch recht gut...
 
@bmngoc: Es hat aber Pen Tile. Alles sieht so fransig, löchrig aus. Die kleinen Schriften sind total fransig und unscharf. Wenn du ein weißes Bild oder eine weiße Website offen hast, gibt es links am Displayrand ne Verfärbung. AMOLED ansich ist klasse, aber beim Lumia 800 ist der letzte Rotz verbaut. Mein HD2 hat leider kein AMOLED, ist aber dennoch besser im Gesamteindruck, wenngleich Farben und Kontrast natürlich beim AMOLED besser sind. Beim Galaxy SII ist ein vernünftiges AMOLED verbaut und da sieht auch alles super aus.
 
@sushilange2: das htc hd2 wird mit amoled ausgeliefert...oder hast du dir ein lcd ersatz reinbauen lassen?
das sgs2 hat auch samoled+ was kein pen tile ist. aber das samoled des sgs+ soll wie das galaxy nexus pen tile haben. und es schaut nicht fransig aus. und das ist mir beim 800 auch nicht aufgefallen
 
@bmngoc: Das Foto ist nicht von mir, hab ich nur auf die schnelle im Inet gefunden. Die Kamera hat zwar augenscheinlich Probleme mit dem vielen Magenta, aber dennoch sieht man das fransige (was nicht vom Foto oder JPEG kommt, sondern so auch auf dem Display real sichtbar ist): http://carmentestet.files.wordpress.com/2011/11/20111113-205601.jpg Dass mein HD2 AMOLED hat, wusste ich bisher nicht. Da HTC so gut wie nie AMOLED verbaut und das vor 2 Jahren auch noch nicht so aktuell mit AMOLED war, hätte ich das jetzt nicht gedacht.
 
@sushilange2: hmm schaut arg aus :S bei saturn gester sah das echt super aus, auch mit dem sgs+ verglichen.
 
@sushilange2: oh tut mir leid. es war das desire, das amoled hat :S mein fehler. das hd2 hat wohl lcd...sorry!
 
@bmngoc: Vllt hat Nokia Qualitäsprobleme, sodass es Geräte mit guten und schlechten Displays gibt? Oder im Laden werden bewusst bessere ausgestellt? Also mein Kollege hat es letztens bei nem WP-Event bekommen (jeder dort hat ein WP bekommen) und aus normalen Abstand fällt mir, ihm und auch anderen das sofort auf - ohne dass man es ansprechen muss. Alle sagen sofot, boar ist das Display schlecht. Lediglich der Schwarzwert und bei direktem Sonnenlicht ist das Display super.
 
@bmngoc: OK :-) Hätt mein HD2 nämlich schon AMOLED, bräuchte ich mir für die nächsten 2 Jahre ja immer noch kein neues Phone holen, weil mein Gerät ja nun nach 2 Jahren immer noch High-End ist :-D
 
@sushilange2: hmm...guck ich demnächst nochmal wenn ich da vorbei komme. naja extra bessere austellen ist denke ich mal nicht der fall...die reißen ja auch nur eine packung auf und nehmen das gerät raus...das gerät kann ja auch gekauft werden, w,enn man aussteller nimmt.
also mir fiel das fransen nicht auf. auch nicht beim omnia7. aber da hab ich gehört, dass es manchmal so pixelbildung kommt, bzw dass man diese sieht.
 
@sushilange2: was willst ud da ein neues handy ranholen? es hat einen ghz snapdragon und gute specs. da läuft winphone7 drauf und android. warum ein neues?
 
@bmngoc: Weil WP7 nur mittelmäßig drauf läuft, weil es keine Treiber gibt. Es sind immer noch die Treiber, die damals während der Entwicklung von WP7 geleaked wurden. Multitouch geht nicht vernünftig, die Kamera macht sehr schlechte Bilder und der Sound ist miserabel (rauschen und dröhnend). Das Handy ansich ist immer noch super und besser als viele neuere Geräte. Aber mit Windows Mobile möchte ich es nicht mehr betreiben und ein Jahr die Frickelei mit Android dadrauf hat mir auch gereicht :-D Möchte keine Bastellösung mehr, sondern mal ein Teil, wo alles funktioniert :-) Am liebsten hätte ich das neue Motorola Razr ohne Pen Tile (das hat es nämlich leider auch) und WP drauf, oder ein Galaxy S2/S3 mit WP :-)
 
@sushilange2: in den usa wurde ja auf der einen concention von ms ein samsung "vorgesllt" das dem sgs/+ sehr ähnlich sieht und das angeblich mit wp7 betrieben wird...das wäre ja interessant ob es dann auch so rauskommt. wäre natürlich wohl samoled.
frickelei? kumpel hat das ganz easy draufbekommen. ich weiß gar nicht ob es miui war oder so :S aber lief sehr flüssig und er miente, wäre nurn nachmittag gewesen
 
@bmngoc: Mit Frickelei meinte ich nicht, es installiert zu bekommen, sondern die ganzen ROMs waren auch alle nicht so ideal. Es gab in jedem Custom ROM und in jeder Version immer mindestens eine Sache, die nicht richtig funktionierte :-D Edit: Und ja, da bin ich mal gespannt, was so noch an WPs kommt. Werde wohl warten, bis MS HD-Auflösung erlaubt und ein schlankes Gerät dann mit AMOLED ohne Pen Tile und HD-Auflösung raus kommt und welches ein vernünftiges Material hat. Das SII gefällt mir zwar soweit, wirkt aber auch im Vergleich zum HD2, etc. total billig von den Materialien her.
 
@sushilange2: AMOLED ist nicht gleich AMOLED: Das Lumia hat ein CDB ClearBlack AMOLED; das Galaxy S einen Super-AMOLED+ (habe lediglich auf deinen letzten Satz in [re:2] geantwortet)
 
@wertzuiop123: inwiefern liegt da dann der unterschied? klar, irgendwas ist da anders. aber welches ist dann besser? bzw hat die bessere technik dahinter
 
"Dem Analysten zufolge gaben nur 2,2 Prozent der Befragten an, dass sie sich für das Nokia Lumia 800 entschieden hätten." Ich habe zwar vor mir in nächste Zeit ein WP7 Handy zu kaufen, dann aber nicht von Nokia. Dieser Laden bekommt keinen einzigen Euro von mir!
 
413 Millionen Einwohner hat Europa und 2,2 % Davon wollen ein Lumia Kaufen? Das ist doch Super. Das wären dann über 9 Millionen Verkaufte Lumia Geräte in dem Jahr allein in Europa =)
 
@Edelasos:
Das ist selbst verglichen mit anderen Nokia Telefonen nicht wirklich viel. Das N95 hat es in einem Jahr auf über 10 Mio Einheiten gebracht. Weniger verkaufen wird also nicht reichen um den Abwärtstrend aufzuhalten.
 
@GlennTemp: Bezieht sich deine Angabe nur auf Europa oder Weltweit? Das Lumia ist ja noch nicht Europaweit erhältlich (Schweiz und Östereich z.B. erst ab Ende Januar).
 
@GlennTemp: Oh das N95 war richtig gut damals. Nur doof das ich das aufs autodach gelegt hab beim Verstauen von Gepäck und losgefahren bin. Naja weg wars dann ... war dann aber das letzte Nokia.
 
Ha ha... ;-)
 
Ich kaufe mir lieber ein Open Source System als ein geschlossenes System. Vllt. representiere ich nicht die Mehrheit, aber ich würde nie auf die Idee kommen wieder ein Windows Phone oder ein iPhone zu kaufen. Was für Nachteile man bei einem solchen System hat habe ich schon an meinem WM oder den ganzen FeaturePhones gesehen. Geschlossen nicht erweiterbar, der Hersteller bestimmt wann das Gerät unbrauchbar wird. Nein danke ...
 
@Yogort: bei sogenannten Open Source System, bewegst du dich aber auch innehalb der, von der Hersteller empfohlenen, Grenze. Alles andere ist nur für Entwickler und ITler schön. Wenn du einer bist, ja dann würde ich dir auch Open Source empfehlen :)
 
Mich wundert es nicht, da gibt es nichts was einen Kaufanreiz auslösen könnte. Da warte ich lieber auf die neuen Geräte im April von Samsung und HTC.
 
ich finde den Nokia Lumia 800 pothässlich und WP7 ist mir zu unübersichtlich. Für den selben preis gibt es gute Andorid geräte von htc und samsung..
 
@sersay: Mangelnde. Übersichtlichkeit wäre das letzte, was man an WP7 kritisieren könnte.
 
@sersay: WP7 unübersichtlich? Kann ich nicht bestätigen. Da gibt's nur den Metro Hauptscreen und danach ne Übersicht über alle Menüs, also 2 Ebenen. Ich finde eher Android unübersichtlich, da sind viele Funktionen versteckt. Aber das sieht natürlich jeder anders. Genauso was das Design des Handys angeht.
 
Eindeutig aufs falsche Pferd gesetzt und jetzt alles schönreden. Nein Danke Nokia, was ihr in Bochum und Rumänien gemacht habt, hat mir (und wenn ich die Kommentare hier lese, auch einigen anderen) die Augen über euch geöffnet. Never support the Marktführer!!!
 
@forumsgott: Nokia macht nur das, was andere Firmen auch machen. Subventionen abgreifen wos nur geht, wieso das aber bei Nokia schlimmer ist als bei Lufthansa, BMW und co. ist die große Frage der Doppelmoral...
 
Im Grunde genommen fände ich ein Nokia-WP7 sehr interessant. Allerdings ist mir das Display des Top-Modells viel zu klein gewesen. 4,5" wären ideal. Zudem hat das Nokia Lumia 800 nur eine PenTile-Matrix.
 
Ich lach mich tot! Dabei wird das bei MS und Nokia immer noch wie die Erfindung des Rades gefeiert! Und dann auch noch die überhebliche Aktion von MS, unter Leuten welche bei denen Probleme mit nem Android Phone melden, ein WP-Handy (auch noch von Nokia) zu verlosen. Wenige Stunden später kam die Meldung vom SMS-Bug bei WP. Oh man, die fahren den Karren immer weiter in den Dreck!
 
Nutze WP7 mit Office 365 und Dynamics CRM. Alles perfekt. Weiß nicht, warum es das WP so schwer hat im Markt. Ggf. weil der Markt heutzutage ein Kiddi-Markt ist. MS hatte seine Erfolge in Märkten, in denen Erwachsene Information-Worker zuhause waren, wo ich heute auch noch arbeite. Schon interessant, wie sich das alles so entwickelt :-)
 
@teclover:
WP7 zielt auf den gleichen Markt wie das iPhone: das sieht man an der starken social network integration, der App-Ausrichtung und der Abkehr von der generellen Enterprise und Office-Integration die z.B. bei Windows Mobile 6 noch sehr dominant war...
 
@GlennTemp:
Ich kann den Punkt in deinem Posting nicht so recht erkennen: Z.B. arbeitet mein Lumia via Skydrive reibungslos mit dem Desktop zusammen. Der Zugriff auf OneNote-Notizbücher z.B. funktioniert wie am Schnürchen, bei 6.5, das ich vorher mit einem HD2 genutzt habe, ging das nicht. Auch die Synchronisation mit Outlook ist perfekt, auch wenn es nicht mehr stationär über USB läuft. Fand ich auch erst gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile schätze ich es sehr, dass die unterwegs eingetragenen Termine und Änderungen daheim nach Hochfahren des Rechners bereits verfügbar sind ohne dass herumgestöpselt werden muss. In der Praxis nehme ich eher eine Verbesserung der Office-Integration wahr, keineswegs eine Abkehr. Zu WM 6 möchte ich auf keinen Fall zurück, social networks interessieren mich dabei im Augenblick überhaupt nicht.
 
das problem ist imho, dass man sich heute kein smartphone von hersteller xy kauft, sondern ein smartphone mit dem betriebssystem "xy" ... - insofern kann nokia eigentlich nur verlieren. android links liegen zu lassen ist der falsche weg ...
 
@krusty: korrekt. man kauft das os mit der entsprechenden hardwareausstattung, genauso wie beim PC. die Marke ist egal. wichtig ist, was unter der Haube steckt...
 
Die machen ja auch (noch) keine Werbung im TV...
 
Also ich habe jetzt das Nokia seit einigen Tagen und es gefällt mir sowohl vom Display als auch von der Haptik sehr gut. WP7 ist wunderbar anders als das sterile iOS oder Android. Ich bin zufrieden :-) ich kann die negativen Posts was WP7 angeht nicht nachvollziehen aber jeder halt halt sein Lieblingsbetriebssystem. Und das kein Interesse besteht kann auch nicht sein bei meinem Media Markt gabs keine Lumias mehr. Ich sag nur dämliche Analysten! Wen fragen die eigentlich?
 
hatte auch mal kurz überlegt es mir zu holen sehe es nur nicht ein soviel Geld für die Nokias zu bezahlen.
Mein Omnia 7 hat mich 190€ gekostet und läuft tadellos ohne Probleme
 
"...das kein Interesse besteht kann auch nicht sein bei meinem Media Markt gabs keine Lumias mehr."...is klar, die haben ja auch nur 5stk. bestellt..."...Die machen ja auch (noch) keine Werbung im TV..."...doch...auf Comedy Central, wo das telebim auch hin gehört...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles