Angry Birds: Zweijähriges Jubiläum, 15 neue Levels

Die Entwickler aus dem Hause Rovio feiern mit ihrem Titel Angry Birds das zweijährige Jubiläum und nutzen diesen Anlass, um unter anderem 15 weitere Levels des beliebten mobilen Spiels freizuschalten. mehr... Windows Phone, Videospiel, Angry Birds, Rovio Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows Phone, Angry Birds, Rovio, Videogames Microsoft, Windows Phone, Angry Birds, Rovio, Videogames Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es jetzt also endlich echte Retina-Grafiken? Ich fand es schon beschämend, dass AB auf einem Galaxy S2 hochauflösender war als auf meinem iPhone 4, zumahl ich dafür sogar Geld bezahlt habe. Noch mehr stört mich das allerdings bei "Plants VS Zombies". Auf dem iPad sieht es gut aus, bietet aber keinen Zen-Garten usw., auf dem iPhone sieht es scheußlich aus, hat aber die wichtigen Spielmodi. Statt die das mal einheitlich machen... und bei beiden Versionen Geld kassieren. Einigen Studios sollte man echt in den Allerwertesten treten.
 
@eN-t: hab bis jetzt keine verpixelungen bei Angry Birds gemerkt, als währe es schon immer auf Retina optimiert.
 
@flipidus: Kann sein, dass es zwischen "Angry Birds", "AB: Seasons" und "AB: Rio" auch noch Unterschiede gibt.
 
@eN-t: bei der Sound-Qualität der PC-Spiele gibts da unterschiede, die Samples von "AB: Seasons" haben nur 64 Kbit!!
 
Das kostet im AppStore immernoch 0,79 Euro? Haha!
 
@noneofthem: Auf WP7 kostet es 2,99 Euro, und nu?
 
@Zombiez: auch da wird es in Zukunft bestimmt günstiger
 
@noneofthem: meinst du, das das positiv oder negativ ist?
 
@flipidus: Im Android Market kostet Angry Birds seit Ewigkeiten absolut gar nichts. Das gilt auch für viele andere Apps, die bei Apple was kosten. Das ist schon interessant, wenn man zwischendurch so mitkriegt, für was andere Leute Geld ausgeben müss(t)en.
 
@noneofthem: woran das wohl liegt?
 
OT: Was verlangt Apple eigentlich aktuell für einen MP3 Song?
 
@noneofthem: keine ahnung, kauf ich nicht im iTunes Store, ich glaub 90, 99 Cent. -- würd ich aber nur im allergrößten Notfall kaufen, wenn ich nen Song unbedingt haben will.
 
@flipidus: Danke für die Info! Da bleib ich bei Amazon. Das funzt zumindest auch unter Linux und Android.
 
@flipidus: es wird wohl davon ausgegangen, dass apple-produkte-käufer eher dazu bereit sind, mehr (oder überhaupt) geld bei gleicher leistung auszugeben ;)
 
@noneofthem: Für einen Song verlangt Apple zwischen 0,79€ und 1,29€. Und ja, Angry Birds kostet unter iOS eine Kleinigkeit, dafür hat man hier auch keine Werbung. Noch Probleme oder Fragen? Aber Bash ruhig weiter, interessiert nur niemanden.
 
@eN-t: ach unter Android ist dann Werbung? - das wurde verschwiegen!
 
@flipidus: Dann schau dir das mal an: http://goo.gl/MonMr Und der Workaround war irgendwas mit Internetzugriff ausschalten oder so. Da zahle ICH doch lieber 0,79€. Zumahl es das Spiel für iOS deutlich eher gab, als für Android. Will das Ganze der Fairness halber nur mal erwähnen. Und Angry Birds ist hier kein Einzelfall.
 
@eN-t: is ja geil, ich hab leider nur iOS, naja was heist leider, somit konnte ich mich mit Android nicht vertiefen, und wenn ich Android auf mein Netbook installiere, habe ich keinen Zugriff auf den Market!!
 
@eN-t: Du kannst z. B. mit LBE Privacy Guard bestimmten anderen Apps bestimmte Zugriffe verbieten. Ebenso bei Angry Birds, was es kosten- und zugleich werbefrei macht! Dies nur als kleine Info...
 
@eN-t: Dass es ein Spiel laenger gab ist ein schlechtes Argument um Immernoch dafuer geld zu verlangen :)
 
@eN-t: Auch mit meinem gerooteten HTC Desire S mit "Adfree" sehe ich in Angry Birds keine Werbung. Aber darüber hinaus habe ich trotzdem die Internetrechte (über wlan und Mobilfunk) entzogen, da ich nicht wirklich verstehe, wozu AB überhaupt Internetzugriff benötigt. Nebenbei gesagt handhabe ich es bei allen Apps so. Ich gebe jeder App nur die Rechte, die es meiner Meinung nach benötigt. Mein Smartphone gehört immer noch mir und NUR ich entscheide, was die darauf installierten Apps dürfen und was nicht.
 
@seaman: Unter iOS gibt es halt das viel geliebte "Game Center". Wieder ein Punkt mehr, der die 0,79€ rechtfertigt ;) Aber, ganz ehrlich: Ich verstehe nicht, wie verdammt geizig man sein muss, wenn man nicht bereit ist, 79ct für ein spaßiges und lange Zeit spaßiges Spiel auszugeben. Natürlich, gratis wäre toller, aber ich zahle lieber die 0,79€ und sichere so Arbeitsplätze, verzichte auf nervige Werbung und "Workarounds" usw. Schließlich hat auch niemand ein Problem damit, 60€ für PC-Spiele auszugeben, bei denen man gleichzeitig noch ausspioniert wird, gegängelt wie sonstwas und am Ende doch nur 5 Stunden Spielspaß hat... oder an der Kasse im Penny doch noch kurz eine Packung AirWaves für 2€ mitzunehmen... und abschließend: ich gehe stark davon aus, dass die iOS-Nutzer im Fall Angry Birds die Android-Nutzer "mitfinanzieren". Aber damit habe ich, wie gesagt, bei solch moderaten Preisen kein Problem.
 
@eN-t: Ja klar, ich hätte auch kein Problem damit, für Angry Birds 79ct oder meinetwegen auch mehr zu bezahlen. Das Spiel wäre es auf alle Fälle wert!
 
@seaman: Wahrscheinlich haben die Anbieter auch einfach befürchtet, dass unter Android deutlich weniger Nutzer zustande kommen, wenn es etwas kosten würde, da ja (zumindest früher noch) zwingend eine Kreditkarte benötigt wurde. Im Apple App Store können ja auch 12-jährige Kinder bezahlen, einfach zur nächsten Tanke oder zum Rewe und eine Gutscheinkarte kaufen. Ich denke, das ist gar nicht mal sooo abwägig.
 
Schon komisch, dass ein Spiel, dass es auch davor schon lange gab, zumindest vom Spielprinzip her, immer noch so populär ist, ich dachte eigentlich dass der Hype schon lange vorbei ist, aber anscheinend lag ich falsch
 
@XP SP4: das dachte ich auch, bin auch echt erstaunt, welche Kreise das Spiel zieht.
 
@XP SP4: Naja, soweit ich in meinem Bekanntenkreis, Freundeskreis und auch bei mir selbst sehe, gehört Angry Birds immer noch zu den Apps bzw. Spielen die in aller Regel als aller erstes installiert werden. Ich habe jetzt seit einem Monat ein HTC Desire S und AB war wirklich unter den ersten Apps (bzw. das erste Spiel überhaupt) die ich mir installiert hatte. Aber ich muss auch sagen, dass das (einfache) Spielprinzip gerade für Smartphones einfach absolut genial ist und wirklich süchtig macht.
 
Ahhhhhh... Für Symbian ist die Version 2 noch nicht erhältlich! Was soll ich jetzt nur tun?
 
@Meteorus: Android, iPhone oder WindowsPhone kaufen. ;-) Symbian ist tot!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Angry Birds - PC

Beliebte Angry Birds Downloads

Weiterführende Links