Mögliche Kooperation zwischen Minecraft & Lego

Das dänische Unternehmen Lego bietet über die Online-Plattform 'Cuusoo' die Möglichkeit, Vorschläge im Zusammenhang mit neuen Projekten einreichen zu können. Dazu hat man nun speziell die Minecraft-Entwickler aufgerufen. mehr... Minecraft, Lego, Bausteine Bildquelle: Lego Minecraft, Lego, Bausteine Minecraft, Lego, Bausteine Lego

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das game scheint ja echt ne goldgrube zu sein xD aber ich gönn das den entwicklern ;) Haben eindrucksvoll bewiesen, dass man auch ohne pompöse Grafik sondern "nur" mit genialem gameplay und einem gut durchdachten system immernoch sehr gut fährt. Am 2. Punkt können sich große entwicklerstudios mal ein beispiel nehmen ;)
 
@Sebaer: Sind nicht viele andere Spiele auch eine Goldgrube? Z.B. Die Sims. Das Hauptspiel kostet gute 45Euro und alle paar Monate kommt ein AddOn für gute 30Euro raus. Und dann noch so Mini-AddOns mit neuen Sachen für gute 20Euro. Oder CoD bzw BF3. Das Hauptspiel kostet 45Euro. Für DLCs muss ich auch nochmal Geld hinblättern. Minecraft ist nur als "Goldgrube" bekannt weil man weiss wieviel jeder zahlte (10, 15 oder 20Euro) und wieviele genau verkauft wurden. Und genaue Verkaufszahlen gibts bei BF3 und so nicht, da heisst es lapidar: "Wir haben 5Mio Spiele ausgeliefert". Aber ob davon nur 2Mio verkauft wurden wissen wir nicht.
 
@Blubbsert: Hinter deinen anderen Games steckt aber auch nicht nen Developer der vollkommen unabhängig von Publishern ist und nur ne handvoll Leute beschäftigt. Ich hab Minecraft zwar nur kurz angespielt, aber das was ich sonst noch so davon mitbekommen hab, ähnelt sein Werdegang dem allseits beliebten Half-Life, nur das Valve erst hinterher Indie wurde und sich selbst zum Publisher gemacht hat. Irgendwann wird ein Mod das Hauptgame sowas von dermaßen beeinflussen und dem Spiel nochmal ein paar Jahre konstante Verkaufszahlen geben. Deine genannten Games sind in nem Jahr schon wieder Geschichte. Counter-Strike wird sogar heute noch in mehreren Hunderten Units pro Tag verkauft. Sowas kann MW2 schon nicht mehr behaupten, dass steht teilweise nichtmal mehr in Regalen rum.
 
@Sebaer: Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir dieses gameplay und story gebashe langsam auf die Nüsse geht. So schlecht wie das alle immer schildern, sind die Top-Games nun wirklich nicht. Aber klar auf so nen Zug aufzuspringen kommt immer gut an. Ich bestreite gar nicht das Minecraft eine gute, wenn nicht sogar, geniale Idee hatte, aber ich widerspreche dir im Punkt, dass alle andere Spiele keine gute Story haben.
 
@therealgoblin: ja war vllt. etwas zu allgemein gefasst. ich finde halt, das bei den meisten "großen" Games der spagat zwischen guter grafik, gut programiert und gute story nicht geschafft wird. 2 Beispiele aus meiner eigenen jüngsten Erfahrung: [1]BF3 -> geiles game, sihet genial aus und macht Online mit paar leuten einfach nur spaß. ABER: Singelplayer ist einfach nur schlecht und viel zu viele technischen bugs im gesamten game(wird zwar noch einiges gepatcht werden aber hinterlässt erstmal nen negativen eindruck)
[2]Assassins Creed Revelations (bin seit teil 2 großer fan der reihe^^) Grafik ist ok. nicht mehr auf dem allerneusten stand, kann sich aber schon noch sehen lassen. Story ist genial gut erzählt. Spannung wird aufgebaut, interesse geweckt und athmo passt einfach. ABER: es gibt viel zu viele frust momente, die nicht sein müssen....meist macht der character irgendwas, was man nicht will und vom spielablauf in dem moment auch einfach keinen sinn macht(man fällt an stellen dumm runter, obwohl der entwickler genau weiß wo man hin will, usw.)
Das find ich dann irgendwie immer ziemlich schwach für riesige entwicklerstudios, wo man denkt die haben das game selber nicht ein einziges mal gespielt Oo

...naja ich wollt nur sagen, das NUR gute Story, odewr NUR geile grafik noch kein gutes game macht. das Paket muss einfach passen und in dem punkt also "Stimmiges Gesamtpaket" fand ich minecraft einfach top :D ...vllt lags auch daran, dass man das einfach nicht erwartet hätte ;)
@Blubbsert: klar werfen acuh andere games genug geld ab^^ aber da ist auch die liste der leute die nachher die hand aufhalten bedeutend länger ;)
 
@Sebaer: Ja da gebe ich dir Recht, an manchen Stellen von Spielen gibt es Momente, an denen man sowas denken mag. Aber diese Spiele haben in meinen Augen auch einen viel größeren Umfang, den die Entwickler alleine durch testen nicht abdecken können. Bei Millionenen von End-Anwendern kann es dann natürlich vorkommen, dass ein paar noch Bugs finden. Das ist ärgerlich, aber auch selbstverständlich. Hinzu kommt, dass viele Entwicklerstudios von den Publishern unter enormen Zeitdruck gesetzt werden. Dann werden eben manche Storyabschnitte einfach mal hingeklatscht. Das ist dann ziemlich schade.
 
Also das einzige was bisher wirklich passiert ist, ist ein dauerhafter 500 Error auf der Lego Cuusoo Homepage :D
Das kommt davon wenn man einer so großen Community einen Krümel hinwirft :) Aber ansonsten eine super Sache!
 
Bauklötze für Groß und Klein :) Find' ich 'ne dufte Aktion!
 
Hab schon gevotet :)
 
Ich will ja nicht nörgeln aber ein Spiel kann nicht Kooperieren. Vlt. sollte es lieber Mojang und Lego heißen
 
lol.. endlich mal 2 Firmen die sich nicht gegenseitig verklagen - sonders es richtig machen und zusammen arbeiten ;-) Ich finde aber, bei Minecraft fehlt noch immer das gewisse etwas - es ist ein tolles spiel - was wirklich Spaß macht - aber irgendwo fehlt noch das itüpfelchen - wo das spiel einen sinn bekommt..
 
@Horstnotfound: Die angedeutete Klagewelle heiße ich auch nicht gut. Aber für uns Konsumenten ist Wettbewerb besser als Kooperation. Schöner wäre es daher, wenn sich Lego ein Beispiel nimmt und ein ähnliches Konzept verwirklicht. Das senkt Preise und erhöht die Qualität. Auch wenn ich glaube, dass die Minecraftentwickler diesen Druck im Moment nicht nötig haben, ist Wettbewerb immer sinnvoll.
 
@BastiB: Lego hatte schon ein ähnliches Konzept "Lego Creator" (1998) und "Lego Universe" (Konzept 2008) als MMORPG. Bei Universe werden die Server am 31.01.2012 abgeschaltet.
 
@floerido: der lego creator läuft immer noch ... gibt sogar neue bastelsets :)
 
@floerido: Interessant, danke.
 
klasse, lego lässt die eckigen steine wieder aufleben, da
hab ich noch ne riesige kiste von im keller stehen
 
@violenCe: Einmal Minecraftwelt im Keller bitte, macht 600 Euro/m² + Aufbauzeit der 128 Erdschichten.
 
ich konnte mich für das spiel irgendwie gar nicht begeistern. irgendwie fühle ich mich grafisch ins jahr 94/95 zurück geworfen und das mag ich irgendwie gar nicht oO
 
@ExusAnimus: Zeig mir mal ein Spiel von 95 das wie Minecraft aussah. :) Es hat einen eigenen Stil, eben durch die Grafik. Denkst du dir bei den Simpsons auch "Was für ne scheiß Grafik ich schau lieber die photorealistische Lindenstraße"? Nich falsch verstehen, will niemandem sagen was er gut zu finden hat, aber nachvollziehen kann ich's nicht, dass man Spielspaß an Shadern und Polycounts festnagelt.
 
@lutschboy: nein ich bin eigentlich alles andere als grafikfixiert. mir sind sogar matschige texturen usw egal, aber geschmäcker sind eben verschieden und minecraft trifft meinen eben nicht.
 
@ExusAnimus: Die Grafik ist doch eigentlich genau das, was Minecraft ausmacht. Die ist absichtlich so und ich will sie gar nicht anders haben. Ich nutz nicht mahl mega texturepacks um es realistischer zu gestalten, nur ein 32x32 pack, dass aussieht wie die originaltexturen. Mir kommt es bei spielen nicht wirklich auf die Grafik an. Neben Tob Titeln wie Skyrim spiel ich auch noch gerne das originale Siedler 2 oder DeusEx 1, Anno1602 usw... Die Grafiken sind auch nicht so toll wie bei heutigen Titeln, aber sie machen immernoch Spass und das ist doch das, was ich von nem Spiel will.
Aber es zwingt dich ja keiner, ein Game zu spielen, dass zu wenig Polygone hat und kein DX11 unterstützt^^
 
@pcfan: alte spiele mit schlechter grafik spiele ich auch zu genüge, hab sogar ne wii oO hab auch neulich mein max payne 1 nochmal rausgekrammt und durchgespielt. jedoch kann ich mit minecraft einfach nix anfangen, würd da am liebsten den anti-aliasing schalter auf 32x aufdrehen, nur das bringt da nix ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!