Spyfiles: Wikileaks zeigt die Überwachungs-Branche

Die Whistleblower-Plattform Wikileaks hat nach längerer Pause begonnen, wieder neue Dokumente zu veröffentlichen. Die neue Aktion trägt den Titel "The Spy Files". Es handelt sich um eine Datenbank mit diversen Papieren und Verträgen zwischen ... mehr... Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik Bildquelle: WikiLeaks Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik WikiLeaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ihr meint sicherlich 11.9.2001 und nicht 2011... Wenn solche Fehler ab und zu mal passieren würden ok, aber....
 
@GlennTemp: neeeein , dass ist schon richtig so ;)
 
@GlennTemp: Stell dich nicht so an Winfuture is Free Liefert Gut Schnell und Quallitativ Gute News... und vorallem Großes und schnelles Download angebot.
 
@dawdad: Naja, schnell ist wf nicht immer - und wie oft hier in den letzten Monaten offensichtliche Fehler wie unvollständige Sätze vorkommen.... Man sollte meinen, dass man bei (zum Glück) relativ wenigen News pro Tag die Zeit haben sollte, sie vor dem Senden noch einmal durchzulesen. Ich tue das ja auch, wenn ich irgendwo poste....
 
@GlennTemp: Gib doch das Datum mal bei google ein.
 
Finde ich gut, dass diese ganzen Dinge, die im Hinterzimmer am Volk vorbei durchgesetzt werden nun endlich weiter veröffentlicht werden. Sollen die mächtigen dieser Welt auch mal Angst vor der Zukunft haben, denn auch sie wissen nicht, welche Dokumente Wikileaks schon besitzt...
 
@Pizzamann: Gust ist das schon nur dieseVeröffentlichungen haben irgendwie einen Nachgeschmack von "Opfern wir ein Paar wenige um Viele zu retten"! was ist z.B: mit den 1+ Deutschen Unternehmen die nicht in der DB Stehen?
 
Nix neues, aber trotzdem interessant für die Leute, die blind durch leben gehen. Aber vieleicht wird nun auch die sicherheit bei einigen sensilibiert.
 
@funkpunk: wohl eher nicht! wieso sich der Realität stellen wenn ignorantes weg schauen so angenehmer ist!
 
ähm.. irgendwie hört sich der letzte satz so unvollständig an.. "Ob es nun um die Überwachungssysteme für die Internet- und Telefon- und SMS-Nutzung von Rohde & Schwarz, die Trojaner von DigiTask und Elaman, Sprachanalyse-Technik von Siemens oder das GPS-Tracking von Selectronic geht. " ??? zum thema. Ich glaube heute ist man vor nichts mehr sicher. je mehr technik kommt, je mehr vernetzt wird desto mehr risiken entstehen. gerade bei neuen sachen wo keiner aus der Politik wirklich ahnung von hat, wird erst reguliert / agiert, wenn die masse aufschreit.. ansonsten wirds einfach stillschweigend hingenommen.
 
http://wikileaks.org/the-spyfiles.html orginal html
---------------------------------------------------------------------
The Spyfiles - The Map
http://wikileaks.org/The-Spyfiles-The-Map.html
----------------------------------------------------------------------
intresant das auch hier wie oft die intresten sachen erst garnicht erweht werden
----------------------------------------------------------------------------------
eine nicht grade gute übersetztung
aber man kann erkenne wohruns es geht
----------------------------------------------------------------------------------
Die Spyfiles
Weitere Artikel ...
- Die Spyfiles - The Map

WikiLeaks: The Spy Files
Messe Abhören der gesamten Bevölkerung ist nicht nur eine Wirklichkeit ist es eine geheime neue Industrie in 25 Ländern
Es klingt wie etwas aus Hollywood, aber ab heute sind Masse Abhörsysteme, durch westliche Geheimdienste Auftragnehmern gebaut, auch für politische Gegner "eine Realität. Heute WikiLeaks begann die Freigabe einer Datenbank von Hunderten von Dokumenten aus bis zu 160 Intelligenz Auftragnehmern in der Massenüberwachung Industrie. Arbeiten mit Bugged Planet und Privacy International, sowie Medien-Organisationen bilden sechs Ländern - ARD in Deutschland, Das Bureau of Investigative Journalism in den UK, The Hindu in Indien, L'Espresso in Italien, OWNI in Frankreich und der Washington Post in den US Wikileaks scheint ein Licht auf dieses Geheimnis der Industrie, die seit 11. September 2001 boomte hat und Wert von mehreren Milliarden Dollar pro Jahr. WikiLeaks hat 287 Dokumente heute veröffentlicht wurde, aber der Spy Files Projekt ist im Gange und weitere Informationen werden veröffentlicht in dieser Woche und bis ins nächste Jahr.
Internationale Überwachung Unternehmen sind in den mehr technologisch anspruchsvolle Ländern, und sie verkaufen ihre Technologie auf, um jedem Land der Welt. Diese Branche ist in der Praxis ungeregelt. Geheimdienste sind Militär und Polizei in der Lage, leise, und auf Masse, und heimlich Anrufe entgegen und übernehmen Computern ohne die Hilfe oder das Wissen der Telekommunikationsanbieter. Users 'physischen Standort können verfolgt, wenn sie die Durchführung eines Mobiltelefons sind, auch wenn sie nur auf Stand-by ist.
Aber das WikiLeaks Spy Files sind mehr als nur über "gute westliche Länder exportieren, um" schlechte Ländern der Dritten Welt ". Westliche Firmen verkaufen auch eine breite Palette von Masse Überwachungsanlagen zu westlichen Geheimdiensten. In der traditionellen Spionagegeschichten, Geheimdienste wie MI5 bug das Telefon von einer oder zwei Personen von Interesse. In den letzten zehn Jahren Systeme für die wahllose haben Massenüberwachung zur Norm geworden. Intelligenz Unternehmen wie VASTech heimlich verkaufen Geräte dauerhaft aufzeichnen telefonieren ganzer Nationen. Andere erfassen die Position jedes Handy in eine Stadt, bis zu 50 Metern. Systeme für jeden Facebook-Nutzer oder Smart-Phone Besitzer einer ganzen Bevölkerungsgruppe zu infizieren sind auf der Intelligence-Markt.
Selling Surveillance zu Diktatoren
Wenn die Bürger die Diktaturen stürzten in Ägypten und Libyen in diesem Jahr, deckten sie hören Räume, in denen Geräte von Gamma Unternehmen des Vereinigten Königreichs, Amesys von Frankreich, VASTech von Südafrika und ZTE Corp of China überwacht jede ihrer Bewegungen online und am Telefon.
Surveillance Unternehmen wie SS8 in den USA, Hacking-Team in Italien und VUPEN in Frankreich fertigen Viren (Trojaner), die einzelne Computer und Telefone (einschließlich iPhones, Blackberrys und Androids) entführen, nehmen Sie über das Gerät, notieren Sie die jedem Gebrauch, Bewegung und sogar die Sehenswürdigkeiten und Geräusche des Raumes ist es in. Andere Unternehmen wie Phoenexia in der Tschechischen Republik mit dem Militär zusammenarbeiten, um Sprach-Analyse-Tools zu erstellen. Sie identifizieren Personen nach Geschlecht, Alter und Stress und verfolgen sie auf "voiceprints 'basiert. Blue Coat in den USA und Ipoque in Deutschland zu verkaufen Werkzeuge, um die Regierungen in Ländern wie China und Iran, um Dissidenten der Organisation von Online zu verhindern.
Trovicor, eine Tochtergesellschaft von Nokia Siemens Networks, lieferte die bahrainischen Regierung mit Abfangen Technologien, die Menschenrechtsaktivistin Abdul Ghani Al Khanjar verfolgt. Er war Einzelangaben über persönliche Handy-Gespräche aus gezeigt, bevor er verhört wurde und im Winter 2010-2011 geschlagen.
Wie Massenüberwachung Contractors Teilen Sie Ihre Daten mit dem Staat
Im Januar 2011 brach der National Security Agency Boden auf einem $ 1500000000-Anlage in der Wüste von Utah, die entworfen, um Terabytes von inländischen und ausländischen Geheimdiensten Daten für immer gespeichert und verarbeitet sie für die kommenden Jahre ist.
Telekommunikationsunternehmen sind bevorstehenden, wenn es um die Offenlegung Client Informationen an die Behörden kommt - egal, das Land. Schlagzeilen im August die Unruhen in Großbritannien ausgesetzt, wie Research in Motion (RIM), Hersteller der Blackberry, angeboten, um die Regierung die Identität ihrer Kunden. RIM hat in ähnlichen Verhandlungen zu BlackBerry Messenger-Daten mit den Regierungen von Indien, Libanon, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten zu teilen.
Weaponizing Daten Kills Innocent Man
Es gibt kommerzielle Firmen, die jetzt verkaufen spezielle Software, die diese Daten zu analysieren und sie in mächtige Werkzeuge, die von Militär und Geheimdiensten genutzt werden kann.
Zum Beispiel, in Militärbasen in den USA, verwenden Air Force Piloten einen Video-Link und Joystick Predator-Drohnen fliegen, um die Überwachung über den Nahen Osten und Zentralasien durchführen. Diese Daten stehen Central Intelligence Agency Beamten, die es verwenden, um Hellfire-Raketen auf Ziele schießen.
Der CIA-Beamte haben eine Software, die sie zum Telefon-Signale und Stimme druckt sofort passen und zielgenau die spezifische Identität und den Aufenthaltsort von Personen ermöglicht haben. Intelligenz Integration Systems, Inc., in Massachusetts - verkauft eine "location-based Analytics"-Software namens Geospatial Toolkit für diesen Zweck. Ein weiterer Massachusetts Firma namens Netezza, die eine Kopie der Software gekauft, die angeblich den Code Reverse Engineering und verkauft eine gehackte Version der Central Intelligence Agency für den Einsatz in ferngesteuerten Drohnen.
IISI, was bedeutet, dass die Software falsch sein könnte mit einem Abstand von bis zu 40 Meter, sagt, verklagt Netezza um die Verwendung dieser Software zu verhindern. Firmengründer Rich-Zimmerman erklärte vor Gericht, dass seine "Reaktion eines stun war erstaunt, dass sie (CIA), um Menschen mit meiner Software, die nicht funktioniert töten wollen."
Orwells Welt
Überall auf der Welt sind Massenüberwachung Vertragspartnern helfen Geheimdienste spionieren Einzelpersonen und "Communities of Interest" im industriellen Maßstab.
Die Wikileaks Spy Files enthüllen die Details, die Unternehmen, die Milliarden zu verkaufen anspruchsvolle Tracking-Tools, um staatliche Käufer, Missachtung Ausfuhrbestimmungen, und auf einem Auge blind zu diktatorischen Regimen, die Menschenrechte missachten werden.
Wie nutzen Sie das Spy-Dateien
Für die Suche innerhalb dieser Dateien, klicken Sie auf einen der Links auf der linken Seite dieser Seite, um die Liste der Dokumente nach Typ, Datum oder Unternehmen Tag erhalten.
So suchen Sie alle diese Unternehmen auf einer Weltkarte die folgenden Tool von Owni
 
ARD? Gut das dort ein paar Politiker in den Gremien sitzen und notfalls was unter den Teppich kehren können! ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!