1,7 Mio. Stille SMS von Bundesbehörden verschickt

Auch bei den Bundesbehörden wird die so genannte Stille SMS bei Ermittlungen im großen Stil eingesetzt, um Mobiltelefone dazu zu bringen, Telekommunikationsvorgänge durchzuführen und damit Verkehrsdaten zu erzeugen. mehr... Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Bildquelle: O2 in Deutschland / Flickr Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast O2 in Deutschland / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde, daran sollten sich alle ein Beispiel nehmen. jeder sollte nur stille SMS versenden. Das gepiepse inne Bahn/im Bus geht einen ja aufn Sack.
 
@iPeople: Du weißt aber schon dass mit den stillen SMS eher die SMS gemeint sind die der Empfänger nicht lesen kann, nicht SMS bei denen kein Klingelton kommt ?
 
@cH40z-Lord: Ich vergaß, hier versteht ja keiner Spaß. Ja natürlich weiß ich das.
 
@iPeople: Wir fordern die sofortige Bereitstellung von "Sarkasmus2.0" und das Update 1.7 für "Ironie"
 
@cH40z-Lord: http://bit.ly/5EtpxI Bitte installieren! :)
 
@cH40z-Lord: einfach nur ololol xD wie kann man diesen spass nicht verstehen :D
 
@iPeople: Wart ab, bald reden alle mit Siri.....:)
 
Kann man eigentlich irgendwas gegen diese stillen SMS' unternehmen oder ist man diesen gegenüber komplett machtlos?
 
@XP SP4: Du kannst Dein Handy verkaufen, dann gibt es auch keine stille SMS mehr.
 
@XP SP4: Vor allem wüsste ich gerne, ob man dagegen klagen kann. Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert diese Scheisse eigentlich? Ich will und erlaube es niemanden mir so eine stille SMS zu schicken. Bekomm ich das raus, können die Dreckssäcke was erleben!
 
Im Text fehlt, dass 2010 über 250.000 "Stillen SMS" an lediglich 778 Personen mit Ermittlungsverfahren geschickt wurden. Also pro Person 321 SMS. Bei den 1,7 Millionen SMS macht dies 5296 Personen.
Einer von uns ist also zu 0.00646% betroffen...
 
@knoxyz: falsch! an ~3000 handys wurden diese geschickt.. und das alleine in nur einem bundesland(nrw) ;) und die über 250.000 erfassten ortungsversuche wurden gerade mal mit ~780 ermittlungsverfahren gerechtfertigt... isn kleiner feiner unterschied ;)
 
Das iPhone hat als einziges Handy ein Schutzmechanismus dagegen. HAHA Android!
 
@ProDE: Genau, ist besser, wenn Apple alles weiß :) *rolleyes*
 
@ProDE: Wo steht das? Ich hab selber ein iPhone aber warum sollte grade Apple einen Schutzmechanismus haben und die anderen nicht ?
 
@ProDE: OMG bist du langweilig.
 
@ProDE: Aber nur das Weiße!
 
@ProDE: Herr Schäuble fragt direkt bei Apple nach. Die tauschen dann paar DVDs mit Daten aus.. oder doch gleich BluRays? :)
 
Wie kommen die eigentlich an die Daten? Ich dachte immer es braucht einer Richterlichen genehmigung damit die Provider diese weitergeben dürfen.
 
@Eistee: Mitlerweile solltest du doch Wissen dass das Gesetz bzw die Machthaber in diesem Land alles duerfen.Nur wir, die nicht nach unserer Meinung gefragt werden, müssen kommentarlos mit ziehen!
 
@Musicscore: Wer Wählt die denn dann immer? Aber ich glaube selbst solche Behörden dürfen das nicht einfach so.
 
Ihr könnt gleich wieder runterfahren, da gibt es keinerlei Spielraum für eine Pulsbeschleunigung. Stille SMS wird nur genutzt, wenn es auch eine (richterlich angeordnete) Telefonüberwachung zu dem Anschluss gibt. Ohne diesen Beschluss kommen die Ermittlungsbehörden nicht an die entsprechenden Standortdaten von den jeweiligen Providern.
Viel Lärm um nix...
 
@Matze71: Das glaubst du?
 
@Remotiv:
Das weiss ich!
 
@Matze71: Wieviele Richer müßten dann lt. deiner Theorie alleine damit beschäftigt sein ? Ich glaube nicht das es alles "rechtens" ist, wäre auch was neues:-)
 
Was soll den "Wieviele Richter" bedeuten? Ich würde mal sagen, grob pro Ermittlungsverfahren Einer ;) Hier geht es ja nicht um 1.7 Millionen Verfahren...
 
@Matze71: jenau, da gibts dann einfach ne allgemeine erlaubnis, und diese wird natürlich nicht missbraucht, haben wir ja beim staatstrojaner erst letztens erlebt ^^
 
@Matze71: also ich bitte dich, spätestens nach dem, was über den Staatstrojaner bekannt geworden ist, sollte auch dir klar geworden sein, dass die Behörden über dem Gesetz stehen und sich auch dementsprechend verhalten. Und dass die Provider da mitspielen, um nicht irgendwelche Unannähmlichkeiten zu bekommen ist auch klar, ist einfacher Selbstschutz.
 
Wo kann ich mich eigentlich als IM melden? Ich würde gerne rechtzeitig die Seiten wechseln. ^^
 
2,8 mio kamen zurück ^^
 
@xerex.exe: mit dem text: "ruf mich an".
 
@weininger: SOFORT!
 
Die News hatten wir vor etwa 2 Wochen schon mal -.-
 
"Ermittlungen" wurde das schon bei der Stasi genannt.
 
stille, nicht Stille.
 
Mit Myphone explorer kann man auch abchecken ob ein Handy an ist oder nicht ohne das es der gegenüber merkt...
 
@fabian86: großartig! nur hast du dadurch noch kein bewerungsprofil
 
Schäuble ist einer der wenigen Politikern, dem ich wirklich ALLES zutraue. Solange der noch lebt, wundere ich mich über solche Meldungen sowieso nicht mehr.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles