IBMs Watson stützt Verteidigung gegen Patenttrolle

IBMs Supercomputer Watson, der durch seine Fähigkeiten zur Spracherkennung, -verarbeitung und beim Data Mining beeindruckte, als er die besten Jeopardy-Spieler der USA schlug, soll seine Stärken nun nicht nur in der Medizin, sondern auch in ... mehr... Ibm, Supercomputer, Watson Bildquelle: IBM Ibm, Supercomputer, Watson Ibm, Supercomputer, Watson IBM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wahrscheinlich bekommt Siri bald eine Anbindung an Watson, damit die Apple-Anwälte nur noch fragen müssen: "Siri, wen können wir denn heute verklagen?" "Ich habe 312 Unternehmen in Ihrem Interessensgebiet gefunden." (Warnung: mit Humor zu genießen!)
 
@eN-t: warum nennen wir die seite nicht sofort in futureohneapple.de um?
 
@violenCe: Weil die schönen "MacFuture"-Witze dann nichts mehr bringen ;)
 
@eN-t: könnte man dann einsetzten um den apfel eins auszuwischen.
 
Ich finds recht krass dass dieser Bereich schon so komplex geworden ist, dass man so etwas dafür braucht.
 
Wie wäre es, wenn Watson stattdessen die Frage beantwortet: "Wie kann man diesen idiotischen Trollen das Handwerk legen?"! Ich habe das Gefühl, dass es nur noch darum geht, noch mehr Geld raus zu pressen. Am Ende zahlen wir als Benutzer die Zeche... Im Moment gibt es fast kein Produkt, wo sich nicht um irgend ein sinnfreies Patent gekloppt wird.
 
@MrChaos: Nochmal lesen. Es geht gerade darum, dass weniger gekloppt oder die Patenttrollerei totgekloppt wird.
 
@MrChaos: Haha.... schlag mal die (Online)Zeitung von (heute)morgen auf. Rumänien kommt zum Schengenraum (fördert ja die Wirtschaft wenn man Alarmanlagen kaufen oder Garagen anmieten muss) und die EU will 40 AKWs bauen ... NATÜRLICH gehts IMMER und ÜBERALL ums Geld, was dachtest du denn? :D
 
"Gerade einzelnen Entwicklern und kleineren Startups ist es faktisch unmöglich, die Datenbanken des Patentamtes vor einer Produkteinführung zu durchforsten, um sicherzustellen, nicht gegen bereits bestehende Schutzrechte zu verstoßen." dieser Satz zeigt doch wie Absurd das ganze Patent System doch ist! z.B: ein Entwickler entwickelt was und verstößt nicht "Vorsätzlich" gegen eine Technologie
aus einem Patent! da ihm von dessen Existenz nichts bekannt ist! muss sich jetzt aber auf die Suche machen muss ob er eventuell doch gegen eins verstößt. Das ist sicher nicht immer der Fall aber wohl meistens.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen