iOS 5.1 Beta weist auf iPhone 5 und neue iPads hin

Die gerade veröffentlichte Entwickler-Beta des mobilen Betriebssystems iOS 5.1 enthält etliche Hinweise auf künftige Apple-Produkte: Im Code wird ein neues iPad ("2,4"), ein "iPhone 5,1" und ein aktualisiertes Apple TV erwähnt. mehr... Betriebssystem, Apple, iOS Bildquelle: Apple Betriebssystem, Apple, iOS Betriebssystem, Apple, iOS Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer hätte das gedacht?
 
@mongol: ich!
 
@mongol: Boah, wie krass es wird wirklich IRGENDWANN ein iPhone 5 und ein iPad 3 geben, ohne diesen Bericht wäre ich wohl nie auf die Idee gekommen :D
 
@mongol: ich auch
 
Hätte, wäre, könnte. Sicher ist doch nur, dass nichts sicher ist!
 
@Lemi: Die Glaskugel von Winfuture können sie jetzt wegwerfen. Nach dem "Bericht" ist die garantiert abgenutzt...
 
@Manny75: Stimmt, aber eine kleine Vorraussage auf ein iPhone 6 irgendwann ist damit sich noch möglich :)
 
Ich freu mich auf ein iPad mit Retina-Display. Wenn man die Auflösung vom iPhone 4 gewohnt ist kommt einem das iPad-Display jedes mal regelrecht unscharf und grob vor.
 
@exocortex: das stimmt. Und trotzdem bin ich immer wieder erstaunt, wie schön fotos und videos auf dem ipad dargestellt werden, trotz der niedrigeren auflösung.
 
@Turk_Turkleton: Das liegt aber an den Videos und nicht am iPad ;-)
 
@exocortex: übertreib net!
 
@LastSamuraj: Ähm die Pixeldichte des iPhone 4 ist DEUTLICH höher als die vom iPad, das merkt man schon sehr deutlich wenn man beide Geräte im Wechsel benutzt.
 
Es wird ja immer gesagt das Apple so einen Erfolg hat weil sie es schaffen die Leute zu "Jüngern" zu machen. Ich glaube das geht nicht von Apple aus sondern von den Medien. Ich kenne kein anderes Produkt außer Games und der Windows Reihe wo so extrem viel Berichterstattung durch die Medien erfolgt was Eventualitäten betrifft. Und ganz ehrlich wie in o1 schon gesagt wer ernsthaft glaubt Apple hört auf mit der iPad und iPhone Produktion lebt echt hinterm Mond. Dazu muss ich ehrlich sagen das ich kein Apple Freund bin. Aber auch kein Hater.
 
@Knerd: Nicht nur das, Produktplacement - immer wieder iPhone und iPad. Oder diese sogenannten Wissenschaftssendungen, in denen Gimmicks fürs iPhone vorgestellt werden, oder einer Handyklinik in welche die ganzen Sendung nur iPhone-besitzer reinkommen und und und.
 
@iPeople: Ich würde wetten jedes andere Tablet/SmartPhone könnte so den gleichen Erfolg bekommen. Schön das ich Minusse ohne Begründung bekomme*kopfschüttel*
 
@Knerd: Möglich. Ich finds nur immer lustig, mein Onkel hat mir vor ner Weile stolz erzählt, er hätte sich nen iPod gekauft, neu für 50 Euro. LOL, dachte ich und fragte, wo - Ebay, war nen Billig-MP3-Player, der nichtmal aussah, wie nen iPod, nur ähnlich. Ne Freundin hat mein HTC Diamond schon für nen iPhone gehalten, mein HD2 und mein Sensation wurden auch schon dafür gehalten. Viele Leute kennen eigentlich nur den Begriff und setzen MP3-Player mit Display und Smaartphones damit gleich.
 
@iPeople: Man muss aber auch beachten, dass kein Konzern so kritisch beäugt wird wie Apple. Über das Anntenen- oder Akkugate wird dann gerne auch mal in den Abendnachrichten berichtet. "Die Medien" sind also nicht nur pro Apple sondern sezten sich auch kritsich mit den Produkten auseinander (mit Recht). In den wenigsten "Fachzeitschriften" schneidet das iPhone gut ab. In jedem Expertenforum wird die fehlende Speichererweiterung und der fest verbaute Akku bemängelt.
 
@Lemi: Richtig, wer sich weit aus dem Fenster lehnt, wird eben schneller beachtet. So ist das eben. Es kommt aber immer drauf an, wie berichtet wird.
 
@iPeople: Naja, das hat aber auch andere Gründe. Wenn es genau so viele Android Geräte wie iPhones gibt, dann kommt erste Gruppe durch 500 Modelle zusammen. Also angenommen du siehst in einer Fersehserie 20 mal ein Smartphone, dann müssten rein Statistisch 7-8 davon ein iPhone sein. Obwohl also die 12-13 anderen evtl. sogar alle mit Android laufen, sind sie alle unterschiedlich und du denkst du würdest das iPhone 7-8x so oft sehen. Auch gibt es aus dem gleichen Grund auch deutlich mehr Zubehör fürs iPhone, was dann wiederum logisch ist das dieses auch gezeigt wird. Zumal ja dann unter den Zuschauern rein prozentual zig mal so viele iPhone Besitzer zuschauen, weil der Rest auf 500 Modelle verteilt ist. Und das gilt natürlich auch für die Nachrichten. Wenn es darum geht für welche Geräte die Leser sich interessieren, müsste es "fairerweise" nunmal genau so viele Nachrichten übers iPhone geben wie für alle Androiden zusammen. Auch wenn "News" wie diese natürlich völlig unsinnig sind.
 
@Lemi: Das Problem ist aber folgendes: DAU sieht iPhone, DAU denkt "iPhone das hab ich bei galileo gesehen, das muss gut sein und die Werbung ist auch gut", dann sagt Verkäufer zu DAU "Das iPhone ist das beste SmartPhone auf dem Markt keins kommt daran." DAU denkt geil muss ich haben. Einfach gesagt der DAU verbindet mit Apple Luxus etc. Und will die Produkte dann selbst verständlich haben. Den interessieren Dinge wie wechselbarer Akku oder Speichererweiterung nicht, letzteres wissen die meisten nichtmal was das heißt.
 
@Knerd: Ich weiß ja nicht was du dir im TV so anguckst (für SÜDDEUTSCHE: anschaust), aber in vielen Sendungen und Filmen die ich sehe, kommen Smartphones drin vor, die nicht "designed by Apple California" sind. Viele Tatortkommissare verwenden mittlerweile Smartphones (keine iPhones). In diversen Kinofilmen setzen vor allem Nokia und Sony auf Product Placement bei den Handys. Das einige Privatsender und Printmedien gerne das iPhone hervorheben, liegt auf der Hand. Die Apps von Pro7, SKY, Sat1, RTL, Spiegel, Bild und Co. wurden seinerzeit exklusiv (weil es noch keine anderen Appstores gab) für die iOS Plattform entwickelt. In Deutschland ist iOS immer NOCH das führende mobile Betriebssystem. Wenn die "Privaten" ihren Dreck leicht an den Mann, die Frau bringen wollen, gehen sie eben den Weg des geringsten Widerstandes. Dieser Weg ist nun mal die Distribution per "Apps for iOS". Im Umkehrschluss werben sie natürlich indirekt für iDevices. Dies wird sich aber ändern! Je mehr Android und Win7 Geräte verkauft werden, umso mehr drängen auch die Privatsender auf die anderen Plattformen.
 
@Lemi: Ich gucke Viva, Pro7, Sat1 und RTL.
 
@Knerd: Merkt man an Deiner Schreibweise.
 
@Pegasushunter.: Schön das du jeden der, die von mir genannten Sender guckt, als dumm abtust. Das lese ich nur mal eben aus deinem Kommentar raus. Und was ist an meiner Schreibweise so schlimm? Btw. bin 17 vllt. erklärt das einiges.
 
@Knerd: Lies Deinen Kommentar re:10, dann denke noch einmal nach und formuliere so, dass ein durchschnittlich intelligenter Mensch das lesen und verstehen kann. Dann darfst Du wieder klingeln ;-) Bis jetzt klingt der Kommentar re:10 nach "Unterschichten-TV-Nutzer".
 
@Pegasushunter.: Sry, da hab ich den Text aus dem Kontext gerissen. Wollte was anderes schreiben, hab mir dann gedacht, das ist nicht gut aber nur die Hälfte gelöscht.
 
@Knerd: Ok seine Heiligkeit "Pegasus" verzeiht Dir *erhebe Er sich* *spass*
Nebenbei: Als meine Kinder in Deinem Alter waren, hatten sie alle Freiheiten, solange sie sich wie ein Mensch ausgedrückt und benommen haben. Meist musste ich aber zuerst sagen, geht das auch in ganzen Sätzen? Oder soll ich Euch eine Banane und eine Apfelsine hin halten und dann mit Bildern und so ? Hat auch nicht lange gedauert, bis ich nichts mehr sagen musste :-)
 
@Pegasushunter.: Bitte Herr vergebt mir ich gelobe Besserung :D Jaja in meinem Alter sind wir am schlimmsten :D Gut finde ich aber das ich zur letzten Generation gehöre die weiß was ein Video Rekorder oder einen Röhrenmonitor ist.
 
@Knerd: dein Beitrag mit den erwähnten dau hat mir nicht gefallen. Nur weil ein Mensch nicht viel mit Technik am Hut hat, ist er kein dau. Fernsehzuschauer von RTL und SAT1 kann man übrigens meiner Meinung nach deutlich mehr in der Richtung dau sehen, das ist aber ein anderes Thema. Ich erklär dir mal warum das iPhone so erfolgreich ist bzw. Wurde. Mit dem iPhone wurden handies bzw. Smartphones auf einmal für jedermann bedienbar. Und der normal Mensch ist nun mal nicht der technikaffine der Lust hat sich durch 1000 Einstellungen und riesen Anleitungen durchzuforsten. Der will ein Gerät, welches intuitiv ist, was jeder versteht und leicht zu bedienen ist. Und das gab es nun auf einmal. Deshalb sieht man iphones auch generationsübergreifend im Einsatz. Meine 70 jährige Mutter kommt mit pc schwer klar. Nun hat sie ein iPad, und macht alles bequem von der Couch aus, und sie versteht auch wie das alles funktioniert. Nicht technisch, aber das wird ja absichtlich in den Hintergrund gestellt. Dazu hat sich ein schickes Ökosystem mit iTunes store, App. Store, Filme ,Bücher und aufgestellt und alles zentral an die Apple id angebunden. Auch hier Fruchtet wieder die Einfachheit. Und auch wie Apple Geräte untereinander kommunizieren können und aufeinander abgestimmt sind, Stichwort AirPlay, sind vorbildlich. meiner Mutter ist es sowas von egal, ob da nun ein Apfel drauf ist, oder ob da Microsoft drauf steht. Sie muss es benutzen können. Und bisher war es immer meistens so das Technikfirmen Produkte bauen, die vorwiegend von technikaffinen Menschen benutzt werden können. Der nicht technikaffine blieb schnell auf der Strecke. Und Apple hat diese Leute eben nun abgeholt, und die Kaufen fleißig nun iPhone, iPad, MacBook Air.
 
@balini: Ok, aber Apple hat eben das gemacht, Apple hat ein Gerät für den DAU entwickelt. Das ist nicht verwerflich und auch nicht abwertend gemeint.
 
@Knerd: Nur weil ich nicht jeden Furz anpassen oder konfigurieren möchte, bin ich noch lange kein DAU.
 
@Knerd: also wenn es nicht abwertend gemeint ist kannste nicht gleichzeitig von dau reden. Schließlich steht das d für dümmster. Wenn das keine Abwertung ist, weiß ich auch nicht. Siehste ja auch am Kommentar von turk. Und ich hab es oben versucht ja zu erklären. Mit dem iPhone gab es ein Gerät welches eben jeder bedienen kann. Das heißt nicht, das Nerds,geeks, technikfans, it Profis, sich nicht auch ein iPhone holen. Bei dieser Gruppe teilt es sich halt auf mit dem Android Lager und dem iOS Lager. Beide haben ihre Daseinsberechtigung, und ist auch gut so.
 
@balini: Ich sage doch nichts dagegen. DAU ist nun einmal ein gängiger Begriff in der Informatik, sag mir einen alternativen Begriff der genau das ausdrückt? Ok, dann ersetzte DAU in meinen Kommentaren durch ONU(Otto Normal User)
 
@Knerd: Guten Morgen! ;) Ernsthaft: genau so ist es, und das predige ich hier auf WF schon ewig. Es sind fast nur die Medien, die Apple zu dem machen was es ist, und auch die Medien sind diejenigen, die die Erwartungen zu neuen Geräten am stärksten prägen. Apple stellt seine neuen produkte/features jedes mal natürlich sehr gut dar (brilliant, awesome, usw) wie jedes andere Unternehmen auch. Die Medien bauschen das ganze auf und machen dann daraus die Sensationsmeldungen, für die im Anschluß wieder Apple verantwortlich gemacht wird... Beispiel: Apple stellt Copy&Paste fürs iPhone vor, stellt es natürlich bestmöglich dar. Die Medien machen daraus dann DAS Feature des Jahres, das es davor nicht gab. Und dann wirft man wiederrum Apple vor, dass es ja einfach "nur" Copy&Paste ist, und nichts weltbewegendes (was Apple ja auch nie behauptet hat) Anderes Beispiel: Das explodierende iPhone im Flugzeug. Glaubt ihr ernsthaft die Nachricht wäre über die Landesgrenzen hinausgegangen, wenn es nicht um ein iPhone gegangen wäre? Da hätte es kein Schwein interessiert. Weil es aber ein iPhone war, wird darüber sogar in Lokalblättern berichtet.
 
@Turk_Turkleton: Ich finde es immer etwas bedenklich, wenn einige von euch davon ausgehen, dass andere Menschen komplett fremdbestimmt sind. Sie sind es nämlich nicht!
Es stimmt, dass um Appleprodukte immer ein riesen Bohei gemacht wird.
Es stimmt aber auch, dass Vista bei der Markteinführung auch in allen Gazetten vertreten war. Das Medienecho war gewaltig und sogar eher positiv. Trotzdem floppte Vista. Was ich damit sagen will: der Medienhype nützt Apple, aber die Produkte sind dafür auch tatsächlich gut. Das lässt sich ja nicht von der Hand weisen.
 
@Lemi: Darum ging es mir ja auch gar nicht. Ich weiß dass Apple-Produkte gut sind, ich bin begeisterter iPhone & iPad-Nutzer :)
 
jetzt werden die ganzen analyse futzis aus ihrem keller gelassen die dann wieder für sehr viel geld ideen zusammen schreiben, wie das ipad 3 und das iphone 5 auszusehen hat, welche spezifikationen es hat und wann es released wird! ich frage mich ernsthaft, warum nach all den jahren, wo apple diese verantstaltungen zur new generation preview macht, immernoch solche dämlichen news kommen, die absolut nichtssagend sind. apple wird im nächsten jahr ein neues ipad und ein neues iphone vorstellen - das ist sicher ... wann und was, wird aber nur apple sagen und nicht so nen anal futzi ausm kellerloch.
 
@Rumpelzahn: zuerst warten wir mal die winfuture Analysten ab ;)
 
sieht wirklich noch sehr nach beta aus:

http://h4w.de/1111/2wz.jpg
http://h4w.de/1111/pzV.jpg
http://h4w.de/1111/eOP.jpg
http://h4w.de/1111/nBE.jpg
 
Was mich freuen würde, das wäre ein AppleTV mit FullHD noch vor Weihnachten. Dann hätte ich etwas, was ich mir schenken lassen könnte (je nach Preis eine gewisse Eigenleistung, versteht sich). Ich hock hier seit einer halben Ewigkeit und hoffe auf ein AppleTV mit FullHD, damit ich endlich auch mal das heiß begehrte AirPlay nutzen kann. Wird echt mal Zeit für ein Update.
 
@eN-t: nächstes Apple tv hat Full hd. Des Jahr gibt es aber keine Release mehr von Apple. Mir selber ist Hd. Oder Full Hd vollkommen wurscht. Nutze Apple Tv täglich, gerade wegen AirPlay, ist klasse.
 
@balini: Ich hatte nur gehofft, dass es spätestens im September '11 kommt. Und da das nicht der Fall war, ist es mir trotzdem zu spät, jetzt noch das AppleTV zu kaufen. Genauso, wie ich mir jetzt kein iPad 2 mehr kaufen würde, weil ja "kurz später" das iPad 3 kommt. Ist einfach irgendwie blöd, da die neuen Generationen ja auch nicht mehr kosten - dann hat man das Gefühl, man hätte Geld zum Fenster rausgeworfen. Hätte ich vorher gewusst, dass 2011 kein AppleTV mehr ansteht, hätte ich schon im Sommer zugegriffen - zusammen mit dem iPad 2.
 
@eN-t: :-) ja das Problem mit dem warten. Des kenn ich. Ging mir aktuell so beim 27 Zoll Cinema Display. Ich hatte gehofft, dass Apple beim Black Friday hier den Preis runtersetzt. Leider Fehlanzeige. Habe dann aber bei Amazon gesehen, dass das Display dort 130 EUR günstiger ist. Dann hab ich auch wieder überlegt, ob ich noch auf den Nachfolger warten soll. Hab mich dann aber für kaufen entschieden. Sensationelles Teil. :-)
 
Was ein phone 5, ein iPad 3? Hammer Überraschung, Hammer News.
 
@balini: wird bald sogar ein iphone 7 geben!!!!
 
@addumied: Ich finde die sollten die Nummern auch gleich in die Datei reinschreiben. Nur so zum Spaß ^^. Bis hoch zum iPhone 14. hihihi..
 
@DennisMoore: Was würde dann im FF stehen? Hoch bis zu 14.000...
 
@addumied: Das 7G aus der Battlefield Werbung in Operation Metro?
 
@addumied: iPhone 7 mit Windows 7! :-D
 
"Das aktuelle Modell, das iPhone 4S, ist in der Firmware als "iPhone4,1" zu erkennen" ... Sicher? Für mich würde es eher Sinn machen das iPhone4 als 4,1 auszuweisen und das iPhone4S dann als 4,2. Würde auch zum iPhone 3 passen, welches lt. Liste bei 3,3 angekommen ist. 3,1 war das iPhone3, 3,2 war das 3g und 3,3 ist das 3gs. Leider passt diese Theorie irgendwie nicht zum Bereich iPad.
 
@DennisMoore: Das iPhone 3G wars iPhone1,2, weil sich ausser dem UMTS-Chip gegenüber dem iPhone classic nichts geändert hat. Also ist das 3GS das 2,1, das 4 das 3,1 und das 4S das 4,1.
 
@rellek: Ich glaube das ist anders, es geht ja im Untersützung von iOS5.
Entsprechend vermute ich:

3.3 -> 3GS
4.1 -> iPhone 4 (3G)
4.2 -> iPhone 4 (CDMA)
5.1 -> iPhone 4S
 
@Michas: So wird es wohl sein und somit hat dieser Eintrag überhaupt nichts mit dem iPhone 5 zu tun.
 
@Michas: das 3GS ist und bleibt das iPhone2,1. 4 GSM ist 3,1 und 4 CDMA ist 3,3. 4S ist 4,1. Die Identifier kennzeichnen die Hardware, nicht den Marketing-Namen oder die Software-Unterstützung. Siehe hier: http://theiphonewiki.com/wiki/index.php?title=Iphone
 
@rellek: d.h. die Oben aufgelistet Software unterstützt das iPhone 3GS und das iPhone4 ohne CDMA nicht mehr? Das erscheint mir nicht logisch, aber an sich ist es auch egal. Die News gibt eine Information bekannt die eigentlich jedem klar sein muss: das iPhone 4S und das iPad2 bekommen einen Nachfolger! Danke Dr. Obvious!
 
@Michas: Nein, die iOS 5.1-Beta unterstützt alles ab iPhone 3GS (entsprechender iPod touch, iPad). Aber es gibt verschiedene Builds für jedes Gerät und da ist ja nicht gesagt, dass in jeder Build alles drin ist.
 
woraus man heutzutage Nachrichten klöppelt, es wird immer abenteuerlicher...
 
@Rikibu: Das siehst Du falsch!! Auch Abenteuer hat immer einen Hauch Niveau :-) Vielleicht ist ja einer von denen der Sohn von "Peter Klöppel" *lol*
 
ob ios5 an android 4.0 drankommt? ich wage zu bezweifeln!
 
@steve_1337: was hat das jetzt mit der news zu tun
 
@DANIEL3GS: nur quer gedacht ;)
 
Und ewig grüßt das Murmeltier....
 
das das iphone 6 kommt oder wie es heißt ist klar entweder in Juli oder September
 
@DANIEL3GS: welches jahr *lach*
 
@Rikibu: 2012
 
da kommt erstmal noch das 4.3S bis zum nächsten Sommer. Alles andere ist Humbug, weil die können ja nicht Historie überspringen.
 
und dann seh ich wieder jeden 2 deppen mit nem iphone 5 zum glück seh ich keinen 2 deppen mit nem ipad schlimm genug das jeder 2 mit nem iphone 4/s rumläuft und denkt es sei das beste handy dabei gibs etliche handys die besser sind als das iphone oder nicht???
 
@BonnerTeddy: Wenn ich deiner Argumentation folge, müsstest du selber gleich mehrere iPhones besitzen.
 
@BonnerTeddy: Wow, mal abgesehen davon, dass es Dich doch gar tangieren dürfte, wer welches Handymodell hat, sehe ich in Deinem Post die Bildungsmisere bestätigt.
 
@BonnerTeddy: was geht es dich an was andere kaufen kann dir doch egal sein ihnen gefällt eben das iphone besser
 
und iphone OS 5.2 dann auf Iphone 6 oder was?
 
@schmidtiboy92: wie meinen?
 
nun geht das wieder los mit dem iphone5-hype. na dann.. hab auch ein iphone4 aber so was muss nicht ständig so hoch geschaukelt werden.. tztztztz
 
Komisch, wieso so viele glauben, das sechste iPhone werde iPhone 5 heißen ... -.-
 
Oder es ist eben nur ein Witz der Entwickler. Die wollen ja auch mal lachen und wissen doch eines... Das erste was in den Beta-VArianten gesucht wird, sind Erkenntnisse auf neue Geräte.

Ausserdem, wenn das aktuelle iPhone 4S als 4.1 enthalten ist und das iPhone 5 als 5.; was ist dann 4.2? Mal nachdenken.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles