Netzagentur: Telekom-Konkurrenten werden stärker

Die Bundesnetzagentur zeigte sich mit der Entwicklung der deutschen Telekommunikationsbranche sehr zufrieden. Der Wettbewerb habe sich im Bereich der Telefonanschlüsse in den vergangenen Jahren weiter positiv entwickelt. Auch die Anschlusszahlen der ... mehr... Glasfaser, Licht, Fiber Bildquelle: Alex Blackie Glasfaser, Licht, Fiber Glasfaser, Licht, Fiber Alex Blackie

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich frage mich immer, welcher private Nutzer heute noch Festnetz braucht. Ich habe zwar einen, da ist aber kein Telefon dran angeschlossen, sondern nur der Router. Entweder telefoniere ich übers Internet oder über Handy.
 
@515277: Ich. Ich telefoniere gar nicht über das Internet und das Hdy benutze ich nur extern. Warum sollte man keinen Festnetzanschluss mehr nutzen?
 
@>ChaOs: Die Frage ist doch: Wenn es bessere und günstigere Alternativen gibt, warum sollte man dann noch den schlechten und teureren Weg nutzen? Weil man es immer schon so gemacht hat?
 
@515277: Warum ist telefonieren über Hdy oder Inet "besser". Wie definierst du "besser". Und warum ist Festnetz teuerer und "schlechter"? Ich mag bei IPTel nicht dass es z.B hallt, knackt, etc. Hdy verwende ich wg der Strahlung nicht sehr oft.
 
@>ChaOs: Besser weil einfacher durch Reduzierung der Geräte. Warum soll ich zu Hause zig Ladestationen, Netzteile etc. rumstehen haben, wenn ich auch alles über ein Gerät machen kann. Ich habe ein Homezone-Nummer für mein Handy. So kann ich von allen auch günstig auf dem Festnetz angerufen werden, wenn ich zu Hause bin. Telefonieren übers Netz klappt bei mir ohne irgendwelche Probleme. Ich denke, dass viele Probleme mit schlechter oder billiger Hardware zu tun haben. Und das Thema Handystrahlung.... . Da wird schon so lange drüber diskutiert. Ich weiß nicht wer da recht hat aber wenn man konsequent sein will, dann sollte man ganz aufs Handy verzichten und das möchte und kann ich nicht.
 
@515277: Du wirst jetzt lachen aber ich habe noch ein Wählscheibentelefon zu Hause :) das funktioniert ganz ohne Ladestation und Netzteil. Sicher Handy ist komfortabel bin ich ganz Deiner Meinung. Die Diskussionen über Hdy Strahlung verfolge ich auch nicht. Ich arbeite sehr viel von zu Hause und telefoniere teilweise 4-6 Stunden pro Tag (leider). Wenn ich mit meinem Hdy telefoniere glühen meine Ohren.. dsw versuche ich sooft wie möglich Hdy zu vermeiden. Konsequent möchte ich hier gar nicht unbedingt sein. Das ist aber jedem sein eigenes Ding. Ich denke das bei IP sehr viel von der Leitung abhängt bzw was derjenige parallel an seinem PC treibt. Ich habe nicht sehr gute Erfahrungen damit und möchte es selber auch gar nicht benutzen. Ich nutze auch kein Skype etc.
 
@>ChaOs: Ich benutze auch lieber 2 Steine und ein Bündel Stroh um zuhause meine Kerzenbeleuchtung anzumachen. Langsam wage ich mich an Streichhölzer aber Feuerzeuge sind mir definitiv zu innovativ
 
@PC-Hooligan: Jo da macht das Zündeln doch viel mehr Spass ;). Spass bei Seite ich weiss schon was du meinst. Meine sonstige Technik ist schon auch auf dem laufenden. Nur bei Telefonen reicht es mir so eben. Und wage es nicht gegen mein treues Wählscheibentelefon zu wettern. Ich hatte schon Kunden bei mir, die sowas gar nicht mehr kannten ;)
 
@515277: Manchmal ist es hilfreich, wenn nicht alles (also Internet und Internet-Telefonie) von einem Anbieter sind. Hab schon oft genug das Problem gehabt, dass die kostenlose Festnetz-Hotline leider vom Handy aus benutzt werden musste, weil ja Festnetz über Internet wegen Störung nicht ging. Und was macht derjenige, der dann kein Handy hat bei Notfällen? Der gute Nachbar muss dann herhalten.
 
@515277: Reiner Festnetz funktioniert auch bei einem Ausfall der Internet Leitung. Handy ist für Unterwegs und nix anderes vorallem weil es sehr teuer als im vergleich zum Festnetz ist. Festnetz ist sehr stabil.
 
Hab auch Festnetz, aber auch ne Handyflat beim gleichen Provider. Mein Provider wird nen Teufel tun mir das Festnetz durch das Handy zu ersetzen. Nun, der Preis für die Handy-Festnetzflat und zur Partnerkarte ist Peanuts (4,99). Könnte jetzt noch nen seperaten Vertrag machen (Base o.ä.), aber wozu. Für mein Telefonieverhalten komme ich so gut hin. Nachteil, wer keine Handyflat in alle Mobilfunknetze hat, der ruft mich auf Handy nur im Notfall an, was aber auch nicht immer schlecht ist:-)
 
der einzige Vorteil des Wettbewerbs ist das der Konzern schlanker und effektiver geworden ist. Darunter hat aber das Personal und der Service gelitten. Die Zukunft sieht aber für den Rosa Riesen schlecht aus ohne Mrd. Investionen in FTTH gegenüber zu Kabelanbietern...
 
@sersay: in zeiten von cloud und social media ist upload wichtig ... der rosa riese ist dort vor den kabelanbietern und wird es mit ftth weiterhin sein ... kabelnetzbetreiber rüsten zwar auf eurodocsis3.0 auf ... allerdings bleibt ihr frequenzband für den uploadbereich klein und die garantie für die downloadrate ist auch nicht grad rosig, falls wirklich in einem bereich viele kabelnetzkunden sich häufen. würden die ihre analogen sender abschalten könnten sie mehr upload freigeben ... damit lässt sich aber kein geld verdienen, denn dann könnte man kein extrageld mehr für digital kassierne bzw. die 20€ grundgebühr für analog wäre hinfällig, genauso wie die frechen abkommen mit den wohnbaufirmen die den mietern unitymedia und was weiß ich in den monatlichen mietkosten aufzwingen. zumal die bundesnetznetzagentur die lokalen kabelnetzbetreiber nicht reguliert sollten sie sich das nicht so groß auf die brust schreiben
 
"Die Bundesnetzagentur zeigte sich mit der Entwicklung der deutschen Telekommunikationsbranche ser zufrieden." ser?
 
@Banko93: typisch CDU/FDP. Heute im Radio von Westerwelle: Wir kommen mit der Konsolidierung(sparen) der Staatsausgaben gut voran. HALLO? Nächstes Jahr Neuverschuldung 26 Mrd.!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!